Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe/Tipps zum sexuellen Liebesleben gesucht

Hilfe/Tipps zum sexuellen Liebesleben gesucht

11. Januar 2018 um 20:17

Hallo liebe Community, meine Freundin und ich haben seit einiger Zeit eine Blockade in unserem Sexleben. Um es kurz zu machen wird sie bei dem Gedanke mit einer Frau Sex zu haben wuschiger, als bei dem Gedanke mit einem Mann Sex zu haben. Das geht jetzt schon seit ca. einem Jahr und unser Sexleben ist auch nicht mehr so erfüllt. Wir haben vielleicht 2 mal im Monat Sex und manchmal haben wir auch Sex und nach ein paar Minuten will sie nicht mehr. Viele werden sich bestimmt auch denken, dass das sehr ungesund ist. Letztens haben wir darüber geredet, dass sie sich an einer Frau sexuell ausprobieren könnte, damit sie weiß was sie will. Wir haben dann auch relativ schnell eine Frau gefunden, aber die hat dann vorgeschlagen, dass ein Dreier auch in Ordnung wäre. Und so kam es dann dazu, dass meine Freundin und ich Stress hatten, denn mir als Freund würde es total scheiße gehen, wenn sie mit einer Frau schläft und andererseits will sie nicht, dass ich eine andere Frau vor mir nackt sehe, sie befriedige, usw. Denn sie will mich nicht teilen müssen, genauso wenig wie ich sie und ihrerseits ist das auch mit der Angst verbunden, dass die andere Frau besser im Bett sein könnte oder ich dann nur noch Dreier wollen würde. Also haben wir die ganze Sache abgeblasen. Nun zum Sex: eigentlich ist unser Sex recht normal und schön. Ich bin darauf getrimmt, dass ich sie immer zuerst befriedigen will, bevor ich an mich denke. Es ist viel Zärtlichkeit dabei und manchmal kann es auch etwas härter zur Sache gehen. Aber das ist ja völlig in Ordnung und sie mag es. Es ist auch sehr viel Technik beim lecken und fingern verbaut. Meistens kommt sie so um die 3-5 mal pro Akt zum Orgasmus und sie ist dann ziemlich fertig und glücklich, also daran dürfte es auch nicht liegen. Pubertätsbedingt ist das Problem auch nicht, da wir beide schon lange nicht mehr in der Pubertät sind. Habt Ihr Ideen woran es liegen könnte? Wie ich sie besser unterstützen könnte? Hat jemand von euch das gleiche oder etwas ähnliches schon mal durchgemacht? Danke für eure Hilfe!

12. Januar 2018 um 7:51

Schwierig...
Ich würde sagen, euch fehlt der Kick beim Sex.

Deine Freundin hatte den Wunsch geäußert, Sex mit einer Frau auszuprobieren. Ihr seid sogar schon weiter gegangen, brachen aber ab weil du sie nicht alleine lassen wolltest, und sie dich nicht dabei haben wollte. Ich denke aber, dass diese Idee bei ihr noch im Kopf bleibt.

Siehst du für sich keine Chance, ihr das zu ermöglichen, ohne die Grenzen zu überschreiten?
Nur dabei zu sein, ohne die andere zu berühren..?

Oder sucht nach anderen Möglichkeiten, etwas "verrücktes" zu machen
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Abführmittel pillenpause
Von: vikpau
neu
12. Januar 2018 um 1:19
Pilleneinnahme
Von: zahnfee93
neu
11. Januar 2018 um 21:48
Gold-Kupfer Spirale bei zurückgeknickter Gebärmutter möglich?
Von: 12lisa03
neu
11. Januar 2018 um 21:34
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram