Home / Forum / Sex & Verhütung / Hormonfrei, Alternative?

Hormonfrei, Alternative?

4. April 2014 um 1:20

Hallo, ich bin schon sehr lange auf der Suche nach einer guten Hormonfreien Methode (unter Kupferspirale auch nach über einem jahr noch Schmerzen ) und bin jetzt auf dieses recht interessante Projekt gestoßen. Was haltet ihr davon? Meint ihr die Messung ist außerhalb des Körpers genau genug?
https://www.indiegogo.com/projects/fertility-tracking-simply-for-everyone

Was ich auch schon lange verfolge ist das Verhütungsgel für den Mann, was wenn es denn möglichst bald verfügbar wäre mein absoluter Favorit werden würde..
https://www.parsemusfoundation.org/vasalgel-home/

Ich freue mich über Meinungen oder Tipps (sei es Wissen über andere Projekte oder Tipps zur Schmerzlinderung )

Mehr lesen

4. April 2014 um 12:12

Gute Erfahrung
Hallo, ich habe auch lang überlegt wie ich dem Hormonchaos entkommen kann und dachte immer dass man erst nach dem ersten Kind eine Spirale verwenden darf aber das stimmt nicht mehr. Habe jetzt seit einiger Zeit die Gold Spirale von Gold T und bin total happy damit! Es hat zwar ein bisschen gezwickt nach dem einsetzen aber nach 2 Tagen war alles gut und ich muss weder an die Pille denken, noch kämpfe ich mit meinem Gewicht!
Rede mit deinem Frauenarzt ob die Gold Spirale für dich auch in Frage kommt, aber ich bin sehr zufrieden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2014 um 12:51

Messungen auf der Haut
sind super ungenau. Am verlässlichsten ist es im Körperinneren zu messen. Wenn du das gerne machen möchtest eignet sich der iButton, kannste ja mal googeln. Da wird das Ergebnis mit Sicherheit verlässlicher sein als bei so nem Teil was du dir an deinen Körper klebst. Wie schnell ist man mal verschwitzt (zB im Sommer mit ner zu warmen Decke oder schlechten Belüftung oder friert, weil dann vielleicht doch ein Luftzug durch den Raum geht. die Kerntemperatur der Körpers reagiert und schwankt nicht so bei äußeren Einflüssen. Deswegen sind auch diese In-Ohr-Thermometer oder diese "Über-die-Stirn-fahr-Dinger" als Temperaturmessgeräte nur sehr ungenau, um zu klären, ob man Fieber hat oder nicht mögen sie vielleicht noch taugen, aber bei der Temperaturmessmethode geht es ja teilweise um Zehntel Temperaturunterschiede.

Verhüte selbst symptothermal, weil ich nachdem ich schwere Nebenwirkungen hatte und grundsätzlich Hormonen kritisch gegenüberstehe, eine Alternative zur Pille gesucht habe. Für mich ist das optimal.
Kannst mir ja sonst ne pm schicken, falls du weitere/genauere Fragen hast.

zu dem Gel habe ich keine genaue Meinung, macht mir den Anschein, als seien beide Produkte noch nicht wirklich auf dem Markt, von dem her würde ich da erst mal abwarten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2014 um 18:27

Hab auch schon
von diesen Tracking Sensoren gehoert, soweit ich das aber mitbekommen habe, sind die noch nicht sehr ausgereift, also eher noch zu unsicher, um damit zu verhueten, aber zukuenftig sicher total spannend!
Ich selbst verhuete mit nem cyclotest Zykluscomputer - ist zwar noch nicht ganz so einfach wie das Tracking-Teil, aber doch definitiv "arbeitserleichternd". Du misst einfach deine Tempi morgens, gibst (wenn du magst) noch ein 2. Fruchtbarkeitsmerkmal ein - ich mach-s mit dem Bestwert vom Zervixschleim einmal im Monat, weil umsonst und ist mir auch sicherer 2 Merkmale zu messen - und das Geraetchen sagt dir dann, wann du fruchtbar bist. Ich find's total praktisch und funktioniert fuer uns auch schon seit Jahren total sicher!

Hast du die Spirale denn noch drin? Denn wenn du die rausnimmst, gehen bestimmt auch die Schmerzen ein gutes Stueck weg. Ansonsten kann ich Schafgarbe total empfehlen als Tee - hilft super gegen die Schmerzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
OT: Wo ist "Erotische Texte" hin?
Von: nonie_12885058
neu
5. April 2014 um 12:48
Noch Pärchen Online?
Von: daniela030
neu
4. April 2014 um 22:24
Beste freundin verheimlicht das sie lesbisch/bi ist.
Von: jimin_12487025
neu
4. April 2014 um 22:02
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper