Home / Forum / Sex & Verhütung / Hormonschwankungen, Nuvaring

Hormonschwankungen, Nuvaring

13. März 2012 um 20:27

Hallo!

Ich verhüte seit ca. 2 Jahren mit dem Nuvaring und bin sehr zufrieden damit.

Meine Frage:

Habe ich trotz praktisch immer gleichmässiger Hormonabgabe durch den Ring Schwankungen?

Manchmal habe ich schwere Beine, gespannte Brüste oder Wassereinlagerungen mit bis zu 2 Kilo Gewichtszunahme.
Ich schiebe das immer auf Hormonschwankungen, bin mir aber gar nicht sicher, ob das möglich ist. Einen Zyklus habe ich ja nicht durch den Ring, lediglich diese "Abbruchblutung" .

Weiss darüber jemand Bescheid?

Ich freue mich übere jede Antwort, ich habe noch keine guten Infos gefunden im Internet...

Vielen Dank!

14. März 2012 um 8:10

Danke
Liebe Glyzinie

Vielen Dank für Deine Antwort.

Schwankungen sind es wirklich, denn obenengenannte Beschwerden treten ziemlich genau im 4-Wochenrythmus, ca. 14 Tage nach dem Einsetzen des Rings, ein. Also dann, wenn auch "normale" PMS-Beschwerden auftauchen würden, hätte ich einen natürlichen Rythmus.

Wie konstant ist denn der Hormonspiegel mit dem Nuvaring?

Was meinst Du mit der Bemerkung "Bei schweren Beinen solltest du vorsichtig sein."?


Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2012 um 13:24


Liebe Glyzinie

Vielen Dank für Deine Infos.

Das leuchtet mir vollkommen ein und ich denke auch, dass sich die vielgelobte niedrige Dosierung halt auch durch Schwankungen kenntlich zeigt.

Liebe Grüsse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Anwendung von Fluomizin Vaginaltabletten
Von: reut_11867367
neu
14. März 2012 um 11:46
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook