Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Hilfe, mein Freund ist ein Fetischist.

Hilfe, mein Freund ist ein Fetischist.

23. April 2006 um 0:29 Letzte Antwort: 21. Mai 2008 um 15:21

hallo, ich weiß nicht was ich machen soll. ich habe seit 5 Tagen einen freund. ich weiß, dass ist jetzt noch nicht viel. wir haben auch schon einmal miteinander geschlafen.
gestern hat er mir etwas gebeichtet. ich dachte erst, dass er fremdgegangen sei.
er war sehr nervös und wollte auch erst nicht raus mit der sprache. aber dann hat er es mir gesagt. er steht auf schöne füsse, schöne gepflegte beine und socken. ich bin fertig mit den nerven. er hat mir sogar gebeichtet, dass er mir kürzlich ein paar weiße socken aus meinem schrank geklaut hat und sich damit vergnügt. ich weiß nicht was ich machen soll? ist er pevers? ist das normal? wir haben offen darüber gesprochen, weil ich mir auch nichts darunter vorstellen konnte. ich sollte ihn ab und zu mit meinen füssen befriedigen, mal mit, mal ohne socken. er möchte auch auf meine beine "kommen".

könnt ihr mir helfen? ich habe ihn sehr lieb, weiß aber nicht, ob ich mit so einem zusammensein möchte. auf der anderen seite war er aber sehr ehrlich zu mir.

ich hoffe, ihr wisst rat.

gruß karina

Mehr lesen

23. April 2006 um 10:43

Nicht dramatisieren...
Hallo Karina,

an Deiner Stelle würde ich mir keine Sorgen machen. Eigentlich hat jeder Mensch doch irgendeine besondere Sache, die er erotisch findet. Bei manchen sind es Füße, bei anderen die Zunge, wieder andere lieben die Nase... es gibt sogar Leute, die auf Schuhe oder wie Dein Freund auf Socken stehen.

Dass er Deine Beine/Füße besonders erregend findet, spricht doch für sie. Er ist eben aus irgendeinem Grund darauf fixiert. Daran ist nichts Schlimmes, schließlich hat es ja nichts zu tun mit gewalttätigen oder anderen abartigen Praktiken, vor denen frau jetzt Angst haben müsste.

Du schreibst, dass Du ihn lieb hast und es gut findest, dass er ehrlich zu Dir war. Das ist die Basis, auf der ich jetzt weiter machen würde! Seine Neigung ist nicht einmal besonders außergewöhnlich; ich kenne selbst zwei Männer, die auf Damenschuhe stehen und das sind die nettesten Kerle, die man sich vorstellen kann.

Mach Dir keine Sorgen und genieße Deine Beziehung!

Gruß vom Phuxx

Gefällt mir
2. Juni 2006 um 12:45

Eher normal nicht fetisch
Hi Karina,
ich bin davon überzeugt, dass jeder auf irgendetwas steht. Seien es Strümpfe, Schals, Schuhe, Ketten, - ich könnte jetzt alles aufzählen was es gibt. Das ist doch vorbestimmt, das kann doch keiner beeinflussen! Sei doch froh, daß dein Freund so eine nette Neigung hat. (für mich eine der harmlosesten Sachen). Es ist nun mal für die meisten Männer ein schöner Traum ab und zu mit den Füßen verwöhnt zu werden und hübsche Söckchen sehen einfach ... haben auf viele Männer eine tolle Wirkung (auf mich übrigens auch). Versuch es doch mal von der Seite aus zu betrachten. So wie du seine Reaktionen beschrieben hast, wird er es dann auch bestimmt toll finden, wenn du andere Situationen auf Socken herbeiführst, z.B. auf dem Nachhauseweg über deine Schuhe klagst und diese ausziehst und auf weißen Socken nach hause gehst. (Er wird dich dafür lieben, wetten!) Es gibt übrigens auch Männer die das überhaupt nicht interessiert. Die haben mit Sicherheit andere Vorlieben. Stell dir vor dein Freund stünde auf auspeitschen. Dann hättest du ein Problem ( oder vieleicht ja auch nicht). Also es ist schon ein unglaublicher Vertrauensbeweis von Ihm, sich dir gegenüber so zu outen, es ist ehrlich und wenn du weißt, dass die meisten Männer Angst haben diese Vorliebe überhaupt jemals beim Partner anzusprechen, obwohl viele sie haben, oder viele Jahre dazu brauchen, mußt du dies jetzt eigentlich unglaublich positiv sehen und freue dich über ein solches Vertrauen. Stoße ihn bitte nicht zurück sondern versuch dich damit zu beschäftigen. ES IST NORMAL, kein Fetischismus. Denk an dich selbst, auch du stellst dir in deiner Phantasie einen Mann vor (oder mehrere) mit dem du etwas machst, der vieleicht irgendetwas anhat oder irgendetwas mit dir tut-------Und......fällt dir etwas ein.........-----------würdest du dies deinem neuen Freund jetzt schon offenbaren? Er wird sich über eine Besonderheit die du ihm auch "beichtest" riesig freuen egal wie die Besonderheit aussieht.
Wenn du noch Fragen hast, frag ruhig nochmal nach, ich kann die Neigung deines Freudes voll verstehen und du bekommst von mir absolut ehrliche Antworten. Ich helf dir gerne weiter.
Liebe Grüße
Mika

Gefällt mir
2. Juni 2006 um 14:02

Also...
Was soll denn daran pervers sein?
Da gibts doch echt ganz andere Sachen, die extremer sind.
"er steht auf schöne füsse, schöne gepflegte beine und socken"
Ist doch ein auch ein Kompliment an dich, denn anscheinend hast du dann ja schöne füsse und schöne gepflegte beine.

Gefällt mir
2. Juni 2006 um 18:23

*auf dem boden rumrollend vor lachen*
sorry kind, aber das ist ein sehr kleiner sehr normaler fetisch, eher schon eine vorliebe.
verstehe gar nicht was du dich so aufregst? schämst du dich für deine füße? dann geh zu einem fußpfleger und lass deine füße stylen. und außerdem hätte er sich nicht dich ausgesucht wenn er deine füße nicht mögen würde.
aber mensch, muss denn sex immer "normal" sein? ist doch schön wenn er so einen fetisch hat!!!
du kriegst ihn geil wann immer du lust hast, du weist, worauf er total scahrf ist. andere zerbrechen sich die köpfe und schreiben hilflos rein: wie verführ ich ihn? du hast es doch viel leichter.

also lass die übertriebene panik und freu dich des lebens, es ist zu kurz!!!

so, domina hat gesprochen.

lg

marissa

Gefällt mir
2. Juni 2006 um 18:26

Wenn man deine überschrift liest
denkt man, er würde drauf stehen ...(ich lass lieber) er würde auf was total krankes stehen.

Gefällt mir
2. Juni 2006 um 22:55

Hust
guten abend,

ich lese hier schon einige zeit mit und muss mich immer wieder wundern wie mit der hier behandelten

Gefällt mir
2. Juni 2006 um 23:20
In Antwort auf teddy_12148931

Nicht dramatisieren...
Hallo Karina,

an Deiner Stelle würde ich mir keine Sorgen machen. Eigentlich hat jeder Mensch doch irgendeine besondere Sache, die er erotisch findet. Bei manchen sind es Füße, bei anderen die Zunge, wieder andere lieben die Nase... es gibt sogar Leute, die auf Schuhe oder wie Dein Freund auf Socken stehen.

Dass er Deine Beine/Füße besonders erregend findet, spricht doch für sie. Er ist eben aus irgendeinem Grund darauf fixiert. Daran ist nichts Schlimmes, schließlich hat es ja nichts zu tun mit gewalttätigen oder anderen abartigen Praktiken, vor denen frau jetzt Angst haben müsste.

Du schreibst, dass Du ihn lieb hast und es gut findest, dass er ehrlich zu Dir war. Das ist die Basis, auf der ich jetzt weiter machen würde! Seine Neigung ist nicht einmal besonders außergewöhnlich; ich kenne selbst zwei Männer, die auf Damenschuhe stehen und das sind die nettesten Kerle, die man sich vorstellen kann.

Mach Dir keine Sorgen und genieße Deine Beziehung!

Gruß vom Phuxx

Noch einmal
nachdem ich als alter spezi am computer nicht rausfinde wie man beiträge editieren kann nochmal:



guten abend,

ich lese hier schon einige zeit mit und ich muss mich wirklich wundern wie mit der hier behandelten vorliebe umgegangen wird. mir scheint dass die wenigsten damen, die über diese vorliebe/technik, etc.. wissen, positiv dazu stehen. viele finden es absurd, abstoßend, und abartig. karina zweifelt sogar an ihrem freund und weiss nicht ob sie unter gegebenen umständen mit ihm zusammen sein will.

ich kann von mir ohne problemne bahaupten starke "anziehungskraft" von schönen frauenfüßen zu spüren. das weiss auch meine freundin, die auch gerne auf meine derartigen wünsche eingeht. wie ich aber sehe muss ich ein großes glück mit ihr haben, denn sie hatte nicht die geringsten abneigungen davor, als ich es ihr sagte.

karina, es ist sicher nicht pervers auf schöne frauenfüße zu stehen geschweige denn (mmn) von ihnen befriedigt zu werden.
ich denke du solltest die sache mit anderen augen sehen, denn es gibt weitaus unangenehmere dinge im sexuellen bereich mit denen junge, unerfahrene damen konforntiert werden.
ich garantiere dir dass du weder schmerzen noch andere unangenehmen nebenwirkungen davontragen wirst und du sicher - sofern du - und davon gehe ich aus - deinem freund in sexueller hinsicht einiges "bieten" willst - auch deinen spaß daran haben wirst.
was ich dir nur im sinne deines freund rate, ist, deine füße gut zu pflegen und sie das ein oder andere mal in schöne schuhe zu zwengen; dein frend wird dich dafür vergöttern.

gruß,

dimn

Gefällt mir
3. Juni 2006 um 11:50

Ist doch was nettes...
Hihi, als ich den Titel und die ersten Zeilen deines Postings gelesen hab, hatte ich echt was anderes erwartet. Vielleicht, darauf dass er auf Fäkalien steht oder auf Quälerei oder vielleicht auf Sex inmitten von Kakerlaken oder was ähnlich krankes


Aber dann kam das:

"er steht auf schöne füsse, schöne gepflegte beine und socken."

Da kommt man doch echt ins Schmunzeln, ich glaub ich kann mit ziemlicher Sicherheit sagen: JEDER Mann steht auf diese Dinge.Manche mehr, manche weniger.
Bis auf das mit den Socken vielleicht. Also mich z.B. lassen Socken total kalt. Aber wenn er das mag, warum denn nicht?? Das ist doch so ziemlich der netteste Fetisch, oder? Er ist doch auch für jeden nachvollziehbar, denn deine Socken haben ja unmittelbar mit dir zu tun.

Also sei doch bloß nicht "fertig mit den Nerven" deswegen. Sei lieber froh, denn jetzt weißt du genau, was ihn anmacht und kannst es nach deinen Vorstellungen einsetzen.

Gefällt mir
3. Juni 2006 um 11:52

Stell dich
doch nicht so an und probier einfach mal seinen Schwanz mit deinen Füßen zu wichsen. Vielleicht findest du das ja auch geil. Hat doch was mit "Macht" zu tun die du dann über ihn hast.

Gefällt mir
3. Juni 2006 um 11:54

Mein Gott
ich denke es gibt wirklich schlimmeres im Leben als sowas, und wenn du nicht damit klar kommst, sag es Ihm einfach und du wirst sehen wie er reagiert.
Aber ehrlich es gibt super viele Männer die auf schöne Frauen Füsse stehen, ob Natur, in Nylons, Socken usw.

Du machst dir das Leben selber nur unötig schwer

Gefällt mir
3. Juni 2006 um 12:17

Wenn alles so normal wäre...
und so harmlos, dann wäre die Erde ein Paradies.

Nur mal so beobachtet scheint es ohnehin keine 'normalen' Menschen zu geben. Das ist wohl der Durchschnitt aus allen ... die alle mehr oder weniger 'unnormal' sind.

Freilich, wenn man mit der eigenen Vorstellung von Norm - alität herangeht, dann sind viel eben nicht mehr normal.

Normale Grüsse

asteus

Gefällt mir
4. Juni 2006 um 21:10

Naja....
hmmm dein freund scheint ja echt nen lockerer junge...hat dich einmal geballert...und ihr seit immerschon 5!!!!! ich sage 5!!!! tage zusammen und er kommt schon mit seinen fetischsachen heraus.....kleiner tip: da du es ja auch nich so eng nimmst mit dem sex (5!!!) wixx ihm einfach einen mit den beinen...hehe

Gefällt mir
4. Juni 2006 um 21:21

Besser
Fetischist aols Faschist.

Gefällt mir
14. August 2006 um 13:24
In Antwort auf kgosi_12668310

Noch einmal
nachdem ich als alter spezi am computer nicht rausfinde wie man beiträge editieren kann nochmal:



guten abend,

ich lese hier schon einige zeit mit und ich muss mich wirklich wundern wie mit der hier behandelten vorliebe umgegangen wird. mir scheint dass die wenigsten damen, die über diese vorliebe/technik, etc.. wissen, positiv dazu stehen. viele finden es absurd, abstoßend, und abartig. karina zweifelt sogar an ihrem freund und weiss nicht ob sie unter gegebenen umständen mit ihm zusammen sein will.

ich kann von mir ohne problemne bahaupten starke "anziehungskraft" von schönen frauenfüßen zu spüren. das weiss auch meine freundin, die auch gerne auf meine derartigen wünsche eingeht. wie ich aber sehe muss ich ein großes glück mit ihr haben, denn sie hatte nicht die geringsten abneigungen davor, als ich es ihr sagte.

karina, es ist sicher nicht pervers auf schöne frauenfüße zu stehen geschweige denn (mmn) von ihnen befriedigt zu werden.
ich denke du solltest die sache mit anderen augen sehen, denn es gibt weitaus unangenehmere dinge im sexuellen bereich mit denen junge, unerfahrene damen konforntiert werden.
ich garantiere dir dass du weder schmerzen noch andere unangenehmen nebenwirkungen davontragen wirst und du sicher - sofern du - und davon gehe ich aus - deinem freund in sexueller hinsicht einiges "bieten" willst - auch deinen spaß daran haben wirst.
was ich dir nur im sinne deines freund rate, ist, deine füße gut zu pflegen und sie das ein oder andere mal in schöne schuhe zu zwengen; dein frend wird dich dafür vergöttern.

gruß,

dimn

Mein Fall
Hallo, ich habe gezielt nach einer solchen Diskussion gesucht und mich deshalb registriert. Ich bin sexuell sehr aufgeschlossen, als ich meinen Freund kennenlernte ist er sofort bei mir eingezogen und wir haben die bizzarsten Sachen ausprobiert. Wir wussten alles voneinander, unsere Fantasmen und Erfahrungen vor der gemeinsamen Zeit. Ich wusste also dass er Füße mag, ich jedenfalls mag keine Füße, aber mag es durchaus an meinen Füßen geküßt zu werden. Um meine Füße hat sich mein Freund nie geschert. Am Donnerstag bin ich abends ins Internet und suchte im Verlauf nach einer Seite. Da sah ich dass er in Ebay bei Damenschuhe mind. 200 Angebote angeschaut hat. Ich dachte zuerst er sucht was schickes für mich- aber in den Suchbegriffen standen Begriffe wie "oft" oder "girlie". Er suchte ausschließlich Turnschuhe.Ich zwang ihn sich in sein Postfach einzuloggen und musste feststellen, dass er Mails mit Sätzen wie "Du weißt dass ich großzügig bin, du hast den geilsten Fußgeruch, den ich gerochen habe" versendet hat, als ich auf der Arbeit war. Er hat gerade um ein paar Socken, nach seinem Wunsch 4 Tage getragen, und 20 Fotos verhandelt. Mit einer Anbieterin, zu deren Stammklientel er gehört!!! Die Tante kann nachts vor lachen und strampeln nicht einschlafen!!! Kleine Brini hat ihren eigenen Ordner in Postfach und bevor wir zusammenkamen hat sie ihm etw 5 paar Schuhe und ein paar Socken verkauft. Ich bin am Ende, ich hätte doch für einen Fetisch Toleranz gezeigt. Aber es sind nicht meine Socken, ist nicht mein Geruch der sein Fetisch ist. Er sagt es ginge ihm alleine um eine Erniedrigung. Davon bekam er eigentlich genug, also vertrete ich den Standpunkt, dass er eine sexuelle Neigung hat die ich nicht befriedigen kann.

Gefällt mir
14. August 2006 um 13:48
In Antwort auf jaiden_12971299

Mein Fall
Hallo, ich habe gezielt nach einer solchen Diskussion gesucht und mich deshalb registriert. Ich bin sexuell sehr aufgeschlossen, als ich meinen Freund kennenlernte ist er sofort bei mir eingezogen und wir haben die bizzarsten Sachen ausprobiert. Wir wussten alles voneinander, unsere Fantasmen und Erfahrungen vor der gemeinsamen Zeit. Ich wusste also dass er Füße mag, ich jedenfalls mag keine Füße, aber mag es durchaus an meinen Füßen geküßt zu werden. Um meine Füße hat sich mein Freund nie geschert. Am Donnerstag bin ich abends ins Internet und suchte im Verlauf nach einer Seite. Da sah ich dass er in Ebay bei Damenschuhe mind. 200 Angebote angeschaut hat. Ich dachte zuerst er sucht was schickes für mich- aber in den Suchbegriffen standen Begriffe wie "oft" oder "girlie". Er suchte ausschließlich Turnschuhe.Ich zwang ihn sich in sein Postfach einzuloggen und musste feststellen, dass er Mails mit Sätzen wie "Du weißt dass ich großzügig bin, du hast den geilsten Fußgeruch, den ich gerochen habe" versendet hat, als ich auf der Arbeit war. Er hat gerade um ein paar Socken, nach seinem Wunsch 4 Tage getragen, und 20 Fotos verhandelt. Mit einer Anbieterin, zu deren Stammklientel er gehört!!! Die Tante kann nachts vor lachen und strampeln nicht einschlafen!!! Kleine Brini hat ihren eigenen Ordner in Postfach und bevor wir zusammenkamen hat sie ihm etw 5 paar Schuhe und ein paar Socken verkauft. Ich bin am Ende, ich hätte doch für einen Fetisch Toleranz gezeigt. Aber es sind nicht meine Socken, ist nicht mein Geruch der sein Fetisch ist. Er sagt es ginge ihm alleine um eine Erniedrigung. Davon bekam er eigentlich genug, also vertrete ich den Standpunkt, dass er eine sexuelle Neigung hat die ich nicht befriedigen kann.

Fragen an die Fußliebhaber
Das eigentliche Anliegen ist jetzt, ist seine Vorliebe personenbezogen oder wie er mir beteuert objektbezogen. Dazu folgender Sachverhalt: ich habe kaum riechende Füße und bisher war mir das eigentlich auch recht so, für meinen eigene Körpernote bekam ich schon oft Zuspruch, auch von ihm und er riecht auch nachts an meinem Hals. Als ich ihn zurechtgestellt habe, habe ich meine Socken (etwa 9 std. getragen) ausgezogen und ihn gezungen mir eine "Qualitätsnote" auszusprechen. Er hat gemeint es wäre ein geiles Aroma und er könne seinen Fetisch auf mich umlegen, sofern ich ihm helfe.

Fragen:
- wenn man so veranlagt ist, lebt man dann 4 Monate zusammen und riecht nicht einmal an Schuhen der Freundin?
- hat man 4 Monate lang eine total tolerante und sexuell erfüllte Beziehung und kommt erst nach dieser Zeit wieder auf die Idee das Verlangen auszuleben?
- Habe ich recht wenn ich sage:
Wenn mein Duft geile ist, wie er sagt, muss ich ihm dann helfen den Fetisch auf mich zu lenken oder ist es sein Duft oder er ist es nicht?
- Warum bestellt man sich Turnschuhe von Unbekannten und will Stilettos und Plateaus von der Freundin?
-Warum hat er es vor mir verheimlicht?

Gefällt mir
14. August 2006 um 13:54
In Antwort auf jaiden_12971299

Fragen an die Fußliebhaber
Das eigentliche Anliegen ist jetzt, ist seine Vorliebe personenbezogen oder wie er mir beteuert objektbezogen. Dazu folgender Sachverhalt: ich habe kaum riechende Füße und bisher war mir das eigentlich auch recht so, für meinen eigene Körpernote bekam ich schon oft Zuspruch, auch von ihm und er riecht auch nachts an meinem Hals. Als ich ihn zurechtgestellt habe, habe ich meine Socken (etwa 9 std. getragen) ausgezogen und ihn gezungen mir eine "Qualitätsnote" auszusprechen. Er hat gemeint es wäre ein geiles Aroma und er könne seinen Fetisch auf mich umlegen, sofern ich ihm helfe.

Fragen:
- wenn man so veranlagt ist, lebt man dann 4 Monate zusammen und riecht nicht einmal an Schuhen der Freundin?
- hat man 4 Monate lang eine total tolerante und sexuell erfüllte Beziehung und kommt erst nach dieser Zeit wieder auf die Idee das Verlangen auszuleben?
- Habe ich recht wenn ich sage:
Wenn mein Duft geile ist, wie er sagt, muss ich ihm dann helfen den Fetisch auf mich zu lenken oder ist es sein Duft oder er ist es nicht?
- Warum bestellt man sich Turnschuhe von Unbekannten und will Stilettos und Plateaus von der Freundin?
-Warum hat er es vor mir verheimlicht?

Antworten auf diese Fragen
wirst du nur von ihm selber bekommen und nicht von uns hier.. Jeder Fetischist lebt seinen Fetisch anders aus. Manche Fußliebhaber lieben nur die Füße der geliebten Frau, manche finden es nur reizvoll, wenn sie die andere Person nicht wirklich gut kennen, das Fremde reizt sie....
Warum Turnschuhe von den anderen? Na, weil er Stilettos von dir bekommt, die braucht er ja nicht mehr von den anderen.... *g*

Was ich viel erschreckender finde ist, dass du diese Person auf seinen Fetisch reduzierst. Entweder liebst du ihn, dann halt so wie er ist, MIT seinem Fetisch oder du liebst ihn nicht... Was ist so schlimm daran, dass er andere Socken da hat, andere Strümpfe oder Schuhe??? Eifersucht auf den Duft der anderen Frauen??? Hey, er holt sich doch nur Appetit auswärts, essen tut er doch zu Hause....

Gefällt mir
17. August 2006 um 16:22
In Antwort auf an0N_1223890199z

Antworten auf diese Fragen
wirst du nur von ihm selber bekommen und nicht von uns hier.. Jeder Fetischist lebt seinen Fetisch anders aus. Manche Fußliebhaber lieben nur die Füße der geliebten Frau, manche finden es nur reizvoll, wenn sie die andere Person nicht wirklich gut kennen, das Fremde reizt sie....
Warum Turnschuhe von den anderen? Na, weil er Stilettos von dir bekommt, die braucht er ja nicht mehr von den anderen.... *g*

Was ich viel erschreckender finde ist, dass du diese Person auf seinen Fetisch reduzierst. Entweder liebst du ihn, dann halt so wie er ist, MIT seinem Fetisch oder du liebst ihn nicht... Was ist so schlimm daran, dass er andere Socken da hat, andere Strümpfe oder Schuhe??? Eifersucht auf den Duft der anderen Frauen??? Hey, er holt sich doch nur Appetit auswärts, essen tut er doch zu Hause....

Stimmt soweit alles...
Danke dass Du mir soweit die Fragen beantwortet hast. Meine eigentliche Angst, ist dass ich von meinem Thron geschubst werde, weil meine Füsse nicht so sind wie er sie sich vorstellt. Inzwischen ist die Sache eine Woche her und es hat sich alles etwas beruhigt.
Danke nochmals

Gefällt mir
17. August 2006 um 22:45

LOB
Also ich muss sagen, erst einmal GANZ GROßES LOB an deinen Freund. Das ist sehr mutig sowas zuzugeben.
Du kannst ja etwas mit ihm experimentieren, das wir schon mit der Zeit. Und he mach dir keinen Kopf ihr seit erst 5 Tage zusammen.

mfg Black217

Gefällt mir
26. Juni 2007 um 21:19

Keine Angst...
Hallo,

ich bin männlich und habe selber einen Fetisch. Also, ich finde es eine sehr vertrauensvolle Geste, dass Ihr Freund sich schon nach so kurzer Zeit offenbart hat. Was nützt es denn, wenn Sie beide miteinander zärtlich sind, und geniessen können Sie es doch nicht, weil einer von Ihnen nicht das bekommt, was Ihn persönlich glücklich macht? Stellen Sie sich vor, er würde Sie beim Sex nicht so berühren, wie Sie es sich wünschten, Sie würden sicher auch mitteilen, was Ihnen gefällt und was sicher nicht.

Ich denke, wenn Sie es Ihrem Freund gönnen können, dann werden Sie sehr schöne Erlebnisse miteinander haben.

Nur mut, das ist nichts schlimmes...

Gefällt mir
21. Mai 2008 um 15:21
In Antwort auf jaiden_12971299

Fragen an die Fußliebhaber
Das eigentliche Anliegen ist jetzt, ist seine Vorliebe personenbezogen oder wie er mir beteuert objektbezogen. Dazu folgender Sachverhalt: ich habe kaum riechende Füße und bisher war mir das eigentlich auch recht so, für meinen eigene Körpernote bekam ich schon oft Zuspruch, auch von ihm und er riecht auch nachts an meinem Hals. Als ich ihn zurechtgestellt habe, habe ich meine Socken (etwa 9 std. getragen) ausgezogen und ihn gezungen mir eine "Qualitätsnote" auszusprechen. Er hat gemeint es wäre ein geiles Aroma und er könne seinen Fetisch auf mich umlegen, sofern ich ihm helfe.

Fragen:
- wenn man so veranlagt ist, lebt man dann 4 Monate zusammen und riecht nicht einmal an Schuhen der Freundin?
- hat man 4 Monate lang eine total tolerante und sexuell erfüllte Beziehung und kommt erst nach dieser Zeit wieder auf die Idee das Verlangen auszuleben?
- Habe ich recht wenn ich sage:
Wenn mein Duft geile ist, wie er sagt, muss ich ihm dann helfen den Fetisch auf mich zu lenken oder ist es sein Duft oder er ist es nicht?
- Warum bestellt man sich Turnschuhe von Unbekannten und will Stilettos und Plateaus von der Freundin?
-Warum hat er es vor mir verheimlicht?

Uiuiuiui.....du sprichst mir aus der Seele...
ich erlebe gerade eine ähnliche Situation....
Bin mit meinem Partner 7 1/2 Jahre zusammen, wir haben bereits eine 2 jährige Tochter.....

Wir waren damal gerade 2 Monate zusammen, als ich in seinem Kleiderschrank gebrauchte Damenturnschuhe gefunden habe....ich war völlig empört....
Natürlich verlangte ich von ihm die Schuhe wegzuwerfen....ich habe bis Heute nicht erfahren wo sie gelandet sind.....ob er sie wirklich weggeworfen hat!!!??

Dabei sollte es nicht bleiben.....etwa 1 Jahr später fand ich tausende Bilder von nackten Frauen mit Plateauschuhen....ich fiel aus allen Wolken....die CDs wurden vernichtet....

Ich habe seinen Fetisch ernst genommen....habe einiges an Plateauschuhen gekauft....natürlich auch getragen usw.

Dennoch kam gesetrn der Hammer-......ich bin völlig fertig....weiss nicht ob wir das in der Beziehung wieder hinbekommen.....ich bin mir seiner Liebe nicht mehr sicher...

Situation:
Ich fand im Computer einen Ordner mit Bildern....
-Bilder sämtlicher Freundinnen von mir.....
-Bilder sämtlicher Sonnenbrillen meiner Freundinnen....
-Bilder seines Penis an den Brillen....Ejakulat auf den Brillen...
-Sein Penis in den Schuhen meiner Freundin....
-Bilder der Unterwäsche meiner Freundinnen......vermutlich getragene....

Aber::: Keine Bilder von mir....!!!!!!

Was soll ich davon halten???

Ich rief ihn an....sagte ihm was ich gefunden habe....er kam daraufhin sofort nach Hause (er arbeitet in der Nähe)....und nahm mich in den Arm....dies tat er noch nie nach einem Fund.....er sagte er weiss nicht warum er das mache...es sei sein Fetisch.....aber was ist sein Fetisch..??? Er sagte er wolle mich nicht verletzten....aber das hat er....mir ist schlecht....ich kann seit gestern morgen nichts essen....heulen kann ich auch nicht....
Er hat sofort alles gelöscht und sämtliche PW herausgenommen....
aber das reicht diesmal nicht....geträumt habe ich auch schon von all den Damen....
Ich bin schon sehr verzweifelt....
Und richtig darüber reden kann er auch nicht....und ich habe so einige Fragen!!!

-Was ist genau dein Fetisch?
-Hattest du die Absicht mich zu betrügen oder hast du es gar getan?
-Wieso meine Freundinnen? Findest du sie sexuell Attraktiv?
-Wann hast du die ganzen Bilder gesamelt und wann hast du dir, verdammt-noch-mal einen runter geholt usw.
-Warum hast du keine Bilder oder Untensilien von mir?
-Wieso hast du mein Vetrauen so missbraucht...
-Wie soll es weitergehen?

Ich könnte nur heulen.....
kann mir denn bitte mal ein Mann das alles erklären....




Gefällt mir