Home / Forum / Sex & Verhütung / HILFE! Pille - Kondom geplatzt - Antibiotika

HILFE! Pille - Kondom geplatzt - Antibiotika

12. April 2010 um 16:25

Da ich gerade sehr hibbelig bin und auch keine Zeit habe, Antworten abzuwarten, poste ich den Thread hier einfach nochmal:

Hallo liebe Mitglieder,
ich hoffe, mir kann schnell jemand helfen!
Seit Freitagabend habe ich Nierenschmerzen und bin deshalb heute zum Hausarzt, der mir Antibiotika (Cotrim 960 1A Pharma) verschrieben hat. Das Antibiotika muss ich nun zwei Tage lang einnehmen.
Allerdings habe ich ein Problem: die Pillenpause habe ich erst vor drei Tagen beendet (Ich befinde mich also in der ersten Pillenwoche), hatte am Samstag Geschlechtsverkehr und das Kondom ist geplatzt.
In der Packungsbeilage meiner Pille (Leios) steht nur, dass Antibiotika zur Behandlung einer bakteriellen Infektion die Wirkung der Pille beeinträchtigen könnten.


Ich bin gerade völlig ratlos, denn ich möchte nicht schwanger werden!

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten,
Berry


ERGÄNZUNG zu meinem Antibiotikum:
"Da Antibiotika wie Co-trimoxazol die Darmflora verändern, kann die Antibabypille zur Verhütung einer Schwangerschaft nicht mehr in ausreichendem Maße wirken. Es wird deshalb empfohlen, für die Dauer der Anwendung zusätzlich mechanische Verhütungsmaßnahmen (Kondome) anzuwenden."

14. April 2010 um 16:12

Hey,
Ich weiß genau wie es dir geht! Musste vor kurzem auch sowas durchmachen.
Beruhig dich erstmal, sogut es geht.
Denk nicht so viel drüber nach, denn einen schwangerschaftstest kannst du erst bei deiner nächsten Blutung machen. Vorher bringt er dir nichts, da wirfst du nur geld weg.
Pille und Antibiotikum ist keine gute Kombi. In deiner Pillengebrauchsanweisung müsste stehen, dass wärend der gesamten 3 wöchentlichen einnahme, die pille nichts bringt, wegen dem Antibiotikum.
Das das Kondom gerissen ist, lässt ja fragen, ob es "in dir" gerissen ist, Sperma also in deiner Scheide ist?
Wenn du nicht 3 wochen warten kannst (ich weiß, es ist eine sehr lange zeit und ständig hat man angst schwanger zu sein), dann ruf deinen frauenarzt an und frage nach einem Termin für einen Test und ein Gespräch.

Meldest du dich privat, falls du fragen hast oder wie es ausging?

Liebe Grüße, Kopf hoch!
Bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club