Home / Forum / Sex & Verhütung / Hogtie/Bondage

Hogtie/Bondage

5. Juni 2012 um 23:22

Hallo liebe Leute,
meine Vorliebe ist, wie oben genannt, Hogtie/Bondage. Dabei reizt es mich besonders, die Frau zu fesseln, sodass sie wehrlos ist und sie dann bis zur völligen Extase zu p*netrieren Leider konnte ich das bisher noch mit keiner Frau machen, da meine letzte Freundin sich kurz nachdem ich ihr mein Wunsch geäußert hab, mich vor die tür gesetzt hat (ich gehe mal stark davon aus, das dies ihr haupttrennungsgrund war). Meine jetzige Freundin habe ich bisher noch nicht gefragt, da ich eine ähnliche Reaktion erwarte wie bei meiner exfreundin. Bin ich wirklich so alleine mit meiner Vorstellung, bzw. wirkt das für euch aussenstehende so pervers/verstörend???

6. Juni 2012 um 4:21

Ne bist du nicht
ich liebe es gefesselt zu werden und meinem mann völlig wehrlos verfallen zu sein. der gedanke daran allein reicht um mich extrem zu erregen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 10:28

Nein bist du nicht
Ich finde die vorstellung so gefesselt und dann benutzt zu werden total geil. Hilflos ausgeliefert zu sein erregt mich sehr,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 18:28

Naja
Ich finde schon das ich von Vorliebe bzw. Neigung sprechen kann. Ich konnte es ja lediglich nicht durchführen, da die erste die ich darauf ansprach mich in die wüste geschickt hat und sich meine aktuelle freundin leider auch etwas konservativ in den federn zeigt Ich will es jedoch definitiv praktizieren und es macht mich mega geil wenn ich nur dran denke So gesehen ist ja schon eine eindeutige Vorliebe/Neigung die ich da hege! Du hingegen scheinst ja schon erfahrung dies bezüglich gemacht zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 17:57

Fantasie
Ok anscheinend ist Vorliebe wohl zu hochgegriffen, einigen wir uns auf Fantasie Ihr braucht meine Exfreundin jetzt aber nicht verteufeln, ich hab ja gesagt ich gehe davon aus das das ihr trennungsgrund war, gesagt hat sies nicht Aber ich hab mal ne konkrete Frage: Gesetz des Falles, dein Partner würde von dir wollen das du dir so nen Karabiner hinten einführst, wie würdest du denn dann reagieren?! Ich meine bei mir damals wars ja nicht so das ich meine Freundin gedrängt habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2012 um 22:54

Selbstverständlich
Niemand sollte sich nur aufgrund von sexuellen Neigungen trennen, mal abgesehen von paraphilien(?!), die gleich angezeigt gehören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 14:46

Klar
ich bezog mich jetzt auf das ausleben, habe ich aber nicht ausreichend formuliert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2012 um 18:34

Ich hab grad das Gleiche gedacht...
...was gatto666infernale auch sagt:

also das mit den "Vorlieben" meine ich. Da verstehen anscheinend viele Leute ganz verschiedenes drunter.
Aber was ich mir nur wünsche und noch nie gemacht und erlebt hab... das würd ich jetzt nicht "Vorliebe" nennen. Da steckt ja auch "Liebe" mit drin, in "Vorliebe", nech? Also muss ich das wenigstens kennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest