Forum / Sex & Verhütung

HILFE - Valette - Schmerzen - Schwangerschaft?!

Letzte Nachricht: 2. Mai 2007 um 17:49
02.05.07 um 10:31

Hallo an alle,
wie man sieht bin ich komplett neu hier und viele werden sich sicher auch fragen was ich hier verloren habe, wenn ich doch gar kein Kind erwarte oder gar schon Mutter bin.
Jedoch habe ich ein Problem und weiß mittlerweile nicht mehr weiter.

Ich nehme seit dem 18.04.2007 die Pille "Valette", dies ist meine erste hormonelle Verhütung. Bisher hatte ich soweit keine Probleme außer das ich ein leichtes Ziehen in der Brust bemerke und nun seit ca. 1 1/2 Wochen täglich Kopfschmerzen, mal schwach mal mittel und mal stark. Seit Freitag, 27.04., leide ich an starkem Druck im Kopf, zeitweise Migräneanfälle.
Freitag war es so arg, dass ich erbrochen habe. Die "Valette" hatte ich 16 Uhr genommen, mich allerdings innerhalb der darauffolgenden 4 Stunden erbrochen und vergessen eine neue "Valette" zu nehmen.
Hatte allerdings am nächsten Morgen ungeschützten Verkehr mit meinem Freund...
Am Sonntag, 29.04., war ich dann ins Krankenhaus gefahren weil der Druck im Kopf wieder einmal unerträglich wurde und ich mich vor Schmerzen nur noch so gewunden habe und nichts half mehr.
Dort wollte man ein CT machen, was jedoch erst einmal verschoben wurde, da der Arzt meinte wenn eine Schwangerschaft nicht zu 100% ausgeschlossen ist würde er kein CT veranlassen.
Nun meine Fragen an euch.

Kann es erstens sein, dass dieser Druck im Kopf von der Valette kommt?
Bei meiner GYN kommt man derzeit sehr schlecht ran. Volle Praxis... Und Auskunft am Telefon nicht möglich.

Und meine zweite Frage, besteht die Möglichkeit, dass ich nach diesem besagten Freitag bzw. Samstag und dem ungeschützten Verkehr mit meinem Freund schwanger sein könnte?!
Falls ja, ab wann kann ich einen Test machen der mir Klarheit verschafft um auch endlich meine anderes (oben genanntes) Problem erforschen zu können.
Also mit Test meine ich entweder Schwangerschafts-Frühtest oder halt ab wann meine GYN das sehen kann.

Über Hilfe von euch würde ich mich sehr freuen.
Danke schonmal im Vorraus.

Liebe Grüße
DarkHeart

Mehr lesen

02.05.07 um 12:50

Kopfschmerzen von zu viel Östrogen
Zur 1. Frage: ja, die Kopfschmerzen können von der Pille kommen und sind ein Zeichen, dass die Pille zu viel Östrogen enthält. Die Zusammensetzung der Valette sind 0,03 mg Ethinylestradiol (Östrogen) + 2 mg Dienogest (Gestagen). Ich würde eine niedriger dosierte Pille mit 0,02 mg Ethinylestradiol versuchen, z.B. Leios/Miranova, Desmin20/Lovelle, Eve20 oder Yasminelle/Aida.

Zur 2. Frage: Da die Pille in der zweiten Woche vergessen wurde, besteht keine Gefahr einer Schwangerschaft.

Gefällt mir

02.05.07 um 17:19
In Antwort auf

Kopfschmerzen von zu viel Östrogen
Zur 1. Frage: ja, die Kopfschmerzen können von der Pille kommen und sind ein Zeichen, dass die Pille zu viel Östrogen enthält. Die Zusammensetzung der Valette sind 0,03 mg Ethinylestradiol (Östrogen) + 2 mg Dienogest (Gestagen). Ich würde eine niedriger dosierte Pille mit 0,02 mg Ethinylestradiol versuchen, z.B. Leios/Miranova, Desmin20/Lovelle, Eve20 oder Yasminelle/Aida.

Zur 2. Frage: Da die Pille in der zweiten Woche vergessen wurde, besteht keine Gefahr einer Schwangerschaft.

Wechsel
Kann ich denn die Pille jetzt nach zwei Wochen einfach schon wieder wechseln?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

02.05.07 um 17:20
In Antwort auf

Wechsel
Kann ich denn die Pille jetzt nach zwei Wochen einfach schon wieder wechseln?

(=
Vielleicht muss sich dein Körper erst an die Pille gewöhnen, nromalerweise macht man einen wechsel erst nach 3 Monaten, weil dann die Nebenwirkungen sicher sind und sich alles eingependelt hat, so lang braucht die Pille

Gefällt mir

02.05.07 um 17:49
In Antwort auf

(=
Vielleicht muss sich dein Körper erst an die Pille gewöhnen, nromalerweise macht man einen wechsel erst nach 3 Monaten, weil dann die Nebenwirkungen sicher sind und sich alles eingependelt hat, so lang braucht die Pille

Normalerweise 3 Monate
Ist richtig mit den 3 Monaten. Es kann schon sein, dass sich alles einpendelt. Wenn es aber so schlimm bleibt, würde ich vielleicht doch eher wechseln. Ist die Valette denn Deine erste Pille?

Gefällt mir