Home / Forum / Sex & Verhütung / Hiv ansteckungsgefahr beim oralverkehr

Hiv ansteckungsgefahr beim oralverkehr

24. Juli 2005 um 11:04

hi

an alle Frauen und Männer.
Bin zur zeit in einer großen HIV ansteckungspanik phase. Ich verkehre mit Männern immer mit Gummi, doch naiverweise bin ich unvorsichtiger beim blasen.
Wie soll man den Sex genießen wenn ich beim Blasen überdenken muss, dass man durch spermaschlucken auch die gefahr droht angesteckt zu werden?
Letzte woche beim sex habe ich mit einem bekannten verkehrt und 3 mal ihn durch oralen sex zum orgasmus gebracht. Seinen sperma habe ich geschluckt. Er benutzt jedoch immer kondome. Was ist die Wahrscheinlichkeit angesteckt zu werden?

Seit vorgestern bekam ich Halsschmerzen und bin total in Panik geraten....muss leider 3 monate warten um einen hiv test machen zu lassen..

was meint ihr? Wie geht ihr denn mit Sex um bzw oralverkehr oder bi männer die analsex verkehren?

Das ist eine sehr ernste angelegenheit und ich bitte hier nur ernsthafte antworten zu bekommen. Ich bin meiner unüberlegenheit im klaren, leider fällt es mir schwer beim sex auf vieles zu verzichten wie zb oralverkehr..

ich hoffe auf viele meinungen und antworten

lg

24. Juli 2005 um 16:24

Hmm
schade kann mir denn niemanden antworten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2005 um 16:42

Was erwartest du denn?
Wartest du darauf, dass die leute dir sagen, wie naiv das ist, einem fremden( oder flüchtigen Bekannten) ohne Kondom einen zu blasen??!Natürlich kannst du dich auf diese art und weise anstecken. Also ich habe meinem Freund auch schon des öfteren einen geblasen, aber eben nur ihm..ich verkehre sonst nicht mit anderen männern. Also im Zweifelsfall immer Kondom nehmen oder ganz bleiben lassen.
Wie du selber schon gesagt hast, musst du drei monate warten, bis du einen zuverlässigen Hiv-test machen kannst..wünsch dir, dass es für dich gut ausgeht..

LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2005 um 17:28

Risiko
hallo eveleen,
tatsächlich ist es relativ gefährlich, jemanden einen ohne Gummi zu blasen und dann noch das Sperma zu schlucken. Ich weis, das der Reiz dazu sehr groß ist, ist es auch bei mir, aber der Gedanke an die ev. Folgen hält mich bei Fremden davon ab, wenn ich einen Partner hätte, dem ich blind vertrauen kann, dann wär das wohl kein Problem.

Ich glaube dennoch, dass du keine große Panik haben mußt, zumal die Wahrscheinlichkeit, dass dein Bekannter HIV ist, und gleichzeitig durch eine Verletzung in den Blutkreislauf gelangt ist sehr gering ist. Also Kopf hoch und vielleicht verzichtest du künftig bei jemanden, den du nicht gut genug kennst, darauf zu verzichten, das Sperma zu schlucken.

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2005 um 18:00
In Antwort auf lzcia_12723375

Risiko
hallo eveleen,
tatsächlich ist es relativ gefährlich, jemanden einen ohne Gummi zu blasen und dann noch das Sperma zu schlucken. Ich weis, das der Reiz dazu sehr groß ist, ist es auch bei mir, aber der Gedanke an die ev. Folgen hält mich bei Fremden davon ab, wenn ich einen Partner hätte, dem ich blind vertrauen kann, dann wär das wohl kein Problem.

Ich glaube dennoch, dass du keine große Panik haben mußt, zumal die Wahrscheinlichkeit, dass dein Bekannter HIV ist, und gleichzeitig durch eine Verletzung in den Blutkreislauf gelangt ist sehr gering ist. Also Kopf hoch und vielleicht verzichtest du künftig bei jemanden, den du nicht gut genug kennst, darauf zu verzichten, das Sperma zu schlucken.

lg

@cadence4
danke für deine ehrlich meinung

nun ich erwarte nicht viel. Ich weiß dass es sehr naiv von mir gewesen war, doch ich hab sagen mir mal so ein persönliches problem mit den ich nicht klarkomme und ich bin mir nicht sicher ob ich diesen problem für dieses fehlverhalten rechtfertigen könnte..
also ich kann mich nicht durchsetzen und nicht nein sagen.
Ich hab schon während ich geblasen habe gedacht "bloß nicht schlucken" doch ich habs dennoch getan

Eben erwarte ich auch meinungen von anderen zu hören auch bi männer oder schwule wie sie mit der ungeschützten sexualität auskommen bzw ob sie überhaupt an infektionen nachdenken wenn sie mit jemanden ungeschützten verkehr treiben.

Ich kapiere immernoch nicht wieso man durch oralen verkehr angesteckt werden kann, wobei sperma, vaginaler flüssigkeit ins blutbahn gelangen sollte um infiziert zu werden. Allerdings ist die wahrscheinlichkeit dass ein mann eine frau oral befriedigt angesteckt zu werden geringer, da die frau menstruationsflüssigkeit also bluten müsste um ihn zu infizieren.

meine güte ich gerate mal wieder in panik...hab halsschmerzen und kann schlecht schlucken. Ich hoffe es liegt an dem wechselhaften wetter

ich glaub weitere antworten bekomme ich nicht mehr oder? naja hoffen kann man doch ^^

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2005 um 18:36
In Antwort auf mayra_12374849

Hmm
schade kann mir denn niemanden antworten?

@eyeleen...war nicht böse gemeint..
..

aber zukünftig solltest du dir mal darüber gedanken machen, ob du nicht nein sagen kannst, oder ob dir dein leben/ gesundheit wichtiger ist, als nicht nein sagen zu können..

LG Cadence4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2005 um 18:50
In Antwort auf mei_12436870

@eyeleen...war nicht böse gemeint..
..

aber zukünftig solltest du dir mal darüber gedanken machen, ob du nicht nein sagen kannst, oder ob dir dein leben/ gesundheit wichtiger ist, als nicht nein sagen zu können..

LG Cadence4

.....
@cadence

ist schon ok...

glaub mir es ist schwerer als man denkt nein zu sagen...bin schon unter anderem deswegen in einer psychotherapie.
werd vielleicht mittwoch einen test machen lassen und dann in 8 wochen wieder..naja schaun wir mal

@salina
danke fürs aufbauen ich hoffe du hast recht!
es gibt 44000 infizierte in deutschland plus die xx und dann die wahrscheinlichkeit auszurechnen hmmm

was meinst du eigentlich mit verletzung im blutkreislauf? Wie kann man sich dort verletzen?

danke fürs antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2005 um 21:08
In Antwort auf mayra_12374849

.....
@cadence

ist schon ok...

glaub mir es ist schwerer als man denkt nein zu sagen...bin schon unter anderem deswegen in einer psychotherapie.
werd vielleicht mittwoch einen test machen lassen und dann in 8 wochen wieder..naja schaun wir mal

@salina
danke fürs aufbauen ich hoffe du hast recht!
es gibt 44000 infizierte in deutschland plus die xx und dann die wahrscheinlichkeit auszurechnen hmmm

was meinst du eigentlich mit verletzung im blutkreislauf? Wie kann man sich dort verletzen?

danke fürs antworten

HIV - bei Verletzung
verletzung heißt, wenn durch kleine Verletzung der Mundschleimhaut infiziertes Sperma in den Organismus gerät und man sich dadurch ansteckt.

l.g.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2005 um 21:25
In Antwort auf lzcia_12723375

HIV - bei Verletzung
verletzung heißt, wenn durch kleine Verletzung der Mundschleimhaut infiziertes Sperma in den Organismus gerät und man sich dadurch ansteckt.

l.g.

Hallo selina
danke dir für nützliche info...bei der aidsberatung hab ich nicht alles verstanden.

also ich hab nochmal mit dem bekannten gesprochen.. hab ihn gefragt ob er auch immer mit kondom verhptet...anscheinend tut er das, hat mir auch detailliert von seine freundinnen und bekanntschaften erzählt mit wem sie verhütet hatte und mit wem nicht. mit einer nicht wobei sie nur ein oder zwei männer im leben hatte

ich war beruhig..doch dann bekam ich wieder panik. Ich hatte eine 3/4 jahre lange sexbeziehung mit einem Mann geführt bei dem ich kein kondom benutzte..ich dachte ich konnte ich vertrauen und kürzlich musste ich erfahren dass er ab und zu kein gummi benutzt. Da geriet ich in panik...leider kann ich ihn nicht mehr kontaktieren hab ihm sms geschickt und die beziehung ist sowieso amende...doch wollte ihn eben fragen.
Ich hab jetzt ähhliche symptome die angeblich einer hiv infektion ähnelt..halsschmerzen seit letzter woche, hab kopfschmerzen und mein linker arm tut weh..gliederschmerzen? wobei ich nicht huste und kein schnupfen hab...
oh man ich werd paranoid...hoffenltihc sind das wirkliche folge vom wechselhaftem wetter und daher nur ne erkältung..kann nicht mehr bis mittwoch warten....hab richtig schiss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2005 um 22:44
In Antwort auf mayra_12374849

Hallo selina
danke dir für nützliche info...bei der aidsberatung hab ich nicht alles verstanden.

also ich hab nochmal mit dem bekannten gesprochen.. hab ihn gefragt ob er auch immer mit kondom verhptet...anscheinend tut er das, hat mir auch detailliert von seine freundinnen und bekanntschaften erzählt mit wem sie verhütet hatte und mit wem nicht. mit einer nicht wobei sie nur ein oder zwei männer im leben hatte

ich war beruhig..doch dann bekam ich wieder panik. Ich hatte eine 3/4 jahre lange sexbeziehung mit einem Mann geführt bei dem ich kein kondom benutzte..ich dachte ich konnte ich vertrauen und kürzlich musste ich erfahren dass er ab und zu kein gummi benutzt. Da geriet ich in panik...leider kann ich ihn nicht mehr kontaktieren hab ihm sms geschickt und die beziehung ist sowieso amende...doch wollte ihn eben fragen.
Ich hab jetzt ähhliche symptome die angeblich einer hiv infektion ähnelt..halsschmerzen seit letzter woche, hab kopfschmerzen und mein linker arm tut weh..gliederschmerzen? wobei ich nicht huste und kein schnupfen hab...
oh man ich werd paranoid...hoffenltihc sind das wirkliche folge vom wechselhaftem wetter und daher nur ne erkältung..kann nicht mehr bis mittwoch warten....hab richtig schiss...

Hoffnung
hi eyeleen,

ich hab mir deine Geschichte durchgelesen und hab mal einige Fragen:
ich nehme an, du hast kein Fieber und keine geschwollenen Lymphdrüsen? Welcher Art sind die Halsschmerzen ? Rachen oder ähnlich Angina ? Hast öfters Kopfschmerzen ? auch vorher ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2005 um 19:48
In Antwort auf mayim_11849017

Hoffnung
hi eyeleen,

ich hab mir deine Geschichte durchgelesen und hab mal einige Fragen:
ich nehme an, du hast kein Fieber und keine geschwollenen Lymphdrüsen? Welcher Art sind die Halsschmerzen ? Rachen oder ähnlich Angina ? Hast öfters Kopfschmerzen ? auch vorher ?

Hallo antje
danke dass du dir die zeit genommen hast um meine geschichte zu lesen

also ne kein fieber, kein geschwollene lymphdrüsen...

halsschmerzen am rachen keine ahnung was angina heiß, kann schlecht schlucken und das schon seit letzten donnerstag oder freitag...
dabei schmerzt noch mein linker arm besonders gestern und ab und zu mal die rechte...
kopfschmerzen hatte ich ab ud zu auch vorher aber nicht so viel sind aber auch zur zeit keine extremen kopfschmerzen sondern nur mal so nen brummen am schädel...
ich hab gestern meinen früheren sexfreund angerufen und gefragt wie oft er ohne kondom mit andere frauen sex hatte...er meitne nicht so viel angeblich und er wäre gesund ich sollte aber einen test machen...ja er aber auch sagt ich..arsch!
und ich werd morgen endlich den verdammten test machen und hoffen dass ich NEGATIV bin. Muss aber dafür 10 bezahlen und 1 woche warten hab so ein test vor halbes jahr gemacht

aber ich hoffe die abteilung hat morgen geöffnet wenn nicht dreh ich noch durch

danke nochmals für antwort...weitere meinungen?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2005 um 20:00

Am laufenden

hi eyeleen, bitte halt mich am laufenden, wie dein test ausgegangen ist, und bitte bitte schluck nie mehr das Sperma eines Mannes, den du nicht gut genug kennst.

Versprochen ?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2005 um 20:52
In Antwort auf mayim_11849017

Am laufenden

hi eyeleen, bitte halt mich am laufenden, wie dein test ausgegangen ist, und bitte bitte schluck nie mehr das Sperma eines Mannes, den du nicht gut genug kennst.

Versprochen ?

lg

Ja...
versprochen...

ist aber blöd wenn man in diesem situation sich befindet ist es eben sehr reizvoll...und da kann man nicht wirklich vernünftig denken und dann auch noch mein problemchen mit dem "nein" und durchsetzen...

aber ich glaube er ist ok...ich hab eher angst vor meinem früheren sexpartner

werd morgen test machen und dann schaun wir mal

werd aber zukünftig mehr aufpassen...und bei gelegenheit spenden für aidskranke

danke
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2005 um 16:17
In Antwort auf lzcia_12723375

HIV - bei Verletzung
verletzung heißt, wenn durch kleine Verletzung der Mundschleimhaut infiziertes Sperma in den Organismus gerät und man sich dadurch ansteckt.

l.g.

Kann man
sich also nur anstecken wenn man eine Verletzung im Mund hat?und: selbst wenn man das Sperma nicht schluckt, davor tritt doch auch schon der sogenannte Lusttropfen aus, also wäre dann allgemein Blasen ohne Kondom gefährlich oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2005 um 16:23

Nur die Ruhe, bitte.

Liebe evelyn,

es ist richtig, dass eine Ansteckungsgefahr besteht. Diese ist jedoch weitaus geringer als bei Analverkehr oder regulärem Geschlechtsverkehr.

Übrigens, meines Wissens mußt Du keine drei Monate bis zu enem Test mehr warten.

Alles Gute

Ophelia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2005 um 10:46

Ergebnis heute bekommen
bin Hiv NEGATIV NEGATIV NEGATIV NEGATIV

da fällt mir ein stein vom herzen hach...danke euch für die hilfreichen antworten

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2005 um 0:51
In Antwort auf mayra_12374849

Ergebnis heute bekommen
bin Hiv NEGATIV NEGATIV NEGATIV NEGATIV

da fällt mir ein stein vom herzen hach...danke euch für die hilfreichen antworten

lg

Glückwunsch
noch mal glück gehabt. würd an deiner stelle besser aufpassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2005 um 13:40
In Antwort auf mayra_12374849

Ergebnis heute bekommen
bin Hiv NEGATIV NEGATIV NEGATIV NEGATIV

da fällt mir ein stein vom herzen hach...danke euch für die hilfreichen antworten

lg

Öhm...
.. nun - je nach virus, kann das ergebnis erst nach 3 monaten (!!) nachgewiesen werden.. also - ich möcht dich nicht beunruhigen, aber sicher wär ich mir da nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2005 um 13:48
In Antwort auf swisschick

Öhm...
.. nun - je nach virus, kann das ergebnis erst nach 3 monaten (!!) nachgewiesen werden.. also - ich möcht dich nicht beunruhigen, aber sicher wär ich mir da nicht..

Das
hab ich auch gedacht, da gibt es doch diese inkubationszeit von 3Monaten, bin mir da eigentlich ziehmlich sicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2005 um 13:53
In Antwort auf sa'id_11988975

Das
hab ich auch gedacht, da gibt es doch diese inkubationszeit von 3Monaten, bin mir da eigentlich ziehmlich sicher.

Na dann -
kanns ihr ja wohl auch nicht so wichtig sein, wenn sie sich nicht einmal genau über hiv informiert.. tss.. da kann ich nur meinen kopf schütteln..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2005 um 13:58
In Antwort auf swisschick

Na dann -
kanns ihr ja wohl auch nicht so wichtig sein, wenn sie sich nicht einmal genau über hiv informiert.. tss.. da kann ich nur meinen kopf schütteln..

Da
hast du recht.
im internet steht ALLES, dann such ich mir informationen aus 5-6 quellen und wenn alle das gleiche schreiben, wird es wohl hin kommen. und wenn muß der artzt doch sagen "ist das schon 3 monate her?"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2005 um 14:07
In Antwort auf sa'id_11988975

Da
hast du recht.
im internet steht ALLES, dann such ich mir informationen aus 5-6 quellen und wenn alle das gleiche schreiben, wird es wohl hin kommen. und wenn muß der artzt doch sagen "ist das schon 3 monate her?"

Hm
ich habe auch schon einige tests gemacht.. und mich hat nie ein arzt gefragt.. ich denke, wenn man schon die befürchtung hat - hat man bestimmt die infobroschüre gelesen.. da stehts ja drin.. ich verstehs einfach nicht. aber ich hoffe für sie, dass es trotzdem negativ bleibt..!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 21:19
In Antwort auf sa'id_11988975

Da
hast du recht.
im internet steht ALLES, dann such ich mir informationen aus 5-6 quellen und wenn alle das gleiche schreiben, wird es wohl hin kommen. und wenn muß der artzt doch sagen "ist das schon 3 monate her?"

Also moment mal
ich hab mich sehr gut informiert und weiß auch dass man den test nach 3 monate machen sollte

es waren 3 monate sonst würd ich den test ja auch nicht machen

hab zisch sachen aus dem internet gelesen und vieles verschiedene gelesen...

hab aidsberatungsstelle angerufen und ausgefragt
und dann nochmal den doktor ausgefragt

also dass ihr mir unwissenheit unterstellt ist nicht richtig. es sind eben die unterschiedlichen meinungen die mich unsicher machen

viele sagen dass man erst durch ne wunde im mund infiziert sein wird wenn man sperma im mund hat

das ist falsch denn man kan sich durch schleimhäute, scheidenflüssigkeiten etc infizieren

daher gut informiert bin ich schon doch nun eben besser informiert wegen der unsicherheit beim oralverkehr

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2008 um 13:40
In Antwort auf mayra_12374849

Hallo antje
danke dass du dir die zeit genommen hast um meine geschichte zu lesen

also ne kein fieber, kein geschwollene lymphdrüsen...

halsschmerzen am rachen keine ahnung was angina heiß, kann schlecht schlucken und das schon seit letzten donnerstag oder freitag...
dabei schmerzt noch mein linker arm besonders gestern und ab und zu mal die rechte...
kopfschmerzen hatte ich ab ud zu auch vorher aber nicht so viel sind aber auch zur zeit keine extremen kopfschmerzen sondern nur mal so nen brummen am schädel...
ich hab gestern meinen früheren sexfreund angerufen und gefragt wie oft er ohne kondom mit andere frauen sex hatte...er meitne nicht so viel angeblich und er wäre gesund ich sollte aber einen test machen...ja er aber auch sagt ich..arsch!
und ich werd morgen endlich den verdammten test machen und hoffen dass ich NEGATIV bin. Muss aber dafür 10 bezahlen und 1 woche warten hab so ein test vor halbes jahr gemacht

aber ich hoffe die abteilung hat morgen geöffnet wenn nicht dreh ich noch durch

danke nochmals für antwort...weitere meinungen?

lg

Meine Meinung
Also nur mal vorneweg.
Ich bin Bi. (Männlich)
Die Gedanken, die du dir machst sind erstmal löblich.
Nachher ists aber zu spät.
Aber das haste jawohl gemerkt und da möcht ich nicht drauf rumreiten.
Mein Tip an dich:
Besprich deine Gadanken mit deinem Sexpartner.
Wenn er unhöflich oder uneinsichtig auf deine Bedenken reagiert, zieh dich zurück.
Ich habe mich auf diese Weise nämlich mit HepatitisB angesteckt.
Seit dem kann ich es nicht mehr vergessen wenn ich sex habe. Deswegen vorher dran denken.
Ich muß allerdings auch sagen: Oralsex mit gummi ist wie auf einer BiFi mit Verpackung rumkauen.
Aber du mußt entscheiden ob dir das Risiko wert ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper