Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe Freundin dreht durch! Dringend!!!

Hilfe Freundin dreht durch! Dringend!!!

26. Juli 2011 um 19:01


Meine Freundin (23) hat sich gestern nach 5 Jahren Beziehung von mir getrennt.
Sie sagte, Sie will mal endlich wieder frei sein, tun und lassen, was Sie will ohne sich Gedanken oder Schuldgefühle mirwegen zu machen.
Sie meinte, dass Sie sich ausleben und Erfahrungen sammeln, mit anderen Männern flirten und eventuell auch mehr.

Sie fährt gerade eine totale egoschiene und scheißt auf mich und meine Gefühle. Ich hab schon mit Freundinund einer bekannten gesprochen.
Die bakannte meinte es gäbe nur zwei Möglichkeiten:

1. Sie will gerade einfach nur aus dem Altagg ausbrechen und braucht Zeit für sich. Sie wird nach einigen Tagen wiederkommen und einsehen dass man die Beziehung nicht einfach so weggwerfen kann.

2. Da wir so früh zusammengekommen sind hat Sie eine Art Identitätskrise und denkt Sie würde in ihrem Leben etwas verpassen. Sie wird auf mich weiterhin keine Rücksicht mehr nehmen und Fehler begehen, die eine zweite Chance auf eine beziehung unmöglich machen werden, selbst wenn sie später merkt, was sie an mir hatte.


Ich weiß einfach nicht was ich machenbzw. wie ich reagieren soll. Soll ich abwarten oder sie anrufen und um ein weitere beziehungschance bitten.

Sie ist meine Traumfrau und ich wollte Sie eigentlich nächstes Jahr fragen ob Sie mich heiraten will. Sie hat sich auch öfters mit unserer gemeinsamen Zukunft außeinandergesetzt und mit mir zusammen Pläne gemacht.

Diese kalte seite von Ihr kannte ich noch nicht. Ich bitte euch alle deshalb dringend um Hilfe und um Ratschläge.

Der Gedanke, dass Sie mit jemand anderen etwas machen könnte bringt mich um. Ich halt dieses Gefühl nicht mehr lange aus...

26. Juli 2011 um 19:12

Ja, ...
Wir hatte uns zusammengesetzt und miteinander über unsere Beziehungsprobleme gesprochen. Gestern haben wir uns gestritten und Sie hat die Beziehung beendet.

wer es nochmal nachlesen möchte:

http://forum.gofeminin.de/forum/couple2/__f114211_couple2-Liebesleben-lasst-stark-nach.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 19:22

ICH BRAUCHE WIRKLICH HILFE

ich bin hier so oft in den letzten tagen, weil ich am verzweifeln bin und nicht weil ich leute veraschen will.
Ich dachte hier wird mir geholfen, aber mache sind so negativ und misstrauisch, dass sie sich lieber über mich lustig machen als mir zu helfen.

ich kann nicht mehr schlafen und suche hier verzweifelt nach hilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 19:36

Ich möchte den sehen, der sich freut, wenn die beziehung kaputt geht und nicht jammert und traurig i
ich will ratschläge, wie ich mich verhalten soll. du bist mir keine große hilfe und machst mich nur noch mehr fertig, als ich gerade bin. ich bitte dich daher mir nicht mehr zu schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 20:09

Hatten wir...
wir hatten probleme, die hauptsächlich mit ihrer vergangenheut zu tun hatte. die probleme, die daraus resultierten würde sie auch mit jedem anderen haben. habe nen teil des problems unten im link zum nachlesen makiert.

einige hier im forum sagen ich soll sie vergessen, aber es ist so schwer wenn man sich komplett auf den anderen eingelassen hatte. ich dachte immer wir wären so etwas wie seelenwerwandte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 23:21

Ein sehr guter rat!!!
ich kenne deine freundin nicht, und es ist schwer sich in einem menschen rein zuversetzen den man nicht wirklich kennt!!

aber wenn ihr früh zusammen gekommen seit, dann kann es gut sein, das sie angst hat was zu verpassen.

in diesem fall warte ab, und nerve sie bloß nicht mit briefe, sms, oder sonst was. damit treibst du sie nur von dir weg!! (meistens steckt da mehr dahinter. zb anderer kerl)

es kann aber auch sein, das sie einfach nicht mehr glücklich ist, und ausbrechen will. um zu schauen was noch geht. gerade wenn sie noch nicht viele freude vor dir hatte. das erledigt sich auch mit der zeit. den wenn sie sieht das draußen krieg ist.

habt ihr den streitpunkte die eure beziehung immer belasten??

kleiner trick, dreh mal den spieß um mach sie eifersüchtig oder so. dann schau wie sie reagiert.
aber wenn es deine liebe deines leben ist, dann kämpfe um sie!! aber nerve sie niemals, und zeige bloß nicht das du wie ein hund bist, der ihr hinterher läuft. das ist unsexy!!!!!!!!!! oder seit wann kommt der knochen zum hund???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 23:42
In Antwort auf lummy79

Ein sehr guter rat!!!
ich kenne deine freundin nicht, und es ist schwer sich in einem menschen rein zuversetzen den man nicht wirklich kennt!!

aber wenn ihr früh zusammen gekommen seit, dann kann es gut sein, das sie angst hat was zu verpassen.

in diesem fall warte ab, und nerve sie bloß nicht mit briefe, sms, oder sonst was. damit treibst du sie nur von dir weg!! (meistens steckt da mehr dahinter. zb anderer kerl)

es kann aber auch sein, das sie einfach nicht mehr glücklich ist, und ausbrechen will. um zu schauen was noch geht. gerade wenn sie noch nicht viele freude vor dir hatte. das erledigt sich auch mit der zeit. den wenn sie sieht das draußen krieg ist.

habt ihr den streitpunkte die eure beziehung immer belasten??

kleiner trick, dreh mal den spieß um mach sie eifersüchtig oder so. dann schau wie sie reagiert.
aber wenn es deine liebe deines leben ist, dann kämpfe um sie!! aber nerve sie niemals, und zeige bloß nicht das du wie ein hund bist, der ihr hinterher läuft. das ist unsexy!!!!!!!!!! oder seit wann kommt der knochen zum hund???

Hab deinen anderes posting jetzt erst gelesen
mhh also, ehrlich wenn das schon so lange schlecht bei euch laüft. dann mach da einen strich drunter du tust dir nur selber weh!!

du kannst zwar versuchen was zu retten, aber das ist ein sehr schwerer weg!!
da musst du genauso voll die egoschiene fahren, und sie voll auflaufen lassen. damit sie mal weiß wie, scheisse schmeckt.

aber eine garantie ist das auch nicht, das sie dann zurück kommt!!
aber eines zählt so oder so, sei nicht zu weich!! du hast genug gegeben, und versucht!! sei ein echter kerl, und zeige ihr das du sie nicht brauchst. das du auch ohne sie wunderbar klar kommst. am besten ist es wenn du dich mit vielen frauen triffst. das lenkt super ab, und macht sie richtig schön wütend)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 7:46

Trennung
Vielleicht macht ihr es Spass dich auf diese weise zu quälen.
Da hast du wohl Pech.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 10:36

Du schreibst hier....
wie ein Langweiler.Frage Dich mal was Du Deiner Freundin geboten hast ausser natürlich das Du sie liebst.

Jeder Mensch hat das Recht sich zu verwirklichen und in dem Alter Deiner Freundin sowieso. Natürlich tut das weh, ohne Frage. Aber gut das sie Dir das gesagt hat, so geht sie zumindesstens nicht Fremd. Die Fronten sind geklärt und als Mann musst Du das Akzeptieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 10:40

Immer brav bleiben nicht nachstellen.
Die Jasminato hat es auf den Kopf getroffen. Genauso ist es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 10:54

Hallo,
Vielleicht hilft es dir, das ganze von der anderen Seite zu sehen. Mir geht es gerade genau gleich- wie deiner Freundin. Ich willl ausgehen, feiern, spaß haben, keine Verpflichtungen, einfach party machen und AUSBRECHEN. Und bei mir ist es so, das ich angst habe, etwas zu verpassen. Ja, es tut weh, das glaube ich dir. Es tut weh, die Freundin zu verlieren. Aber ich glaube, das kannst du vergessen. sie wird es sich schon sehr gut überlegt haben (das habe ich auch, schon seit mindestens einem jahr). Und du kannst leider nichts tun. denn je mehr du sie anrufst etc, desto mehr wird sie von dir genervt sein und flüchten. Hat sie dich denn noch gern? ich für meinen teil mag meinen Partner noch sehr und es tut mir sehr weh, ihn zu verlieren. aber ich weiß, das es die Beziehung für immer belasten wird.., und bevor ich ihn noch betrüge oder ähnliches, trenne ich mich lieber.
Frag sie doch mal, ob sie dich noch mag. Wenn ja, kannst du ihr ja mal ein paar monate "frei" geben, in denen sie sich ausleben kann wie sie will. vielleicht merkt sie ja dann, das du ihr fehlst, und das ein ons im monat eine beziehung nicht ersetzen kann.

das jedenfalls wäre die einzige möglichkeit. ich würde mir dies sehr wünschen, aber mein Freund ist dazu nicht bereit, also bleibt mir nur die trennung. Es ist einfach so, denn wenn er der wäre, mit dem ich für immer zusammenbleiben wollte, dann hätte ich solche gefühle nicht.

viel glück für deine Zukunft-
mit einer anderen Frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 11:01
In Antwort auf specialedition

Hallo,
Vielleicht hilft es dir, das ganze von der anderen Seite zu sehen. Mir geht es gerade genau gleich- wie deiner Freundin. Ich willl ausgehen, feiern, spaß haben, keine Verpflichtungen, einfach party machen und AUSBRECHEN. Und bei mir ist es so, das ich angst habe, etwas zu verpassen. Ja, es tut weh, das glaube ich dir. Es tut weh, die Freundin zu verlieren. Aber ich glaube, das kannst du vergessen. sie wird es sich schon sehr gut überlegt haben (das habe ich auch, schon seit mindestens einem jahr). Und du kannst leider nichts tun. denn je mehr du sie anrufst etc, desto mehr wird sie von dir genervt sein und flüchten. Hat sie dich denn noch gern? ich für meinen teil mag meinen Partner noch sehr und es tut mir sehr weh, ihn zu verlieren. aber ich weiß, das es die Beziehung für immer belasten wird.., und bevor ich ihn noch betrüge oder ähnliches, trenne ich mich lieber.
Frag sie doch mal, ob sie dich noch mag. Wenn ja, kannst du ihr ja mal ein paar monate "frei" geben, in denen sie sich ausleben kann wie sie will. vielleicht merkt sie ja dann, das du ihr fehlst, und das ein ons im monat eine beziehung nicht ersetzen kann.

das jedenfalls wäre die einzige möglichkeit. ich würde mir dies sehr wünschen, aber mein Freund ist dazu nicht bereit, also bleibt mir nur die trennung. Es ist einfach so, denn wenn er der wäre, mit dem ich für immer zusammenbleiben wollte, dann hätte ich solche gefühle nicht.

viel glück für deine Zukunft-
mit einer anderen Frau.

Ach ja...
und übrigens fährt sie überhaupt keine "egoschiene"! soll sie etwa bei dir bleiben, nur weil dir das so passt?! da bist ja wohl eher du der egoist, oder nicht..?
glaub mir, sie kann nichts für diese Gefühle und sie tut das nicht, um DIR weh zu tun. sondern sie tut es, um dir nicht in 20 Jahren wehzutun, wenn ihr verheiratet seid, kinder habt, und sie dich betrügt und verlässt, weil sie angst hat, was verpasst zu haben.
wenn du noch mehr fragen hast, kannst du mir gerne ne pn schreiben- schließlich dürfte ich deine freundin gerade so gut verstehen wie niemand anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 11:31
In Antwort auf specialedition

Hallo,
Vielleicht hilft es dir, das ganze von der anderen Seite zu sehen. Mir geht es gerade genau gleich- wie deiner Freundin. Ich willl ausgehen, feiern, spaß haben, keine Verpflichtungen, einfach party machen und AUSBRECHEN. Und bei mir ist es so, das ich angst habe, etwas zu verpassen. Ja, es tut weh, das glaube ich dir. Es tut weh, die Freundin zu verlieren. Aber ich glaube, das kannst du vergessen. sie wird es sich schon sehr gut überlegt haben (das habe ich auch, schon seit mindestens einem jahr). Und du kannst leider nichts tun. denn je mehr du sie anrufst etc, desto mehr wird sie von dir genervt sein und flüchten. Hat sie dich denn noch gern? ich für meinen teil mag meinen Partner noch sehr und es tut mir sehr weh, ihn zu verlieren. aber ich weiß, das es die Beziehung für immer belasten wird.., und bevor ich ihn noch betrüge oder ähnliches, trenne ich mich lieber.
Frag sie doch mal, ob sie dich noch mag. Wenn ja, kannst du ihr ja mal ein paar monate "frei" geben, in denen sie sich ausleben kann wie sie will. vielleicht merkt sie ja dann, das du ihr fehlst, und das ein ons im monat eine beziehung nicht ersetzen kann.

das jedenfalls wäre die einzige möglichkeit. ich würde mir dies sehr wünschen, aber mein Freund ist dazu nicht bereit, also bleibt mir nur die trennung. Es ist einfach so, denn wenn er der wäre, mit dem ich für immer zusammenbleiben wollte, dann hätte ich solche gefühle nicht.

viel glück für deine Zukunft-
mit einer anderen Frau.

Vielen dank für deine nachricht

ich habe mittlerweile eingesehen, dass ich nichts tun kann außer ihr zeit zu geben. natürlich ist es auch egoismus meinerseits. ich will sie als meine freundin, weil ich sie liebe.

ich kann auch deinen freund verstehen, weil es mir genauso geht. wenn ich auch nur durch zufall mitbekommen würde, dass sie nicht nur feiern geht, sondern auch mit männern ins bett geht würde mich es so tiefgreifend verletzen, dass eine zweite chance auf eine beziehung fast unmöglich wäre. man würde sich irgenwie immernoch emotional betrogen fühlen, selbst wenn man nicht mehr offiziell zusammen ist.


in unserem letzten gespräch hat sie gesagt, dass sie mich noch liebt, aber es gerade nicht mehr für eine beziehung reicht. sie will abstand, eine eigene wohnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 11:33

Keine Panik...
...ich hab sowas auch schon erlebt. Natürlich besteht momentan die Gefahr, Deine Freundin zu verlieren. Aber versuch das mal ganz cool als neue Chance zu sehen: Nämlich, um Dich selbst weiterzuentwickeln. Und lass Deine Freundin ruhig mal eine Weile selbst Spass haben. Ich wette sie kommt zu Dir zurück, aber nur, wenn Du aus Dir selbst was machst, es krachen lässt, evtl. Deinen Style oder Deine Hobbies änderst und ihr zeigst, daß Du auch gut ohne sie klarkommst. Erst dann wirst Du wieder interessant für sie.
Wichtig ist, den Kontakt zu ihr nicht ganz abreissen zu lassen in der Zeit. Zeig ihr lieber, daß Du ohne sie auch eine geile Zeit haben kannst. Wenn Du merkst, daß sie wieder kommt, mach es ihr nicht zu leicht. Gib ihr dann ruhig mal negatives Feedback und erzähl ihr, wie scheisse das war von ihr.
Also, frag Dich, warum es ihr vielleicht in Eurer Beziehung zu langweilig war und lass es krachen. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.
Ich will Dich nicht verletzen, sondern Dir helfen. Entschuldige, wenn ich zu offen bin. Ist nur meine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 11:45
In Antwort auf aron_11910041

Keine Panik...
...ich hab sowas auch schon erlebt. Natürlich besteht momentan die Gefahr, Deine Freundin zu verlieren. Aber versuch das mal ganz cool als neue Chance zu sehen: Nämlich, um Dich selbst weiterzuentwickeln. Und lass Deine Freundin ruhig mal eine Weile selbst Spass haben. Ich wette sie kommt zu Dir zurück, aber nur, wenn Du aus Dir selbst was machst, es krachen lässt, evtl. Deinen Style oder Deine Hobbies änderst und ihr zeigst, daß Du auch gut ohne sie klarkommst. Erst dann wirst Du wieder interessant für sie.
Wichtig ist, den Kontakt zu ihr nicht ganz abreissen zu lassen in der Zeit. Zeig ihr lieber, daß Du ohne sie auch eine geile Zeit haben kannst. Wenn Du merkst, daß sie wieder kommt, mach es ihr nicht zu leicht. Gib ihr dann ruhig mal negatives Feedback und erzähl ihr, wie scheisse das war von ihr.
Also, frag Dich, warum es ihr vielleicht in Eurer Beziehung zu langweilig war und lass es krachen. Andere Mütter haben auch schöne Töchter.
Ich will Dich nicht verletzen, sondern Dir helfen. Entschuldige, wenn ich zu offen bin. Ist nur meine Meinung.

Mhh...
... klingt vernünftig dein vorschlag. ich glaube es ist wichtig, dass ich meine gefühle versuche erstmal abzuschalten, ihr den gewünschten freiraum lasse und mich nicht bei ihr melde. ich werde versuchen mich abzulenken, ohne sachen zu tun, die eine zweite chance auf eine beziehung zu nichte machen. vorschläge ins bordell zu gehen etc. find ich nicht gut. da ich sie von herzen liebe würde ich sie ja auch von meinem gefühl her betrügen. sex ohne liebe ist für mich nur schwer vorstellbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 12:03

Hi Kater,
du musst ja nicht gleich ins Bordell gehen ... obwohl man da auch Spass haben kann

Aber du darfst dann auch mal mit anderen Frauen flirten und vielleicht auch mehr. Wenn andere Frauen Dich attraktiv finden, wird Deine Freundin Dich auch wieder attraktiv finden.

Bei mir ist das z.B. so, wenn ich in der Disco eine tolle Frau dabei habe, merke ich, wie auch andere Frauen mir Blicke zuwerfen oder mich sogar anmachen. Man nennt das "social value" beweisen. Zeig ihr, dass du den hast.

Dann wird sie dir in Dessous vor deiner Wohnung auflauern

Und wenn Du momentan noch nicht so gut drauf bist: Versuch einfach, das zu tun, was Dir Spass und Freude macht. Um besser drauf zu kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 15:23

Grins...
du bist aber auch wieder sowas von direkt. Obwohl mir dein Schreibstil gefällt.

Wenn er auf jedenfall mit 20 Victoria Secret Models auf der Bühne v*gelt, wird er
a) seine Freundin nicht mehr zurückwollen, sondern als neues Berufsziel Hugh Hefner oder "Sexgott" angeben
b) seine Freundin sicher zurückgewinnen, die ihm dabei im Publikum zuschaut, und die wird sich wundern, wie sie denn den scharfen Stecher in all den Jahren so falsch einschätzen konnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 16:06

Dann wird sie dir in Dessous vor deiner Wohnung auflauern
***geilo***

wohl er mit nem knüpel..)

aber ein bischen eifersüchtig machen, ist nicht immer der falsche weg. gib ihr die auszeit, und leb dein leben. sie will doch nicht mehr, also muss sie auch mit den folgen rechnen. wenn du ab jetzt auch deinen spaß wieder hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 12:04

Es hat sich was getan...

nocheinmal vielen Dank an alle die mir in den letzten Tagen beigestanden haben und mir Ratschläge gegeben haben!

Obwohl einige mir davon abgeraten haben, habe ich mich nocheinmal mit meiner Freundin getroffen.

Sie hat mir gesagt, dass Sie einen kompletten Neuanfang will. Sie möchte eine eigene Wohnung und ihr eigenes Leben zurück. Sie möchte, dass wir wieder zu unseren Wurzeln der Beziehung zurückkehren, also uns wieder miteinander Verabreden und Dates haben.
Wir haben uns darauf geeinigt uns in 2 Wochen nocheinmal zusammen zu setzen und eine Mögliche Zukunft zu besprechen. Bis dahin soll komplett Funkstille sein.


Was denkt ihr? Wie soll ich mich weiter verhalten?

Ich muss zugeben, dass mir der Gedanke sehr schwer fällt nicht mehr Abends den Arm um sie zu legen und Morgens neben ihr aufzuwachen, Sie in unserer Wohnung hin und her huschen zu sehen, zu hören wie sie unter der Dusche singt, etc.

Aber wie kann ich ihr sowas vermitteln ohne, dass sie sich bedrängt fühlt und über ein weiteres zusammenwohnen nachdenkt bzw. wir uns nochmal eine Frist setzen und gucken ob wir noch zusammen wohnen können und dann entscheiden getrennt zu wohnen.

Ich gebe zu, dass ich auch eine Mischung aus Angst und Eifersucht verspüre wenn Sie eine eigene Wohnung hat.

1. kann ich nicht mehr sofort für sie da sein wenn es ihr schlecht geht.

2. hab ich Angst, dass wir uns dadurch noch weiter entfernen und die Gefühle nachlassen.


Ich hoffe Ihr unterstützzt mich weiterhin in meinem Bestreben diese Beziehung zu retten. Sie ist definitiv die Frau, die ich heiraten und mit der ich eine Familie gründen will. Ich liebe Sie von ganzen herzen und bin bereit mich zu ändern, auch wenn es große einschnitte in meinem Leben bedeutet.


Danke für eure Hilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 14:28

Heirat, kinder....

... dies thema im moment nur noch ein traum. ich bin mir bewusst, dass es selbst wenn wir uns vertragen sollten so bald nicht dazu kommen wird.


ich muss noch zu 1) hinzufügen, dass sie ne recht harte vergangenheit hat und bevor und während wir zusammen waren oft suizidgedanken hatte. wenn ihre erinnerungen sie wieder einholen und nimand in diesem moment für sie da ist. weiß ich nicht was passiert. in den 5 jahren hatte sie zwei zusammenbrüche deswegen und hat mir selbst gesagt, dass sie ohne mich es nicht geschaft hätte.

und zu dem neuen punkt 3) : natürlich will ich wissen wie es ihr geht, was sie unternimmt und mit wem sie sich trifft. es ist egoistisch, aber wenn ich sie nicht wirklich lieben würde, würde ich diesen ganzen hilferuf nicht machen.

die beiträge, die mir sagen, dass ich nur meine wünsche erfüllt haben will, möchte ich nocchmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich mich in der vergangenheit sehr bemüht habe sie glücklich zu machen und ihre wünsche und bedürfnisse erfüllt bzw. zumindest respektiert habe.


Mir ist im moment wichtig zu wissen wie ich mit der situation umgehen soll. ich will mich ja im positiven verändern und bin auch bereit dazu.

es tut mir auch leid, dass ich dem ein oder anderen hier auf die füße trete, wenn ich antworte. dass ist aber nicht böse gemeint, sondern liegt an der momentanen emotionalen situation.
mir kommt es bei manchen antworten so vor, dass man mich lieber verurteilt, anstatt ratschläge zu geben, wie ich es besser machen kann.



was kann ich nun machen (außer ihr zeit geben) um wieder eine gemeinsame basis zu finden? ich habe wannsinige angst, dass jeder vorschlag bzw. kompromiss der nicht zu 100% ihre forderungen erfüllt zur endgültigen trennung führt. aber ich kann mich doch auch nicht komplett aufgeben und ihr alles recht machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 14:29

@gatto666
mir ist klar, dass heiraten etc. in weite ferne gerückt ist und es verdammt schwer, wenn nicht sogar außgeschlossen ist, dass es einmal wieder so wie früher wird. aber selbst wenn es nur ne 5% chance gibt ihre gefühle mir gegenüber wieder zu stabilisieren werd ich drum kämpfen und alles tun was ich kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 14:39

Ich verstehe deine negative haltung nicht.
ich kann ja nur von meinen empfindungen sprechen. ihre kann ich zur zeit nicht wissen.
sie war es die gerne heiraten wollte, kinder und eine gemeinsame wohnung. vor 3 jahren sind wir in eine wohnung gezogen. ich hab über 200km von ihr weg gewohnt und hab fast mein ganzes altes leben für sie aufgegeben. für unsere beziehung. und ich habs gern für sie getan.
jetzt war ich soweit, den nächsten schritt zu gehen. vielleicht hab ich zu lange gebraucht um zu sehen was ich an ihr hatte und ihr ging es nicht schnell genug.
ich liebe sie von ganzen herzen. ich weiß nicht was daran glorifizierent ist, wenn mann über seine innersten gefühle offen spricht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 14:57
In Antwort auf buster_12272026

Ich verstehe deine negative haltung nicht.
ich kann ja nur von meinen empfindungen sprechen. ihre kann ich zur zeit nicht wissen.
sie war es die gerne heiraten wollte, kinder und eine gemeinsame wohnung. vor 3 jahren sind wir in eine wohnung gezogen. ich hab über 200km von ihr weg gewohnt und hab fast mein ganzes altes leben für sie aufgegeben. für unsere beziehung. und ich habs gern für sie getan.
jetzt war ich soweit, den nächsten schritt zu gehen. vielleicht hab ich zu lange gebraucht um zu sehen was ich an ihr hatte und ihr ging es nicht schnell genug.
ich liebe sie von ganzen herzen. ich weiß nicht was daran glorifizierent ist, wenn mann über seine innersten gefühle offen spricht.

Gatto666 hat recht!!!! @ kater1985
wenn ihr wirklich bei null anfangen wollt!!
dann heißt das auch NULL!!!!!!!!!!!!!!!

du bist schon mit den gedanken viel zu weit, sie wird sich dabei etwas denken. ok sie hat dir einen kleinen finger gereicht. aber auch nur weil sie sich eine hintertür auflassen will!!
so fällt man nicht so tief und hart, wenn das geplante nicht so klappen sollte wie sie sich das vorstellt. den du bist ja da und fängst sie auf. und mal ehrlich du bist dann nicht da wenn es ihr schlecht geht. HALLO sie ist erwachsen, sie wird auch mit problemen selber fertig. den auch das ist ein grund warum sie die enge mit dir nicht will.

ich rate dir eines, sei sehr vorsichtig mit deinen gefühlen!! und sehe nicht alles durch die rosabrille. versuche erst mal ganz schnell ohne sie klar zu kommen. du kannst zwar für sie da sein, aber nicht wie ein hund. der platz macht wenn sie das will. den ich wette mit dir genau den typ mann will sie mit sicherheit nicht mehr haben!!!!!!!!!

du musst anders überzeugen, zeige ihr das du es alleine auch schaffst und stark genung bist auch solche wege zu gehen.!! doch zeige ihr auch klar deine grenzen auf. frauen wollen auch eine gewisse härte im leben spüren. nicht in form von gewallt sondern lebenshärte. um zu sehen ob du als mann auch die power hast, richtig schwere zeiten zu meistern. Viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 14:59

Dates
Ich glaube dir, dass du sie wirklich aufrichtig liebst... wie auch deine Rolle als ihr Freund.

Ich kenne das von mir, dass man sich gut fühlt, wenn man die Verantwortung für einen Menschen übernhemen kann, den man alleine für nicht lebensfähig erachtet.
Aber hast du dir schonmal überlegt, dass sich deine (Ex?)Freundin in der Rolle vielleicht gar nicht so wohl fühlt. Vielleicht fehlt ihr das Gefühl, respektiert zu werden. Sie will ganz offensichtlich mehr Selbstständigkeit und sich als eigenständiges Individuum sehen. Du willst das nicht und respektierst diesen Wunsch auch nicht. Du kommst nicht so recht damit klar, dass sie nicht so stark von dir abhängig sein will.

"Sie möchte, dass wir wieder zu unseren Wurzeln der Beziehung zurückkehren, also uns wieder miteinander Verabreden und Dates haben."

Ich finde, du solltest ihren Wunsch respektieren, offen sein und für sie da sein, wenn _sie_ es will. Es ist in jedem Fall schlecht für eine Beziehung, wenn einer von dem anderen richtig abhängig ist, deshalb halte ich persönlich ihren Schritt für sinnvoll.

Von dem Gedanken, dass alles einmal wieder so wie früher wird, solltest du dich generell verabschieden, nicht nur in Bezug auf deine Beziehung. Alles ändert sich und entwickelt sich weiter: die Umstände, die Menschen und auch du selbst.
Schöne Erinnerungen kannst du in Ehren halten, aber wenn du dich in die Illusion verfängst, die Zeit könnte irgendwann rückwärts laufen, wirst du es auf Dauer sehr schwer haben.
Es wäre ja auch langweilig, wenn sich die Dinge wiederholen würden, die man schon erlebt hat. Zum Glück ändert sich mit der Zeit alles.

Ich denke, es ist am besten wenn du offen und ehrlich bist, ohne fanatisch zu sein. Sie kann ruhig wissen, dass sie deine Traumfrau ist und auch sein kann. Kümmere dich in den zwei Wochen mal um ein paar Dinge in deinem Leben, die du in letzter Zeit vernachlässig hast und sorg dafür, dass auch du nicht abhängig bist sondern dich frei für sie entscheiden kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 15:08

Meine ehrliche meinung ?
scheiss auf sie...wenn sie sich ausleben will...wird sie es machen früher oder später...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 18:42

Zur erklärung...
wenn man mit aderen typen flirtet oder ohne bescheid zu sagen für nen tag verschwindet und mit nem guten freund "Kuschelt" sollte man meiner meinung nach schuldgefühle haben.
vorallem wenn der partner sich jahrelang zurückgenommen hat und auf ihre mißbrauchsvergangenheit rücksicht genommen hat. eigene bedürfnisse zurückstellte und ihre aus familienkrisen und eigenen problemen rausgeholfen hat.

das erstemal richtig eifersüchtig bin ich erst seit 2 monaten, seit sie feiern geht und mir zeigt, dass sie sich ausleben will ohne kompromisse.

mein fehler war, dass ich nach jahren endlich mal klartext geredet habe und ihr gesagt hab wie sehr ich gemeinsame erlebnisse, zartlichkeit und sex vermisse. dass ich nach monaten auch wieder von ihr wahrgenommen werde und sie mir zeigen soll, dass sie mich liebt. und ich hatte klargestellt, dass ich damit nicht nur sex meine!

eine partnerschaft lebt davon, dass man sich liebt, rücksicht nimmt und kompromisse schließt um die wünsche und bedürfnisse des anderen zu erfüllen.
so etwas habe ich in letzter zeit bei ihr vermisst. wenn jemand nur noch auf die erfüllung seiner eigenen bedürfnisse schaut kann man es sehr wohl als egoschiene bezeichnen.

und es stimmt auch, dass die eigentlieche bezeichnung von dem beitrag "ich dreh durch" lauten sollte.
selbst ihre familie versteht sie gerade nicht, ein teil ihrer freunde, warum sieh unsere beziehung plötzlich wegschmeist. es ist schwierig für dritte zu wissen was ich alles getan habe für diese frau. es gibt niemanden in unserem umfeld, der gedacht hätte, dass sie sich von mir trennt, eher ich von ihr.

ich bin weder der perfekte mann, noch will ich mich hier als den besten freund von der welt darstellen. der bin ich auch nicht. ich habe nur sehr, sehr viel in diese beziehung gesteck. egal ob finanziell, menschlich, emotional und wider meines eigenen verstandes um sie glücklich zu machen. und jetzt wo sie schluss macht bin ich der buhman, weil ich versuchte sie glücklich zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 22:25

Ich entschuldige mich...

je mehr und öfter ich hier schreibe, desto verzweifelter werde ich. meine letzten beiträge zeugen von verletzten gefühlen und nicht zuletzt stolz.
ich werde unfair anderen gegenüber, die mir helfen wollen.

am meisten erscherkt mich, dass ich die frau, die ich liebe durch meine verzweiflung, meinen egoismus und unfähigkeit mit meinen gefühlen umzugehen nur noch mehr von mir weg getrieben habe. der schmerz verbittert mich.

es tut mir auch leid, dass ich meiner freundin hier im forum durch einige beiträge massiv unrecht getan habe, weil ich es nicht war haben konnte, dass ich sie gehen lassen muss. gründe aufzählte, die keine waren, sondern aus dem schmerz resultierten, den ich in diesem moment empfand.

ich werde hier nichts mehr schreiben und danke euch für eure beiträge. viele haben mir in den letzten tagen wirklich geholfen.

an die, die ich noch nicht verghrault habe und mich weiter unterstützen wollen mit dem thema fertig zu werden kann ich nur bitten mir direkt nachrichten zu schicken.

ich bin nicht mehr der mann, der ich für sie sein wollte und werde sie verlieren.

vielen dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 23:22
In Antwort auf buster_12272026

Ich entschuldige mich...

je mehr und öfter ich hier schreibe, desto verzweifelter werde ich. meine letzten beiträge zeugen von verletzten gefühlen und nicht zuletzt stolz.
ich werde unfair anderen gegenüber, die mir helfen wollen.

am meisten erscherkt mich, dass ich die frau, die ich liebe durch meine verzweiflung, meinen egoismus und unfähigkeit mit meinen gefühlen umzugehen nur noch mehr von mir weg getrieben habe. der schmerz verbittert mich.

es tut mir auch leid, dass ich meiner freundin hier im forum durch einige beiträge massiv unrecht getan habe, weil ich es nicht war haben konnte, dass ich sie gehen lassen muss. gründe aufzählte, die keine waren, sondern aus dem schmerz resultierten, den ich in diesem moment empfand.

ich werde hier nichts mehr schreiben und danke euch für eure beiträge. viele haben mir in den letzten tagen wirklich geholfen.

an die, die ich noch nicht verghrault habe und mich weiter unterstützen wollen mit dem thema fertig zu werden kann ich nur bitten mir direkt nachrichten zu schicken.

ich bin nicht mehr der mann, der ich für sie sein wollte und werde sie verlieren.

vielen dank

Du kannst sie halten, als sklave
frag sie einfach ob du ihr sklave sein darfst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 16:53
In Antwort auf dressurreiter

Du kannst sie halten, als sklave
frag sie einfach ob du ihr sklave sein darfst

Ihr habt ja alle recht
aber seit nicht so hart, er ist doch am boden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2011 um 13:40
In Antwort auf buster_12272026

Ich entschuldige mich...

je mehr und öfter ich hier schreibe, desto verzweifelter werde ich. meine letzten beiträge zeugen von verletzten gefühlen und nicht zuletzt stolz.
ich werde unfair anderen gegenüber, die mir helfen wollen.

am meisten erscherkt mich, dass ich die frau, die ich liebe durch meine verzweiflung, meinen egoismus und unfähigkeit mit meinen gefühlen umzugehen nur noch mehr von mir weg getrieben habe. der schmerz verbittert mich.

es tut mir auch leid, dass ich meiner freundin hier im forum durch einige beiträge massiv unrecht getan habe, weil ich es nicht war haben konnte, dass ich sie gehen lassen muss. gründe aufzählte, die keine waren, sondern aus dem schmerz resultierten, den ich in diesem moment empfand.

ich werde hier nichts mehr schreiben und danke euch für eure beiträge. viele haben mir in den letzten tagen wirklich geholfen.

an die, die ich noch nicht verghrault habe und mich weiter unterstützen wollen mit dem thema fertig zu werden kann ich nur bitten mir direkt nachrichten zu schicken.

ich bin nicht mehr der mann, der ich für sie sein wollte und werde sie verlieren.

vielen dank

Gib nicht dir die Schuld
Ich halte es für gut Möglich, dass du ein Teil ihrer Vergangenheit bist, den sie gerne hinter sich lassen will. Wenn du mit ihr einen Misbrauch aufgearbeitet hast und sie zu oft in der Rolle des schwachen und gebrechlichen Wesens war, sich jetzt aber von dieser Rolle lösen will, braucht sie wahrscheinlich einen harten Schnitt in ihrem Leben.

In dem Fall kannst du nichts machen, außer sie ziehen zu lassen, auch wenn das für dich "nicht gerecht" ist. Mach dein Glück nicht von ihr abhängig. Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2011 um 23:28

Das würde im Umkehrschluss bedeuten...
... man sollte einfach keine Beziehungen mehr eingehen, solange man noch nicht reif für die Hochzeit ist.

Denn sonst würde zwangsläufig jede Beziehung ja immer enden müßen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2011 um 23:56

Pass auf...
Es gibt diverse Reifeprozesse einer Frau, die wirklich fast immer zutreffen:

Phase 1 (Mädels von 16 bis 20):
Recht weit für ihr Alter, aber vorallem noch halbe "Kinder", die nicht wissen was sie wollen und demnach ziemlich schlecht einschätzbar sind. Sie können total treu sein und sich unsterblich verlieben und früh am Partner festhalten, aber auch genauso Ping-Pong-artig rumhüpfen und genau das Gegenteil tun.

Phase 2 (Frauen von 21-26):
Ziemlich neugierig, unentschlossen, experimentierfreudig, und verspielt. Sie definieren sich nun mehr und mehr. Nehmen sich zum ersten mal richtig als Frau wahr und fangen an ihr Interesse an Männern weiter auszubauen. Meistens ist das die Phase, in der Mann nicht unbedingt eine feste Beziehung mit einer Frau eingehen sollte.

Phase 3 (Frauen von 27-X):
Sie werden nun langsam sesshaft. Rumvögeln, Flirten, Party-machen etc. ist nicht mehr der Mittelpunkt im Leben. Sie fangen an vermehrt nach Männern mit Intelligenz ausschau zu halten und denken immer mehr und mehr über Familie und Zukunft nach. Sexuell gesehen sind sie dennoch selbstbewusster denn je, auch deshalb weil sie nun ihre innersten Triebe und Lüste nun besser verstehen denn je.

Ein Tip von mir: Frauen noch vor Phase 3 sind nichts für schwache Nerven. Du wirst mit ihnen meist nicht glücklich werden. Genieß deine Jugendlichkeit und hab Spass. Erst ab Phase 3 macht Längerfristiges Sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2011 um 0:08


aber deshlab muss man net schluss machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Von wild Fremden auf dem Klo ...
Von: simone_12108503
neu
3. September 2011 um 21:51
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen