Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe, ich bin frigide!!!???

Hilfe, ich bin frigide!!!???

17. Juli 2005 um 19:30 Letzte Antwort: 18. Juli 2005 um 23:21

Hallo,

ich habe einfach keine Lust auf Sex mit meinen Freund. Ich bin jetzt mitte 20, finde mich attraktiv, hatte keine Probleme in der Kindheit, unsere Tochter ist bald 4 und somit aus dem gröbsten raus. Alles OK könnte man meinen.

Nur ich hab keine Lust auf Sex. Mein Freund tut mir total leid, er versucht mich auf all möglichen Weisen zu verführen. Es gibt deswegen auch streit weil er es nicht verstehen kann das ich keinen Sex brauche bzw will.
Aber bei mir regt sich nichts. Kein Gefühl, da ist keine Lust, keine Begierde, keine Geilheit. Einfach nix.
Es gibt auch nichts was mich anturnt. Kein Porno, keine Spielchen.
Und das jetzt schon seit 2,5 Jahren.
Früher hatte ich zwar auch nicht besonders viel Lust, aber manchmal überkam es mich trozdem!

Wenn mein Freund abends im Bett näher rückt ertappe ich mich immer wieder beim Rückzug. Ich liebe ihn, geniesse seine Zärtlichkeiten und wenn er mich streichelt. Das ist so schön - so schön und angenehm das ich dabei fast einschlafe. Aber Lust empfinde ich keine- egal wie er sich bemüht! Und wenns dann soweit kommt liege ich da wie ein steifes Brett und lasse es "über mich ergehen" was natürlich meinen Freund wiederum abturnt.
Manchmal komme ich zum Orgasmus was für mich nicht so was sonderlich tolles ist. Es ist ein entspannendes Gefühl.
Bock auf mehr bekomme ich trozdem nicht!

Was ist das, was kann man dagegen tun, ist das normal?

Ich empfinde wirklich nie sexuelle Lust. Am Partner und der Liebe kanns nicht liegen.

Bin ich noch normal?????????ß

Mehr lesen

18. Juli 2005 um 8:16

Was Du brauchst
ist professionelle Hilfe und nicht die von uns Hobby-Psychologen!
LG

Gefällt mir
18. Juli 2005 um 8:25

Scheint normal zu sein!
Hi,

schau mal auf folgende Seiten über Asexualität:

http://www.zeit-wissen.de/2005/03/g_asexuell

http://www.asexuality.org/de/infos.html

Vielleicht trifft das auf dich zu?

Gefällt mir
18. Juli 2005 um 8:54

Ist normal....
... gerade am WE habe ich mcih mit einer Freundin - 2fache Mutter - über diese Thema unterhalten....

Wie verhütest Du? Hormonell? Dann kann das daran liegen? Wie sieht es mit Deiner Familienplanung aus? Abgeschlossen? Schonmal über Sterilisation Geeanken gemacht?
Wie anstrengend ist Dein Alltag? Hast Du Zeit für Dich?
Wie ist sonst Deine Bezeihung? Harmonisch, stressig, viel Streitigkeiten udn Unstimmigkeiten?
Das sind alles Faktoren, die Deine Sexleben beeinflussen? Frauen köännenhat nicht per Knopfdruck den Kopf ausschalten.
Zum Phychologen würde ich DIch NICHT schicken, allerdings zum Gyn, damit die hormonelle Seite abgecheckt werden kann.


LG Pluster

Gefällt mir
18. Juli 2005 um 23:21

Hast Du schonmal...
...Deine Schilddrüsenwerte checken lassen? Manchmal liegt das Problem einfach daran, dass dadurch Dein Hormonspiegel aus dem Gleichgewicht geraten ist.
Das gleiche Problem hatte ich auch, ich fühlte mich gesundheitlich ok, trotzdem diagnostizierte man im Blut eine Unterfunktion. Heute sind mein meine Werte wieder in Ordnung und siehe da, auch im Bett funktioniert es wieder supi, besser als je zuvor, fast zuuu guuuuut.*rotwerd*
Ich hatte genau dieselben Symptome, die Du auch schilderst-Zärtlichkeiten ja, aber sobald mein Partner mehr von mir forderte, machte ich dicht und verkroch mich wie in einem Schneckenhaus. Mir tat das ungeheuer weh, dass ich meinen Mann so hab leiden lassen müssen. Gottseidank ist er ein sehr verständnisvoller Partner, trotzdem machte mir mein schlechtes Gewissen von Tag zu Tag mehr zu schaffen, weil ich ebenso nach Erklärungen dafür suchte und keine fand. Sprich mal mit Deinem Arzt darüber und lass einfach mal einen Bluttest machen.
Alles Gute für Dich.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers