Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfeeeee

Hilfeeeee

8. Juli 2014 um 1:29

Hallo Leute, ich (21) habe.seit einem Halben Jahr einen neuen Freund. Der ist der wahnsinn im Bett!!!!Ich wÜrde den ganzen Tag nuuuur Sex haben mit ihm am liebsten es ist alles sau gut!!! Nur ich komme einfach nicht! Wenn er mich leckt bringt er mich richtig zum beben. Nur beim Sex.komme ich einfach nicht. Habt ihr Tipps zum besseren kommen? Bitte Daaaaanke.und sorry wegen den.Rechtschreibfehler schreib.vom handy 8-)

8. Juli 2014 um 12:44

Viele Frauen kommen nicht durch reinen GV
Hallo,

zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass viele Frauen (glaube laut Statistik sogar die Mehrheit) nicht durch reinen GV zum Orgasmus kommen, sodass es nötig ist irgendwie nach zu helfen, also den Kitzler mit einzubeziehen.
Beim Oralverkehr führt bei dir auch die Stimulation des Kitzlers zum Orgasmus.

Ich will sagen, dass sich keiner von euch beiden unter Druck setzen sollte. Es ist nicht ungewöhnlich. Und eigentlich zählt ja der Spaß am Sex.

Soweit schon mal klug daher geredet ^^
Was ihr nun probieren könnt, damit du auch beim Akt einen Orgasmus bekommst: einfach den Kitzler (die Klitoris) mit einbeziehen - wie es viele andere Paare/ Frauen auch machen

Hier einfach mal zwei Möglichkeiten, die vergleichsweise einfach sind:

1. Während er dich penetriert, streichelst du dich selbst mit dem Finger/ der Hand wie du es auch machst, wenn du dich ganz alleine befriedigst. Das hilft nicht nur den Frauen mit Orgasmusschwierigkeiten. Selbst die Frauen, die normal durch den GV zum Orgasmus kommen, steigern damit die Intensität des Höhepunkts.
Diese Lösung ist so einfach, weil du in fast jeder Stellung mit deiner Hand nachhelfen kannst.

2. Sein Schambein reibt auf deinem Schambein bzw. auf deinem Kitzler.
Das geht am besten in der Missionarstellung, wenn er über dir und zwischen deinen Beinen liegt. Am besten winkelst du deine Beine an und kippst deine Hüfte etwas nach oben (falls nicht so verständlich: Hüfte so kippen, dass dein Kitzler mehr in Richtung deines Gesichts kommt ).
Er dringt dann so in dich ein, dass er sich mit seinen Stößen hauptsächlich horizontal bewegt und gleichzeitig eng auf dir drauf liegt. Das Ziel soll sein, dass er mit seinem Bauch und Schambein über deinen Kitzler bzw. dein Schambein gleitet. Wenn du gut feucht bist, sollte es auch nicht schmerzen, wenn er über dein Intimbereich gleitet. Falls es doch unangenehm ist, dann schmiere dir einfach noch etwas Gleitmittel auf deinen Schambereich und die Klitoris.

3. Reiterstellung und rutschen.
Wenn du auf ihm sitzt und ihn reitest, kannst du statt der Auf- und Abbewegung eine rutschende Vor- und Zurückbewegung ausüben, sodass du mit deinem Kitzler über sein Schambein bzw. seinen Bauch rutscht. Du kannst deine Hüfte in die für dich ideale Position bringen, indem du deine Hüfte evtl. etwas nach hinten kippst oder deinen ganzen Oberkörper weiter nach vorne lehnst.
Man hat es mit ein bisschen Übung schnell raus, wie man sich da bewegen muss und kann, um Spaß zu haben.

Wie gesagt ist bei allen Techniken das Ziel die Klitoris zu reiben. Wenn diese Reibung bei eurem Akt erreicht wird, dann solltest du auch währenddessen kommen.

Falls irgendetwas unverständlich beschrieben wurde, schreib hier bitte einfach noch mal und ich versuche es anders (besser) zu beschreiben.
Und gib bitte Feedback ob es geklappt hat

Viel Erfolg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen