Home / Forum / Sex & Verhütung / Holzdildo und Analplug

Holzdildo und Analplug

4. Dezember 2006 um 9:43

hallo,
will nur mal hören, ob hier jemand Interesse an selbst hergestellten Holzdildos und, oder Analplugs hat.
Eine echte Alternative zu Plastik oder kaltem Metall.
schöne Grüße
Prospan

4. Dezember 2006 um 11:34

Re Holzdildo und Analplug
also, wenn du nicht gerade mit pur Spülmittel, oder andern Tensidemitteln dran gehst, sehe ich da keine Probleme. Vollgesabbertes (sorry für den Ausdruck) Kinderspielzeug kann man ja auch mit nem feuchten Lappen wieder reinigen.
Preise, kann ich noch nicht sagen, müsste erst mal schauen was die andernorts kosten.
Versand nach euch Ösis sollte auch kein Problem sein.
Bei den Abmessungen ist so gut wie alles möglich. Auch die Formgebung ist individuell Gestaltbar.
Bei weiteren Fragen kannst du mich gerne anschreiben.
Gruß
Prospan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2006 um 1:26

Lach
gummi drüber und gut ist die sauberste lösung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 19:12

Siehe auch:.......
....http://forum.gofeminin.de/forum/couple2/__f128-85_couple2-Erfahrung-mit-Holzdildo.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 19:14

....oder so.....
n einem Internet-Versandhandel habe ich vor einiger Zeit einen Holzdildo entdeckt. Erst war ich sehr skeptisch. Nachdem ich ein wenig "gegoogelt" habe stieß ich auf die Seite von www.eljha.de. Die Informationen dort haben mich absolut überzeugt und ich bin nun die stolze Besitzerin vom "Stab der Königin"! Sehr edel im Design und ein phantastisches Gefühl! Denke bereits über meinen ersten "Zweitdildo" nach!

Mich würde mal interessieren ob hier jemand auch schon Erfahrungen mit alternativen Materialien gemacht hat? Zum Beispiel Glas, Metall, Porzellan, Stein etc.!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook