Forum / Sex & Verhütung

hilfe Sexuelle Probleme

5. Januar um 16:04 Letzte Antwort: 6. Januar um 21:34

hallo ich schreibe hier mit Hoffnung frauen zu finden die meine Situation kennen (hoffentlich) und Vorsicht es wird ein langer Text.

es fängt in meiner Kindheit an, ich wurde seit der ersten Klasse bis zu meinem SchulAbbruch nur gehänselt was natürlich mein selbstwert Gefühl mehr als in Keller gezogen hat, dann wurde ich 14 hatte meinen ersten Freund auch wenn es keine liebe war nur weil alle meine Freundinnen also die 4 die ich hatte es hatten, gut dann kam es zum ersten mal sex was im Nachhinein gesehen nicht richtig war.... dann kam mein 2Tee Freund da wollte ich mir Zeit lassen weil er mir wichtig war... gut hat ihm nicht gepasst und er hat mich gegen ne andere ausgetauscht.... ab dann habe ich meine Bestätigung mit Affären oder ins gesucht aber ich habe nie Lust, Erregung oder so was in der Art gefühlt.... das ging bis ich fast 19 war so und dann kam mein jetziger Partner  mit dem ich auch bald 13 Jahre zusammen bin.... es war und ist liebe aber trotzdem war es bei ihm auch nie so wie es sein sollte oder besser gesagt wie ich es wollte.... dabei hat er wirklich alles getan und es war immer sehr schön aber ich konnte und kann mich nach so langer Zeit nie fallen lassen und habe immer Hemmungen.... und jetzt wurde es zu einem großen Problem in unserer Beziehung er sagt er kann es nicht verstehen wie das sein kann weil ich ja schon einige Männer gehabt habe das es so ist wie ich ihn sage und das liegt auch daran das ich nie über das Thema reden konnte wie auch hier hör zu ich habe nie wirklich was beim sex gefühlt kaum Erregung.... ich kann nicht offen über so was reden und jetzt habe ich meinen Mut zusammen genommen und trotzdem war es in meinen Augen wieder falsch.... ich weiß das ich das Problem bin und nicht er... ich könnte noch viel mehr schreiben aber das war das wichtigste.... 

danke fürs Lesen 
Wünsche euch einen schönen tag.

Mehr lesen

6. Januar um 7:12

Du bist 32, entnehme ich deinem Text, und Sachen aus deiner Kindheit beeinträchtigen dich heute noch? Du trägst deine Vergangenheit fast wie eine Art Schneckenhaus mit dir herum. Aber es scheint dir mehr zu schaden als zu nutzen. Ich möchte dir daher wirklich zu einer Therapie raten.

Gefällt mir

6. Januar um 7:20
In Antwort auf

hallo ich schreibe hier mit Hoffnung frauen zu finden die meine Situation kennen (hoffentlich) und Vorsicht es wird ein langer Text.

es fängt in meiner Kindheit an, ich wurde seit der ersten Klasse bis zu meinem SchulAbbruch nur gehänselt was natürlich mein selbstwert Gefühl mehr als in Keller gezogen hat, dann wurde ich 14 hatte meinen ersten Freund auch wenn es keine liebe war nur weil alle meine Freundinnen also die 4 die ich hatte es hatten, gut dann kam es zum ersten mal sex was im Nachhinein gesehen nicht richtig war.... dann kam mein 2Tee Freund da wollte ich mir Zeit lassen weil er mir wichtig war... gut hat ihm nicht gepasst und er hat mich gegen ne andere ausgetauscht.... ab dann habe ich meine Bestätigung mit Affären oder ins gesucht aber ich habe nie Lust, Erregung oder so was in der Art gefühlt.... das ging bis ich fast 19 war so und dann kam mein jetziger Partner  mit dem ich auch bald 13 Jahre zusammen bin.... es war und ist liebe aber trotzdem war es bei ihm auch nie so wie es sein sollte oder besser gesagt wie ich es wollte.... dabei hat er wirklich alles getan und es war immer sehr schön aber ich konnte und kann mich nach so langer Zeit nie fallen lassen und habe immer Hemmungen.... und jetzt wurde es zu einem großen Problem in unserer Beziehung er sagt er kann es nicht verstehen wie das sein kann weil ich ja schon einige Männer gehabt habe das es so ist wie ich ihn sage und das liegt auch daran das ich nie über das Thema reden konnte wie auch hier hör zu ich habe nie wirklich was beim sex gefühlt kaum Erregung.... ich kann nicht offen über so was reden und jetzt habe ich meinen Mut zusammen genommen und trotzdem war es in meinen Augen wieder falsch.... ich weiß das ich das Problem bin und nicht er... ich könnte noch viel mehr schreiben aber das war das wichtigste.... 

danke fürs Lesen 
Wünsche euch einen schönen tag.

Du schreibst total konfus. Schwierig dir zu folgen. Was ist genau dein Thema? Sexualität? Du solltest professionelle Hilfe annehmen. Geh zu einem Arzt oder Therapeuten. 

Gefällt mir

6. Januar um 7:20
In Antwort auf

hallo ich schreibe hier mit Hoffnung frauen zu finden die meine Situation kennen (hoffentlich) und Vorsicht es wird ein langer Text.

es fängt in meiner Kindheit an, ich wurde seit der ersten Klasse bis zu meinem SchulAbbruch nur gehänselt was natürlich mein selbstwert Gefühl mehr als in Keller gezogen hat, dann wurde ich 14 hatte meinen ersten Freund auch wenn es keine liebe war nur weil alle meine Freundinnen also die 4 die ich hatte es hatten, gut dann kam es zum ersten mal sex was im Nachhinein gesehen nicht richtig war.... dann kam mein 2Tee Freund da wollte ich mir Zeit lassen weil er mir wichtig war... gut hat ihm nicht gepasst und er hat mich gegen ne andere ausgetauscht.... ab dann habe ich meine Bestätigung mit Affären oder ins gesucht aber ich habe nie Lust, Erregung oder so was in der Art gefühlt.... das ging bis ich fast 19 war so und dann kam mein jetziger Partner  mit dem ich auch bald 13 Jahre zusammen bin.... es war und ist liebe aber trotzdem war es bei ihm auch nie so wie es sein sollte oder besser gesagt wie ich es wollte.... dabei hat er wirklich alles getan und es war immer sehr schön aber ich konnte und kann mich nach so langer Zeit nie fallen lassen und habe immer Hemmungen.... und jetzt wurde es zu einem großen Problem in unserer Beziehung er sagt er kann es nicht verstehen wie das sein kann weil ich ja schon einige Männer gehabt habe das es so ist wie ich ihn sage und das liegt auch daran das ich nie über das Thema reden konnte wie auch hier hör zu ich habe nie wirklich was beim sex gefühlt kaum Erregung.... ich kann nicht offen über so was reden und jetzt habe ich meinen Mut zusammen genommen und trotzdem war es in meinen Augen wieder falsch.... ich weiß das ich das Problem bin und nicht er... ich könnte noch viel mehr schreiben aber das war das wichtigste.... 

danke fürs Lesen 
Wünsche euch einen schönen tag.

Du schreibst total konfus. Schwierig dir zu folgen. Was ist genau dein Thema? Sexualität? Du solltest professionelle Hilfe annehmen. Geh zu einem Arzt oder Therapeuten. 

Gefällt mir

6. Januar um 21:34

Du weisst doch selbst was du hast. Du hast kein Sex Problem sondern ein Selbstwertproblem. 

Ohne dich genau zu kennen würde ich tippen, dass du damals vorallem Glück hattest das du halt bei deinem jetzigen Mann gelandet bist und nicht bei irgendeinem Kerl der dich als Affäre aussortiert sondern in dir mehr sah und dich liebt. Ich tippe das du nicht an deiner Selbstwertproblematik gearbeitet hast sondern das die dich jetzt einfach einholt (dass chon lange tut)

Du hast Glück das du ne Mann gefunden hast dem alles egal war und der dich einfach wollte und liebt. Du bist es dir und Ihm schuldig an dir zu arbeiten. Nimm dir professionelle Hilfe (Therapie).

Du bist übrigens bei weitem nicht die einzige, meine Erfahrungen ist, dass viele Frauen mit nem Selbstwertproblem auch ein Sexualitätsproblem haben (entweder in die eine oder andere Richtung, bzw so hlab in die selbe).

Sprich offen mit Ihm darüber, erkläre Ihm deine Situation sosnt wirst du Ihn verlieren. Es kann gut sein, dass er denkt es liegt an Ihm und du Ihn nicht wirklich willst.

Gefällt mir