Home / Forum / Sex & Verhütung / Hormonelle Verhütung ja oder nein?

Hormonelle Verhütung ja oder nein?

3. Februar 2016 um 9:19

Hallo zusammen, ich war lange Zeit stille Mitleserin. Aber brauche jetzt einfach mal ein paar Meinungen/Erfahrungen.

Ich habe mit 13 die Pille Leios bekommen, da ich so starke Schmerzen mit meiner Mens hatte. Diese habe ich ich 3 Jahre genommen, bis sie laut Arzt zu schwach wurde (durchgehend Zwischenblutungen und Schmierblutungen).
Bin dann auf den Nuvaring umgestiegen bis letztes Jahr Januar (10 Jahre). Mich hat der starke Ausfluss irgendwann extrem genervt. Deshalb bin ich nach Rücksprache mit meiner FA auf die Maxim umgestiegen.
Zu Beginn war alles super. Aber nach 5 Monaten hab ich mich selbst kaum wieder erkannt. Ich war höchst depressiv. Mit meinem Freund gab es nur Ärger und ich habe jedes Mal alles in Frage gestellt wenn ich meine Mens hatte. Ich war echt nur noch ein Häufchen Elend, weshalb ich wieder auf den Nuva Ring gewechselt habe.
Jetzt nach 2 Monaten wird mir erstmal klar, was ich zu Zeiten des Nuvarings vor der Pille, nie wahrgenommen habe: 4 Kilo plus nach 4 Wochen, obwohl ich nicht anders esse und Sport mache, Heulattacken, Herzrasen und durchgehend Kopfschmerzen. Die ich mit der Pille gar nicht mehr hatte. Fiel mir aber jetzt erst auf, als sie wieder anfingen.

Ich bin grad an einem Punkt, wo ich mich echt frage, ob man all den Scheiß echt in Kauf nehmen soll, nur damit man ohne Kondom verhüten kann?! Aber gleichzeitig habe ich Angst davor nicht zu wissen wie mein Körper ohne Hormone reagiert. Einfach ausprobieren oder lieber nochmal eine andere Pille testen?
Wie sind eure Erfahrungen? Hat jemand ähnlich auf die Maxim reagiert und hat nun eine Pille die er empfehlen kann?

Freue mich über Antworten

3. Februar 2016 um 14:55

Goldspirale
Hui das klingt nicht fein. ich hab auch nicht gerade die besten erfahrungen mit hormoneller verhütung gemacht. nicht ganz so krass wie bei dir. aber halt auch das volle programm, stimmungsschwankungen, gewichtszunahme und vor allem überhaupt keine lust auf sex usw. es war wirklich mühsam. ich bin jetzt seit ein paar jahren auf die Goldspirale umgestiegen. Das ist für mich die optimale Alternative. ich muss nicht mehr ständig an die verhütung denken. die kann nämlich bis zu 5 jahre liegen bleiben meinte mein FA und gleichzeitig erspar ich mir die hormone. das würd ich an deiner stelle auf jeden fall mal überlegen. nur mit kondom verhüten war mir persönlich immer ein bisschen zu gefährlich. da denk ich ständig dran, dass es reißen oder verrutschen könnte, da machts dann keinen spaß mehr aber seit ich die gold-t habe muss ich über sowas nicht mehr nachdenken

Gefällt mir

3. Februar 2016 um 15:05
In Antwort auf sara10702

Goldspirale
Hui das klingt nicht fein. ich hab auch nicht gerade die besten erfahrungen mit hormoneller verhütung gemacht. nicht ganz so krass wie bei dir. aber halt auch das volle programm, stimmungsschwankungen, gewichtszunahme und vor allem überhaupt keine lust auf sex usw. es war wirklich mühsam. ich bin jetzt seit ein paar jahren auf die Goldspirale umgestiegen. Das ist für mich die optimale Alternative. ich muss nicht mehr ständig an die verhütung denken. die kann nämlich bis zu 5 jahre liegen bleiben meinte mein FA und gleichzeitig erspar ich mir die hormone. das würd ich an deiner stelle auf jeden fall mal überlegen. nur mit kondom verhüten war mir persönlich immer ein bisschen zu gefährlich. da denk ich ständig dran, dass es reißen oder verrutschen könnte, da machts dann keinen spaß mehr aber seit ich die gold-t habe muss ich über sowas nicht mehr nachdenken

Goldspirale
Sara wie alt bist du denn?

Ich werde 28 und möchte schon auch in den nächsten Jahren Kinder. deshalb hatte ich über die Spirale nicht nachgedacht.

Hat jemand Erfahrung mit der Kupferkette? Verbleibt diese auch bis zu 5 Jahre im Körper?

Gefällt mir

3. Februar 2016 um 17:00
In Antwort auf lilalu54

Goldspirale
Sara wie alt bist du denn?

Ich werde 28 und möchte schon auch in den nächsten Jahren Kinder. deshalb hatte ich über die Spirale nicht nachgedacht.

Hat jemand Erfahrung mit der Kupferkette? Verbleibt diese auch bis zu 5 Jahre im Körper?

Wenn man Glück hat...
hab meine nach 1 Monat verloren,
aber sie sollte 5 Jahre lang halten

Gefällt mir

22. Februar 2016 um 13:31

Finger weg von hormonen
Meine Erfahrungen sind schlimm mit Hormonen, hab erst die leios und dann die lamuna 20 genommen, aber nur wegen dem kostenfaktor laut meiner Frauenärztin. Ich habe während der Zeit als ich sie Genommen habe fast keine Nebenwirkungen gespürt. Ich hatte nur Krämpfe kurz vor den Tagen, das war es aber auch schon. Der Hammer war als ich sie abgesetzt habe. Stimmungsschwankungen vom feinsten. Ich nehme die Pille nie wieder.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Pillenpause und Antibiotika
Von: e1998
neu
22. Februar 2016 um 10:21
Verhütungsmittel, versicherung
Von: schatzibubu28
neu
22. Februar 2016 um 0:11
Schutz nach der Pillenpause bei falscher Einnahme davor
Von: sophie140200
neu
21. Februar 2016 um 21:00

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen