Home / Forum / Sex & Verhütung / Hingezogen zu einer Frau

Hingezogen zu einer Frau

24. März 2014 um 21:05

Hallo ihr Lieben,

erste mal was über mich.
Ich bin 27Jahre verlobt mit mein Freund und ein gemeinsames Kind was fast 6Monate ist.

Seit dem ich mich in meiner HEBAMME verguckt habe weiß ich nicht mehr weiter.
Ganz komisch und vorallem in meiner Hebamme es geschieht erst beim Rückbildungskurs irgendwie hat die Frau was ,was mich verzaubert hat.
Ich hatte auch Geburtsvorbereitungskurs und Nachsorge da war noch nix.
Ich verstehe nicht warum ausgerrechnet jetzt? Soll ich ihr das sagen?
Der Rückbildungskurs ist auch vorbei und sie geht mir nicht aus Kopf. Ich muss immer an sie denken ,wo ich mir sage: Hallo was machst du ?Hast ein Kind und ein Freund. Keine Ahnung was los ist. Muss auch sagen das ich deswegen irgendwie schlecht gelaunt bin, weil ich sie nicht mehr sehe.
Ich muss auch sagen von Frauen bin ich nicht abgeneigt fing schon seit ich 15Jahre bin. Aber immer wieder vergucke ich mich in Frauen die nicht bi oder lesbisch sind. Bei meiner Hebbi weiß ich es nicht genau. Sie hat zwei Kinder aber kein Mann sie hat auch immer so naja..etwas schlecht über die geredet.

Ich fande es schon beim RBK etwas komisch wie sie ein angeschaut hat kann auch sein das ich es mir eingebildet habe.
Ich war auch letzens dort wegen einer Unterschrift, da habe ich ihr Bild gezeigt wo ich sie fotografiert hatte da war sie mit drei Kinder (mit meins auch) auf dem Ball und das sah so lustig aus ja und wo ich ihr das auf mein Handy gezeigt hatte lag sie ihre auf meins umd das Foto anzuschauen.
Schon komisch aber war schön ich weiß das es eh Schwachsinn ist und vorallem sie ist meine Hebbi.

Wer von euch hat auch so eine ähnliche Erfahrung gemacht und was habt ihr gegen den sogenannten Liebeskummer gemacht?

26. März 2014 um 18:50

Hey
Hab dir eine PN geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen