Home / Forum / Sex & Verhütung / Hilfe bei Hautirritation

Hilfe bei Hautirritation

5. Juni um 16:43

Hallo .. 
ich hoffe irgendjemand von euch kann mir helfen. mein Anliegen passt leider nirgends rein aber ich muss es einfach loshaben..
Seit ca. 7 Jahren "leide" ich an Extrem trockenen Schamlippen.  Sie sind sehr hell und schuppen leicht, extrem trocken.  Schmerzen hab ich keine, beim sex nicht oder beim urinieren, innen ist auch alles ganz normal der Frauenarzt konnte nie was festellen. Nie eine Pilzinfektion gehabt. kein Ausfluss, normale periode, Juckreiz mäßig eben wie wenn die Haut trockrn ist juckt bissi ab und zu aber nicht nennenswert. Schuppenflechte habe ich in beiden Ohren und auf der rechten Seite meinr Kopfhaut. Kriege regelmäßig cortison Salben verschrieben, welche ich aber nicht regelmäßig anwende weil es schädlich ist und beides eben nicht auffällt und nicht stark ist, solang ich nicht kratze. Jetzthab ich im Internet meine Symptom gegooglet und bin auf die Krankeit lichen sclerosus gestoßen und STERBE vor Angst dass es das sein könnte.. Ich hab mir NIE gedanken drüber gemacht, Frauenarzt meinte nur eincremen trockene Haut. Andere hat mir cortison geschrieben, haut war in 2 tagen normal, hab aufgehört und es kam natürlich wieder. ( wie an ohren und Kopfhaut) Arzt termin ist erst in einer Woche.. ich weiß nicht mehr was ich tun soll.  Es tut nicht weh, es juckt gaaanz selten n bisschen aber man sieht es halt. Nur Schamlippen äußere und bisschen oben der Übergang, after nichts und innen ganz normal rot/rosa..ich schmiers mit normaler creme ein dann sieht es bis es eingezogen is normal aus und danach eben wieder furztrocken. ich bin so so so so am boden zerstört ((((( kann mir jemand helfen 

Mehr lesen

5. Juni um 22:55

Es tut mir leid, dass Du das jetzt durchmachst. Aber mach Dich bitte nicht verrückt, die eine Woche packst Du nun auch noch, wenn Du das schon seit 7 Jahren hast. Wenn es diese Krankheit ist, kann sie vielleich behandelt werden, so dass sie nicht weiter fortschreitet. Leider kann ich Dir da nicht helfen, kenne mich mit so etwas nicht aus, aber ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es gut behandelbar ist und Du endlich Ruhe hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille vergessen / 3. Woche / nicht nachgenommen
Von: doris.hof
neu
5. Juni um 18:53
Noch mehr Inspiration?
pinterest