Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe, er kommt nur "per Handarbeit"!

Hilfe, er kommt nur "per Handarbeit"!

5. März 2005 um 2:55

Ich habe einen ganz tollen,liebevollen,zärtlichen Mann kennen gelernt. Der Sex mit ihm ist phantastisch. Ich mag ihn auch sehr...Nur habe ich eine Sache vorher noch nie bei einem anderen Mann erlebt: er kann nur kommen, wenn ich ihn oder er sich mit der Hand befriedigt.Er sagt gleich von vorn herein, daß er nicht "in einer Frau" kommen könne. Zu anfang habe ich es nicht so ernst genommen... Ich finde es nur schade,denn er verschafft mir dadurch die schönsten Orgasmen, findet es auch wichtig,daß ich befriedigt werde und möchte erst danach selber einen haben.

Hat jemand auch schon mal so eine Erfahrung gemacht, wenn ja, wie kann ich unseren Sex ändern,damit er auch zum Höhepunkt kommt? Er versichert mir übrigens, daß er den Sex mit mir unheimlich genießt.

Wäre sehr dankbar füe Eure Hilfe!

Zauberfrau4

5. März 2005 um 9:36

Oh!
Das habe ich bisher auch noch nicht gehört!

Die Ursache ist ja auf jeden Fall psychischer Natur, denn offensichtlich ist er generell ja schon orgasmusfähig...

Tja, ich denke, da könnt ihr nur über das herausfinden der Ursache etwas ändern. Hat er vielleicht (unbewußt) Panik davor Vater zu werden?
Naturgemäß haben Männer ja eigentlich den Drang ihre Gene möglichst weit zu verbreiten und daher ist es eigentlich für den Mann ein wichtiges Bedürfnis und auch eine Art Trieb ihren Samen in oder auch nur an die Frau zu bringen. Jeder Mann kommt gerne IN der Frau und nur daher ist es auch so reizvoll, wenn sie schluckt oder sich anspritzen läßt (auch wenn dabei kein Kind entsteht, aber es hängt schon damit zusammen.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2005 um 10:01

Erfahrung
Damit hab ich auch meine Erfahrungen gemacht.
Es hat mich manchmal echt gestört und ich wollte wissen warum und wieso. Nur kam da keine ehrliche Antwort.
Meine ntwort darauf: ER hat sich mir gegenüber nie wirklich geöffnet. Er ist nicht bereit. Und das Ganze läuft im Kopf ab.
Schön wars eben trotzdem und darum nicht ein Riesenproblem. Allerdings achte mal darauf - er wird sich in keiner Weise dir gegenüber wirklich öffnen.
Ob's für dich auf Dauer so stimmt kannst du nur selbst entscheiden.
by

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2005 um 10:12
In Antwort auf twyla_12315249

Oh!
Das habe ich bisher auch noch nicht gehört!

Die Ursache ist ja auf jeden Fall psychischer Natur, denn offensichtlich ist er generell ja schon orgasmusfähig...

Tja, ich denke, da könnt ihr nur über das herausfinden der Ursache etwas ändern. Hat er vielleicht (unbewußt) Panik davor Vater zu werden?
Naturgemäß haben Männer ja eigentlich den Drang ihre Gene möglichst weit zu verbreiten und daher ist es eigentlich für den Mann ein wichtiges Bedürfnis und auch eine Art Trieb ihren Samen in oder auch nur an die Frau zu bringen. Jeder Mann kommt gerne IN der Frau und nur daher ist es auch so reizvoll, wenn sie schluckt oder sich anspritzen läßt (auch wenn dabei kein Kind entsteht, aber es hängt schon damit zusammen.)

Nicht nur psychisch
Ich denke dass es zum einen psychisch sein kann. Wenn es wirklich Angst vor dem Kinderkriegen sein sollte könntet ihr ja versuchen Knodom und Pille zu benutzen, vielleicht macht ihn das sicherer. Ich glaube allerdings nicht dass das der Fall ist, da es ja wie bereits erwähnt nicht natürlich ist.

Ein anderer psychischer Grund könnte sein, dass es ihm, wenn er in Dir drin ist, wichtiger ist dass Du Gefallen dran hast (das ist ja für den Mann auch befriedigend) und sich daher evtl. konzentriert nicht zu kommen (besonders nicht zu früh), nur etwas zu viel des Guten.

Gerade auch weil Du sagst dass ihr tollen sex habt könte sich noch dazu addieren dass er sich nach einer Weile in dir drin "daran gewöhnt". Das passiert mir auch manchmal, es heisst aber nicht dass es ihm kein Spass mehr macht, nur dass eben in die Richtung nicht mehr die nötige Reizsteigerung möglich ist. Dann könntet ihr vielleicht eine Pause machen (z.B. mit Hand anlegen, aber eben nicht bis zum Orgasmus) und dann weiter. Ihr könntet auch eine andere Stellung ausprobieren wo er tiefer eindringen kann, oder aber auch einfach ein dünneres Kondom.

Viel Erfolg,

Tommaso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen