Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe! Damenbart und allgemeiner Haarwuchs durch Cerazette

Hilfe! Damenbart und allgemeiner Haarwuchs durch Cerazette

16. Dezember 2005 um 23:33 Letzte Antwort: 17. Dezember 2005 um 15:46

Hallo,

ich nehme seit vier Jahren die Cerazette und seit circa 1,5 Jahr beobachte ich wie mir langsam aber sicher ein Damenbart bzw. unschöne "Hexenhaare" im Gesicht sowie am Kinn wachsen. Die Haare sprießen seit einiger Zeit auch um die Brustwarzen sowie sehr unschön männlich an den Oberschenkeln.

Langsam nervt mich das und ich fühle mich in meinem Körpergefühl eingeschränkt, insbesondere natürlich durch Damenbart und Hexenhaare. Außerdem habe ich habe keine Lust mehr diese zu Zupfen, Rasieren, mit Enthaarungscreme zu behandeln.

Ich wäre interessiert daran zu wissen, ob es anderen Pillenbenutzerinnen genauso geht oder ergangen ist und wie sie damit umgehen. Liegt es wirklich an der Pille (reines Gestagenpreparat). Ist ein Pillenwechsel hilfreich, gehen die Haare dann wieder weg. Habt ihr einen Trick wie die Haare langfristig zu entfernen sind. Möglichst nicht teure Kosmetikermethoden. Wie geht ihr damit im Alltag um? Langsam müssten nämlich auch die Kollegen, Freunde und die Famile das Bärtchen auch sehen.

Liebe Grüße und vielen Dank schon mal für Eure Antworten

Camah

Mehr lesen

17. Dezember 2005 um 7:41

Genetisch bedingt
Hallo Villeneuve,

ja das kann sein. Mein Vater hat eine starke Körperberhaarung. Unfair, dass sowas den Töchtern mitgegeben wird.

Dennoch bleibt die Frage, wie kriegt man die Behaarung in den Griff. Auf dem Kopf sind Haare ja schön, ....

Liebe Grüße und vielen Dank

Camah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2005 um 15:44

Vermännlichung durch pille...
des kommt relativ häufig vor. steht sogar inder packungsbeilage drinnen. magst wissen wieso? weil in deiner pille bestimmt GESTAGEN drinnen is. des is ein hormon, das aus einer vorstufe vom testostern des testan (bin mir ned sicher ob de sjetzt so heiißt) gebildet wird. egal.... kann mir vorstellen,d ass du bets8imt drunter leidest.
aber lass dir doch eine andere pille verschreiben. ein mehr-phasen produkt...
eigentlich hätte dein Fa des merken müssen dass dein testosteron haushalt a bissi höher is und durtch das gestagen is der jetzt noch höher worden und daher haben sich die sekundären geshclechtsmerkmale bei dir eben stark ausgeprägt...
probiers mal mit spirale o.a.

lg theresa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2005 um 15:46

Ups tippfehler
testosteron... ned tesostern....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest