Home / Forum / Sex & Verhütung / Hormonspirale schmerzhaft?

Hormonspirale schmerzhaft?

29. Juni 2012 um 12:16 Letzte Antwort: 4. Mai 2015 um 11:14

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit der Verhütung.
Wegen bestimmter Medikamente sind bei mir nur 2 Varianten der Verhütung möglich - Kondom oder Hormonspirale. Die Spirale wird mir von meiner Gyn u.a. auch empfohlen, weil ich extreme PMS u Periodenprobleme habe, die mich in meinem Alltag sehr einschränken.
Dann kommt noch hinzu, dass ich, wegen o.g. Meds auf keinen Fall schwanger werden darf und mich und meinen Partner dass rumgefummle zwischen Vorspiel und "zur Sache kommen" total nervt!

Nun zu meiner Frage:
Wie schmerzhaft ist das einsetzen der Spirale?
Spürt man(n) die beim Sex?

Ich erhoffe mir hier ein paar Antworten bzw. Erfahrungsberichte.

Vg

Mehr lesen

29. Juni 2012 um 23:12

???
Hallo?

Hat hier niemand Erfahrung mit dem Thema?
Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Juni 2012 um 0:49

Huhu
Hi
Also ich hab vor drei tagen eine hormonspirale eingesetzt bekommen! Die mirena. Habe am 04.05.2012 entbunden, und aufgrund lactoseintoleranz darf ich nur eine pille nehmen die keine lactose enthält das ist die valette. Die vertrag ich leider nicht, habe starke regelschmerzen und keine lust auf sex, ausserdem tun meine brüste höllisch weh! Also war die spirale die beste lösung.
Es hat fünf min gedauert das einsetzen. Der arzt war bissle rau mit dem desinfezieren, du wirst untenrum mit jod desinfiziert drine, geht ganz schnell! Dann wird mit dem spreizer gespreizt, das teil eingesetzt und fertig. Es tut kurz weh das wars! Hatte bis heute leichte periodenschmerzen aber keine blutung. Es ist wirklich nicht schlimm

EIN KIND GEBÄREN IST SCHLIMM!!!!!!

Liebe grüße
Meli & Mika 7wochen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Juni 2012 um 11:35
In Antwort auf tamera_12524754

Huhu
Hi
Also ich hab vor drei tagen eine hormonspirale eingesetzt bekommen! Die mirena. Habe am 04.05.2012 entbunden, und aufgrund lactoseintoleranz darf ich nur eine pille nehmen die keine lactose enthält das ist die valette. Die vertrag ich leider nicht, habe starke regelschmerzen und keine lust auf sex, ausserdem tun meine brüste höllisch weh! Also war die spirale die beste lösung.
Es hat fünf min gedauert das einsetzen. Der arzt war bissle rau mit dem desinfezieren, du wirst untenrum mit jod desinfiziert drine, geht ganz schnell! Dann wird mit dem spreizer gespreizt, das teil eingesetzt und fertig. Es tut kurz weh das wars! Hatte bis heute leichte periodenschmerzen aber keine blutung. Es ist wirklich nicht schlimm

EIN KIND GEBÄREN IST SCHLIMM!!!!!!

Liebe grüße
Meli & Mika 7wochen

Die 1. Antwort - Danke
Hey

Beim ersten mal lesen musste ich kurz überlegen ob ich das wirklich will - wegen deinem Beispiel mit Kind gebären ...das kam für mich nie in frage, aber andererseits hab ich schon soviele Kopf-Op's hinter mir...da werd ich DIE Schmerzen auch aushalten.
Aber wie ist es beim Sex?
Ich denke zwar schon, dass es auch von der Grösse abhängig ist, aber so grundsätzlich ??? Is halt auch keine "Blümchen" Geschichte

Liebe Grüße
Lilablassblau

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Juli 2012 um 12:29

Fieser drückender Schmerz, aber schnell vorbei und auszuhalten
Hallo,

zum einen ist das Schmerzempfinden jeder Frau unterschiedlich - das kann man also pauschal gar nicht sagen.

Bevor Du Dir die Mirena legen lässt - hast Du Dich eingeehend über die möglichen Nebenwirkungen insbesondere was die Psyche betrifft, informiert (Stimmungsschwankungen, Depressionen, Libidoverlust, Panikzustände...)? Kann kommen, muss aber nicht. Trotzdem solltest Du in dieses Thema unbedingt mal vorher einsteigen.

Ich kann lediglich vom Einsetzen der Gynefix Kupferkette berichten (aus oben genannten Gründen lehne ich persönlich hormonelle Verhütungsmethoden ab, aber bei Dir scheint es ja Beschwerden zu geben bei denen die Mirena durchaus Sinn machen könnte) und das Prozedere ist das gleiche. Der eigentliche Schmerz wird ausgelöst, wenn die Instrumente durch den Muttermund gehen. Ich kann dieses Schmerz als unangenehm und heftig beschreiben, aber als absolut aushaltbar und es ist schnell vorbei. Ich bin danach in die Stadt Shoppen gegangen und dann mit der S-Bahn heim - kein Problem...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Juli 2012 um 12:42

Ich glaube nicht, dass du nur zwei Möglicheiten hast
Vermutlich darfst du keine Östrogenhaltigen Verhütungsmittel verwenden und auch die rein gestagenhaltige Verhütung sollte so niedrig dosiert wie möglich sein - deswegen die Mirena.

Diese Kriterien erfüllen aber auch
- Das Fibroplant
- Die Gynefix
- Eine Kupferspirale
- Eine Kupfer-Gold-Spirale
- Zyklusbeobachtung (z.B. sensiplan) womit ihr etwa den halben Zyklus lang ohne Kondome dürft

Alle Methoden, die ich aufgezählt habe, sind so sicher, dass du damit eine Schwangerschaft sicher vermeiden kannst (natürlich nur wenn du die Methode auch gewissenhaft verwendest)

Infos zu diesem Methoden findest du unter: http://hormonfrei.funpic.de

Bitte informier dich gründlich über alle dir zur Verfügung stehenden Verhütungsmittel, denn Medikamente (auch Verhütungsmittel) über einen langen Zeitraum zu nehmen ist eine Entscheidung die du gründlich überdenken solltest. Gerade wenn du schon eine Erkrankung hast.

Wenn du dich für die Mirena entscheidest: Das Einsetzten ist schlimmsten Fall ganz kurz schmerzhaft aber so schnell wieder vorbei, dass du gar nicht richtig fluchen kannst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Juli 2012 um 18:09
In Antwort auf max_11929801

Fieser drückender Schmerz, aber schnell vorbei und auszuhalten
Hallo,

zum einen ist das Schmerzempfinden jeder Frau unterschiedlich - das kann man also pauschal gar nicht sagen.

Bevor Du Dir die Mirena legen lässt - hast Du Dich eingeehend über die möglichen Nebenwirkungen insbesondere was die Psyche betrifft, informiert (Stimmungsschwankungen, Depressionen, Libidoverlust, Panikzustände...)? Kann kommen, muss aber nicht. Trotzdem solltest Du in dieses Thema unbedingt mal vorher einsteigen.

Ich kann lediglich vom Einsetzen der Gynefix Kupferkette berichten (aus oben genannten Gründen lehne ich persönlich hormonelle Verhütungsmethoden ab, aber bei Dir scheint es ja Beschwerden zu geben bei denen die Mirena durchaus Sinn machen könnte) und das Prozedere ist das gleiche. Der eigentliche Schmerz wird ausgelöst, wenn die Instrumente durch den Muttermund gehen. Ich kann dieses Schmerz als unangenehm und heftig beschreiben, aber als absolut aushaltbar und es ist schnell vorbei. Ich bin danach in die Stadt Shoppen gegangen und dann mit der S-Bahn heim - kein Problem...

Hallo
und Danke für eure Antworten

Also, ich mach mal kurz nen Seelenstripties :
Seit ich 2003 meine erste Kopf-Op hatte muss ich Antieptileptika nehem die sich mit den Hormonen der Pille o.ä. nicht vertragen. Zusätzlich (weils noch nicht genug ist, nehme ich noch ein Zytostatikum open end) Ausserdem bin ich raucherin und dh. auch "Risikogruppe" .

Meine Gyn hat mir die Horm.Spirale sehr empfohlen und auch andgedeutet, dass es nicht mehr möglichkeiten gibt, ausser eben Kondome...

d.h. meine Überlegung wegen Schmerzen beim legen und Sex.

Aber dank Dir -rossi314- hab ich nochmal Tante Google wegen den Nebenwirkungen gefragt und diesen Thread gefunden:
http://forum.gofeminin.de/forum/contra/__f26674_contra-Ich-kann-es-immer-noch-nicht-glauben-Mirena-Hormonspirale.html

Pah, also DAS brauch ich nicht!!!
Mein Monat besteht eh bloß noch aus 5 Tg Chemo, 1- 1 1/2 Wochen PMS und meiner Periode.

So, und nu...

Mir ist schon klar, dass man dazu nimma viel sagen kann... ein Versuch wars wert.

Geh morgen zur Gyn und sprech Klartext.

Vg
lilablassblau76

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Mai 2015 um 11:14
In Antwort auf ilse_12691321

Die 1. Antwort - Danke
Hey

Beim ersten mal lesen musste ich kurz überlegen ob ich das wirklich will - wegen deinem Beispiel mit Kind gebären ...das kam für mich nie in frage, aber andererseits hab ich schon soviele Kopf-Op's hinter mir...da werd ich DIE Schmerzen auch aushalten.
Aber wie ist es beim Sex?
Ich denke zwar schon, dass es auch von der Grösse abhängig ist, aber so grundsätzlich ??? Is halt auch keine "Blümchen" Geschichte

Liebe Grüße
Lilablassblau


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook