Forum / Sex & Verhütung

Hilfeee!!! brauche rat von euch!

4. Januar 2008 um 19:03 Letzte Antwort: 17. Januar 2008 um 18:25

Ich nehme meine Pille erst seit 6 monaten (Belara). Hatte in den ersten 3 monaten Zwischenblutungen (wie es normal ist). Habe sonst nie Probleme oder so gehabt. Hatte von September zu Otober die Pille mal durchgenommen (Regel um 21 Tage hinterverschoben) aus bestimmten gründen. Dort gabs keine Beschwerden oder Zwischenblutungen. Habe diesmal im Dezember wieder durchgenommen. Heute habe ich noch 4 Pillen in meinem Streifen und bekam auf einmal eine Zwischenblutung. Gestern Abend kamen 2 Tropfen richtiges Blut und heute ist es eine Schmierblutung (bräunlich). Obwohl ich noch nicht mit dem Streifen fertig bin. Ich nehme keine medikamente (nur Salben für meinem Kopf - Kertyol-S von Ducray -), rauche nicht, trinke keinen Alkohol (nicht mal an Silvester), hatte keinen durchfall oder erbrechen oder hatte die pille nicht vergessen (vllt. mal 1 stunde zu spät genommen).
Ich habe allerdings seit ca. 2 monaten geschwollene lympfknoten an hals, achselhöhle und leiste. war auch schon bei ärzten, kam allerdings noch nichts bis jetzt extrem auffälliges oder bösartiges bei raus. (soll mich vllt. in einem halben jahr melden). Vielleicht liegts ja auch nur an erkältung oder infektion oder so. Bin in letzter zeit auch ganz schön schnell gestresst.

vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
danke

mfg Jessy

Mehr lesen

4. Januar 2008 um 19:34

...
die lyphknoten sind so lange schon geschwollen? das würde ich auf jeden fall abchecken lassen und wenn man nichts findet auch die Pille als Auslöser in Erwägung ziehen.

Zwischenblutungen können mal auftreten, das ist ganz normal.

Gefällt mir

4. Januar 2008 um 19:39
In Antwort auf

...
die lyphknoten sind so lange schon geschwollen? das würde ich auf jeden fall abchecken lassen und wenn man nichts findet auch die Pille als Auslöser in Erwägung ziehen.

Zwischenblutungen können mal auftreten, das ist ganz normal.

Lk
naja wurde ja schon wegen den knoten und alles untersucht, wird jetzt beobachtet. warscheinlich eine alte latente ebv-infektion, steht nicht fest. nur wenn ich z.B. morgen mit meinem freund sex habe und die pille auf einmal zu schwach oder zu stark für mich ist, das wäre auch sch***e. naja ich rufe auf jedenfall nächste woche mal meinen frauenarzt an und mache einen termin...

trotzdem danke

Gefällt mir

4. Januar 2008 um 19:42
In Antwort auf

Lk
naja wurde ja schon wegen den knoten und alles untersucht, wird jetzt beobachtet. warscheinlich eine alte latente ebv-infektion, steht nicht fest. nur wenn ich z.B. morgen mit meinem freund sex habe und die pille auf einmal zu schwach oder zu stark für mich ist, das wäre auch sch***e. naja ich rufe auf jedenfall nächste woche mal meinen frauenarzt an und mache einen termin...

trotzdem danke

...
die pille wird nicht plötzlich zu schwach für dich! wenn du nciht schwer übergewichtig bist ist keine Pille zu schwach für dich.

Gefällt mir

4. Januar 2008 um 19:50
In Antwort auf

...
die pille wird nicht plötzlich zu schwach für dich! wenn du nciht schwer übergewichtig bist ist keine Pille zu schwach für dich.

...
gut zu wissen. hab normalgewicht^^.

Gefällt mir

4. Januar 2008 um 20:20

...
Zwischenblutngen sind was normales!

Gefällt mir

14. Januar 2008 um 19:09
In Antwort auf

...
gut zu wissen. hab normalgewicht^^.

Zb
jetzt in meiner pillenpause ist meine regel ausgeblieben, einfach mal so. sie war sonst eigentlich immer regelmäßig. morgen muss ich wieder die pille nehmen. Mein Freund hat schon etwas schiss gehabt. aber daher, dass meine gesundheit nicht so auf dem posten ist, denk ich ma kann das schon passieren. wie gesagt, hab ja keine medikamente genommen, nichts getrunken, kein erbrechen und durchfall gehabt und keine pille vergessen... also brauch ich mir doch eigentlich keinen kopf machen, oder?
mfg jessy

Gefällt mir

14. Januar 2008 um 19:49
In Antwort auf

Zb
jetzt in meiner pillenpause ist meine regel ausgeblieben, einfach mal so. sie war sonst eigentlich immer regelmäßig. morgen muss ich wieder die pille nehmen. Mein Freund hat schon etwas schiss gehabt. aber daher, dass meine gesundheit nicht so auf dem posten ist, denk ich ma kann das schon passieren. wie gesagt, hab ja keine medikamente genommen, nichts getrunken, kein erbrechen und durchfall gehabt und keine pille vergessen... also brauch ich mir doch eigentlich keinen kopf machen, oder?
mfg jessy

Gesundheitliche...
...gebrechen oder stress wirken sich unter einsatz hormoneller kontrazeptiva nicht auf die blutung oder den "zyklus" aus.
es wird ja alles künstlich geregelt. solche unregelmäßigkeiten sind nur typisch für "natürliche" zyklen.

eine ausbleibende blutung in der einnahmefreien woche ist darauf zurückzuführen, dass die schleimhaut nicht wesentlich aufgebaut ist und so nichts abbluten kann. (sofern man eben eine ss ausschließen kann...)

da du ja alles richtig gemacht hast, würde ich mir keine übertriebenen sorgen machen! bleibt die blutung allerdings das nächste mal auch aus oder sehr schwach, wäre ein besuch beim frauenarzt angesagt!

liebe grüße.

ps: kanns vielleicht in deinem fall sein, dass die schleimhaut bereits vor der pause abgeblutet ist? wars denn eine längere, stärkere schmierblutung?

Gefällt mir

17. Januar 2008 um 18:25
In Antwort auf

Gesundheitliche...
...gebrechen oder stress wirken sich unter einsatz hormoneller kontrazeptiva nicht auf die blutung oder den "zyklus" aus.
es wird ja alles künstlich geregelt. solche unregelmäßigkeiten sind nur typisch für "natürliche" zyklen.

eine ausbleibende blutung in der einnahmefreien woche ist darauf zurückzuführen, dass die schleimhaut nicht wesentlich aufgebaut ist und so nichts abbluten kann. (sofern man eben eine ss ausschließen kann...)

da du ja alles richtig gemacht hast, würde ich mir keine übertriebenen sorgen machen! bleibt die blutung allerdings das nächste mal auch aus oder sehr schwach, wäre ein besuch beim frauenarzt angesagt!

liebe grüße.

ps: kanns vielleicht in deinem fall sein, dass die schleimhaut bereits vor der pause abgeblutet ist? wars denn eine längere, stärkere schmierblutung?

...
also die Schmierblutung ging 5 Tage, war aber nicht stark, ziemlich leicht, hatte aber dazu auch unterleibschmerzen. die habe ich selbst heute wieder gehabt. naja. aber stark war die ZB nicht.
mfg scheere

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers