Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe! Trocken die klitoris stimulieren?

Hilfe! Trocken die klitoris stimulieren?

18. August um 13:05

Hey ihr lieben,

Meine Freundin und ich habe echt nen kleines Problem
Und ich weiß mir/uns auch nicht zu helfen....

Meistens ist sie einfach zu trocken und sie klagt über brennen und scheuern beim sex...

wenn ich sie dann doch mal so weit bekomme das sie doch lust auf sex bekommt und feucht wird, versuche ich anfangs ihre erregung durch sanftes streicheln zu steigern.....

Sobald ich aber anfange ihre klitoris zu stimmulieren schreit sie förmlich auf...
sobald die klitories nur leicht befeuchtet wird hat sie massive schmerzen
..

Am liebsten hat sie es wenn ihre klitoris "furtz trocken" ist und ich dann durch relativ festes reiben sie zum höhepunkt bringe...

egal wo ich bis jetzt nachgelesen habe... und auch alle meine früheren Sexualbekanntschaften liebten es oral penetriert zu werden...

meine freundin hingegen hasst oralverkehr in jeglicher form.
auch sperma oder ihr eigenes scheidensekret findet sie unendlich wiederlich....

ich mache mir einfach sorgen um unsere beziehung und würde mich über euren rat sehr freuen.

ich habe sehr häufig versucht mit Ihr über unser Sex leben zu sprechen...  meist nur mit mäßigem erfolg...  
Meist macht sie völlig zu und will nicht drüber sprechen...

ich kann ja nachvollziehen das ihr das thema unangenehm ist...  nur wie schaffe ich es zum teufel, ein besseres vertrauensverhäktniss aufzubauen?
 

Top 3 Antworten

18. August um 16:49
In Antwort auf herb1988

Sollte kein troll post sein...
ist das hier normal das man nur inkompetente antworten bekommt?

@einweibsbild

natürlich haben wir ich gleitgel besorgt...
fällt bei meiner freundin unter die rubrik sperma/scheidensekret ...  sie mag halt solche flüssigkeiten nicht..


und ja ich weiß das es gegenteilig ist...
Ich habe noch nie erlebt das eine frau eine trockene penetration ihrer klitoris bevorzugt...  deswegen bin ich ja so verzweifelt.

das es ihr beim sex weh tut ist halt der zweite schuh....


@einweibsbild du würdest mir mehr helfen wenn du gezielt fragen stellst und ich versuche dir dann so genau wie möglich alle weiteren informationen zukommen zu lassen....
 

Also, wenn keine Lubrikation vorhanden ist, dann tut es wohl jeder Frau weh, wenn du da reinfährst.... das eine bedingt hier zwangsläufig das andere.

Das dürfte auch die Ursache für das Brennen und Scheuern sein.

Das sie nicht auf das milchigweiße Ergebnis deiner Wollust steht, ist durchaus nachvollziehbar und damit ist sie auf dieser Welt nicht alleine. Es gibt Frauen, die mögen es, andere lieben es und andere verabscheuen es. - Da wirst du nicht viel dran machen können. - Vielleicht kommt daher auch ihre Abneigung gegen Oralverkehr, weil sie vielleicht Angst hat, dass sie das Zeugs in den Mund bekommt. - Diese Angst könntest du ihr nehmen, indem du das Ding vor dem finalen Schuss herausziehst, oder aber ihr Bescheid gibst, wenn es soweit ist.

Wenn ich deinem Text weiter folge, dann scheint sie tatsächlich ein Problem mit Sekreten zu haben.... ich tippe mal, dass Spucke wahrscheinlich auch dazu gehört. Was das angeht, kann ich mir hier die Tastatur blutig schreiben, es würde nichts ändern. Hier kann aber vielleicht final ein Therapeut helfen, denn das eigene Scheidensekret zu verabscheuenist schon recht strange und sollte vielleicht mal einen zweiten Blick wert sein.

So... jetzt bist du zwar nicht viel weiter als vorher, aber du hast vielleicht eine Gesprächsgrundlage für den nächsten Kuschelabend.

7 LikesGefällt mir

18. August um 13:45

Sollte kein troll post sein...
ist das hier normal das man nur inkompetente antworten bekommt?

@einweibsbild

natürlich haben wir ich gleitgel besorgt...
fällt bei meiner freundin unter die rubrik sperma/scheidensekret ...  sie mag halt solche flüssigkeiten nicht..


und ja ich weiß das es gegenteilig ist...
Ich habe noch nie erlebt das eine frau eine trockene penetration ihrer klitoris bevorzugt...  deswegen bin ich ja so verzweifelt.

das es ihr beim sex weh tut ist halt der zweite schuh....


@einweibsbild du würdest mir mehr helfen wenn du gezielt fragen stellst und ich versuche dir dann so genau wie möglich alle weiteren informationen zukommen zu lassen....
 

Gefällt mir

18. August um 16:49
In Antwort auf herb1988

Sollte kein troll post sein...
ist das hier normal das man nur inkompetente antworten bekommt?

@einweibsbild

natürlich haben wir ich gleitgel besorgt...
fällt bei meiner freundin unter die rubrik sperma/scheidensekret ...  sie mag halt solche flüssigkeiten nicht..


und ja ich weiß das es gegenteilig ist...
Ich habe noch nie erlebt das eine frau eine trockene penetration ihrer klitoris bevorzugt...  deswegen bin ich ja so verzweifelt.

das es ihr beim sex weh tut ist halt der zweite schuh....


@einweibsbild du würdest mir mehr helfen wenn du gezielt fragen stellst und ich versuche dir dann so genau wie möglich alle weiteren informationen zukommen zu lassen....
 

Also, wenn keine Lubrikation vorhanden ist, dann tut es wohl jeder Frau weh, wenn du da reinfährst.... das eine bedingt hier zwangsläufig das andere.

Das dürfte auch die Ursache für das Brennen und Scheuern sein.

Das sie nicht auf das milchigweiße Ergebnis deiner Wollust steht, ist durchaus nachvollziehbar und damit ist sie auf dieser Welt nicht alleine. Es gibt Frauen, die mögen es, andere lieben es und andere verabscheuen es. - Da wirst du nicht viel dran machen können. - Vielleicht kommt daher auch ihre Abneigung gegen Oralverkehr, weil sie vielleicht Angst hat, dass sie das Zeugs in den Mund bekommt. - Diese Angst könntest du ihr nehmen, indem du das Ding vor dem finalen Schuss herausziehst, oder aber ihr Bescheid gibst, wenn es soweit ist.

Wenn ich deinem Text weiter folge, dann scheint sie tatsächlich ein Problem mit Sekreten zu haben.... ich tippe mal, dass Spucke wahrscheinlich auch dazu gehört. Was das angeht, kann ich mir hier die Tastatur blutig schreiben, es würde nichts ändern. Hier kann aber vielleicht final ein Therapeut helfen, denn das eigene Scheidensekret zu verabscheuenist schon recht strange und sollte vielleicht mal einen zweiten Blick wert sein.

So... jetzt bist du zwar nicht viel weiter als vorher, aber du hast vielleicht eine Gesprächsgrundlage für den nächsten Kuschelabend.

7 LikesGefällt mir

18. August um 17:23
In Antwort auf supersonic666

Also, wenn keine Lubrikation vorhanden ist, dann tut es wohl jeder Frau weh, wenn du da reinfährst.... das eine bedingt hier zwangsläufig das andere.

Das dürfte auch die Ursache für das Brennen und Scheuern sein.

Das sie nicht auf das milchigweiße Ergebnis deiner Wollust steht, ist durchaus nachvollziehbar und damit ist sie auf dieser Welt nicht alleine. Es gibt Frauen, die mögen es, andere lieben es und andere verabscheuen es. - Da wirst du nicht viel dran machen können. - Vielleicht kommt daher auch ihre Abneigung gegen Oralverkehr, weil sie vielleicht Angst hat, dass sie das Zeugs in den Mund bekommt. - Diese Angst könntest du ihr nehmen, indem du das Ding vor dem finalen Schuss herausziehst, oder aber ihr Bescheid gibst, wenn es soweit ist.

Wenn ich deinem Text weiter folge, dann scheint sie tatsächlich ein Problem mit Sekreten zu haben.... ich tippe mal, dass Spucke wahrscheinlich auch dazu gehört. Was das angeht, kann ich mir hier die Tastatur blutig schreiben, es würde nichts ändern. Hier kann aber vielleicht final ein Therapeut helfen, denn das eigene Scheidensekret zu verabscheuenist schon recht strange und sollte vielleicht mal einen zweiten Blick wert sein.

So... jetzt bist du zwar nicht viel weiter als vorher, aber du hast vielleicht eine Gesprächsgrundlage für den nächsten Kuschelabend.

Supersonic666 erst dachte ich ich mag Dich wegen Deinem Namen. Aber auch inhaltlich interessant. 

Findest Du es wirklich strange das Scheidensekret zu verabscheuen??? Ich ekle mich auch davor. Ich fand es eher strange wenn eine Frau mein Sperma schlucken wollte. Noch stranger fand ich dann wenn sie sagte mhhhhhhhh schmeckt gut, gar nicht bitter....... 

Gefällt mir

18. August um 17:39
In Antwort auf shawnkempdeserveshalloffame

Supersonic666 erst dachte ich ich mag Dich wegen Deinem Namen. Aber auch inhaltlich interessant. 

Findest Du es wirklich strange das Scheidensekret zu verabscheuen??? Ich ekle mich auch davor. Ich fand es eher strange wenn eine Frau mein Sperma schlucken wollte. Noch stranger fand ich dann wenn sie sagte mhhhhhhhh schmeckt gut, gar nicht bitter....... 

Tscha......... so ist das Leben.

Wie oben schon beschrieben.... Sperma ist nicht jederfraus Sache. Das ist wie mit Austern... entweder du magst die, oder du magst sie nicht. Die Konsistenz mutet auf den ersten Blick ja auch eher als gewöhnungsbedürftig an. Aber, wenn frau richtig wuschig ist, dann ist das u.U. völlig wurscht.

Bei Scheidensekret ist das schon wieder etwas anderes.... es kommt von mir selbst und damit haben die meisten Frauen überhaupt kein Problem.

BTW: ....und mal ganz unter uns..... es gibt keinen schnelleren Gesundheitsschnelltest als das mal einfach zu probieren.... wenn alles okay ist, dann schmeckt das bei den meisten Frauen einfach leicht süßlich, ähnlich Wassermelone. Ist es sauer oder salzig, dann können hier ( ähnlich wie beim Mann ) Ernährungsfaktoren eine Rolle spielen, es kann aber auch sein, dass irgendetwas gesundheitlich nicht ganz okay ist.

Aber, wie auch immer..... wenn du das alles nicht magst, dann ist das so und es ist auch gut so.

4 LikesGefällt mir

18. August um 17:56
In Antwort auf herb1988

Hey ihr lieben,

Meine Freundin und ich habe echt nen kleines Problem
Und ich weiß mir/uns auch nicht zu helfen....

Meistens ist sie einfach zu trocken und sie klagt über brennen und scheuern beim sex...

wenn ich sie dann doch mal so weit bekomme das sie doch lust auf sex bekommt und feucht wird, versuche ich anfangs ihre erregung durch sanftes streicheln zu steigern.....

Sobald ich aber anfange ihre klitoris zu stimmulieren schreit sie förmlich auf...
sobald die klitories nur leicht befeuchtet wird hat sie massive schmerzen
..

Am liebsten hat sie es wenn ihre klitoris "furtz trocken" ist und ich dann durch relativ festes reiben sie zum höhepunkt bringe...

egal wo ich bis jetzt nachgelesen habe... und auch alle meine früheren Sexualbekanntschaften liebten es oral penetriert zu werden...

meine freundin hingegen hasst oralverkehr in jeglicher form.
auch sperma oder ihr eigenes scheidensekret findet sie unendlich wiederlich....

ich mache mir einfach sorgen um unsere beziehung und würde mich über euren rat sehr freuen.

ich habe sehr häufig versucht mit Ihr über unser Sex leben zu sprechen...  meist nur mit mäßigem erfolg...  
Meist macht sie völlig zu und will nicht drüber sprechen...

ich kann ja nachvollziehen das ihr das thema unangenehm ist...  nur wie schaffe ich es zum teufel, ein besseres vertrauensverhäktniss aufzubauen?
 

Erst einmal etwas Verständnis, junger Mann. Und nicht gleich die Beziehung in Frage stellen. Wenn gerade diese Stimulation unangenehm für sie ist und sie nicht locker lassen kann, dann finde andere Punkte an, auf, in ihrem Körper. Vertrauensverhältnis entsteht nicht mit der Brechstange, verdammt nochmal. 

Gefällt mir

18. August um 19:22
In Antwort auf supersonic666

Tscha......... so ist das Leben.

Wie oben schon beschrieben.... Sperma ist nicht jederfraus Sache. Das ist wie mit Austern... entweder du magst die, oder du magst sie nicht. Die Konsistenz mutet auf den ersten Blick ja auch eher als gewöhnungsbedürftig an. Aber, wenn frau richtig wuschig ist, dann ist das u.U. völlig wurscht.

Bei Scheidensekret ist das schon wieder etwas anderes.... es kommt von mir selbst und damit haben die meisten Frauen überhaupt kein Problem.

BTW: ....und mal ganz unter uns..... es gibt keinen schnelleren Gesundheitsschnelltest als das mal einfach zu probieren.... wenn alles okay ist, dann schmeckt das bei den meisten Frauen einfach leicht süßlich, ähnlich Wassermelone. Ist es sauer oder salzig, dann können hier ( ähnlich wie beim Mann ) Ernährungsfaktoren eine Rolle spielen, es kann aber auch sein, dass irgendetwas gesundheitlich nicht ganz okay ist.

Aber, wie auch immer..... wenn du das alles nicht magst, dann ist das so und es ist auch gut so.

Ein schneller Gesundheitsschnelltest? Melone schmeckt lecker. Ich fühle mich ziemlich matt. Wird das Auswirkungen auf den Geschmackstest haben? 

Gefällt mir

18. August um 19:27
In Antwort auf sisteronthefly

Ein schneller Gesundheitsschnelltest? Melone schmeckt lecker. Ich fühle mich ziemlich matt. Wird das Auswirkungen auf den Geschmackstest haben? 

Lautlach

Ich könnte mir vorstellen, dass der Geschmackstest hier versagt. 💁

Gefällt mir

18. August um 19:35
In Antwort auf supersonic666

Also, wenn keine Lubrikation vorhanden ist, dann tut es wohl jeder Frau weh, wenn du da reinfährst.... das eine bedingt hier zwangsläufig das andere.

Das dürfte auch die Ursache für das Brennen und Scheuern sein.

Das sie nicht auf das milchigweiße Ergebnis deiner Wollust steht, ist durchaus nachvollziehbar und damit ist sie auf dieser Welt nicht alleine. Es gibt Frauen, die mögen es, andere lieben es und andere verabscheuen es. - Da wirst du nicht viel dran machen können. - Vielleicht kommt daher auch ihre Abneigung gegen Oralverkehr, weil sie vielleicht Angst hat, dass sie das Zeugs in den Mund bekommt. - Diese Angst könntest du ihr nehmen, indem du das Ding vor dem finalen Schuss herausziehst, oder aber ihr Bescheid gibst, wenn es soweit ist.

Wenn ich deinem Text weiter folge, dann scheint sie tatsächlich ein Problem mit Sekreten zu haben.... ich tippe mal, dass Spucke wahrscheinlich auch dazu gehört. Was das angeht, kann ich mir hier die Tastatur blutig schreiben, es würde nichts ändern. Hier kann aber vielleicht final ein Therapeut helfen, denn das eigene Scheidensekret zu verabscheuenist schon recht strange und sollte vielleicht mal einen zweiten Blick wert sein.

So... jetzt bist du zwar nicht viel weiter als vorher, aber du hast vielleicht eine Gesprächsgrundlage für den nächsten Kuschelabend.

Hey, erstmal danke für deine Antwort!

Ja... Thema spucke...  hab ich einmal gemacht, sie hat mich angesehen als wäre ich pervers/schwer gestört...  das hatte ihr garnicht gefallen.

Jetzt sofort zum Psychologen laufen halte ich für überstürzt...  
Es war jetzt schon ein riesen Kampf "Sie" zu überreden einen Termin beim Frauenarzt zu machen.
Ich musste Sie massiv unter druck setzen um jetzt anfang September mit ihr zusammen zum Frauenarzt zu gehen....
Ihr ist es halt peinlich... (verständlicher weise)

was mich halt so extrem wundert:
wenn ich Sie an Ihrer Klitoris extrem feste stimuliere kommt sie zum höhepunkt...
ABER NUR WENN DIE KLITORIS "Trocken" ist!

spiele ich ihr an der feuchten klitories rum meint sie immer nur das es scheuern würde... also exakt umgekehrt im verhältniss zum geschlechtsverkehr...

gibt es Frauen die allergisch auf ihr eigenes Sekret reagieren?

von einer sperma allergie habe ich schonmal gehört.....??
 

Gefällt mir

18. August um 19:36
In Antwort auf supersonic666

Lautlach

Ich könnte mir vorstellen, dass der Geschmackstest hier versagt. 💁

In dem Fall werde ich deinen Tipp heute lieber nicht beherzigen. 
 

Gefällt mir

18. August um 19:47

Ja habe ich...  und dieser wiederspruch in sich ist ja das problem....

Katharina...  sei doch bitte do lieb und versuche mir sinvolle hilfestellung zu geben statt mich als lügner abzustempeln...

ich...  Mario (29) hat es gerade nicht leicht in seiner Beziehung und es ist für mich nicht gerade leicht mein/unser Problem öffentlich zu disskutieren....
ich bin echt nen unverklemter typ
..  nur im annonymen internet verzweifelt nach rat zu fragen ist eigentlich nicht meine art... sondern pure verzweifelung!

und jetzt tu mir einen gefallen!
Hilf mir! Oder geh andern auf den sack!

Gefällt mir

18. August um 19:49
In Antwort auf herb1988

Hey, erstmal danke für deine Antwort!

Ja... Thema spucke...  hab ich einmal gemacht, sie hat mich angesehen als wäre ich pervers/schwer gestört...  das hatte ihr garnicht gefallen.

Jetzt sofort zum Psychologen laufen halte ich für überstürzt...  
Es war jetzt schon ein riesen Kampf "Sie" zu überreden einen Termin beim Frauenarzt zu machen.
Ich musste Sie massiv unter druck setzen um jetzt anfang September mit ihr zusammen zum Frauenarzt zu gehen....
Ihr ist es halt peinlich... (verständlicher weise)

was mich halt so extrem wundert:
wenn ich Sie an Ihrer Klitoris extrem feste stimuliere kommt sie zum höhepunkt...
ABER NUR WENN DIE KLITORIS "Trocken" ist!

spiele ich ihr an der feuchten klitories rum meint sie immer nur das es scheuern würde... also exakt umgekehrt im verhältniss zum geschlechtsverkehr...

gibt es Frauen die allergisch auf ihr eigenes Sekret reagieren?

von einer sperma allergie habe ich schonmal gehört.....??
 

Allergisch auf eigene Sekrete? Hmmm..... keine Ahnung.

aber das was du so zwischen den Zeilen beschreibst, deutet für mich schon auf eine kleine psychische Störung hin. Schämen vorm Arzt, unlogische körperliche Empfindungen ( nass scheuert, trocken nicht ) 

Vielleicht ist ja der Gyn mal eine erste Sortierstelle, nach dessen Besuch ihr weitere Anhaltspunkte für eure Ursachenforschung habt.

2 LikesGefällt mir

18. August um 20:09
In Antwort auf sisteronthefly

Erst einmal etwas Verständnis, junger Mann. Und nicht gleich die Beziehung in Frage stellen. Wenn gerade diese Stimulation unangenehm für sie ist und sie nicht locker lassen kann, dann finde andere Punkte an, auf, in ihrem Körper. Vertrauensverhältnis entsteht nicht mit der Brechstange, verdammt nochmal. 

Hey, erstmal danke für deine Antwort!

also was unser vertrauensverhältniss betrifft...
wir sind jetzt 3 jahre zusammen... 
Das erste Jahr lief Bombe...
wir hatten dauernd Sex.
Zwar war sie immer etwas "katholisch verklemmt" würde ich sagen nur das wurde von Tag zu Tag immer besser...

im zweiten Jahr fing es an, das unser Sexleben etwas holprig wurde...
Ich wurde Arbeitslos...
Ich hatte nen absoluten kopffick...  
häufig hatte ich keine lust mit ihr zu schlafen...  
sie hatte dafür verständniss.. wir haben drüber geredet und gut war.. nach 3 monaten hatte sich das ganze wieder eingependelt... 
Sex lief wieder...
(sie liebte es wenn sie in der reiter stellung auf mir hockt ich ihre bruswartzen verwöhne und sie sich dabei an der klitoris rumspielt)

Gehe ich ihr aktuell an die Brustwarzen zuckt sie vor schmerzen zusammen!

Jetzt im dritten Jahr bekomme ich maximal einmal im Monat ne Art gnadenfick...  den brechen wir meist ab weil meine süße so extreme schmerzen hat...  

zuletzt ist es schon so weit das sie mir heulend in den armen liegt, weil "Sie" nicht kann wie "Wir" wollen...

die Beziehung an den Nagel hängen?
NEIN!

Lieber ne Lösung für "unser" Problem finden!
 

Gefällt mir

18. August um 20:18

Eine Spontanlösung fällt auch mir nicht dazu ein; das ist ziemlich schwierig bei Problemen in der Art von: "Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass!".

Beim Durchlesen des Eröffnungstextes kam mir spontan der Gedanke: " Bei diesem Mädchen ist in Kindheit oder Jugend Irgendetwas (mir nicht näher Definierbares) ziemlich arg falsch gelaufen". Dafür sprechen die geschilderten Effekte, Angewohnheiten, Ansichten/Reaktionen und die Nichtbereitschaft zum Gespräch von ihr, sowie die Scheu vor einer ärztlichen Visite. Kurz: ich sehe ein in der Hauptsache eher psychisches, denn ein physisches Problem, das der Behandlung bedarf, wozu ihre Bereitschaft zur Annahme von Hilfe erforderlich wäre, was sie jedoch offenbar verweigert.
Noch kürzer: ich sehe keine derzeit praktikable Lösung für Euer Problem.

Das war nun sicher hart zu lesen, doch sage ich lieber offen, was ich denke, als mit Schwurbelkram falsche Hoffnungen zu wecken. Mehr, als Glück, Einfühlungsvermögen und Geduld kann ich dir daher leider nicht wünschen. Viel Erfolg

Johanna

Gefällt mir

18. August um 20:26
In Antwort auf herb1988

Hey, erstmal danke für deine Antwort!

also was unser vertrauensverhältniss betrifft...
wir sind jetzt 3 jahre zusammen... 
Das erste Jahr lief Bombe...
wir hatten dauernd Sex.
Zwar war sie immer etwas "katholisch verklemmt" würde ich sagen nur das wurde von Tag zu Tag immer besser...

im zweiten Jahr fing es an, das unser Sexleben etwas holprig wurde...
Ich wurde Arbeitslos...
Ich hatte nen absoluten kopffick...  
häufig hatte ich keine lust mit ihr zu schlafen...  
sie hatte dafür verständniss.. wir haben drüber geredet und gut war.. nach 3 monaten hatte sich das ganze wieder eingependelt... 
Sex lief wieder...
(sie liebte es wenn sie in der reiter stellung auf mir hockt ich ihre bruswartzen verwöhne und sie sich dabei an der klitoris rumspielt)

Gehe ich ihr aktuell an die Brustwarzen zuckt sie vor schmerzen zusammen!

Jetzt im dritten Jahr bekomme ich maximal einmal im Monat ne Art gnadenfick...  den brechen wir meist ab weil meine süße so extreme schmerzen hat...  

zuletzt ist es schon so weit das sie mir heulend in den armen liegt, weil "Sie" nicht kann wie "Wir" wollen...

die Beziehung an den Nagel hängen?
NEIN!

Lieber ne Lösung für "unser" Problem finden!
 

Aha, so ist das. Und dein absoluter Kopffick gehört der Vergangenheit an? Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Hase dort im Pfeffer liegt. Versetze ich mich kurz in die Situation deiner Freundin hinein, wollen aber nicht können, dann vermute ich das bei ihr etwas zu Bruch gegangen ist während du dem Kopffick anheimgefallen bist. Drüber reden und gut war, diese Illusion kannst du getrost vergessen. 

Gefällt mir

18. August um 20:36
In Antwort auf herb1988

Hey, erstmal danke für deine Antwort!

Ja... Thema spucke...  hab ich einmal gemacht, sie hat mich angesehen als wäre ich pervers/schwer gestört...  das hatte ihr garnicht gefallen.

Jetzt sofort zum Psychologen laufen halte ich für überstürzt...  
Es war jetzt schon ein riesen Kampf "Sie" zu überreden einen Termin beim Frauenarzt zu machen.
Ich musste Sie massiv unter druck setzen um jetzt anfang September mit ihr zusammen zum Frauenarzt zu gehen....
Ihr ist es halt peinlich... (verständlicher weise)

was mich halt so extrem wundert:
wenn ich Sie an Ihrer Klitoris extrem feste stimuliere kommt sie zum höhepunkt...
ABER NUR WENN DIE KLITORIS "Trocken" ist!

spiele ich ihr an der feuchten klitories rum meint sie immer nur das es scheuern würde... also exakt umgekehrt im verhältniss zum geschlechtsverkehr...

gibt es Frauen die allergisch auf ihr eigenes Sekret reagieren?

von einer sperma allergie habe ich schonmal gehört.....??
 

Vielleicht ist die Klit im trockenen Zustand noch unter ihrem Häutchen versteckt und mehr geschützt? Dann kannst da schon fester hingreifen bzw. rumreiben.
Wenn es feucht ist, liegt sie halt schneller frei, dann ist es ein ganz anderes Gefühl und du musst viel vorsichtiger sein.

1 LikesGefällt mir

18. August um 20:37
In Antwort auf foofoorella

Eine Spontanlösung fällt auch mir nicht dazu ein; das ist ziemlich schwierig bei Problemen in der Art von: "Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass!".

Beim Durchlesen des Eröffnungstextes kam mir spontan der Gedanke: " Bei diesem Mädchen ist in Kindheit oder Jugend Irgendetwas (mir nicht näher Definierbares) ziemlich arg falsch gelaufen". Dafür sprechen die geschilderten Effekte, Angewohnheiten, Ansichten/Reaktionen und die Nichtbereitschaft zum Gespräch von ihr, sowie die Scheu vor einer ärztlichen Visite. Kurz: ich sehe ein in der Hauptsache eher psychisches, denn ein physisches Problem, das der Behandlung bedarf, wozu ihre Bereitschaft zur Annahme von Hilfe erforderlich wäre, was sie jedoch offenbar verweigert.
Noch kürzer: ich sehe keine derzeit praktikable Lösung für Euer Problem.

Das war nun sicher hart zu lesen, doch sage ich lieber offen, was ich denke, als mit Schwurbelkram falsche Hoffnungen zu wecken. Mehr, als Glück, Einfühlungsvermögen und Geduld kann ich dir daher leider nicht wünschen. Viel Erfolg

Johanna

Danke Johanna!

ja ich befürchte auch das nen kopf Problem ist....

es war wirklich ein Kampf, das meine Freundin den besagten Frauenarzt Termin macht...

ich fühle mich echt schlecht....
ich hatte ihr gesagt Zitat: Entweder ich "bumse" ne andere oder "Sie" macht nen Termin....

ich befürchte das ich mit diesem psychologischen druck aufbau das ganze vllt. Nur noch schlimmer gemacht habe...

Fakt ist jetzt...  am 3.9.19 um 10:45 haben wir den besagten Termin....

Es würde mich freuen wenn ihr hier in diesem forum mir dann weiter zu hört!

über das problem so offen zu sprechen hilft zumindest mir selbst das ganze etwas zu reflektieren und gelassener zu sehen....


was die kindheit meiner freundin betrifft...  
Ich glaube schon länger, das sie teilweise echt schlechte erfahrungen mit "jungs" gemacht hat....

ihr "Ex" war immer nach 2 minuten fertig und hat Ihr die schuld gegeben....   nur so als bsp.

Gefällt mir

18. August um 20:39
In Antwort auf -orchidee-

Vielleicht ist die Klit im trockenen Zustand noch unter ihrem Häutchen versteckt und mehr geschützt? Dann kannst da schon fester hingreifen bzw. rumreiben.
Wenn es feucht ist, liegt sie halt schneller frei, dann ist es ein ganz anderes Gefühl und du musst viel vorsichtiger sein.

Noch was:
Warum steckst du ihn rein, wenn sie noch nicht feucht ist?

 

Gefällt mir

18. August um 20:52
In Antwort auf sisteronthefly

Aha, so ist das. Und dein absoluter Kopffick gehört der Vergangenheit an? Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Hase dort im Pfeffer liegt. Versetze ich mich kurz in die Situation deiner Freundin hinein, wollen aber nicht können, dann vermute ich das bei ihr etwas zu Bruch gegangen ist während du dem Kopffick anheimgefallen bist. Drüber reden und gut war, diese Illusion kannst du getrost vergessen. 

So habe ich das ganze noch nicht betrachtet...

frag was du wissen musst und führe deine idee fort!

ja stimmt das ich damals echt eingebrochen bin....
Waren eine sehr belastende Zeit für uns beide.... besonders finianziell...

sie hat halt nur ihr kleines azubi gehalt...
ich habe damals noch richtig kohle verdient...  und plötzlich mussten wir mit weniger als der hälfte klar kommen....  ----> umziehen kleinere wohung... einmal das volle programm...

Ich habe damals auch mein auto verkauft damit wir über die runden kommen konnten...

mir ist die schuldfrage recht egal...  und wenn ich selbst das problem wäre, wäre die lösung ja viel einfacher

Gefällt mir

18. August um 20:55
In Antwort auf -orchidee-

Noch was:
Warum steckst du ihn rein, wenn sie noch nicht feucht ist?

 

Sie steckt "Ihn" rein..  und der gesamte akt geht weniger um lust...  sonder nur darum zu schauen ob "Frau" schmerzen hat!
wie unsensiebel wäre das denn bitte wenn ich weiß das es ihr schmerzen bereitet und ich da voll rein lunzen würde?
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wo ist der Thread "Offenes Badezimmer/Familienbad"
Von: schami2
neu
19. August um 11:26
Pillenwechsel mit Problemen
Von: lola467
neu
18. August um 15:43

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen