Home / Forum / Sex & Verhütung / Heterosexuelle Transen ???

Heterosexuelle Transen ???

22. November 2005 um 5:52

Wenn man an eine Transe denkt, hat man direkt das Bild eines schwulen Mannes im Kopf, der körperlich jedoch gerne eine Frau wäre. Aber sind wirklich alle Transen schwul oder gibt es auch heterosexuelle Männer, die sich in ihrem Körper nicht wohl fühlen und ihr Dasein als "Frau" ausleben?

25. November 2005 um 18:37

Warum sollten sie?
hmm,

du gehst in deinem post davon aus, dass 'Transen' in einem weiblichen körper stecken wollen.
ich dneke mal, dass es genausoviele transen gibt, die einfach gerne weibliche kleidungen anziehen.

schließlich gibt es auch menschen die ihre befriedigung darin sehen einen spielautomaten zu bedienen.

klar wird es auch genügend homosexuelle menschen geben, die versuchen ihre männlichkeit zu vertuschen, aber esw gibt bestimmt genügend leute, die die kleidung an sich mögen, oder die einfach nur shocken wollen usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 11:39

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun!
Hmm, dieses Bild habe ich nicht im Kopf...

...nein, ernsthaft...

Transsexualität hat doch nichts mit Hetero- oder Homosexualität zu tun.

Ein transsexueller Mensch wurde im falschen Körper geboren. Es mag sich vielleicht äußerlich um einem Mann (bzw. eine Frau) handeln, doch der Mensch selbst ist eine Frau (bzw. eben ein Mann) - und ist es schon immer gewesen. Nur mit dem Körper ist quasi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2005 um 10:23

Damit kann ich nihcts anfangen.....
Hallo,
zuerst einmal erweckt bei mir der Ausdruck "Transe" ein extremes Gefühl der Abwertung eines Menschen.
Ich empfinde diesen Ausdruck als Schimpfwort.

Ausserdfem kann ich leider mit dem Eingangsposting nichts anfangen, und finde darauf keine Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2005 um 19:05
In Antwort auf jennywh

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun!
Hmm, dieses Bild habe ich nicht im Kopf...

...nein, ernsthaft...

Transsexualität hat doch nichts mit Hetero- oder Homosexualität zu tun.

Ein transsexueller Mensch wurde im falschen Körper geboren. Es mag sich vielleicht äußerlich um einem Mann (bzw. eine Frau) handeln, doch der Mensch selbst ist eine Frau (bzw. eben ein Mann) - und ist es schon immer gewesen. Nur mit dem Körper ist quasi

...
Ich wollte ja niemanden beleidigen. Ich find es ja selbst schön anzusehen. Aber die transexuellen Menschen, die ich bis jetzt gesehen habe, waren nun mal alle homosexuell und ich wollte einfach nur mal wissen, ob es auch heterosexuelle mit diesen Neigungen gibt, weil ich noch nie einen kennengelernt habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2005 um 18:18

Sehr geehrter Herr Dr. Lovet

ich muss Ihnen leider den Doktortitel aberkennen, denn diesen Müll den Sie versuchen zu vermitteln kann ich als fühlender Mensch nicht nachvollziehen.

Vielleicht gelingt es Ihnen dass Sie ihr doch sehr kurzes Kommunikationsgehabe etwas ausführlicher darstellen, so dass es ausser Dr. Lovet auch andere Menschen verstehen können, bzw. IhrenKomunikationsstil verstehen dürfen.

MFG DagmarJ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2006 um 17:12
In Antwort auf ailsa_11864127

...
Ich wollte ja niemanden beleidigen. Ich find es ja selbst schön anzusehen. Aber die transexuellen Menschen, die ich bis jetzt gesehen habe, waren nun mal alle homosexuell und ich wollte einfach nur mal wissen, ob es auch heterosexuelle mit diesen Neigungen gibt, weil ich noch nie einen kennengelernt habe.

--Frauen-- die auf Frauen stehen
Ja ja die heile Welt der biomenschen.
Hier schreiben viele die von diesen Themen keinen plassen Schimmer haben. Klar doch gibt es Frauen "mit", welche auch auf Frauen stehen.
Aber gibt es Frauen echte Frauen die auf Frauen "mit"
stehen und auch mit Ihnen Leben könnten.
lG. Danielamaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2006 um 21:35
In Antwort auf uda_12059249

--Frauen-- die auf Frauen stehen
Ja ja die heile Welt der biomenschen.
Hier schreiben viele die von diesen Themen keinen plassen Schimmer haben. Klar doch gibt es Frauen "mit", welche auch auf Frauen stehen.
Aber gibt es Frauen echte Frauen die auf Frauen "mit"
stehen und auch mit Ihnen Leben könnten.
lG. Danielamaus


Also, wenn ich solo wäre und würde eine Frau "mit" kennen lernen, die mir gefällt und die mit mir klar kommen würde, hätte ich kein Problem mit ihr zu leben. Ganz im Gegenteil, ich stell mir das sehr schön vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2006 um 22:59

Ich bin ne transe...
...und bin "nur" bisexuell... weiß nicht. jungs reizen mich nur als abenteuer, mit mädchen kann ich mir ne partnerschaft vorstellen. ansonsten, vorsicht, es gibt nicht "die transen", das reicht von transgendern/transsexuellen über transvestiten (die wohl meißtens unter diesem begriff laufen), drag queens, bis zu so called "damenwäscheträgern"... transen ist übrigens kein schimpfwort, wir nennen uns selbst auch so, und das wort ist völlig ok. transvestit klingt irgendwie auch zu sehr nach psychiatrie
ich trans mich auf (transen gibt es auch als verb!!!) weil es mir extrem spaß macht diese rolle zu spielen. klar macht es auch spaß wenn jungs darauf abfahren, und immerhin kommt es auch vor daß man nicht unbedingt sofort erkannt wird (aber ziemlich selten, meine körpergröße ist da kritisch). insofern steht für mich homosexualität oder generell ein fetisch-aspekt eher im hintergrund, wobei man damit natürlich gerne spielt, man weiß ja was jungs mögen

alles klar?
madeleine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2006 um 11:12

Transsandra...
du schreibst, die meisten Transen (Transvestiten) seien heterosexuell.
Da lachen ja die Hühner ))

Weiter schreibst du, die meisten Transsexuellen seien lesbisch oder heterosexuell.
Tut mir leid, aber da lachen die Hühnchen wieder ))

Obwohl du ein Transvestit zu sein scheinst, hast du von der Materie keine Ahnung ;-(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2006 um 14:09

Ja du, so ist das....
Vielleicht sollten wir erstmal die Begriffe Transsexualität und Transvestismus klären.

Ein echter transsexueller Mensch ist jemand, die/der sich im falschen Körper befindet, also sich trotz weiblicher Anatomie als Mann fühlt bzw. männlicher Anatomie als Frau.
Transsexualität ist also nicht geschlechtsbezogen. Was logischerweise heißt, dass Transsexuelle nicht meist Lesben sind.

Dem Transvestiten geht es mehr um die äußerlichen Merkmale des anderen Geschlechts, also Kleidung, Frisur usw. wobei, wenn von einem Transvestiten die Rede ist, von einem Mann in Frauenkleidern, Perücke, High Heels usw. auszugehen ist. Eine Frau in Männerkleidern und sonstigen männlichen Attributen wird dagegen wohl nicht als Transvestit, sondern eher als kesser Vater bezeichnet
Des Transvestiten sexuelle Objekt seiner Begierde ist in der Regel der Mann und nicht die Frau. Das Forumsmitglied transsandra dürfte da sicherlich keine Ausnahme sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2006 um 15:00

Transsexuelle sind nicht geschlechtsbezogen...
Sorry, bianca, ich habe mich da wohl etwas unglücklich ausgedrückt. Es sollte besser heißen:
T r a n s s e x u a l i t ä t ist nicht geschlechtsbezogen.
Damit will ich NICHT ausdrücken, dass Transsexuelle androgyn sind, sondern dass Transsexualität bei beiden Geschlechtern vorkommen kann, also bei einer Frau die sich als Mann fühlt obwohl sie anatomisch gesehen eine Frau ist und bei einem Mann der sich als Frau fühlt obwohl er anatomisch gesehen ein Mann ist. Klingt vielleicht etwas kompliziert, ist es aber nicht.

Was heißt MzF Mann zu Frau????
Wenn ja, dann kann ich mir gut vorstellen, dass diese vom Mann zur Frau mutierte Person mehr den Frauen zugetan ist als den Männern und wäre dann in diesem Fall lesbisch. Vor seiner Verwandlung zur Frau sollte er dann logischerweise hetero gewesen sein
Und bei FzM? Dann war sie vor ihrer Verwandlung ebenfalls hetero und danach schwul (?)
Ob du viele Transsexuelle kennst, wage ich zu bezweifeln denn es gibt nur wenige wirklich echte Transsexuelle. TVs dagegen jede Menge. Und dazu kommen diese (im amerikanischen) genannten Shemales die nichts anderes als Männer sind die sich mittels Hormone und Silicon die Brüste aufpumpen lassen um mit ihrem zweigeschlechtlichen Äußeren Geld zu machen. .. ob als Nacktmodelle oder als Pornodarsteller/in. Am häufigsten kommen sie wohl in den USA, Brasilien und Thailand vor. Schaue dir dazu einfach mal einschlägige Internetseiten an...

Was die Transvestiten betrifft, liegst du m.E. falsch. Auch wenn du einige kennst, die Überzahl ist schwul (es sind ja Männer in Frauenkleidern deshalb schwul). Auch hierzu solltest du auf einschlägige Seiten schauen. Und im Übrigen... auch ich habe einige Erfahrungen mit den Geschlechtern... und den ganzen Zwischenabstufungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2006 um 23:07
In Antwort auf raul_11910624

Transsexuelle sind nicht geschlechtsbezogen...
Sorry, bianca, ich habe mich da wohl etwas unglücklich ausgedrückt. Es sollte besser heißen:
T r a n s s e x u a l i t ä t ist nicht geschlechtsbezogen.
Damit will ich NICHT ausdrücken, dass Transsexuelle androgyn sind, sondern dass Transsexualität bei beiden Geschlechtern vorkommen kann, also bei einer Frau die sich als Mann fühlt obwohl sie anatomisch gesehen eine Frau ist und bei einem Mann der sich als Frau fühlt obwohl er anatomisch gesehen ein Mann ist. Klingt vielleicht etwas kompliziert, ist es aber nicht.

Was heißt MzF Mann zu Frau????
Wenn ja, dann kann ich mir gut vorstellen, dass diese vom Mann zur Frau mutierte Person mehr den Frauen zugetan ist als den Männern und wäre dann in diesem Fall lesbisch. Vor seiner Verwandlung zur Frau sollte er dann logischerweise hetero gewesen sein
Und bei FzM? Dann war sie vor ihrer Verwandlung ebenfalls hetero und danach schwul (?)
Ob du viele Transsexuelle kennst, wage ich zu bezweifeln denn es gibt nur wenige wirklich echte Transsexuelle. TVs dagegen jede Menge. Und dazu kommen diese (im amerikanischen) genannten Shemales die nichts anderes als Männer sind die sich mittels Hormone und Silicon die Brüste aufpumpen lassen um mit ihrem zweigeschlechtlichen Äußeren Geld zu machen. .. ob als Nacktmodelle oder als Pornodarsteller/in. Am häufigsten kommen sie wohl in den USA, Brasilien und Thailand vor. Schaue dir dazu einfach mal einschlägige Internetseiten an...

Was die Transvestiten betrifft, liegst du m.E. falsch. Auch wenn du einige kennst, die Überzahl ist schwul (es sind ja Männer in Frauenkleidern deshalb schwul). Auch hierzu solltest du auf einschlägige Seiten schauen. Und im Übrigen... auch ich habe einige Erfahrungen mit den Geschlechtern... und den ganzen Zwischenabstufungen

Hi mgrey
Bianca kennt sich
sehr sehr gut aus !!!
Warum sprichst Du von etwas ,wovon Du nicht viel verstehst ?
Frag mal persönlich MzF TS!
Was man "wirklich" weis sollte MANN
schreiben !!!
1.sind MzF TS keine Homos
2.lieben sie fast
nur Frauen
3.TS mögen Männer vereinzelt nur wenn sie vollkommen -OP-hinter sich haben.
Übrigens habe ich auch sehr viel Erfahrung gesammelt was dies Thema anlangt.Eigene, aber auch TS Selbsthilfegruppen
kenne ich zu gut.
Also
erst kundig machen und dann erst etwas schreiben OK !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2006 um 23:35

Genau so ist`s

Ts.Ma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2006 um 13:06

Mmmmmmmmmm



Jo,JA .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2006 um 21:57

Und das es die gibt....................
Hallo,

also ich kann bestätigen das es Hetero Männer gibt die sich in ihrem Körper sehr wohl fühlen aber trotz dem die Neigung haben Frauenkleidung zu tragen. Diese Menschen nennt man Crosdresser und sie fühlen sich gleich als Mann oder als Frau sehr wohl, je nach Lust und Laune wie sie grad rumlaufen.
Die sind keinesfalls schwule oder so.
Mein Freund (Lebenspartner) ist ein Crossdresser und zeigt sich gerne in Frauenkleidung und er sieht darin einfach sexy aus........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2006 um 23:45
In Antwort auf roz_12369930

Und das es die gibt....................
Hallo,

also ich kann bestätigen das es Hetero Männer gibt die sich in ihrem Körper sehr wohl fühlen aber trotz dem die Neigung haben Frauenkleidung zu tragen. Diese Menschen nennt man Crosdresser und sie fühlen sich gleich als Mann oder als Frau sehr wohl, je nach Lust und Laune wie sie grad rumlaufen.
Die sind keinesfalls schwule oder so.
Mein Freund (Lebenspartner) ist ein Crossdresser und zeigt sich gerne in Frauenkleidung und er sieht darin einfach sexy aus........

Freue mich mit Dir mit
Schön das Du so etwas magst !
Du bist da auch nicht allein !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 21:39
In Antwort auf melita_12911989

Freue mich mit Dir mit
Schön das Du so etwas magst !
Du bist da auch nicht allein !

Wieso sind die Männer immer schwul???
Ich kann die Aussage von pet37 auch nur bestätigen.
Mein Freund ist mit Sicherheit nicht schwul und wir haben beide unseren Spass, wenn er sich Frauenkleidung anzieht. Aber das so etwas immer mit schwul in Verbindung gebracht wird, verstehe ich nicht.
Ich habe mich mit dem Thema beschäftigt und finde, dass Crossdressing nichts mit Schwulsein zu tun hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 0:30
In Antwort auf younes_12969617

Wieso sind die Männer immer schwul???
Ich kann die Aussage von pet37 auch nur bestätigen.
Mein Freund ist mit Sicherheit nicht schwul und wir haben beide unseren Spass, wenn er sich Frauenkleidung anzieht. Aber das so etwas immer mit schwul in Verbindung gebracht wird, verstehe ich nicht.
Ich habe mich mit dem Thema beschäftigt und finde, dass Crossdressing nichts mit Schwulsein zu tun hat.

Hallo alexandra
Du hast ganz recht!
Würde Dich gern mal was fragen wollen ?
Sende mir mal bitte eine Nachicht an`s PF oder
mail mal kurz an
ts.mabay@gmx.net

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2006 um 0:57

Transsandra
Bitte Dich mal kurz um eine
Rückantwort an
mein PF.
Danke !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 13:39

Japan
also schat man sich mal in der Japanische Rockszene um (Visual Kei) siht man viele männer die sich sehr feminin kleiden udn sich auch schmincken ich persönlich finde das total erotisch (stehe auf männer und frauen bei männern jedoch nur auf die sehr femininen ) ....naja die frauen die ebenfalls männer in fraunekleidern mögen und auch diesen schlanken , femininen , sehr wenige behaarten männer mögen sollten sich mal etwas in der visual kei szene umsehn (gibts auch ind eutshcland sind auchs ehr viele gay people dabei also mir gefällts )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2006 um 17:29

Ist ja auch die Frage
wer auf die Transen steht.
Es gibt hier ja einige, die es sagen.
Im Alltag findet man leider nur wenige.
Ich würd ja zu meinen Gefühlen als Transe stehen, wenn jemand auf mich stehen würde.
In meiner Vorstellung ist das eine Frau.
Ich weiß nicht, ob ich da eher so eine Art normale aber tiefe Mädchenfreundschaft suche .
Nur konnte ich leider so eine Beziehung noch nie leben.

Grüße
Michi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2006 um 15:45
In Antwort auf roz_12369930

Und das es die gibt....................
Hallo,

also ich kann bestätigen das es Hetero Männer gibt die sich in ihrem Körper sehr wohl fühlen aber trotz dem die Neigung haben Frauenkleidung zu tragen. Diese Menschen nennt man Crosdresser und sie fühlen sich gleich als Mann oder als Frau sehr wohl, je nach Lust und Laune wie sie grad rumlaufen.
Die sind keinesfalls schwule oder so.
Mein Freund (Lebenspartner) ist ein Crossdresser und zeigt sich gerne in Frauenkleidung und er sieht darin einfach sexy aus........

Ich denke,das die wenigsten Transvestiten schwul sind..
denn wenn ich mir da mal gedanken drüber mache, ist doch eines klar..
ein schwuler mann,lehnt alles weibliche ab..oder?
also folglich auch die frauenkleider und wäschestücke.
so...
nun ist dieser mann optisch zur frau geworden...und was will er?
einen mann?einen schwulen bekommt er nicht,die lehnen die weiblichkeit ab.
selbst Transsexuelle,(männer die eine OP hinter sich haben,sind in meinen augen nicht schwul.
sie suchen sich zwar hinterher männer,aber reinstecken tun sie in dieser person nix,also???
sind sie doch theoretisch heterosexuell??
oder sehe ich da falsch?
sicherlich wird es schwule TV geben,aber ich denke,das das eine verschwindene geringe zahl ist.und kinderschänder und vergewaltiger sind wir auch nicht.
ach ja,hatte ich gelesen hier am board...eklig,dreckig usw sind wir auch nicht
ich denke, TV sind in der regel heterosexuell,ich jedenfalls.
und meine frau ist glücklich das es so ist.
und gäbe es heute ,nach meinem outing vor 5 jahren eine pille,die alles vergessen macht.
SO WÜRDE MEINE FRAU SIE WEGWERFEN:
und
ICH auch.
wir sind mit diesem zustand mehr wie glücklich.

mfg

Es hat mich niemand gefragt, ob ich geboren werden will.
Nun will ich wissen wie ich leben soll !

Frauen haben es nicht nötig, ihre Männlichkeit zu beweisen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2006 um 16:01
In Antwort auf raul_11910624

Transsexuelle sind nicht geschlechtsbezogen...
Sorry, bianca, ich habe mich da wohl etwas unglücklich ausgedrückt. Es sollte besser heißen:
T r a n s s e x u a l i t ä t ist nicht geschlechtsbezogen.
Damit will ich NICHT ausdrücken, dass Transsexuelle androgyn sind, sondern dass Transsexualität bei beiden Geschlechtern vorkommen kann, also bei einer Frau die sich als Mann fühlt obwohl sie anatomisch gesehen eine Frau ist und bei einem Mann der sich als Frau fühlt obwohl er anatomisch gesehen ein Mann ist. Klingt vielleicht etwas kompliziert, ist es aber nicht.

Was heißt MzF Mann zu Frau????
Wenn ja, dann kann ich mir gut vorstellen, dass diese vom Mann zur Frau mutierte Person mehr den Frauen zugetan ist als den Männern und wäre dann in diesem Fall lesbisch. Vor seiner Verwandlung zur Frau sollte er dann logischerweise hetero gewesen sein
Und bei FzM? Dann war sie vor ihrer Verwandlung ebenfalls hetero und danach schwul (?)
Ob du viele Transsexuelle kennst, wage ich zu bezweifeln denn es gibt nur wenige wirklich echte Transsexuelle. TVs dagegen jede Menge. Und dazu kommen diese (im amerikanischen) genannten Shemales die nichts anderes als Männer sind die sich mittels Hormone und Silicon die Brüste aufpumpen lassen um mit ihrem zweigeschlechtlichen Äußeren Geld zu machen. .. ob als Nacktmodelle oder als Pornodarsteller/in. Am häufigsten kommen sie wohl in den USA, Brasilien und Thailand vor. Schaue dir dazu einfach mal einschlägige Internetseiten an...

Was die Transvestiten betrifft, liegst du m.E. falsch. Auch wenn du einige kennst, die Überzahl ist schwul (es sind ja Männer in Frauenkleidern deshalb schwul). Auch hierzu solltest du auf einschlägige Seiten schauen. Und im Übrigen... auch ich habe einige Erfahrungen mit den Geschlechtern... und den ganzen Zwischenabstufungen

Hi mgrey
DEIN ZITAT !!!!!!!!!!!!!!!!

Was die Transvestiten betrifft, liegst du m.E. falsch. Auch wenn du einige kennst, die Überzahl ist schwul (es sind ja Männer in Frauenkleidern deshalb schwul).

also,ich kann da nur eines zu sagen,
wenn dein profil echt ist,und du wirklich 60 bist,dann entschuldigt deine sichtweise alles.
nur ein tip...
du solltest dir mal eine NEUE auflage des dudens zulegen,da ist die sache anders, aus neuen erkenntnissen veröffendlicht.
mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2006 um 11:30

...
mann, der sich als frau fühlt, das auslebt, und mit männern schläft--> transsexuell

mann, der sich als mann fühlt, mann auslebt und mit frauen schläft--> transvestit

mann, der sich als mann fühlt und mit frauen und männern schläft-->bisexuell

und mann, der sich als frau fühlt und sich lesbisch identifiziert ist trisexuell *ggg* (--> the L word)

lol

lg

marissa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2006 um 11:32
In Antwort auf lenuta_12303655

...
mann, der sich als frau fühlt, das auslebt, und mit männern schläft--> transsexuell

mann, der sich als mann fühlt, mann auslebt und mit frauen schläft--> transvestit

mann, der sich als mann fühlt und mit frauen und männern schläft-->bisexuell

und mann, der sich als frau fühlt und sich lesbisch identifiziert ist trisexuell *ggg* (--> the L word)

lol

lg

marissa

Uups...kleiner fehler
in der zweiten zeile:

mann der sich als mann fühlt, das auslebt, mit frauen schläft, und sich wie eine frau kleidet/benimmt/usw--> transvestit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2006 um 13:01
In Antwort auf lenuta_12303655

...
mann, der sich als frau fühlt, das auslebt, und mit männern schläft--> transsexuell

mann, der sich als mann fühlt, mann auslebt und mit frauen schläft--> transvestit

mann, der sich als mann fühlt und mit frauen und männern schläft-->bisexuell

und mann, der sich als frau fühlt und sich lesbisch identifiziert ist trisexuell *ggg* (--> the L word)

lol

lg

marissa

Hab selten so gelacht....
sehr amüsant deine Ausführungen und weitab jeglicher Realität.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2006 um 23:30

War so ernst eigentlich nicht gemeint
aber eagl....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2013 um 13:20
In Antwort auf raul_11910624

Transsandra...
du schreibst, die meisten Transen (Transvestiten) seien heterosexuell.
Da lachen ja die Hühner ))

Weiter schreibst du, die meisten Transsexuellen seien lesbisch oder heterosexuell.
Tut mir leid, aber da lachen die Hühnchen wieder ))

Obwohl du ein Transvestit zu sein scheinst, hast du von der Materie keine Ahnung ;-(

Ich habe mich gefragt
mit wie vielen schwulen Crossdressern du es denn jemals zu tun gehabt hast. Du scheinst dich ja sehr gut auszukennen, da du wie ein Huhn lachst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2016 um 21:16
In Antwort auf siarl_12760018

Ich bin ne transe...
...und bin "nur" bisexuell... weiß nicht. jungs reizen mich nur als abenteuer, mit mädchen kann ich mir ne partnerschaft vorstellen. ansonsten, vorsicht, es gibt nicht "die transen", das reicht von transgendern/transsexuellen über transvestiten (die wohl meißtens unter diesem begriff laufen), drag queens, bis zu so called "damenwäscheträgern"... transen ist übrigens kein schimpfwort, wir nennen uns selbst auch so, und das wort ist völlig ok. transvestit klingt irgendwie auch zu sehr nach psychiatrie
ich trans mich auf (transen gibt es auch als verb!!!) weil es mir extrem spaß macht diese rolle zu spielen. klar macht es auch spaß wenn jungs darauf abfahren, und immerhin kommt es auch vor daß man nicht unbedingt sofort erkannt wird (aber ziemlich selten, meine körpergröße ist da kritisch). insofern steht für mich homosexualität oder generell ein fetisch-aspekt eher im hintergrund, wobei man damit natürlich gerne spielt, man weiß ja was jungs mögen

alles klar?
madeleine

ich werde von meiner herrin immoment zur transe ausgeblidet und sonst steh ich eig auf frauen aber durch meine herrin muss ich auch mit männern was halt auch seinen reitz hat und es ist auch schön tagsüber der normale mann zu sein und abends einfach das mädchen was man sein will ist auch sehr schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
cyclotest my way
Von: resa1409
neu
7. November 2016 um 20:22
Pille in der 3. Woche vergessen davor GV
Von: lena301014
neu
7. November 2016 um 20:12
Verhütungsschutz durch Pille vorhanden?
Von: wzyklus
neu
7. November 2016 um 18:46
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen