Home / Forum / Sex & Verhütung / [HILFE] Das passende Kondom, was mache ich falsch...?

[HILFE] Das passende Kondom, was mache ich falsch...?

22. Oktober 2018 um 10:07

Hallo zusammen

Gleich vorweg: Ja, ich habe schon gegoogelt, und es sind dennoch einige Fragen offen, trotz mysize und Kondomberater, deswegen melde ich mich hier, und hoffe auf Hilfe...

Ich hatte vor kurzem das erste mal Sex mit einem Mädchen das ich seit ein paar Wochen date, und es war eher spontan. Wir waren bei mir zuhause, und deswegen: Der spontane Griff zum Durex Kondom. Ich muss dazu sagen das es mein erster Sex seit knapp 5 Jahren MIT Kondom war, da ich davor ca. 4 Jahre in einer Beziehung war, und wir da zur Verhütung nur die Pille verwendet haben. Ob ich davor Probleme mit Kondomen hatte? Soweit ich mich erinnern kann nicht.

Auf jeden Fall war das Kondom
A) schwer zum überziehen
und ist uns
B) abgerutscht, und wir haben es beide nicht gemerkt.
Resultat: Pille danach. Für mich persönlich ein Hormoncocktail den es zu vermeiden gilt.

zu A) Ich bin nicht beschnitten, und mein Penis ist 53mm breit, also sollte das Durex Kondom eigentlich perfekt passen. Allerdings bekomme ich es nur einfach über die Eichel drüber, danach "schoppt" sich ja die Vorhaut "unter" der Eichel, und ich muss das Kondom quasi komplett auseinanderziehen, um es über diese Stelle zu bekommen. Ist das normal?

zu B) Ich habe alleine dann mal ein Kondom übergezogen, und dadurch das die Vorhaut dann vor geht, habe ich das Gefühl der Halt lässt durch "fehlende haltende Länge" nach, obwohl das Kondom an sich fest sitzt. Wisst ihr wie ich das hier meine?

Ich wäre euch echt dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könntet =)
Liebe Grüße

22. Oktober 2018 um 10:41

Üben.
Kann sein dass es zu gross war... einfach eine Nr. kleiner kaufen... auf jeden Fall so kaufen dass es passt... an der Kasse interessiert es niemanden ob du XXL kaufst... 😉

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2018 um 10:26
In Antwort auf preguntarse

Hallo zusammen  

Gleich vorweg: Ja, ich habe schon gegoogelt, und es sind dennoch einige Fragen offen, trotz mysize und Kondomberater, deswegen melde ich mich hier, und hoffe auf Hilfe...

Ich hatte vor kurzem das erste mal Sex mit einem Mädchen das ich seit ein paar Wochen date, und es war eher spontan. Wir waren bei mir zuhause, und deswegen: Der spontane Griff zum Durex Kondom. Ich muss dazu sagen das es mein erster Sex seit knapp 5 Jahren MIT Kondom war, da ich davor ca. 4 Jahre in einer Beziehung war, und wir da zur Verhütung nur die Pille verwendet haben. Ob ich davor Probleme mit Kondomen hatte? Soweit ich mich erinnern kann nicht.

Auf jeden Fall war das Kondom 
A) schwer zum überziehen 
und ist uns
B) abgerutscht, und wir haben es beide nicht gemerkt.
Resultat: Pille danach. Für mich persönlich ein Hormoncocktail den es zu vermeiden gilt.

zu A) Ich bin nicht beschnitten, und mein Penis ist 53mm breit, also sollte das Durex Kondom eigentlich perfekt passen. Allerdings bekomme ich es nur einfach über die Eichel drüber, danach "schoppt" sich ja die Vorhaut "unter" der Eichel, und ich muss das Kondom quasi komplett auseinanderziehen, um es über diese Stelle zu bekommen. Ist das normal?

zu B) Ich habe alleine dann mal ein Kondom übergezogen, und dadurch das die Vorhaut dann vor geht, habe ich das Gefühl der Halt lässt durch "fehlende haltende Länge" nach, obwohl das Kondom an sich fest sitzt. Wisst ihr wie ich das hier meine?

Ich wäre euch echt dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könntet =)
Liebe Grüße

zu A) Ich bin nicht beschnitten, und mein Penis ist 53mm breit, also sollte das Durex Kondom eigentlich perfekt passen. Allerdings bekomme ich es nur einfach über die Eichel drüber, danach "schoppt" sich ja die Vorhaut "unter" der Eichel, und ich muss das Kondom quasi komplett auseinanderziehen, um es über diese Stelle zu bekommen. Ist das normal?

Das ist eigentlich mein Hauptproblem... sonst denke ich geht es. Stelle ich mich hier nur an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2018 um 16:24

Ooookay, sorry das ich nochmal nachfrage, aber das Problem lässt mich nicht los und jetzt hab ich mal den Umfang an sich gemessen: 15 cm. Laut Kondomrechner wäre dann ein Kondom mit 64mm breite die optimale größe. Das ist ja mehr als 1 cm mehr als die bislang benutzen Durex... Was stimmt denn nun? Langsam verzweifle ich hier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kann es sein, dass eine Schwangerschaft besteht?
Von: blablabla
neu
28. Oktober 2018 um 13:23
Pille danach, periode kommt nicht
Von: queen_6
neu
28. Oktober 2018 um 8:38
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen