Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe bei Oralverkehr!

Hilfe bei Oralverkehr!

29. März 2004 um 18:50

Hab hier mal eine Frage. Ich bin mit meinem Freund schon fast 1 Jahr zusammen und er mag es auch wenn ich ihn mit dem Mund befriedige. Nun Das tue ich auch ganz gerne, wenn ich in Stimmung bin. Jedoch ist es für mich nicht so angenehm, wenn er mag dass ich Sperma schlucke. Ich bekomme da immer einen Würge-Reflex. Nun würde ich gerne wissen, was man tun kann dagegen, dass es auch mit Spaß macht und das ich auch sein Sperma schlucken kann. Ich mein ich bin so ein Mensch, der ungern das Besteck oder Glas von anderen Menschen benutz. Ok, bei meinem Freund ist das anders. Aber ich würde gerne wissen, wie ich was dagegen machen kann, dass mein Freund bei mir im Mund kommen kann - ohne das ich Angst haben muss, das mir schlecht wird. Schluckt ihr das runter oder spucken es manche von euch wieder aus?!?

29. März 2004 um 19:11

Darueber sprechen

Wahrscheinlich spürst Du noch etwas Ekel vor "seinem" Saft. Das ist aber nicht schlimm. Viele juengere Menschen haben Probleme damit.Freude und Erfahrung kommt mit dem Alter.

Ihr koenntet Euch absprechen, damit er draussen kommt, wenn er spürt, das es soweit ist.

lg
Chris


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2004 um 19:31

Hilfe für den oralverkehr
versuch doch das ganze lustvoll ins liebesspiel einfließen zu lassen. lass ihn ruhig in deinem mund kommen, mit der gewissheit, dass du es nicht schlucken wirst und behalte es im mund. dann taste dich an ihm hoch und gib ihm doch einen innigen french kiss. es wird ihn zu allererst abschrecken, aber vielleicht versteht er dann besser, warum du seinen saft nciht notwendigerweise schlucken willst.

lass dir ncihts gefallen, tu nur das, was dir auch wirklich gefällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2004 um 12:04

Sag es ihm
Sag es ihm wenn du nict schlucken willst, es macht ihm sicher genau so viel Spass dir nur ins Gesicht zu spritzen, ohne das du schluckst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2004 um 9:08

Also ich schlucke
mir macht es nichts aus! Ich schlucke gerne das Sperma von meinen Lovern! Tanja 18 J

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2004 um 12:57

Ananassaft
Hallo,

Ich weiß aus zuverlässigen Quellen, daß Fruchtsäfte da Wunder wirken. Ruhig mal 1-2 Liter Saft am Nachmittag trinken und das Sperma soll nicht mehr ganz so eklig sein. Manche Frauen sagen auch, daß der erste Spritzer eklig, weil recht dickflüssig, ist. Der Rest wäre ganz in Ordnung. Nun gut, den ersten Spritzer vorbei zu lassen und den Rest zu schlucken erfordert wohl ein gewisses Maß an Koordination, but why not.
Manche sagen auch, sehr schnell muß es gehen, wie mit dem Heftpflaster, daß man herunterzieht. Das Sperma nicht lange im Mund lassen, sondern gleich wenn er abspritzt runter damit.
Letztendlich wird es sich aber nicht ändern, daß die meisten Frauen es nicht machen. Und bei hartnäckigen Männern hilft wohl die Aufforderung, zusammen die Soße zu schlucken und schwesterlich oder brüderlich zu teilen. Jeder die Hälfte. Denn gemeinsames Schlucken verbindet.
Aber Vorsicht, viele Männer lassen sich durch solche Aufforderungen nicht abschrecken sondern gehen auf den Vorschlag ein.

Schöne Grüße,
Thomas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club