Forum / Sex & Verhütung

Hilfe! pillenchaos...

17. Januar 2008 um 13:40 Letzte Antwort: 17. Januar 2008 um 22:27

hallo mädels!
ich brauche mal eure hilfe!
ich habe mit meiner ärztin schon ziemlich viele pillen ausprobiert und so langsam weiß ich nicht mehr weiter...
1. leios: da hatte ich sehr oft zwischenblutungen
2.valette: libidoverlust, kopfschmerzen
3.aida: von der habe ich richtig schlimm pickel bekommen
4. bella hexal 35: damit die pickel wieder verschwinden, ist aber ziemlich stark dosiert

dann habe ich aufgrund eines umzugs den arzt wechseln müssen.

meine neue ärztin verschrieb mir die belara, auch die kann ich nicht vertragen: meine haut ist zwar super, aber ich habe ganz schlimme stimmungsschwankungen, sowas hatte ich noch nie vorher!!

so langsam weiß ich nicht mehr weiter...

werde mir wieder einen termin machen und gucken ob für mich noch eine andere pille in frage kommt!

meine Frage: welche Pille nehmt ihr so und was sind eure erfahrungen? könnt ihr eine pille wirklich 100% empfehlen??

dann werde ich nämlich meine ärztin fragen ob die auch für mich in frage kommt!

vielen dank für eure hilfe...

Mehr lesen

17. Januar 2008 um 13:47

Leider...
...kann man keine Pille 100% empfehlen..
Wie du ja siehst verträgt jede Frau die verschiedenen Pillen anders.. die einen schwören auf die pille xyz, da sie dadurch tolle haut bekommen, bei anderen löst genau diese pille schlimme pickel aus...
Ich z.b. komme supi mit der Valette aus, du jedoch nicht..

Da hilft leider nur das ewige ausprobieren...

wünsche dir viel glück, dass du bald eine passende findest..

Lg, Thanee2

Gefällt mir

17. Januar 2008 um 14:59
In Antwort auf

Leider...
...kann man keine Pille 100% empfehlen..
Wie du ja siehst verträgt jede Frau die verschiedenen Pillen anders.. die einen schwören auf die pille xyz, da sie dadurch tolle haut bekommen, bei anderen löst genau diese pille schlimme pickel aus...
Ich z.b. komme supi mit der Valette aus, du jedoch nicht..

Da hilft leider nur das ewige ausprobieren...

wünsche dir viel glück, dass du bald eine passende findest..

Lg, Thanee2

...
Das stimmt leider, Erfahrungsberichte helfen rein gar nichts weil es absolut keine Garantie gibt dass es bei dir genauso sein wird, weder im positiven, noch im negativen Sinne. Vielleicht solltest du es lieber mit nicht-hormonellen Verhütungsmethoden versuchen wenn du immer Probleme hast.

Gefällt mir

17. Januar 2008 um 15:03

Wieso
bist du denn nicht bei der Bella Hexal 35 geblieben,wenn du sie an sich gut vertragen hast? Anscheinend brauchst du eine eher hoch dosierte Pille.
Du solltest mal mit deinem FA über andere Verhütungsmethoden sprechen,wenn du die Pille nicht verträgst.

Liebe Grüsse

Gefällt mir

17. Januar 2008 um 21:11

Nie 100 % sicher!
Ich habe mir deinen Text durchgelesen.
ICh finde es richtig schlimm für dich, dass du so viele verschiedene pillen ausprobiert hast u nie eine richtig funktioniert hat.

Aber ich finde auch, dass wenn bella hexal 35 für dich gut war, würde ich sie weiterhin nehmen, auch wenn sie hoch dosiert ist, vll brauchst du ja ne hochdosierte pille, kommt ja auf deinen Körper an, ist bei jedem verschieden!!!

Ich persönlich, nehmen die AIDA pille schon seit anfang an und bei mir hats noch nie probleme gegegeben, keine probleme mit haut, gewichtszunahme, stimmungsschwankungen o.ä.

Und wenn es wirklich alles nicht klappt solltest du deinen Frauenarzt wegen andere Verhüttungsmitteln fragen!!!

Liebe Grüße!
Mary

Gefällt mir

17. Januar 2008 um 22:27
In Antwort auf

...
Das stimmt leider, Erfahrungsberichte helfen rein gar nichts weil es absolut keine Garantie gibt dass es bei dir genauso sein wird, weder im positiven, noch im negativen Sinne. Vielleicht solltest du es lieber mit nicht-hormonellen Verhütungsmethoden versuchen wenn du immer Probleme hast.

Wenn
du die Bella Hexal 35 verträgst, solltest du nochmal darüber nachdenken. Allerdings war ch heute bei meiner Frauenärztin und sie war erschrocken, dass ich mal die Bella Hexal 35 vom Arzt bekommen habe, da diese nur verschrieben werden sollte, wenn ein medizinischer Grund vorliegt (äußerst starke Körperbehaarung und Akne), es steht auch in der PB, dass man sie nicht langfristig nehmen sollte.

Ich probiere die Cerazette aus, hast da schonmal dran gedacht? Die enthält keine Östrogene, evtl. verträgst du die ja auch einfach nicht so gut, dann wäre das eine Lösung für dich!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers