Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe

Hilfe

15. Mai 2014 um 11:43

Da ich mittlerweile echt am verzweifeln bin, versuche ich auf diesem Weg etwas mehr rauszufinden. Ich bin jetzt 20 Jahre alt und habe vor kurzem das erste mal mit meinem Freund geschlafen. Schon damals hatte ich starke Schmerzen, aber ich dachte, dass das ja alles normal sei. Vor allem bei dem Toilettengang spüre ich ein starkes Brennen in der Scheide, so als wäre die Haut eingerissen oder stark gereizt. Wir hatten mittlerweile schon mehrere Male Sex, wobei ich jedes Mal Schmerzen habe und auch noch Tage später, vor allem halt, wenn ich auf Toilette gehe. An ein schönes Gefühl beim Sex ist gar nicht zu denken, ich würde fast sagen ich spüre kaum etwas. Was auffällig ist, ist, dass ich auch während meiner Menstruation ab und zu ein Brennen in der Scheide spüre.
Bei meiner Frauenärztin war ich auch schon, die mir sagte ich habe einen Pilz und hat mir Medikamente verschrieben, die mir aber nicht geholfen haben. Jetzt habe ich wieder nach einem Termin gefragt, aber sie meinte ich solle die nächste Periode abwarten und gucken, ob es dann weg ist.
Aber ich bin total beunruhigt und kann mich auf die lange Zeit nicht vertrösten lassen Hatte jemand schon einmal so etwas ähnliches?

15. Mai 2014 um 13:05


wenn deine Frauenärztin einen Pilz diagnostiziert hat und dir Medikamente verschreibt, ist dir doch bald geholfen

Wie lang ist der nächste Termin denn noch hin? Es gibt notfalls ja auch rezeptfreie Mittel gegen Pilz; oder bitte deine Frauenärztin, dir einfach ein zweites Rezept auszustellen, das du am Tresen abholst. Dann muss sie dich nicht mit einem Termin dazwischenschieben. Die Diagnose hat sie ja schon, insofern sollte sie das problemlos machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 13:32
In Antwort auf thore_12106491


wenn deine Frauenärztin einen Pilz diagnostiziert hat und dir Medikamente verschreibt, ist dir doch bald geholfen

Wie lang ist der nächste Termin denn noch hin? Es gibt notfalls ja auch rezeptfreie Mittel gegen Pilz; oder bitte deine Frauenärztin, dir einfach ein zweites Rezept auszustellen, das du am Tresen abholst. Dann muss sie dich nicht mit einem Termin dazwischenschieben. Die Diagnose hat sie ja schon, insofern sollte sie das problemlos machen.

:/
Ich zweifel mittlerweile daran, dass es an einem pilz liegt, weil ich den ja dann schon seit mehr als einem monat haben müsste. Liegt es vielleicht daran, dass ich erst vier mal mit ihm sex hatte ?! Und das brennen habe ich auch nur nach und bsi dem sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 13:35
In Antwort auf zahira_12376230

:/
Ich zweifel mittlerweile daran, dass es an einem pilz liegt, weil ich den ja dann schon seit mehr als einem monat haben müsste. Liegt es vielleicht daran, dass ich erst vier mal mit ihm sex hatte ?! Und das brennen habe ich auch nur nach und bsi dem sex.


naja, Sex mit nem Pilz ist eben eine unangenehme Sache, weil du weniger Gleitflüssigkeit erzeugst und weil deine wunden Stellen nochmal gereizt werden... Natürlich hängt das beides miteinander zusammen. Konzentrier dich erst mal drauf, den Pilz loszuwerden. Mit dem Sex wird es dann auch klappen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 13:55
In Antwort auf thore_12106491


naja, Sex mit nem Pilz ist eben eine unangenehme Sache, weil du weniger Gleitflüssigkeit erzeugst und weil deine wunden Stellen nochmal gereizt werden... Natürlich hängt das beides miteinander zusammen. Konzentrier dich erst mal drauf, den Pilz loszuwerden. Mit dem Sex wird es dann auch klappen.

-
Ok, dann heißt es wohl erstmal abwarten. Vielen dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 17:00

-
Wir benutzen kondome. Ansteckungsgefahr besteht also keine...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 19:45
In Antwort auf zahira_12376230

-
Ok, dann heißt es wohl erstmal abwarten. Vielen dank

Pilz
Mein Freund und ich haben seit letztem Sommer einen, obwohl wir uns immer beide behandeln lassen. -.-
Ist echt super nervig!
Ich hab meinem Freund nun gesagt:keinen Sex bis der Arzt deutlich sagt, dass wir beide gesund sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 13:05

Nach der Pilzbehandlung weiter machen
Also ich hatte die letzten Monate krasse Probleme mit Pilz... mindestens einmal im Monat ist der wieder gekommen. Und wenn er gerade weg war hatte ich starke schmerzen beim sex so als hätte ich innere verletzungen. Mein FA hat mir dann empfohlen beim nächsten pilz erst nochmal mit der drei tages creme mit applikator zu behandeln (mein freund natürlich auch), dann hat er mir fenizolan vaginal vulum verschrieben, das ist eine kapsel, die man sich einführt und die sich dann auflöst, ist auch gegen Pilz aber ein anderer wirkstoff (es hat sehr gejuckt und gebrannt als sie sich aufgelöst hat, das ging aber vorbei) dann das ganze einfach 5 tage in ruhe lassen und in der zeit kein sex haben und dann zum abschluss habe ich noch gynomunal vaginalgel bekommen, das ist ein gel das die vaginalhaut aufbaut, die nach so einer aggressiven behandlung verletzt und sehr empfindlich sein kann (deswegen die schmerzen). Dieses gel sollte man so zwei mal die woche vor dem schlafen nehmen um pilz vorzubeugen und auch um schmerzen beim sex zu verhindern. diese behandlung hat bei mir super angeschlagen. keine schmerzen mehr beim sex und der pilz ist auch nicht mehr wieder gekommen!
Ich drücke dir die daumen dass es besser wird bei dir! (alle sachen die ich genannt habe sind nicht verschreibungspflichtig)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wa genau ist die blutung in der pillenpause?
Von: august_12466751
neu
18. Mai 2014 um 10:33
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper