Home / Forum / Sex & Verhütung / HILFE!! Er schaut nur auf seine Bedürfnisse

HILFE!! Er schaut nur auf seine Bedürfnisse

14. November 2015 um 10:17

Ich weiss nicht was ich tun soll..
Wir sind jetzt ca. 1 Jahr zusammen. Früher war ich vollkommen zufrieden mit unserem Sexleben. Doch seit den letzten paar Monaten ist alles anderst..
Nur durch Penetration kann ich nicht kommen und das weiss er auch, wir haben auch schon darüber gesprochen gehabt.
Das war bis jetzt auch kein Problem wenn ich beim Sex nicht komme, denn zwischendurch hat er mich auch oral zum Orgasmus gebracht.
In den letzten 2-3 Monaten hat er mich kein einziges Mal oral Befriedigt oder mit der Hand oder sonst was.. Ich Ihn aber schon.
Beim letzten Mal kam er nicht.. dann wollte er dass ihn Oral befriedige.. jedoch als ich dann auch oral befriedigt werden wollte meinte er nur: du kannst dich doch selber befriedigen..

Ich fand das nicht in Ordnung.. ich habe die ganze Nacht darüber nachgedacht.. Am nächsten Tag fragte ich Ihn worum es ihm beim sex geht.. Er antwortete darauf, dass es ihm darum geht mir nahe zu sein und SICH zu befriedigen.

Ich finde es nicht in Ordnung dass es Ihm beim Sex nur um seine eigene Befriedigung geht.. Ich fühl mich benutzt.
Ich gebe mir immer mühe auf seine Bedürfnisse einzugehen und es verletzt mich darum umso mehr dass ihm meine Bedürfnisse so egal sind.
Es sollte doch ein geben und nehmen sein und er will nur nehmen.
Ich habe ihm das alles auch so gesagt, und dazu meinte er nur es sei nicht seine Absicht so zu sein.
Aber er will nicht mehr auf das Thema Eingehen.. und obendrauf regte es ihn auf dass ich mich darüber beschwere.

Ich liebe Ihn sehr fest, aber ich weiss nicht mehr weiter..
Ich verstehe sein verhalten nicht..

Was soll ich tun?


14. November 2015 um 10:29

Wenn..
Du dich damit nicht abfinden kannst,
jage ihn zum Teufel, denn er wird sich
niemals ändern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 11:23

Hey lexxi
Zuerst muss ich mal sagen das ich es super von dir finde, dass du ihm ins Gesicht sagst was du willst und wie du es willst. Nicht alle Frauen können da so offen und ehrlich sein. Obwohl das doch die Basis einer guten Beziehung und damit auch von gutem Sex sein sollte... Bei mir ist es genau andersrum. Jedes Mal wenn ich mit meiner Freundin schlafe und ich merke es gefällt ihr nicht tue ich alles um das zu ändern... Fingern, oral, div. Stellungen... Und wenn ich sie frage wie sie es möchte kommt lediglich ein: "Mach einfach wie du meinst..." Meistens nimmt das ganze dann ein für beide frustrierendes Ende... Ich verstehe also deine sexuelle Frustration sehr gut. Hier mein Tipp für dich: Wenn du ihn wirklich liebst stell ihn vor die Wahl: entweder gleichberechtigte sexuelle Befriedigung ( beide kommen auf ihre Kosten) oder er soll gehen. Schlechter Sex ist ein absoluter beziehungskiller. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Viele liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 15:01

Machs doch so
Sex bzw. Seine Befriedigung gibt es erst wenn du gekommen bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest