Home / Forum / Sex & Verhütung / Herrenabend

Herrenabend

5. November um 21:50

Ich bin mit meinem neuen Freund sechs Monate zusammen und es läuft soweit ganz gut.
Er hat jede Woche freitags mit noch vier Freunden seinen sogenannten Herrenabend. Da spielen sie Karten und es geht immer reihum, also jede fünfte Woche ist der Herrenabend bei ihm.  Es ist üblich dass sich die Partnerinnen um Getränke und Kleinigkeiten zum Essen kümmern und damit habe ich auch kein Problem. Die Abende gehen so bis 1 Uhr und es wird auch gut Alkohol getrunken. Was mich stört ist, dass da auch schon mal die Hände der Männer, wenn ich Getränke bringe, an meinem Po oder an meiner Brust landen. Mein Freund will auch immer, dass ich einen Minirock trage und Bluse ohne BH, weil die Freundinnen seiner Freunde es auch so machen. Ich habe es bis jetzt gemacht, aber richtig wohl fühle ich mich nicht dabei. Nun habe ich ihn gestern darauf angesprochen und ihm meinen Standpunkt erklärt. Er kann es nicht verstehen und meint ich wäre eine prüde Zicke. Zudem würden die Freundinnen seiner Freunde nicht so ein Theater machen, eine hätte sogar mal oben ohne den Service gemacht.
Reagiere ich nun über, oder ist mein Standpunkt berechtigt. Meinungen von Frauen und Männern sind willkommen.

5. November um 22:05
In Antwort auf sophie-2001

Ich bin mit meinem neuen Freund sechs Monate zusammen und es läuft soweit ganz gut.
Er hat jede Woche freitags mit noch vier Freunden seinen sogenannten Herrenabend. Da spielen sie Karten und es geht immer reihum, also jede fünfte Woche ist der Herrenabend bei ihm.  Es ist üblich dass sich die Partnerinnen um Getränke und Kleinigkeiten zum Essen kümmern und damit habe ich auch kein Problem. Die Abende gehen so bis 1 Uhr und es wird auch gut Alkohol getrunken. Was mich stört ist, dass da auch schon mal die Hände der Männer, wenn ich Getränke bringe, an meinem Po oder an meiner Brust landen. Mein Freund will auch immer, dass ich einen Minirock trage und Bluse ohne BH, weil die Freundinnen seiner Freunde es auch so machen. Ich habe es bis jetzt gemacht, aber richtig wohl fühle ich mich nicht dabei. Nun habe ich ihn gestern darauf angesprochen und ihm meinen Standpunkt erklärt. Er kann es nicht verstehen und meint ich wäre eine prüde Zicke. Zudem würden die Freundinnen seiner Freunde nicht so ein Theater machen, eine hätte sogar mal oben ohne den Service gemacht.
Reagiere ich nun über, oder ist mein Standpunkt berechtigt. Meinungen von Frauen und Männern sind willkommen.

Mal eben so begrapscht zu werden hat doch nichts mit prüde zu tun. 

Wäre ich in deiner Situation wäre so ein Herrenabend bei mir ganz schnell beendet. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November um 22:12
In Antwort auf sophie-2001

Ich bin mit meinem neuen Freund sechs Monate zusammen und es läuft soweit ganz gut.
Er hat jede Woche freitags mit noch vier Freunden seinen sogenannten Herrenabend. Da spielen sie Karten und es geht immer reihum, also jede fünfte Woche ist der Herrenabend bei ihm.  Es ist üblich dass sich die Partnerinnen um Getränke und Kleinigkeiten zum Essen kümmern und damit habe ich auch kein Problem. Die Abende gehen so bis 1 Uhr und es wird auch gut Alkohol getrunken. Was mich stört ist, dass da auch schon mal die Hände der Männer, wenn ich Getränke bringe, an meinem Po oder an meiner Brust landen. Mein Freund will auch immer, dass ich einen Minirock trage und Bluse ohne BH, weil die Freundinnen seiner Freunde es auch so machen. Ich habe es bis jetzt gemacht, aber richtig wohl fühle ich mich nicht dabei. Nun habe ich ihn gestern darauf angesprochen und ihm meinen Standpunkt erklärt. Er kann es nicht verstehen und meint ich wäre eine prüde Zicke. Zudem würden die Freundinnen seiner Freunde nicht so ein Theater machen, eine hätte sogar mal oben ohne den Service gemacht.
Reagiere ich nun über, oder ist mein Standpunkt berechtigt. Meinungen von Frauen und Männern sind willkommen.

Dein Freund bindet dir einen gehörigen Bären auf. 
Keine Frau macht den Service am Herrenabend, da gibt´s stattdessen Mädelsabend 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November um 22:25

Was ist das denn???
Klingt wie ein Rückgriff auf die 60er Jahre. Üble Chauvis umgeben dich. Musst du dir nicht gefallen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November um 22:26
In Antwort auf sisteronthefly

Dein Freund bindet dir einen gehörigen Bären auf. 
Keine Frau macht den Service am Herrenabend, da gibt´s stattdessen Mädelsabend 

Sehr richtig dieser Standpunkt, auf zum Mädelabend!
Wenn eine Frau das Prinzip vertritt, nicht begrapscht werden zu wollen, dann steht sie auch dazu ohne die speziellen Wünsche des Freundes zu berücksichtigen.
Im übrigen müsste dieser sogenannte Freund nach sechs Monaten Bekanntschaft eigentlich wissen, was seine Freundin mag und was nicht.
Und dann sollte man einfach kontern und ankündigen, dass man ab ...( z.B. Mittwoch) regelmäßig einen Plauschabend mit ehemaligen Schulfreundinnen im Lokal ....( Name eines Lokals, welches für bestimmte Amüsements bekannt ist ) einordnen wird.
Gespannt auf die Reaktion deines Freundes!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November um 23:42

Wäre ich dein Freund würde ich sowas absurdes erstens nicht verlangen und desweiteren würden die Freunde die ihre Hände nicht im Griff haben garantiert schmerzende Hände im Anschluss daran haben. Was für ein Freund hast du dir denn da angelacht? Und er grabscht wohl auch an den Freundinnen seiner feinen Herrenfreunde? Sorry aber meine Freundin ist doch keine Nutte die erst noch durch sogenannte Freunde zum grabschen und aufgeilen dienen soll. Irgendwann verlangt er noch, dass du mit denen noch mehr tun sollst. Solche Typen werden in der Szene als Macker oder Zuhälter für arme gehandelt. Bin schockiert... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 0:32

Ich würde mal sagen, dass ist Sexuelle Belästigung. Egal um welche Art von Freunde es handelt. Es fehlen noch die Häschen-Ohren, dann könntet ihr einen privaten Playboy-Club aufmachen. Kurz es ist nicht sehr repektvoll wie dich die Freunde behandeln. Zumindest in meinen Augen. Ich hoffe es handelt sich nicht um Gehbehinderte, denn sonst könnten die Jungs ihr Bier und die Chips auch selber holen und du gehst währendessen mit den restlichen Freundinnen auf einen Mädelsabend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 6:09
In Antwort auf sophie-2001

Ich bin mit meinem neuen Freund sechs Monate zusammen und es läuft soweit ganz gut.
Er hat jede Woche freitags mit noch vier Freunden seinen sogenannten Herrenabend. Da spielen sie Karten und es geht immer reihum, also jede fünfte Woche ist der Herrenabend bei ihm.  Es ist üblich dass sich die Partnerinnen um Getränke und Kleinigkeiten zum Essen kümmern und damit habe ich auch kein Problem. Die Abende gehen so bis 1 Uhr und es wird auch gut Alkohol getrunken. Was mich stört ist, dass da auch schon mal die Hände der Männer, wenn ich Getränke bringe, an meinem Po oder an meiner Brust landen. Mein Freund will auch immer, dass ich einen Minirock trage und Bluse ohne BH, weil die Freundinnen seiner Freunde es auch so machen. Ich habe es bis jetzt gemacht, aber richtig wohl fühle ich mich nicht dabei. Nun habe ich ihn gestern darauf angesprochen und ihm meinen Standpunkt erklärt. Er kann es nicht verstehen und meint ich wäre eine prüde Zicke. Zudem würden die Freundinnen seiner Freunde nicht so ein Theater machen, eine hätte sogar mal oben ohne den Service gemacht.
Reagiere ich nun über, oder ist mein Standpunkt berechtigt. Meinungen von Frauen und Männern sind willkommen.

Das hört sich tatsächlich wie Frauenzeitung-Kitsch der 70er an.

Zum Herrenabend gehören wohl auch noch Herrenwitze.

Ich als Mann finde es ziemlich abgeschmackt und widerlich.

Mehr gibt es da nicht zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 6:23
In Antwort auf sophie-2001

Ich bin mit meinem neuen Freund sechs Monate zusammen und es läuft soweit ganz gut.
Er hat jede Woche freitags mit noch vier Freunden seinen sogenannten Herrenabend. Da spielen sie Karten und es geht immer reihum, also jede fünfte Woche ist der Herrenabend bei ihm.  Es ist üblich dass sich die Partnerinnen um Getränke und Kleinigkeiten zum Essen kümmern und damit habe ich auch kein Problem. Die Abende gehen so bis 1 Uhr und es wird auch gut Alkohol getrunken. Was mich stört ist, dass da auch schon mal die Hände der Männer, wenn ich Getränke bringe, an meinem Po oder an meiner Brust landen. Mein Freund will auch immer, dass ich einen Minirock trage und Bluse ohne BH, weil die Freundinnen seiner Freunde es auch so machen. Ich habe es bis jetzt gemacht, aber richtig wohl fühle ich mich nicht dabei. Nun habe ich ihn gestern darauf angesprochen und ihm meinen Standpunkt erklärt. Er kann es nicht verstehen und meint ich wäre eine prüde Zicke. Zudem würden die Freundinnen seiner Freunde nicht so ein Theater machen, eine hätte sogar mal oben ohne den Service gemacht.
Reagiere ich nun über, oder ist mein Standpunkt berechtigt. Meinungen von Frauen und Männern sind willkommen.

Liebe macht blind ... scheint wohl zuzutreffen.

Ich verstehe Dich in keinster Weise warum Du das überhaupt zulässt ... und das nach sechs Monaten! Was da soweit ganz gut läuft, Deine Worte, ist mir rätselhaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 6:42

Er wäre die längste Zeit mein Freund gewesen. Was willst du von jemandem der dich so behandelt? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 7:16
In Antwort auf sophie-2001

Ich bin mit meinem neuen Freund sechs Monate zusammen und es läuft soweit ganz gut.
Er hat jede Woche freitags mit noch vier Freunden seinen sogenannten Herrenabend. Da spielen sie Karten und es geht immer reihum, also jede fünfte Woche ist der Herrenabend bei ihm.  Es ist üblich dass sich die Partnerinnen um Getränke und Kleinigkeiten zum Essen kümmern und damit habe ich auch kein Problem. Die Abende gehen so bis 1 Uhr und es wird auch gut Alkohol getrunken. Was mich stört ist, dass da auch schon mal die Hände der Männer, wenn ich Getränke bringe, an meinem Po oder an meiner Brust landen. Mein Freund will auch immer, dass ich einen Minirock trage und Bluse ohne BH, weil die Freundinnen seiner Freunde es auch so machen. Ich habe es bis jetzt gemacht, aber richtig wohl fühle ich mich nicht dabei. Nun habe ich ihn gestern darauf angesprochen und ihm meinen Standpunkt erklärt. Er kann es nicht verstehen und meint ich wäre eine prüde Zicke. Zudem würden die Freundinnen seiner Freunde nicht so ein Theater machen, eine hätte sogar mal oben ohne den Service gemacht.
Reagiere ich nun über, oder ist mein Standpunkt berechtigt. Meinungen von Frauen und Männern sind willkommen.

Das klingt ja nach einem schlechten Gangsterfilm.... Ob ich mir prüde Zicke sagen lassen würde.... Wahrscheinlich kaum. Ich wäre an seinen Männerabend regelmäßig abwesend. Der Depp und seine Freunde könnten sich ihr Bier selbst aus dem Kühlschrank holen und sich selbst begrapschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 7:46
In Antwort auf sophie-2001

Ich bin mit meinem neuen Freund sechs Monate zusammen und es läuft soweit ganz gut.
Er hat jede Woche freitags mit noch vier Freunden seinen sogenannten Herrenabend. Da spielen sie Karten und es geht immer reihum, also jede fünfte Woche ist der Herrenabend bei ihm.  Es ist üblich dass sich die Partnerinnen um Getränke und Kleinigkeiten zum Essen kümmern und damit habe ich auch kein Problem. Die Abende gehen so bis 1 Uhr und es wird auch gut Alkohol getrunken. Was mich stört ist, dass da auch schon mal die Hände der Männer, wenn ich Getränke bringe, an meinem Po oder an meiner Brust landen. Mein Freund will auch immer, dass ich einen Minirock trage und Bluse ohne BH, weil die Freundinnen seiner Freunde es auch so machen. Ich habe es bis jetzt gemacht, aber richtig wohl fühle ich mich nicht dabei. Nun habe ich ihn gestern darauf angesprochen und ihm meinen Standpunkt erklärt. Er kann es nicht verstehen und meint ich wäre eine prüde Zicke. Zudem würden die Freundinnen seiner Freunde nicht so ein Theater machen, eine hätte sogar mal oben ohne den Service gemacht.
Reagiere ich nun über, oder ist mein Standpunkt berechtigt. Meinungen von Frauen und Männern sind willkommen.

Ich finde das ziemlich bedenklich, dass dein Freund deinen Standpunkt nicht versteht. Finde eigentlich auch dass sie sich die Snacks und Getränke selber holen können und du solltest dich dann verabschieden weil für mich ist das definitiv sexuelle belästigung, die von deinem Freund auch noch unterstützt wird da gibt es auch nichts schön zu reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 10:58

Bist du eine Ware oder SEINE Freundin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 11:05

das hat absolut nix mit prüde zu tun, begrapscht zu werden!
du bist ja nicht seine persönliche servicekraft!
das würde ich mir sicher nicht gefallen lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 11:11

Tolle Begründung: WEIL SIE ES AUCH MACHEN.

Selbst wenn Sie "es" machen - was machen Sie - sich zur Ware, zum Lustobjekt.
An einen Abend wo den "Männern" das HIRN in die Hose rutscht  

Frage Ihn doch was IHM lieber ist eine"prüde Zicke" als Freundin, die KLAR NEIN dazu sagt, ohne keine mehr. 

Ach und dein NEIN ist berechtig und hat nix mit einer prüde Zicke zutun. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 11:25

Und als nächstes verzockt er dich als Spieleinsatz ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 11:55
In Antwort auf sophie-2001

Ich bin mit meinem neuen Freund sechs Monate zusammen und es läuft soweit ganz gut.
Er hat jede Woche freitags mit noch vier Freunden seinen sogenannten Herrenabend. Da spielen sie Karten und es geht immer reihum, also jede fünfte Woche ist der Herrenabend bei ihm.  Es ist üblich dass sich die Partnerinnen um Getränke und Kleinigkeiten zum Essen kümmern und damit habe ich auch kein Problem. Die Abende gehen so bis 1 Uhr und es wird auch gut Alkohol getrunken. Was mich stört ist, dass da auch schon mal die Hände der Männer, wenn ich Getränke bringe, an meinem Po oder an meiner Brust landen. Mein Freund will auch immer, dass ich einen Minirock trage und Bluse ohne BH, weil die Freundinnen seiner Freunde es auch so machen. Ich habe es bis jetzt gemacht, aber richtig wohl fühle ich mich nicht dabei. Nun habe ich ihn gestern darauf angesprochen und ihm meinen Standpunkt erklärt. Er kann es nicht verstehen und meint ich wäre eine prüde Zicke. Zudem würden die Freundinnen seiner Freunde nicht so ein Theater machen, eine hätte sogar mal oben ohne den Service gemacht.
Reagiere ich nun über, oder ist mein Standpunkt berechtigt. Meinungen von Frauen und Männern sind willkommen.

Das hat gar nichts mit prüde zu tun. Wenn sie ihren Männerabend machen wollen, dann sollen sie das tun aber nicht auf die Kosten der jeweiligen Partnerin. 

Ich glaube im Übrigen nicht, dass die anderen Frauen sogar oben ohne servieren. Das sind wahrscheinlich Wunschvorstellungen der Männer. 

Schau doch, dass du an diesem Abend auch nicht zu Hause bist. Dann musst du dir das nicht geben. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 12:18

Wenn er auf sowas steht, soll er sich doch eine Kellnerin aus einem Strip-Club angeln. Die bräuchten nur mal versuchen, mich anzufassen, dann könnten sich die Herren in Zukunft ihre Snacks und Getränke selbst holen. Da habe ich als prüde Zicke sowieso Besseres zutun, als den ganzen Abend Bedienstete und Lustobjekt zu spielen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 12:57
In Antwort auf melanie117888

Er wäre die längste Zeit mein Freund gewesen. Was willst du von jemandem der dich so behandelt? 

So ist es! Der Typ geht gar nicht? Was kommt als nächstes? Gangbang?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 14:18

Mein Kommentar wurde gelöscht 🙈 nach wie vor hoffe ich trotzdem das es sich um einen Fake handelt, so naiv kann doch keine sein .... 
wär mir ja generell schon zu blöd, jeden Freitag Abend allein zu verbringen und zur Krönung jeden 5 en Abend wie eine professionelle die Herren der Schöpfung zu bedienen. Das kann doch wohl nur ein schlechter Scherz sein. Der Typ hätte bei mir schon die Koffer vor der Tür stehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 14:20
In Antwort auf mariposas

Mein Kommentar wurde gelöscht 🙈 nach wie vor hoffe ich trotzdem das es sich um einen Fake handelt, so naiv kann doch keine sein .... 
wär mir ja generell schon zu blöd, jeden Freitag Abend allein zu verbringen und zur Krönung jeden 5 en Abend wie eine professionelle die Herren der Schöpfung zu bedienen. Das kann doch wohl nur ein schlechter Scherz sein. Der Typ hätte bei mir schon die Koffer vor der Tür stehen. 

Meiner auch. Deswegen gibts erst mal keine Beiträge oder Kommentare von mir. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 14:21

Mein Beitrag wurde auch gelöscht.
Ich kann das auch nicht glauben, wie alt bist du denn liebe TE?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 14:22
In Antwort auf bethan_18702087

Meiner auch. Deswegen gibts erst mal keine Beiträge oder Kommentare von mir. 

Schon ziemlich erbärmlich geworden hier finde ich... dabei hatte ich keinen unterirdischen sprach Jargon oder ähnliches walten lassen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 14:29
In Antwort auf mariposas

Schon ziemlich erbärmlich geworden hier finde ich... dabei hatte ich keinen unterirdischen sprach Jargon oder ähnliches walten lassen... 

Bei mir war auch absolut nichts zu beanstanden. Wer weiß. wer da die Hand im Spiel hat. oder nach welchen Kriterien hier geschaltet wird. Vielleicht nimmt jemand Würfel als Berater  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 15:02

Wir haben den Verdacht auf Fake geäußert, ich zumindest habe es sogar unterstellt!!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 15:05

Mein Beitrag wurde auch gelöscht, vermutlich, weil ich äusserte, dass dies ein fake sein könnte Ich fragte nach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 15:14

Ich habe weder eine solche Äußerung geschrieben, noch sonstwie gegen irgendwelche Regeln verstoßen.  Mussman aber wohl nicht vetstehen ... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 15:17

Dann war dein Beitrag vielleicht ein Kollateralschaden liebe Ronja  kann schon mal passieren bei so fleissigen Löschbienchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 15:20
In Antwort auf declan_18654962

Dann war dein Beitrag vielleicht ein Kollateralschaden liebe Ronja  kann schon mal passieren bei so fleissigen Löschbienchen

Ich glaube eher das einige fleißig melden und der Löschfinger nicht nachsieht, ob das auch begründet ist. Ich wurde schon einige male gelöscht und gleichzeitig verwarnt. Immer mit Beiträgen wo es absolut keine Begründung gäbe. 

Aber zertsören wir diesen Thread nicht weiter ... es geht um " Herrenabende "  



..... und seine Folgen.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 15:22

Du hast Recht, noch jemand Meinungen dazu? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 16:47

Finde sehr positiv, das ein solch wichtiges Thema in einer Frauenzeitschrift bzw. dem anhängenden Forum thematisiert wird. Generell finde ich Miniröcken, luftige Blusen und Dessous sehr appetitanregend. Solche Kaviarhäppchen undd Lachsstreifchen sind ganz genau mein Fall. Aber bei den momentanen Temperaturen sind sexy Kleidchen ja wenig gesundheitsförderlich. Vielleicht wär´s doch besser, was wärmeres anzuziehen? Bin um die Gesundheit der TE besorgt. Ansonsten - einfach weiter so! Mehr Grapscher wären doch nicht schlecht, oder? Warum wird der Kreis der Herrenrunde nicht erweitert?

Möchte noch einmal betonen, wie positiv ich das alles sehe! Nicht dass ich gelöscht werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November um 16:51

sie macht es :
Es ist halt ein geschlossener privater Kreis und bei den anderen Frauen ist es auch so. Ich möchte nicht als Spaßbremse darstehen, kann aber auch verstehen wenn andere meine Gedankengänge nicht verstehen. "

IHR Frage hier war also komplett überflüssig !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram