Home / Forum / Sex & Verhütung / Hemmungen vor Analsex trotz positiven Erfahrungen

Hemmungen vor Analsex trotz positiven Erfahrungen

10. Februar 2018 um 21:46

Hallo, ich (19) bin seit über 4 Jahren mit meinem Freund zusammen (22). Wir hatten nach einem Jahr Beziehung das erste Mal Analsex und hatten ihn danach auch immer mal wieder, alle paar Monate. Ich fand es immer schön, gerade wenn mich dort berührt oder geleckt hat, bin ich beinahe sofort gekommen.
Seit knapp einem Jahr wohne ich jetzt mit ihm zusammen und aufeinmal habe ich starke Hemmungen was das ganze Thema angeht. Wenn er mich allein nur am Anus berühren will bekomme ich Angst nicht sauber genug zu sein. Ich muss auch sagen, dass ich seit einer Weile viel mit Magen-/Darmproblemen (Blähungen, Verstopfung, Durchfall etc.) zu kämpfen habe, was das Thema nochmal schwieriger für mich macht, da es schon schwer wird "gute" Tage zu finden, an denen ich mich körperlich wohl fühle. Aber selbst wenn das der Fall ist, kann ich mich nicht mehr überwinden, obwohl es mir ja immer gefallen hat, aus Angst dass etwas Unangenehmes passiert. 

Vielleicht hat Jemand tips für mich diese Hemmungen zu überwinden, da ich es eigentlich gern mag. 

PS: Mein Freund ist sehr verständnisvoll und würde auch darauf komplett verzichten wollen, wenn ich die Hemmungen nicht überwinden kann. 
 

11. Februar 2018 um 15:01

ich bin grundsätzlich dafür vorher IMMER eine darmspülung zu machen. Ist hygienischer, gibt keine unangenehme Überraschungen und man kann viel besser genießen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2018 um 15:48
In Antwort auf clooodi

ich bin grundsätzlich dafür vorher IMMER eine darmspülung zu machen. Ist hygienischer, gibt keine unangenehme Überraschungen und man kann viel besser genießen. 

Eine gesunde Darmflora vorausgesetzt, ist eine Spülung nicht nötig. Im Gegenteil! Setzt aber voraus, dass Frau ihren Körper gut kennt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club