Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / HELP WANTED!!!!

HELP WANTED!!!!

15. November 2004 um 21:09 Letzte Antwort: 17. November 2004 um 17:22

Es ist so: Ich habe vor zwei Wochen endlich wieder einen Mann gefunden, mit dem ich mir eine feste Beziehung vorstellen könnte... und ich denke das es auch von seiner Seite aus so ist, jedoch waren wir vor zwei Tagen das erste Mal zusammen im Bett, mein Problem ist jedoch, dass ich eigetnlich nur durch Selbstbefriedigung zum Orgasmus komme, nicht mal wenn mein Partner es mir mir Oral macht komme ich. Es ist nicht so, als würde ich keine Lust verspüren, aber irgendwas stimmt doch nicht. Nur ich weiß nicht wie ich es ihm sagen soll und ob ich es ihm sagen soll?!?! Meinem EX habe ich es ein Jahr lang verschwiegen, weil er es einfach nicht verstanden hätte, außerdem macht mir Sex ja auch Spaß, aber ich bin echt verzweifelt ich möchte meinen Partner nicht schon wieder anlügen, das hat doch auf Dauer gesehen keinen Sinn!!!
Wäre wirklich dankbar um ernst gemeinten Rat!!!!
LG Cat

Mehr lesen

15. November 2004 um 22:38

Hmmm...
Wahrscheinlich gehörst du zu den Frauen die sich nicht fallen lassen können aus Angst etwas falsch zu machen etc. Dadurch verkrampfst du und weil du (unbewusst) denkst, dass es sowieso nicht klappt (wie du es ja schon zugegeben hast :

...mein Problem ist jedoch, dass ich eigetnlich nur durch Selbstbefriedigung zum Orgasmus komme,...

Versuche dich fallen zu lassen, jede Berührung zu genießen, nichts zu forsieren, du kannst dabei do laut wie du willst stöhnen, dem Freund zeigen wie und wo er dich anfassen soll, auch mal Initiative ergreifen (in der Reiterstellung kommen die meisten Frauen am besten und am schnellsten); Scheugrenze überwinden. Du kannst dich auch selbstbefriedigen (Klitoris stimmulieren) wehrend dem Sex bzw. wenn er z.B. in dir ist... Die Liste ist endlang!

Das Grundprinzip ist immer "sich fallen zu lassen", dann klappt es!

Gefällt mir
16. November 2004 um 6:03

Zeig
ihm was du hier geschrieben hast, und redet darüber .

Gefällt mir
16. November 2004 um 9:59

Frauenarzt


Du solltest auf jedem Fall darüber mit ihm reden, auch das du es deinem Ex die ganze zeit verschwiegen hast. Was du auch versuchen kannst, das ist aber meist ein problem für viele Frauen; geh doch mal zur Frauenärztin oder Frauenarzt, schildere dein Problem.

Eine Freundin von mit kam lange zeit nicht zum orgasmus weil sie eine Beckenverkrampfung hatte (sowas merkt man nicht). Seit sie einge Übungen macht ist es schon besser geworden

Gefällt mir
16. November 2004 um 15:18

Erzähl ihm davon
auch von deinem Ex, und was du dir wünscht, oder wenn du es selbst nicht weißt, probiert. er wird begeistert sein, die Chance zu bekommen, dir den ersten Orgasmus zu verschaffen, hilfreich für ihn wäre auch, wenn du ihn zusehen lässt, wenn du dich selbst befriedigst, und wenn ihm echt was an dir liegt, wird er begeistert darauf eingehen und dir begierig zusehen. Ist doch für ihn nur von vorteil, wenn er für dich gut ist, um so mehr willst du von ihm...

Gefällt mir
16. November 2004 um 17:55

Mir geht es ähnlich!

Ich kann nur kommen wenn ich am Kitzler stimuliert werde, aber dann muss das auch noch richtig gemacht werden. Einfach nur durch Penetration --> keine Chance!
Aber ich mache das mit meinem Freund zusammen. es törnt ihn unheimlich an wenn er in mich eindringt und mir dabei zuschauen kann wie ich mich verwöhne und komme. Er kann den Anblick genießen und ich hab meinen Orgasmus.
Ihm Bett etwas zu verschweigen hat noch nie etwas gebracht (jedenfalls mir nicht, außer Unzufriedenheit vielleicht). Sei ehrlich zu ihm. Genau das ist nämlich das schöne am Sex: Alles ist möglich und es sollte keine Tabuthemen geben, wenn man offen genug ist (Vertrauen vorausgesetzt).

--<-@

Jealine

Gefällt mir
16. November 2004 um 18:07
In Antwort auf grid_12936509

Hmmm...
Wahrscheinlich gehörst du zu den Frauen die sich nicht fallen lassen können aus Angst etwas falsch zu machen etc. Dadurch verkrampfst du und weil du (unbewusst) denkst, dass es sowieso nicht klappt (wie du es ja schon zugegeben hast :

...mein Problem ist jedoch, dass ich eigetnlich nur durch Selbstbefriedigung zum Orgasmus komme,...

Versuche dich fallen zu lassen, jede Berührung zu genießen, nichts zu forsieren, du kannst dabei do laut wie du willst stöhnen, dem Freund zeigen wie und wo er dich anfassen soll, auch mal Initiative ergreifen (in der Reiterstellung kommen die meisten Frauen am besten und am schnellsten); Scheugrenze überwinden. Du kannst dich auch selbstbefriedigen (Klitoris stimmulieren) wehrend dem Sex bzw. wenn er z.B. in dir ist... Die Liste ist endlang!

Das Grundprinzip ist immer "sich fallen zu lassen", dann klappt es!

Danke erstmal an alle...
ich werde wohl oder übel mit ihm darüber sprechen müssen, aber es ist halt so unangenehm weil wir uns ja kaum kennen, aber herauszögern hat wohl keinen sinn... also es ist nicht so als würde ich mich verkrampfen, klar in einer gewissen wiese schon, aber sex ist für mich nichts was mir peinlich ist, ist zeige meinem partner auch wie ich es gerne hätte und bin eigentlich oft diejenige gewesen die die initiative ergriffen hat. Reiterstellung finde ich z.b. total unangenehm und ich kann auch nicht verstehen, wie frauen bei einem "größeren" Penis besser kommen, ich empfinde das eher als unangenehm und verspüre deshalb auch teilweise schmerzen. Ach es ist einfach echt blöd, weil ich sex an sich wirklich gerne mag und auch durchaus sowas wiegeilheit verspüre... Bloß was ist wenn wir immer und immer rzumprobieren und es doch zu nichts kommt???? ALso für mich ist der orgasmus jetzt nicht das wichtigeste sondern eher die nähe die man zum Partner hat, aber es wäre schon schön, nur will ich ja auch nicht, dass er sich fühlt, als wenn er mich nicht befriedigen könnte, männer münzen das ja ganz gerne auf sich....
LG Cat

Gefällt mir
16. November 2004 um 22:13
In Antwort auf an0N_1245075199z

Danke erstmal an alle...
ich werde wohl oder übel mit ihm darüber sprechen müssen, aber es ist halt so unangenehm weil wir uns ja kaum kennen, aber herauszögern hat wohl keinen sinn... also es ist nicht so als würde ich mich verkrampfen, klar in einer gewissen wiese schon, aber sex ist für mich nichts was mir peinlich ist, ist zeige meinem partner auch wie ich es gerne hätte und bin eigentlich oft diejenige gewesen die die initiative ergriffen hat. Reiterstellung finde ich z.b. total unangenehm und ich kann auch nicht verstehen, wie frauen bei einem "größeren" Penis besser kommen, ich empfinde das eher als unangenehm und verspüre deshalb auch teilweise schmerzen. Ach es ist einfach echt blöd, weil ich sex an sich wirklich gerne mag und auch durchaus sowas wiegeilheit verspüre... Bloß was ist wenn wir immer und immer rzumprobieren und es doch zu nichts kommt???? ALso für mich ist der orgasmus jetzt nicht das wichtigeste sondern eher die nähe die man zum Partner hat, aber es wäre schon schön, nur will ich ja auch nicht, dass er sich fühlt, als wenn er mich nicht befriedigen könnte, männer münzen das ja ganz gerne auf sich....
LG Cat

...
Hi!

Du kennst ihn erst 2 Wochen und hast gleich mit ihm Sex? Ich mein, okay, jedem das seine, nur kennt man sich dann schon so gut, dass man sich fallen lassen kann? Sollte es nicht vorher sowas wie, sich gegenseitig körperlich kennenlernen geben - wobei ich dazusagen muss, dass diese Einstellung sicher abhängig davon ist, wieviel sexuelle Erfahrung man vorher schon hatte.
Wie dem auch sei, um auf dem Punkt zu kommen, habe ich beim Lesen deiner Texte das Gefühl gehabt, dass du noch nicht wirklich dazu bereit bist und du solltest auf jeden Fall mit deinem Partner darüber reden, denn reden ist das wichtigste in einer ernsthaften Beziehung!

Lg Foxi

Gefällt mir
17. November 2004 um 17:22
In Antwort auf cary_12846657

...
Hi!

Du kennst ihn erst 2 Wochen und hast gleich mit ihm Sex? Ich mein, okay, jedem das seine, nur kennt man sich dann schon so gut, dass man sich fallen lassen kann? Sollte es nicht vorher sowas wie, sich gegenseitig körperlich kennenlernen geben - wobei ich dazusagen muss, dass diese Einstellung sicher abhängig davon ist, wieviel sexuelle Erfahrung man vorher schon hatte.
Wie dem auch sei, um auf dem Punkt zu kommen, habe ich beim Lesen deiner Texte das Gefühl gehabt, dass du noch nicht wirklich dazu bereit bist und du solltest auf jeden Fall mit deinem Partner darüber reden, denn reden ist das wichtigste in einer ernsthaften Beziehung!

Lg Foxi

Nun ja...
...also ich finde es wirklich nicht schlimm mit einem Mann nach zwei Wochen ins Bett zu gehen, natürlich hat davon jeder seine eigene Vorstellung, aber auf der anderen Seite hast du natürlich recht. Einem Mann mit dem frau noch nciht im Bett war, muss man dann natürlich auch nicht über solch heikle Themen sprechen, was einem dann wiederrum die Zeit gibt zum anderen Vertrauen auzubauen, nun ist es aber dafür zu spät... Ich danke dir trotzdem für deinen Rat. Ich habe mich auch, wie schon gesagt, dafür entschieden es ihm zu sagen, denn: Wer bereit ist sexuell aktiv zu sein muss davon auch die Konsequenzen tragen und sich auch auf unerfreuliche Dinge einstellen. Dies ist mir nach euren postings klar geworden, Danke!!!!

LG Cat

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest