Home / Forum / Sex & Verhütung / HILFE Pille zuviel genommen

HILFE Pille zuviel genommen

9. Juni 2010 um 11:07

Hey ihr,

hab ein Riesenproblem. ich schau heut morgen so auf meine pillenpackung um nochmal zu kontrollieren ob ich auch gestern meine pille genommen hab, und denke scheiße gestern war mittwoch,schnell nachnehmen. 2 sec später nachdem ich sie geschluckt hatte, fällt mir ein....AAAAH NEEEIIN!!! heut ist doch erst mittwoch,gestern war dienstag und ich hab sie doch normal genommen und hätte die von grade eben erst heut abend nehemen dürfen. schnell in die toilette und hab versucht sie wieder rauszubrechen, allerdings erfolglos
was soll ich nun tun? habe nun gestern abend meine pille wie normal genommen und heute früh um dreiviertel 11 nochmal eine.
was mach ich nun heute abend?ganz normal weiter nehmen oder komplett abbrechen? ich nehme die Pille Yaz und heute wär der 22. tag. nach dem 24. tag würden normalerweise 4 tage pause kommen. der wirkstoff ist ja der gleiche wie bei der aida,dort macht man ja 7 tage pause,vllt könnte ich auch abbrechen und 7 tage pause machen und dann neu anfangen damit ich wegen einer pille jetz nicht ne neue packung aufmachen muss? oder sollte ich meine Pille wie gewohnt heute abend nehmen(also dann schon die für donnerstag) und morgen dann die für freitag und freitag dann keine mehr? und dann trotzdem 4 tage pause oder nur 3 tage oder 7 tage??? ich bin echt ratlos
hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! wäre echt sehr wichtig!

Vielen Dank schon im Vorraus!
Liebe Grüße Marie

Mehr lesen

9. Juni 2010 um 11:35

Auf keinen fall länger als 4 tage pause.
nimm die letzten tabletten noch ein und geh dann einfach einen tag früher in die pause. du musst aber unbedingt auch einen tag früher wieder anfangen die pille zu nehmen.

Die pause darf immer verkürzt oder ausgelassen werden. sie darf aber nie verlängert werden.

mfg, amily

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 11:51
In Antwort auf tian_12091064

Auf keinen fall länger als 4 tage pause.
nimm die letzten tabletten noch ein und geh dann einfach einen tag früher in die pause. du musst aber unbedingt auch einen tag früher wieder anfangen die pille zu nehmen.

Die pause darf immer verkürzt oder ausgelassen werden. sie darf aber nie verlängert werden.

mfg, amily

Hmmh
hab grad gelesen ich könnte heute auch gar keine Pille mehr nehmen und morgen wie gewohnt dann abend um 20 uhr erst wieder eine nehmen. da würden zwischen der heute vormittag dreiviertel 11 und morgen abend um 8 ja weniger als 36h liegen.und man kann ja theoretisch wenn man seine pille nach 24h nicht nimmt sie ohne probleme noch bis 12h danach nehmen.und das wären bei mir ja dann zwischen der heute und der morgen wenn ich sie wieder abend nehme nur 33,5h.würde also gehen oder was meint ihr?
sollte ich doch trotzdem heut abend um 20 uhr(wäre dann die von morgen) noch eine nehmen und morgen dann die von übermorgen und dann abbrechen? hätte ja dann theoretisch am letzten tag der packung keine genommen. bin ich dann trotzdem noch ausreichend geschützt?
helft mir bitte weiter!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 11:56
In Antwort auf magda_12501493

Hmmh
hab grad gelesen ich könnte heute auch gar keine Pille mehr nehmen und morgen wie gewohnt dann abend um 20 uhr erst wieder eine nehmen. da würden zwischen der heute vormittag dreiviertel 11 und morgen abend um 8 ja weniger als 36h liegen.und man kann ja theoretisch wenn man seine pille nach 24h nicht nimmt sie ohne probleme noch bis 12h danach nehmen.und das wären bei mir ja dann zwischen der heute und der morgen wenn ich sie wieder abend nehme nur 33,5h.würde also gehen oder was meint ihr?
sollte ich doch trotzdem heut abend um 20 uhr(wäre dann die von morgen) noch eine nehmen und morgen dann die von übermorgen und dann abbrechen? hätte ja dann theoretisch am letzten tag der packung keine genommen. bin ich dann trotzdem noch ausreichend geschützt?
helft mir bitte weiter!
LG

JA
aber nur wenn du wirklich nur 4 tage pause machst.

ließ mal in der PB nach. da ist alles genau erklärt


mfg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 12:04
In Antwort auf tian_12091064

JA
aber nur wenn du wirklich nur 4 tage pause machst.

ließ mal in der PB nach. da ist alles genau erklärt


mfg, amily

Ok gut
ja das mit den 4 tagen hab ich verstanden geht in ordnung!
also kann ich das nun wirklich so machen wie ich bei meim 2.beitrag beschrieben hab?also erst morgen abend die nächste, weil ja zwischen der heute um dreiviertel 11 und der morgen abend um 20 uhr weniger als 36h liegen würden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 12:13
In Antwort auf magda_12501493

Ok gut
ja das mit den 4 tagen hab ich verstanden geht in ordnung!
also kann ich das nun wirklich so machen wie ich bei meim 2.beitrag beschrieben hab?also erst morgen abend die nächste, weil ja zwischen der heute um dreiviertel 11 und der morgen abend um 20 uhr weniger als 36h liegen würden?

Theoretisch schon
mir persönlich wärs zu riskant. was wenn du es doch morgen vergisst? dann hast du kein 12 stundenfenster mehr.

ich würd lieber heute aben ganz normal die pille nehmen. es schadet nich eine pille zu viel zu nehmen.

Du kannst auch einfach heute schon die pause anfangen. dann komst du nicht durcheinander damit, welche pille du nun wann nehmen musst. fängst dann am sontag mit einer neuen packung an.

mfg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 12:24
In Antwort auf tian_12091064

Theoretisch schon
mir persönlich wärs zu riskant. was wenn du es doch morgen vergisst? dann hast du kein 12 stundenfenster mehr.

ich würd lieber heute aben ganz normal die pille nehmen. es schadet nich eine pille zu viel zu nehmen.

Du kannst auch einfach heute schon die pause anfangen. dann komst du nicht durcheinander damit, welche pille du nun wann nehmen musst. fängst dann am sontag mit einer neuen packung an.

mfg, amily

Hmmm ok
naja ma schaun,also das morgen würde ich schon net vergessen da würd ich meine pillenpackung am besten gleich lieber in die hosentasche stecken und mir morgen abend um 20 uhr, 3 wecker stellen(jetz ma übertrieben gesagt) aber vergessen würde ich es wirklich net.aber ob der schutz nach 33,5h wirklich noch so gut ist wie nach 24h ...hhhmmm
naja das andere würde auch gehen,also heute abend noch eine nehmen und dann die morgen noch normal,hätte dann nur angst weil ich ja dann freitag am 24.tag keine mehr nehme also sozusagen,die letzte pille weglasse,würde dann ja trotzdem nur 4 tage pause machen,aber eben schon nach 23 tagen Einnahme! ist dann trotzdem normaler Schutz gegeben?
Abbrechen möchte ich heute nicht unbedingt,da bald urlaub ansteht und ich meine regel dann noch früher bekomm würde.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 12:32
In Antwort auf magda_12501493

Hmmm ok
naja ma schaun,also das morgen würde ich schon net vergessen da würd ich meine pillenpackung am besten gleich lieber in die hosentasche stecken und mir morgen abend um 20 uhr, 3 wecker stellen(jetz ma übertrieben gesagt) aber vergessen würde ich es wirklich net.aber ob der schutz nach 33,5h wirklich noch so gut ist wie nach 24h ...hhhmmm
naja das andere würde auch gehen,also heute abend noch eine nehmen und dann die morgen noch normal,hätte dann nur angst weil ich ja dann freitag am 24.tag keine mehr nehme also sozusagen,die letzte pille weglasse,würde dann ja trotzdem nur 4 tage pause machen,aber eben schon nach 23 tagen Einnahme! ist dann trotzdem normaler Schutz gegeben?
Abbrechen möchte ich heute nicht unbedingt,da bald urlaub ansteht und ich meine regel dann noch früher bekomm würde.
lg

Schutz ist gegeben
Du kannst sogar schon nach 15 pillen in die pause gehen und bist denoch geschütz. Wenn es in der packungsbeilage drin steht, dann ist das auch sicher.

immerhin ist die PB ja die rechtliche absicherung der hersteller. wenn die was falsches reinschreiben können die dann verklagt werden. also keine angst.

mfg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 13:08
In Antwort auf tian_12091064

Schutz ist gegeben
Du kannst sogar schon nach 15 pillen in die pause gehen und bist denoch geschütz. Wenn es in der packungsbeilage drin steht, dann ist das auch sicher.

immerhin ist die PB ja die rechtliche absicherung der hersteller. wenn die was falsches reinschreiben können die dann verklagt werden. also keine angst.

mfg, amily

Bitte noch mehr antworten
also in der packungsbeilage steht das jetz nicht drin was du amily sagst,aber es klingt schon logisch!

würde mich trotzdem freuen wenn andere auch noch ihre meinung zu dem thema schreiben,denn eine einzige Meinung ist immer sehr subjektiv!(ist jetz nix gegen dich bzw das, was du sagst amily)

also gebt bitte gerne euren senf noch dazu, wenns kein zu großer quatsch is!

freue mich über noch mehr antworten,wenns geht bis heute abend!

Liebe Grüße
Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 14:11
In Antwort auf magda_12501493

Bitte noch mehr antworten
also in der packungsbeilage steht das jetz nicht drin was du amily sagst,aber es klingt schon logisch!

würde mich trotzdem freuen wenn andere auch noch ihre meinung zu dem thema schreiben,denn eine einzige Meinung ist immer sehr subjektiv!(ist jetz nix gegen dich bzw das, was du sagst amily)

also gebt bitte gerne euren senf noch dazu, wenns kein zu großer quatsch is!

freue mich über noch mehr antworten,wenns geht bis heute abend!

Liebe Grüße
Marie

Es steht nicht explizit drin
In der Packungpeilage steht folgendes drin:

Vorgehen bei vergessener Tabletteneinnahme
[....]
Tag 15 24
Ein voller Konzeptionsschutz kann aufgrund der Bevorstehenden Placebo-Tablettenphase nicht mehr gewährleistet werden. Durch Anpassung des Einnahmeschemas kann jedoch einem verminderten Konzeptionsschutz noch vorgebeugt werden. Bei Einhalten einer der beiden folgenden Vorgehensweisen besteht daher keine Notwendigkeit zusätzlicher kontrazeptiver Maßnahmen, vorausgesetzt, dass die Tabletteneinnahme an den 7 Tagen vor der ersten vergessenen Tablette korrekt erfolgte. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte die erste dieser 2 Möglichkeiten befolgt und zusätzliche Schutzmaßnahmen in den nächsten 7 Tagen angewendet werden:
1. Die Einnahme der vergessenen Tablette soll so schnell wie möglich nachgeholt werden, auch wenn dies bedeutet, dass zwei Tabletten zur gleichen Zeit eingenommen werden. Die weitere Tabletteneinnahme erfolgt dann zur gewohnten Zeit, bis die wirkstoffhaltigen Tabletten aufgebraucht sind. Die
4 Placebo-Tabletten der letzten Reihe müssen verworfen werden. Mit der Einnahme aus der nächsten Blisterpackung muss sofort begonnen werden. [...]
2. Es kann auch ein Abbruch der Einnahme der wirkstoffhaltigen Tabletten aus dem aktuellen Blister empfohlen werden. In diesem Fall sollten bis zu 4 Tage
lang Placebo-Tabletten aus der letzten Reihe des Blisters eingenommen werden, die Tage der vergessenen Tabletteneinnahme eingerechnet. Danach wird mit der Tabletteneinnahme aus der neuen Packung begonnen.

Wenn es erlaubt ist, bei vergessen einer tablette vorzeitig in die pause zu gehen, dann geht das auch sonst. Weiter oben steht auch, dass unterbefolgung dieser möglichkeit der schutz voll gewährleistet ist.

mfg, amily

PS: ich nimms dir natürlich nicht böse, dass du auch andere meinungen hören willst. man sollte nicht jedem im internet einfach vertrauen. aber die angaben kannst du ja in deiner PB kontrollieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 14:22
In Antwort auf tian_12091064

Es steht nicht explizit drin
In der Packungpeilage steht folgendes drin:

Vorgehen bei vergessener Tabletteneinnahme
[....]
Tag 15 24
Ein voller Konzeptionsschutz kann aufgrund der Bevorstehenden Placebo-Tablettenphase nicht mehr gewährleistet werden. Durch Anpassung des Einnahmeschemas kann jedoch einem verminderten Konzeptionsschutz noch vorgebeugt werden. Bei Einhalten einer der beiden folgenden Vorgehensweisen besteht daher keine Notwendigkeit zusätzlicher kontrazeptiver Maßnahmen, vorausgesetzt, dass die Tabletteneinnahme an den 7 Tagen vor der ersten vergessenen Tablette korrekt erfolgte. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte die erste dieser 2 Möglichkeiten befolgt und zusätzliche Schutzmaßnahmen in den nächsten 7 Tagen angewendet werden:
1. Die Einnahme der vergessenen Tablette soll so schnell wie möglich nachgeholt werden, auch wenn dies bedeutet, dass zwei Tabletten zur gleichen Zeit eingenommen werden. Die weitere Tabletteneinnahme erfolgt dann zur gewohnten Zeit, bis die wirkstoffhaltigen Tabletten aufgebraucht sind. Die
4 Placebo-Tabletten der letzten Reihe müssen verworfen werden. Mit der Einnahme aus der nächsten Blisterpackung muss sofort begonnen werden. [...]
2. Es kann auch ein Abbruch der Einnahme der wirkstoffhaltigen Tabletten aus dem aktuellen Blister empfohlen werden. In diesem Fall sollten bis zu 4 Tage
lang Placebo-Tabletten aus der letzten Reihe des Blisters eingenommen werden, die Tage der vergessenen Tabletteneinnahme eingerechnet. Danach wird mit der Tabletteneinnahme aus der neuen Packung begonnen.

Wenn es erlaubt ist, bei vergessen einer tablette vorzeitig in die pause zu gehen, dann geht das auch sonst. Weiter oben steht auch, dass unterbefolgung dieser möglichkeit der schutz voll gewährleistet ist.

mfg, amily

PS: ich nimms dir natürlich nicht böse, dass du auch andere meinungen hören willst. man sollte nicht jedem im internet einfach vertrauen. aber die angaben kannst du ja in deiner PB kontrollieren.

ok
da muss man echt zwischen den zeilen lesen.aber ich würde ja auch denken dass es so geht.
nagut danke trotzdem für deine antwort...

werd ma bis heut abend noch abwarten ob noch jmd was schreibt,ansonsten dann auch die sicherere methode wählen und heut abend noch eine nehmen...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 19:18
In Antwort auf magda_12501493

ok
da muss man echt zwischen den zeilen lesen.aber ich würde ja auch denken dass es so geht.
nagut danke trotzdem für deine antwort...

werd ma bis heut abend noch abwarten ob noch jmd was schreibt,ansonsten dann auch die sicherere methode wählen und heut abend noch eine nehmen...

lg

Bitte noch mehr antworten
hey ihr,
es wäre sehr schön wenn noch jemand seine meinung zu meinem beitrag schreibt!
danke
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 19:28

Oooh entschuldigung
ich meinte damit nur, dass ich mich ungern nur auf eine antwort von nur einer Person verlassen würde.
wollte jetz nicht iwie nerven. aber wenn ihr auch der meinung ihrer antwort seid,is das ja ok.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 19:51

Ok dankeschön
dann bin ich jetzt beruhigt...
Liebe Grüße und einen schönen Abend!
Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2010 um 23:41
In Antwort auf tian_12091064

Schutz ist gegeben
Du kannst sogar schon nach 15 pillen in die pause gehen und bist denoch geschütz. Wenn es in der packungsbeilage drin steht, dann ist das auch sicher.

immerhin ist die PB ja die rechtliche absicherung der hersteller. wenn die was falsches reinschreiben können die dann verklagt werden. also keine angst.

mfg, amily

Muss mich mal selbst verbessern
Es sind natürlich 14 pillen, die man braucht, um in die pause zu gehen.

bin durcheinander gekommen, weil in der PB stand 15er tag. 15er tag bedeuted aber antürlich, dass man 14 tage schon hinter sich hat, also auch 14 pillen genommen hat.

mfg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram