Home / Forum / Sex & Verhütung / hilfe!

hilfe!

24. Juni 2018 um 8:18

hallo ihr lieben,
also ich habe folgendes Problem: ich verhüte mit der pille. Bin bei der Einnahme sehr penibel,nehme sogar mal zwei wenn ich mir unsicher bin ob der eine  runtergegangen ist und teste auch jeden Monat via hcg bluttest und urine tests. Mein letzter bluttest war am 1.06 und fiel negativ aus und am 19.6 habe ich zwei urintests gemacht auch beide negativ. Nun ist es aber so, dass etwa seit einer woche meine Brüste grösser geworden sind und spannen und ausserdem ist mir seit zwei Tagen sehr schwindelig. Spüre meinen bauchpuls auch sehr extrem neuerdings. Da ich im Ausland bin, kann ich grad kein US machen lassen. Meine abbruchsblutung hatte ich ganz normal. Ich mache wirklich alle zwei wochen mindestens einen urintest und alle sind bisher negativ ausgefallen. Nun ist es so , dass ich  27 bin  und mitten im Studium, habe jemanden kennengelernt mit dem ich gelegentlich sex habe (nichts festes leider). Er ist der zweite Mann in meinem leben  mit dem ich sex habe und verhüte erst seit ein paar monaten mit der Pille. Mir ist bewusst, dass die hormone den körper verändern können nur habe ich solche panik vor einer ss. Unabhängig davon, dass es grad nicht in mein leben passt, geht es auch aus kulturellen/familiären gründen definitiv nicht. Die ganzen Horrorgeschichten im internet von tropi kindern und ss trotz neg blut,-und urintests machen meine angst nur schlimmer.Auch, dass es evtl zu spät für ne abtreibung sein könnte, wenn es denn soweit kommt.Vorsichtig war ich immer, aber seit ich die symptome habe werde ich regelrecht verrückt und schiebe die ganze zeit paranoia. ich möchte bitte nicht verurteilt werden oder sachen lesen müssen, dass ich doch auf sex verzichten solle,wenn ich solche angst vor einer ss habe, sondern brauche rat...vllt erging es jem. genauso oder hat ähnliche erfahrungen gemacht?

lieben dank im vorraus

Mehr lesen

24. Juni 2018 um 9:53

hallo az09 also erstens kenn ich meinen sexpartner sehr gut, er ist keine willkürliche person,den ich einmal die woche treffe (es ist kompliziert,ist ja auch wurscht)+ mache auch regelmässig vorsorge untersuchen, zweitens bin ich im ausland,hier bringt mir meine deutsche versicherung nichts (die ich auch übrigens selbst zahle), es wird immer aus der eigenen tasche gezahlt drittens den beipackzettel habe ich schon tausendmal gelesen und habe auch geschrieben, dass mir bewusst ist, dass die pille solche symptome verursachen kann, nur leider kann ich an meiner angst gerade nichts ändern und deshalb habe ich mich an das forum gewendet. Woher meine Angst stammt mag mehrere gründe haben, ich weiss es nicht so wirklich. Einerseits nehme ich die pille nicht so lange und noch dazu zum ersten mal, andererseits sind es die konsequenzen die eine ss für mich mitbringen würde....ich weiss es nicht...und ja habe versucht doppelt zu verhüten mit kondom, nur können wir die nicht mehr benutzen, da ich jedesmal heftigen juckreiz,rötungen und infektionen bekommen habe....ja es gibt mehrere alternativen, aber die meisten bestehen aus hormonen,nicht viel anders als die pille, zusätzlich studiere ich im ausland (habe hier nicht soviele möglichkeiten, z.b. diese spezial kondome holen etc) 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2018 um 9:57

PS: ich weiss es ist dumm und die angst eher unbegründet, dachte vllt hat jemand auch sone phase gehabt und ...bevor ich vorerst ganz auf sex verzichte wollte ich mir rat einholen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2018 um 10:07

diese internet helden immer...
also das mit mehreren pillen am tag,kam bissl falsch rüber...ich meinte wenn mal was ist z.b durchfall oder ich denke hab die pille nicht richtig geschluckt (vllt sind es 2 zusätliche pillen in nem monat,wenn überhaupt), dann nehme ich eine zweite ein,wollte halt nur unterstreichen, dass ich halt sehr drauf achte

zweitens solltest du über menschen nicht urteilen du held, wenn du meine lebensumstände nicht kennst. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2018 um 10:38

ist ne kleine stadt in rumänien,hatte es mal in der apotheke versucht, aber da ich die sprache noch nicht beherrsche, blieb es bei nem versuch, werde mir auch in deutschland welche besorgen. aber in manchen ländern ist es halt nicht so leicht,manche dinge zu finden, es ist nicht alles so selbstverständlic wie in deutschland zumal wenn man die sprache noch nicht beherrscht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2018 um 10:42

ne ,ne hab mich da ungelungen ausgedrückt. naja die angstzustände waren ja auch nicht so extrem, erst seit 1-2 wochen ist es so ausgeartet. sind viele private aspekte auf die ich ungern näher eingehe,jedoch passt grad ein kind jetzt grade nicht in mein leben leider. ich wollte halt nur wissen,ob das jemand kennt oder jemand erfahrungen mit der pille hat. nehme sie zum ersten mal seit paar monaten und mir fällt es halt auch schwer ihr zu vertrauen und weiss halt nicht ob sich das legt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pillenwirkung nach Durchfall
Von: user4154
neu
23. Juni 2018 um 20:56
Teste die neusten Trends!
experts-club