Home / Forum / Sex & Verhütung / Ich bin 17. Kann meine Freundin absichtlich schwanger werden, ohne dass ich es will?

Ich bin 17. Kann meine Freundin absichtlich schwanger werden, ohne dass ich es will?

14. November 2011 um 14:10

Hallo! Ich bin männlich und 17 Jahre alt. Das Mädchen, in das ich mich verleibt habe ist 16. Wir kannten uns schon früher und treffen uns mittlerweile seit drei Monaten. Sie ist süß, ich hab das Gefühl, sie ist ein guter Mensch. Ich kenne auch ihre ältere Schwester (mittlerweile 22) und ihre Eltern (sehr nette Leute).
Ich habe nie zuvor Sex gehabt. Sie war schon mit mehreren Jungs zusammen. Wir zwei wollten miteinander Sex haben und dabei mit Pille und Kondom verhütten.
Meine Mutter hat aber Bedenken. Sie sagt, meine Freundin könnte trotzdem absichtlich von mir schwanger werden, ohne dass ich davon etwas weiß oder es will.
Dazu müssen Sie wissen ich weiß das klingt jetzt voll asozial meine Eltern sind Hauptschullehrer, die Eltern meiner Freundin leben aber vom Harz IV (oder wie auch immer das neuerdings heißt). Ich bin am Gymnasium, sie arbeitet als Kassiererin bei Müller. Ihre Schwester ist auch mit 17 schwanger geworden und lebt nicht mehr mit dem Vater ihres Kindes zusammen.
Habt ihr für mich Tipps, wie ich besser verhütten könnte auch gegen beabsichtigte Schwangerschaft? Ich meine, ich kann keine Pille für den Mann nehmen? Oder ist es einfach falsch, mit jemandem zu schlafen, wenn ich ihr nicht 99% vertraue, auch wenn wir es beide wollen?
Vielen Dank jedem, der die Zeit findet, darauf zu antworten, und mir seine Meinung sagt.
Liebe Grüße
Michi

14. November 2011 um 16:26

Überlege dir was du willst und wem du glaubst
Hallo,

generell könnte sie ohne dein Wissen die Pille absetzten und von dir schwanger werden. Also hast du, wenn du ihr nicht vertraust nie eine 100% sicherheit dass sie nicht schwanger wird.

Du sagst sie ist ein guter Mensch. Traust du ihr dann überhaupt zu, dass sie dich hintergeht und dir ein Kind unterschiebt?
Für mich ist es z.b so, dass ich sage, dass ich das auf keinen Fall machen würde. Aus 2 guten Gründen: Ich möchte dass unser Kind auf beiden Seiten ein Wunschkind ist und nicht nur auf einer seite (entweder nur von mir oder nur von ihm). Und 2. finde ich dass eine obermiese Masche einfach dem Partner ein Kind unterzuschieben, was er NICHT haben wollte.
Was ich dir aber noch sagen muss.
Auch wenn du weißt dass ihre Schwester mit 17 schwanger geworden ist, weißt du ja nicht ob und wie dass passiert ist, also ob ungewollt oder geplant (untergeschoben).
Und du darfst auch eins nicht vergessen : Sie sind NUR Schwestern und nicht beide gleich!!
Auch wenn ihre Schwester wirklich ihrem damaligen Freund das Kind untergeschoben hat heißt dass ja nicht gleich, dass das deine Freundin auch macht. Geschwister können gleich aber auch sehr unterschiedlich von der Mentalität (von dem Denken) her sein!

Du musst dir im klaren werden ob du sie wirklich liebst, wenn nicht solltest du die Beziehung auch sofort beenden (glaub mir dass ist dann für sie besser).
Wenn du sie doch liebst, dann musst du dir überlegen wem du mehr glaubst, deiner Mutter oder deiner Freundin.
Deine Mutter kann deine Freundin vielleicht auch nicht leiden oder hat einfach nur übertrieben Angst.

Auf jeden Fall, wenn du deine Freundin wirklich liebst dann vertraue ihr auch zu 100 %, denn Vertrauen ist alles in einer Beziehung!!

Ich hoffe ich habe dir geholfen, falls du troßdem noch fragen hast, kannst du mich auch über PN anschreiben.

Gruß Diana5656

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen