Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe: Jasmin, Petibelle oder Belara?

Hilfe: Jasmin, Petibelle oder Belara?

2. August 2006 um 22:57

Ich nehme die Minisiston jetzt seit etwa 1 1/2 Jahren und komme eigentlich so ganz gut mit ihr zurecht, nur ist in letzter Zeit mein Hautbild deutlich schlechter geworden. Ansonsten kann ich mich jedoch nicht über Nebenwirkungen, wie Gewichtszunahme, Zwischenblutungen oder Regelschmerzen beschweren.
Aufgrund meiner Haut, hat mir meine Ärztin empfohlen die Pille zu wechseln und zwar meinte sie ich soll es mal mit der Belara, der Petibelle, oder mit der Jasmin versuchen, ich weiß jetzt aber nicht welche davon ich nehmen soll. Hat einer von euch schon damit Erfahrungen gemacht, und kann mir da weiterhelfen?
LG Heliozoa

3. August 2006 um 8:06

Re: Hilfe
Hallo,

erst einmal kann ich Dir sagen, dass die Petibelle und die Yasmin ein und die selbe Pille ist mit ein und dem selben Wirkstoff nur von verschiedenen Herstellerfirmen, daher wäre es egal welche Du von beiden nehmen würdest. Ich selber nehme seit 2 Jahren wegen meiner Migräne die Petibelle durch, also ohne Pausen. Von der Verträglichkeit her, finde ich sie sehr gut. Aber ich muß sagen, das ich nicht merke, dass die Haut irgendwie besser ist. Bei mir ist es eher das Gegenteil, ich hatte früher immer reine Haut und seitdem ich die durchnehme habe ich öfters unreine Haut und vermehrt Pickel. Aber jeder Mensch bzw. jede Frau reagiert ja auch anders auf die Wirkstoffe. Deshalb würde ich sagen, Du mußt es einfach ausprobieren mit welcher Du am besten zu Recht kommst.

Gruß Sonnenblumegiraffe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 16:11

Ich nehme die Belara
Hallo,

also ich habe vor 1,5 Jahren die Belara von meinem Gyn, auch wegen Hautproblemen verschrieben bekommen und bin total zufrieden. Mein Hautbild hat sich nach ca. 6 Monaten enorm verbessert. Zudem wirkt sich Belara auch positiv auf die Haare aus, da diese Pille eine antiandrogene Pille ist und dem weiblichen Gelbkörperhormon sehr ähnelt.

Ich würde auch sagen, probiers einfach aus. Jedoch musst du auch etwas Geduld mitbringen, da das Problem mit der Haut nicht von heute auf morgen verschwindet.
Liebe Grüße, lollipop

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 19:29

Belara
Würde ich sagen. die ist echt gut.hatte damit 0 Probleme und sie ist sehr gut verträglich. keine gewichtszunahme ect..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 23:19
In Antwort auf elissa_11849723

Re: Hilfe
Hallo,

erst einmal kann ich Dir sagen, dass die Petibelle und die Yasmin ein und die selbe Pille ist mit ein und dem selben Wirkstoff nur von verschiedenen Herstellerfirmen, daher wäre es egal welche Du von beiden nehmen würdest. Ich selber nehme seit 2 Jahren wegen meiner Migräne die Petibelle durch, also ohne Pausen. Von der Verträglichkeit her, finde ich sie sehr gut. Aber ich muß sagen, das ich nicht merke, dass die Haut irgendwie besser ist. Bei mir ist es eher das Gegenteil, ich hatte früher immer reine Haut und seitdem ich die durchnehme habe ich öfters unreine Haut und vermehrt Pickel. Aber jeder Mensch bzw. jede Frau reagiert ja auch anders auf die Wirkstoffe. Deshalb würde ich sagen, Du mußt es einfach ausprobieren mit welcher Du am besten zu Recht kommst.

Gruß Sonnenblumegiraffe

Belara!
sie ist meiner meinung nach eine sehr gutversträgliche pille.. sie vermindert pickel und regelschmerzen.. ausserdem werdnehaare und haut besser nimm belara, die ist echt gut..

mfg. funnykiwi17

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen