Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe,mein Freund kommt viel zu schnell

Hilfe,mein Freund kommt viel zu schnell

29. März 2007 um 17:25 Letzte Antwort: 29. März 2007 um 20:44

ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich hab seit ca.einem Monat einen Freund und wir haben auch schon miteinander geschlafen,aber es gibt da ein Problem er kommt einfach viel zu schnell.Kurz nach dem er in mir drinnen ist,kommt er schon. Das ist echt nicht toll.ich muss dazu sagen ich bin erst seine 2.Freundin,er ist auch 3 Jahre jünger als ich.aber das dürfte ja normal kein Problem sein.was soll ich nur tun?
Er ist auch immer gleich schon ganz geil auf mich,wenn wir uns nur küssen und noch angezogen sind.Letztens wars ganz schlimm,da lagen wir auf dem Bett und haben uns lange geküsst,und als ich mit meiner Hand in sein Shorts bin,und sein bestes Stück nur ein bißchen angefasst hab,ist er schon gekommen!
Was kann man bloß dagegen tun?
Wir haben auch schon echt sehr offen drüber gesprochen,und er hat gesagt er es liegt an mir,er wird so total geil wenn er mich bloß ansieht und er findet mich total heiß.
das freut mich ja,und am anfang wars ja noch ganz witzig aber in letzter zeit ist es echt ein Problem geworden,er sagt er weiß nicht was er dagegen tun kann.

Er ist sonst total lieb und süß und ich liebe ihn über alles aber so kanns echt nicht weiter gehen...aber ich will auch nicht das unsere Beziehung darunter leidet.

Mehr lesen

29. März 2007 um 17:32

Lass dich nicht irritieren!
Macht einfach weiter, wenn "er" gekommen ist, küsst, liebkost, neckt euch.....

Nach 20 Minuten wird er vermutlich "wieder" bereit sein und sicherlich etwas länger brauchen...

LG

Diana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2007 um 17:54

Üben
Also die Sache liegt in seinen Händen, du mußt ihm natürlich dabei helfen. Er muß sich dabei ganz entspannen und kontrolliert atmen. Das heisst nicht häcktisch sein. Erstmal petting, danach wieder entspannen, wenn er in dich eingedrungen ist soll er nicht das typische rein raus prinzip verwenden!!! Wenn er drin ist, dann erstmal nicht bewegen, damit sein Schwanz sich in deiner Pussy abregen kann und sich an die Situation gewöhnen kann. Denn je mehr Reibung,desto schneller kommt er. Denn er muss ja schon damit kämpfen nicht zu schnell zu kommen.Hilf ihm dabei. Es gibt natürlich ein paar Methoden wie z.B. im Sex an abturnende Sachen zu denken, aber das ist nicht gut für den Sex. Denn schließlich will man ja den Sex genießen und nicht nur Verzögern!!!! Und wenn er sich entspannt hat, soll er anfangen (rein,raus) und dich dabei küssen und an den Busen massieren usw. was ihm halt gefällt. Wenn er wieder kurz vorm kommen ist, wieder das gleiche Prinzip ( anhalten und wieder geregelt ein und ausatmen) so dann wieder weiter. Wenn es von anfang an nicht klappen sollte, kopf hoch das wird schon! Irgendwann kann er dann auch länger als 1 Minute poppen
Wichtig ist, dass du ihm dabei unterstützt(Wichtig)!!!!
Wenn du weitere Fragen hast oder nicht weiter kommst, kannst du mir per pn Fragen.

LG
Speedy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2007 um 18:44
In Antwort auf gabi_12681979

Üben
Also die Sache liegt in seinen Händen, du mußt ihm natürlich dabei helfen. Er muß sich dabei ganz entspannen und kontrolliert atmen. Das heisst nicht häcktisch sein. Erstmal petting, danach wieder entspannen, wenn er in dich eingedrungen ist soll er nicht das typische rein raus prinzip verwenden!!! Wenn er drin ist, dann erstmal nicht bewegen, damit sein Schwanz sich in deiner Pussy abregen kann und sich an die Situation gewöhnen kann. Denn je mehr Reibung,desto schneller kommt er. Denn er muss ja schon damit kämpfen nicht zu schnell zu kommen.Hilf ihm dabei. Es gibt natürlich ein paar Methoden wie z.B. im Sex an abturnende Sachen zu denken, aber das ist nicht gut für den Sex. Denn schließlich will man ja den Sex genießen und nicht nur Verzögern!!!! Und wenn er sich entspannt hat, soll er anfangen (rein,raus) und dich dabei küssen und an den Busen massieren usw. was ihm halt gefällt. Wenn er wieder kurz vorm kommen ist, wieder das gleiche Prinzip ( anhalten und wieder geregelt ein und ausatmen) so dann wieder weiter. Wenn es von anfang an nicht klappen sollte, kopf hoch das wird schon! Irgendwann kann er dann auch länger als 1 Minute poppen
Wichtig ist, dass du ihm dabei unterstützt(Wichtig)!!!!
Wenn du weitere Fragen hast oder nicht weiter kommst, kannst du mir per pn Fragen.

LG
Speedy

Hi speedy,danke
Grad eben war er bei mir,aber da hatte ich ja auch noch nicht deine Tips gelesen Gut,wir haben uns jetzt grad eben auch wirklich nur sehr kurz gesehen,aber es war so wie immer Kaum war er in mir drinnen,schon ist er gekommen Dabei war ich dieses mal auch so geil, und würde auch gerne mal zum Höhepunkt kommen,wenn er in mir drinnen ist! Aber er ist dann lieb und leckt mich und fingert mich wenigstens. Er ist niemand der nur an sich denkt oder so.

Na ja danke mal für deine Tips,ich werde sie demnächst bestimmt befolgen...aber du hast dort oben Busen massieren und so geschrieben!Vergiss es! er wird schon geil wenn er meine Titten nur ansieht!
ich möchte nicht das er beim Sex an abtörnende Sachen denkt,das möchte ich nicht!
ja ich werde ihn auf jeden Fall unterstützen! Das ist mir sehr wichtig,ich liebe ihn sehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2007 um 18:48

Mhm...
regelt das doch so, dass du es ihm erst mit der Hand oder dem Mund machst und ca. ne halbe stunde später schlaft ihr dann miteinander!
Dann dürfte er für gewöhnlich länger brauchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2007 um 18:52

Gerngeschehen
liebes, wenn er schon richtig geil wird, wenn er deine Titten sieht.Dann zieh dir was über beim Sex
Nee scherz......
Aber befolge das, wie ich es geschrieben habe, dann werdet ihr sehen, dass es wirklich klappt. Vielleicht im Hintergrund noch Musik eurer Wahl (mein geschmack Romantische Musik) dann habt ihr auch schon eine ganz andere Stimmung im Raum.
Berichte mir mal was später daraus geworden ist. Wenn du magst per PN.

LG
Speedy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2007 um 18:53

Nicht aufgeben..
ich hatte das problem mit meinem ex-freund auch. ich war damals seine erste und es war genau wie bei dir jetzt. aber ich kann echt nur sagen, nicht aufgeben.
mein ex und ich hatten teilweise auch 5 mal am tag sex.. irgendwann wird das schon, dann kann er das auch kontrollieren und besser damit umgehen!!
üben, üben, üben.

lg jessi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2007 um 19:24

Andere Möglichkeit
Hi Lina0785,
ich kann deinem freund gut nachfühlen. Bin auch ein noch unerfahrener Mann. Aber zweierlei kann ich dazu sagen:
1) Beim ersten Sex am Tag ist es immer nur eine sachen von Sekunden. Beim dritten oder vierten mal komme ich dann manchmal gar nicht mehr. kein problem. Man muss halt zeit haben.
2)Zeit -> TIMING beim Vorspiel: Ich versuche eine Frau immer schon beim Vorspiel zum Höhepunkt zu bringen, oder sie macht das selbt. Der Trick besteht nun darin den Penis bei ihr einzuführen solange es noch möglich ist. Also kurz vor Ladenschluss! Es ist definitiv das allergeilste sich "ausnuckeln" zu lassen. Dazu brauchts natürlich eine Frau bei der das so schnell geht. Ist vielleicht nur extremes Glück. Hab bis jetzt keine Vergleichsmöglichkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2007 um 20:30

Hey
hey ein kleiner tip... ihr müsst euch zeit lassen.. ich hatte das problem auch, ich hab ihn erstmal so kommen lassen also nicht ihn mir, und dann haben wir so richtig mit dem vorspiel angefangen und dann war er so geil das wir sex hatten und es hat lang gedauert bis er noch ein zweites mal gekommen ist! also der tip
lasst euch viel mehr zeit!!
du willst ja auh kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. März 2007 um 20:44
In Antwort auf an0N_1253934799z

Hey
hey ein kleiner tip... ihr müsst euch zeit lassen.. ich hatte das problem auch, ich hab ihn erstmal so kommen lassen also nicht ihn mir, und dann haben wir so richtig mit dem vorspiel angefangen und dann war er so geil das wir sex hatten und es hat lang gedauert bis er noch ein zweites mal gekommen ist! also der tip
lasst euch viel mehr zeit!!
du willst ja auh kommen

Zeit...
braucht man vorallem beim Vorspiel. Wenn sie schon vor dem eigentlichen Sex heiß genug ist, braucht man sich als Mann nicht mehr so sehr um die vorzeitige Ejakulation zu sorgen. Es ist dann eher so dass die Frau losgeht, bevor man in die Verlegenheit kommt zu früh zu kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest