Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe pillenwechsel!!

Hilfe pillenwechsel!!

11. November 2013 um 21:51

ich brauche dringendst eure hilfe!!!! ich bin am verzweifeln!
ich nehme seit einem jahr die belara. vorher habe ich den nuvaring gehabt. als ich der äzrtin gesagt hab ich habe probleme hat sie mir eben dann die belara verschrieben. meine nebenwirkungen kamen alle sehr schleichend. mir wurde immer öfters übel und meine stimmungsschwankungen sind jetzt auf dem höhepunkt. meine libido ist im arsch und ich bin fertig mit der welt. hab meine ärztin angerufen und gesagt sie soll mir bitte sofort einen termin geben ich brauche einen pillenwechsel. ja sie hat mir gesagt anfangs februar könne ich kommen!! als ich gesagt habe das ist viel zu spät hat sie gesagt es geht nicht früher.
ich habe dann gesagt ich kann so nicht mehr da ich jeden abend am weinen bin und echt eine andere pille brauche welche ich nehmen kann. da hat sie gesagt ich muss jetzt bis februar warten. ich halt es nicht aus diese dumme kuh! hab jetzt alles selbst in die hand genommen und gesucht und eine pille namens leona gefunden die ich jetzt sofort wechseln will!! mein ganzes leben ist durcheinander wegen meiner laune!
ich hab heute die 13. pille von der belara genommen und will so schnell wie möglich die neue leona nehmen aber noch geschützt sein. hab jetzt irgendwo gelesen nach der 14. pille könnte ich zur neuen wechseln. muss ich dann sofort nachnehmen oder zuerst pause? ich kann die belara echt nicht bis zur letzten pille nehmen. ich bin so im arsch! hilft mir bitte!!

11. November 2013 um 23:07

Arztwechsel
ich wollte den arzt ja wechseln aber niemand hat einen frühen termin. ich habe langsam keine auswahl mehr an ärzten! ich sage immer es ist wirklich dringend und mir geht es nicht gut aber es interessiert sie nicht. :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 23:24

Naja
also erstmal danke dass du mir so antwortest!
fühl mich jetzt nicht grad so allein
ja wohn in der schweiz und da sind sowieso alle so ,,besetzt'' und zu gut für alles!
und die pille absetzen hätte ich schon allerlängstens getan aber ich fliege in einem monat für zwei wochen in den urlaub und ich könnte es wirklich nicht gebrauchen in dieser zeit schlimme ,,entzugserscheinungen'' zu haben oder dass mein körper verrückt spielt. meine freundin hatte nach dem absetzen der pille eeinen monat lang permanent die periode und konnte nicht mehr wirklich arbeiten weilsie so schmerzen hatte. daher bin ich so im stress jetzt eine übergangspille zu finden bis nach dem urlaub. dann ist für mich fertig mit der hormonkacke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 23:34

Mannmann
ich weiss auch nicht, aber jeder arzt den ich angerufen hat(also ja die praxisasistentinnen) waren total unfreundlich. eine die gesagt hat ja eben frühstens blabla, der hab ich dann gesagt ja eben es ist dringend weil wegen sowieso, hat die mir im satz das wort abgeschnitten und gesagt, geht nicht früher. ehm okay demfall schöne tag adje.
hab das gefühl liegt daran dass ich 20 bin und die mich nicht ernst nehmen.
und wegen den nebenwirkungen beim absetzen.. ich hab nicht wirklich bock darauf in meinen ferien die zum erholen da wären dann stress habe weil ich haarausfall habe oder blute wie ein schwein
och mann ich weiss echt nicht was ich tun soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 17:46

Bist du dir sicher, dass du wieder ne pille willst?
Also mal ehrlich - bei so vielen Problemen und starken Reaktionen, erst der Nuvaring, jetzt die Belara - willst du da wirklich ne neue Pille riskieren? Du weisst doch nicht, ob du nicht genau so empfindlich drauf reagierst!
Mein Tipp wäre, erstmal die Pille in den Müll. So. Dann erstmal mit Kondomen (vielleicht noch NFP dazu), bis du dich für ne neue Methode entschieden hast und dann in Ruhe gucken und das Richtige für dich suchen. An hormonfreien Methoden gäbe es:
- Kupferspirale
- Kupferkette Gynefix
- Kondome
- NFP

Ich selbst hab von der Pille auf nen cyclotest 2 plus gewechselt, ist auch fast wie NFP, nur die Auwertung passiert automatisch. Das wäre eine weitere sichere Variante! Ich kenn die ganzen Vorurteile zu Computern und die meisten Frauen kriegen da immer gleich Panik, die wären alle nur zum Schwanger werden. DAS Modell ist aber getestet und auch unabhängig wiss. geprüft worden und ist tatsächlich sicher (also ich bin damit seit 4 jahren noch nicht schwanger geworden). Da findest du auch mehr dazu: http://www.verhuetung-cyclotest.de/

Wie gesagt, für jede Frau ist was anderes richtig und überstürze nichts, das ist es nicht wert. Ich finde auch hormonfreie Methoden für dich sinnvoller, als es weiter mit der Pille zu versuchen. Vielleicht denkst du ja mal drüber nach!

P.S. Um die neue Pille zu bekommen, brauchst du da nicht auch ein Rezept von nem FA?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper