Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe, Schmerzen beim Sex, finde keine Lösung

Hilfe, Schmerzen beim Sex, finde keine Lösung

8. September 2008 um 13:04

Hallo, ich habe ein Problem, ich habe seit etwa drei Monaten Schmerzen beim Sex, vorher war das nie so und ich habe es richtig genossen, aber jetzt bekomme ich immer mehr Angst weil es oft sehr schmerzt, als ob mein Freund mit seinem Penis eine Wunde innendrin aufreißen würde, besonders beim eindringen tut es weh. Ich war zur Frauenärztin sie hat alles untersucht und auch eine Blutanalyse gemacht, aber leider nichts gefunden. Sie sagt es wäre alles normal ich hätte wahrscheinlich eine empflindliche Schleimhaut, dagegen hat sie mir auch stärkende Medikamente für die Flora der Vagina verschrieben. Sie hat auch gesagt dass ich vielleicht eine Latex Unverträglichkeit hätte und die Kondome mal weglassen sollte und stadessen Gleitgel benutzen sollte. Das funktioniert manchmal aber nachher habe ich trotzdem brennen und es tut weh wenn ich mich hinsetzen will.Ich weiß nicht mehr was ich tun soll ich verzweifele echt und es belastet meine Beziehung schon, da ich noch sehr jung bin habe ich Angst dass das jetzt so bleibt, und ich kan meinen Freund ja nicht lebenslänglich auf Entzug setzen, ich selbst habe ja normalerweise auch Spaß dabei! Hat jemand etwas ähnliches erlebt und hat eine Lösung gefunden? Ich wäre sehr dankbar für Antworten.

10. September 2008 um 9:40

Dito
Hallo,

habe ebenfalls das gleiche Problem wie du. Allerdings mit dem Unterschied, dass ich schon seit meinem ersten Mal Schmerzen habe. Teilweise so schlimm, das ich keinen Sex mehr haben kann. Kann mir nicht vorstellen, dass das daran liegt das ich verkrampft bin oder sonstiges. Das muss etwas anderes sein. Habe nächste Woche einen Arzttermin. Vielleicht kann ich etwas nützliches herausfinden Das werd ich dir dann gerne mitteilen. Ansonsten bin ich wie du über hilfreiche Antworten sehr dankbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2008 um 22:55
In Antwort auf ostara_12758552

Dito
Hallo,

habe ebenfalls das gleiche Problem wie du. Allerdings mit dem Unterschied, dass ich schon seit meinem ersten Mal Schmerzen habe. Teilweise so schlimm, das ich keinen Sex mehr haben kann. Kann mir nicht vorstellen, dass das daran liegt das ich verkrampft bin oder sonstiges. Das muss etwas anderes sein. Habe nächste Woche einen Arzttermin. Vielleicht kann ich etwas nützliches herausfinden Das werd ich dir dann gerne mitteilen. Ansonsten bin ich wie du über hilfreiche Antworten sehr dankbar.

Ähnliches Problem!
Mir geht es ähnlich. Ich habe zwar nicht bei jedem Sex Schmerzen, sondern nur wenn wích und mein Freund zweimal am Tag oder an zwei aufeinanderfolgenden Tagen sex haben wollen. Verkrampft oder nicht feucht genug bin ich jedoch nicht, und zu grob ist er garantiert nicht. Vielmehr fühlt es sich so an, als ob beide Seiten der Scheide (relativ nah am Scheideneingang) zusammenkleben würden. Kennt das jemand, oder hat einen Tipp, was man dagegen tun kann? Nach dem Eindringen is dann näml. auch alles wieder in bester ordnung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2008 um 17:44

.
Ja, genau das habe ich auch!

Deshalb sind bei mir die ersten Minuten eher unangenehm, weil wie sozusagen alles erst einmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2008 um 23:13

Pile?
also
erstmal ne frage an euch alle: nehmt ihr die pille und wenn ja welche?
daran kann es nemlich liegen! Ich hab das ggleiche problem wie ihr ich hab echt schmerzen und es is in letzter zeit immer heftigger geworden. jetzt hab ich gelesen das die schmerzen durch die pille verursacht werden können! Ich nehm die valette und habe sie heute abgesetzt...nicht nur deswegen sondern anscheinend gehöre ich zu den 2% frauen die die pille nicht abkönnen. ich hab haarausfall deswegen und bin ziemlich hektisch geworden...das bin ich eh schon aber es is noch mehr geworden naja und da würden meine schmerzen eigentlich ganz ggut ins bild passen! alternativ zur pille nehme ich jetzt den NuvaRing und hab ihn heute das erste mal benutzt. ich bin mal gespannt ob der beim sex bemerkbar ist- ich hoffe nicht x)!!
nunja also ich wollt nur mal in die runde schmeißen: schmerzen könn durch die pille verursacht werden! vielleicht denkt ihr mal dadrüber nach. hab eben von einer frau gelesen die das genau so hatte und als sie die pille abgesetzt hat ging es ihr innerhalb von einem monat echt besser, sie meinte die schmerzen waren weg!
ich denke mittlerweile, dass die pille kein gutes verhütungsmittel mehr ist- jedenfalls nicht für mich! jeden tag dran denken...zu krasse hormone...weiß nicht irgendwie nicht so prickelnd!

Hoffe ich konnte euch helfen!!!

lg und good luck
A.D

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook