Home / Forum / Sex & Verhütung / Horrogeschichten erstes Mal - ist es wirklich so schmerzhaft?

Horrogeschichten erstes Mal - ist es wirklich so schmerzhaft?

29. April 2015 um 14:44

Hallo.

Ich bin 18 und habe schon so manch schlimme Geschichte über das erste mal gehört. Aber was davon stimmt? Tut es wirklich so weh? Gibt es Tips, dass es vielleicht nicht schmerzhaft wird?
Wie kann ich mir selbst die Angst davor nehmen?

3. Mai 2015 um 11:18

Also
Ich habe weder geblutet noch hatte ich Schmerzen

Gefällt mir

4. Mai 2015 um 19:38

Kann weh tun, muss es aber nicht.
Meine eigene Erfahrung: Tat nicht weh, habe dennoch geblutet.

Ich kenne verschiedene Erfahrungen und Geschichten zum ersten Mal.
Die einen hatten höllische Schmerzen, die anderen brauchten mehrere Anläufe, wieder andere haben nichts gemerkt (also Schmerz)

Hat viel mit der Anatomie der Frau und Bereitschaft zu tun.

Gefällt mir

4. Mai 2015 um 20:35

Re
Ein einfühlsamer Mann

Gefällt mir

7. Mai 2015 um 19:43

Kommt oft auf den jungen an...
wenn er es vorsichtig und sanft macht tuts nicht so doll weh

Gefällt mir

8. Mai 2015 um 19:16

Hallo Fabienne
Ist es schon zum Akt gekommen?

Normalerweise spürt der Mann den ersten Widerstand - das Jungfernhäutchen- das durchstößt er dann.

Es kann bei dir dann kurzweilig zu einem Ziehen im Unterleib kommen. Kann, muss aber nicht.

Sorge für eine gute Stimmung. Vor allem: DU musst dazu bereit sein. Bist du es nicht, könnten Schmerzen auftreten.

Ach ja: es wäre sinnvoll ein dunkles Handtuch als Unterlage zu benutzen.
(Das mache ich sogar im Urlaubsort oder Kurzübernachtungen im Hotel, Frau weiß ja nie )

Gefällt mir

9. Mai 2015 um 12:02

3 Faktoren
1. Anatomie - an der kann man nichts verändern es sei denn man geht zum Arzt und lässt es sich einschneiden. Aber in Normalfall ist das nicht notwendig. Aber bei manchen wenigen wäre das schon besser und daher kommen teilweise die Horrorgeschichten.
2. Psyche - Wenn du noch nicht bereit bist und zuviel Angst hast, dann wird es schlimmer. Wenn du wirklich bereit bist, dann hast du normalerweise auch nicht zuviel Angst. Das Bereitsein hängt von der Beziehung ab und von dir.
3. Vorbereitung - du kannst es sozusagen proben. Sprich es mit deinem Partner ab, dass er dich verwöhnen soll - komplett (Petting). Wenn er noch nicht so viel Erfahrung hat, dann findet es gemeinsam raus, was dir gefällt. Bleib dabei passiv, lass dich fallen und lass dich richtig verwöhnen. So lernst du dich richtig fallen zu lassen und wer weiß, vielleicht denkst du bei der Probe dann einfach, jetzt ist es soweit.
Das wichtigste ist zu lernen dich fallen zu lassen: Dabei ist eigentlich, dass du nicht zu viel denken solltest. Der Kopf ist dabei absolute Nebensache. Konzentriere dich auf deine Lust, auf deinen Körper und auf die Berührungen. wenn du sozusagen eins mit deinem Empfinden, deiner Leidenschaft und deinen Körper bist, dann bist du bereit.


Danach solltest du natürlich auch genauso deinen Partner verwöhnen.

Diese Horrorgeschichten entstehen dadurch, dass entweder 1,2 oder 3 nicht passt.

Falls du schon beim FA warst und untersucht wurdest, sollte die Anatomie eigentlich kein Problem sein.

Gefällt mir

9. Mai 2015 um 12:11
In Antwort auf sandrali16

3 Faktoren
1. Anatomie - an der kann man nichts verändern es sei denn man geht zum Arzt und lässt es sich einschneiden. Aber in Normalfall ist das nicht notwendig. Aber bei manchen wenigen wäre das schon besser und daher kommen teilweise die Horrorgeschichten.
2. Psyche - Wenn du noch nicht bereit bist und zuviel Angst hast, dann wird es schlimmer. Wenn du wirklich bereit bist, dann hast du normalerweise auch nicht zuviel Angst. Das Bereitsein hängt von der Beziehung ab und von dir.
3. Vorbereitung - du kannst es sozusagen proben. Sprich es mit deinem Partner ab, dass er dich verwöhnen soll - komplett (Petting). Wenn er noch nicht so viel Erfahrung hat, dann findet es gemeinsam raus, was dir gefällt. Bleib dabei passiv, lass dich fallen und lass dich richtig verwöhnen. So lernst du dich richtig fallen zu lassen und wer weiß, vielleicht denkst du bei der Probe dann einfach, jetzt ist es soweit.
Das wichtigste ist zu lernen dich fallen zu lassen: Dabei ist eigentlich, dass du nicht zu viel denken solltest. Der Kopf ist dabei absolute Nebensache. Konzentriere dich auf deine Lust, auf deinen Körper und auf die Berührungen. wenn du sozusagen eins mit deinem Empfinden, deiner Leidenschaft und deinen Körper bist, dann bist du bereit.


Danach solltest du natürlich auch genauso deinen Partner verwöhnen.

Diese Horrorgeschichten entstehen dadurch, dass entweder 1,2 oder 3 nicht passt.

Falls du schon beim FA warst und untersucht wurdest, sollte die Anatomie eigentlich kein Problem sein.

Vielleicht noch ne Bemerkung
Wenn sich der Junge/Mann da nicht wirklich Mühe gibt, dann kannst solltest du es bleiben lassen.
Aber vielleicht braucht es auch Verständnis für ihn deinerseits. Der Druck ist grad bei Jungs so enorm, dass man kaum zurück halten kann.
Dann solltest du ihn erst verwöhnen bevor ihr probt. Wenn er dann, nachdem er gekommen ist, sich nicht richtig Mühe gibt, weißt du dass es ihm nicht so ernst ist und dann lass es sein.




Gefällt mir

29. Mai 2015 um 0:10

Wie unpassend
schäm dich!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Suche Dich, weiblich
Von: kickitlike
neu
28. Mai 2015 um 17:40
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen