Home / Forum / Sex & Verhütung / Help me pls

Help me pls

17. Oktober 2009 um 23:39 Letzte Antwort: 19. Oktober 2009 um 22:33

also es geht darum dass ich seit etwas über einer woche einen mann, 22, kennen gelernt habe der schon vater ist. er war jedoch nie verheiratet. nun ist er schon seit dem das kind auf der welt ist single.
ich habe ihn 4 mal gsehen und ich muss sagen es hat alles gestimmt, zwischen uns funkte es, er ist liebevoll offen mir gegeüber und einfach nur speziell.
jedoch gibt es ein problem, er ist sehr zurückhaltend.
ich wollte mit ihm letztens ein klärendes gespräch darüber führen wo unsere *bekanntschaft" den hinführt und habe ihm gesagt dass ich gerne mit eine beziehung hätte.
er jedoch sagte es ginge im zu schnell, erwähnte seine tochter (mit dem er anscheinend ein problem hat)
danach habe ich meine freundin um rat gefragt und ihr erklärt wie das ganze so lief und sie sagte mir dass sie das gefühl hätte er habe angst, angst dass ich es nicht ernst meine, dass ich ihn nicht will weil er eine tochter hat usw. sie riet mir ihm sofort ein geständnis zu machen was ich für ihn empfinde.
ich war zwar dagegen weil ich dachte dies könnte ihn zB auch zur flucht verhelfen, jedoch schrieb ich ihm dann die sms dass ich für ihn gefühle entwickelt habe aber warten werde bis er soweit ist usw. er antwortete mir nicht sofort am nächsten morgen sondern erst später am tag und sagte dass er sich freue dass ich es so sehe.
gut, ich dachte ab da würde er mir vielleicht einwenig mehr vertrauen, jedoch ist das problem immer noch da, er will mich viel zu selten sehen. zB habe ich ihn gestern gefragt wenn wir uns dann wieder sehen würden und er meinte EVTL!!!! am montag..er gebe mir noch bescheid..und ich antwortete darauf dass ich am montag weg bin weil arbeite und zwar bis spät. und er meinte das wär schade und ich sagte und nun und er meinte ja wir finden schon einen tag..und ich mein hallO???? gestern war er zu hause..er sagte er sei müde von der arbeit..ok..heute ist er "unterwegs" in discos nehm ich an...und morgen okay morgen mit seiner tochter das verstehe ich aber gestern und heute verstehe ich nicht, da er ja heute noch frei hatte!

ich meine als ich mit meiner freundin sprach glaubte ich einen augenblick dass er doch interesse hat und vielleicht doch so unsicher, aber es kann ja nicht sein dass ich soviel mach und er überhaupt nichts. dass kann doch kein anzeichen für interesse sein.
jedoch wenn wir dann zusammen sind ist er der tollste liebevollste mensch und zeigt mir so viele gefühle.
ich verstehe ihn nicht, er handelt als würde er etwas für mich empfinden aber ist so distanziert.

also meine frage was denkt ihr darüber und wie soll ich mich denn verhalten?

danke schon mal

denise

Mehr lesen

18. Oktober 2009 um 1:53

Also....
So wie du die Sache beschreibst, hört es sich so an, als würdest du ihm nicht mal ne freie Minute lassen, um darüber nachzudenken!
Aber da du ja auf dem besten Weg bist dich richtig in ihn zu verlieben, kann ich deine vielen Gedanken verstehen!

Sieh es doch mal aus seiner Sicht:
Er hat ne große Verantwortung mit einem Kind und vielleicht hat er da Angst was falsch zu machen!
Schließlich sollte sich seine nächste Freundin nicht aus dem Staub machen (nehm an, seine Ex hat es so gemacht),wenn es ernst wird.Sein Vertauen in Frauen ist im Moment sicherlich nicht das beste. Und wenn es dann auch noch darum geht, einen Mutterersatz für seine Kleine zu finden, ist es nach meiner Meinung ein sehr tolles Verhalten, wenn er sich nicht direkt auf eine Beziehung einlässt!

Will heißen:
Ich denke er hat bestimmt auch ernsthaftes Interesse an dir, weil er immer so nett zu dir ist!
Aber wenn ihr euch erst so kurz kennt, wär es ein ziemlich rücksichtsloses Verhalten (seiner Tochter gegenüber), wenn er gleich in Richtung feste Beziehung steuern würde!
Das zeigt (sofern ich das beurteilen kann), dass er ein ziemlich einfühlsamer und rücksictsvoller Mensch ist! Gerade bei alleinstehenden Männern könnte man ein egoistischeres Verhalten erwarten.
Die Tatsache, dass er so distanziert ist, würde ich vielleicht sogar als stärkstes Zeichen dafür deuten, dass er es mit dir ernst meint! Würde er es nicht ernst meinen, könnte er sich doch ruhig mal auf ne lockere (F*ck-) Beziehung einlassen!
Weil er sich darauf nicht (direkt) einlässt, macht er sich vielleicht schon ganz andere Gedanken über eure fernere GEMEINSAME Zukunft.

Ich glaube, du solltest ihm auf jeden Fall noch Zeit geben, um dich mal abzutasten und zu durchleuchten, weil er sich in Zukunft bestimmt Sicherheit wünscht, damit er sich und seiner Tochter "geordnete Verhältnisse" bieten kann.

Ich rate dir:
Lass ihm etwas Zeit! So wie du ihn beschreibst, denke ich mir, dass meine Vermutungen bezüglich seines Verhaltens und seiner zukünftigen Vorhaben durchaus stimmen können!
Setz ihn jetzt nicht unter Druck, sondern lass ihm Zeit dazu, sich darüber klar zu werden was es bedeutet, wenn er mit dir ne Beziehung eingeht.

Gib ihm das Gefühl, eine Stütze sein zu können und nicht eine Last, indem du zu viel an ihm klammerst!
Du musst weniger direkt und auch weniger fordernd auf ihn zugehen! Denn nur wenn du auch mal abwartest, bis er sich von sich aus meldet, und von sich aus seine Wünsche oder Vorstellungen äußert, kannst du einschätzen, was er wirklich an dir hat.

Ich meine, würdest du jemandem der ständig nervt und ständig sagt, dass er dich liebt und ne Beziehung will sagen:"Nein, lass mich jetzt mal in Frieden! Ich muss mich gerade um meine Tochter und mich kümmern, da brauch ich jetzt nicht noch jemand der ständig Forderungen stellt und mir das Leben schwieriger macht!

Ich glaube nicht, dass er so denkt, aber vielleicht ist er ja so rücksichtsvoll, dass er es dir nicht sagen will!

Versuch auf jeden Fall ihn nicht zu ner Entscheidung zu drängen!!! Weil er dann aus Unsicherheit (weil er nun mal ne größere Verantwortung trägt als "normale" Männer)vielleicht nen Rückzieher macht, obwohl er vielleicht gerne mit dir zusammen wär!

Das ist natürlich das Schlimmste was passieren könnte, aber trotzdem solltest du es nicht fördern.

Versuch ihn in seiner Situation als Vater zu unterstützen!

Hab mal wieder viel zu viel geschrieben, aber ich denke du verstehst,was ich dir sagen wollte!
(Ich kann natürlich auch verstehen, dass du so viel Zeit wie möglich mit ihm verbringrn willst, aber lass ihm noch Zeit!
Nach so einer kurzen Zeit sagen zu können, dass man mit Sicherheit ne feste Beziehung will muss auch vorallem von ihm wohl überlegt sein!)

hoffe ich konnte helfen!!!
lg und alles Gute!
Majorie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2009 um 12:30
In Antwort auf dosia_12514345

Also....
So wie du die Sache beschreibst, hört es sich so an, als würdest du ihm nicht mal ne freie Minute lassen, um darüber nachzudenken!
Aber da du ja auf dem besten Weg bist dich richtig in ihn zu verlieben, kann ich deine vielen Gedanken verstehen!

Sieh es doch mal aus seiner Sicht:
Er hat ne große Verantwortung mit einem Kind und vielleicht hat er da Angst was falsch zu machen!
Schließlich sollte sich seine nächste Freundin nicht aus dem Staub machen (nehm an, seine Ex hat es so gemacht),wenn es ernst wird.Sein Vertauen in Frauen ist im Moment sicherlich nicht das beste. Und wenn es dann auch noch darum geht, einen Mutterersatz für seine Kleine zu finden, ist es nach meiner Meinung ein sehr tolles Verhalten, wenn er sich nicht direkt auf eine Beziehung einlässt!

Will heißen:
Ich denke er hat bestimmt auch ernsthaftes Interesse an dir, weil er immer so nett zu dir ist!
Aber wenn ihr euch erst so kurz kennt, wär es ein ziemlich rücksichtsloses Verhalten (seiner Tochter gegenüber), wenn er gleich in Richtung feste Beziehung steuern würde!
Das zeigt (sofern ich das beurteilen kann), dass er ein ziemlich einfühlsamer und rücksictsvoller Mensch ist! Gerade bei alleinstehenden Männern könnte man ein egoistischeres Verhalten erwarten.
Die Tatsache, dass er so distanziert ist, würde ich vielleicht sogar als stärkstes Zeichen dafür deuten, dass er es mit dir ernst meint! Würde er es nicht ernst meinen, könnte er sich doch ruhig mal auf ne lockere (F*ck-) Beziehung einlassen!
Weil er sich darauf nicht (direkt) einlässt, macht er sich vielleicht schon ganz andere Gedanken über eure fernere GEMEINSAME Zukunft.

Ich glaube, du solltest ihm auf jeden Fall noch Zeit geben, um dich mal abzutasten und zu durchleuchten, weil er sich in Zukunft bestimmt Sicherheit wünscht, damit er sich und seiner Tochter "geordnete Verhältnisse" bieten kann.

Ich rate dir:
Lass ihm etwas Zeit! So wie du ihn beschreibst, denke ich mir, dass meine Vermutungen bezüglich seines Verhaltens und seiner zukünftigen Vorhaben durchaus stimmen können!
Setz ihn jetzt nicht unter Druck, sondern lass ihm Zeit dazu, sich darüber klar zu werden was es bedeutet, wenn er mit dir ne Beziehung eingeht.

Gib ihm das Gefühl, eine Stütze sein zu können und nicht eine Last, indem du zu viel an ihm klammerst!
Du musst weniger direkt und auch weniger fordernd auf ihn zugehen! Denn nur wenn du auch mal abwartest, bis er sich von sich aus meldet, und von sich aus seine Wünsche oder Vorstellungen äußert, kannst du einschätzen, was er wirklich an dir hat.

Ich meine, würdest du jemandem der ständig nervt und ständig sagt, dass er dich liebt und ne Beziehung will sagen:"Nein, lass mich jetzt mal in Frieden! Ich muss mich gerade um meine Tochter und mich kümmern, da brauch ich jetzt nicht noch jemand der ständig Forderungen stellt und mir das Leben schwieriger macht!

Ich glaube nicht, dass er so denkt, aber vielleicht ist er ja so rücksichtsvoll, dass er es dir nicht sagen will!

Versuch auf jeden Fall ihn nicht zu ner Entscheidung zu drängen!!! Weil er dann aus Unsicherheit (weil er nun mal ne größere Verantwortung trägt als "normale" Männer)vielleicht nen Rückzieher macht, obwohl er vielleicht gerne mit dir zusammen wär!

Das ist natürlich das Schlimmste was passieren könnte, aber trotzdem solltest du es nicht fördern.

Versuch ihn in seiner Situation als Vater zu unterstützen!

Hab mal wieder viel zu viel geschrieben, aber ich denke du verstehst,was ich dir sagen wollte!
(Ich kann natürlich auch verstehen, dass du so viel Zeit wie möglich mit ihm verbringrn willst, aber lass ihm noch Zeit!
Nach so einer kurzen Zeit sagen zu können, dass man mit Sicherheit ne feste Beziehung will muss auch vorallem von ihm wohl überlegt sein!)

hoffe ich konnte helfen!!!
lg und alles Gute!
Majorie

Wow, danke majorie..
vielen lieben dank für deine extreme mühe deinen sorgsamen txt zu schreiben. ich habe ihn natürlich durchgelesen und muss sagen du denkst ziemlich genau wie meine freundin. und also heisst das ja dass ich die situation einfach verkehrt sehe, vielleicht kann ich mich einfach nicht genug einfühlen.

eins muss ich jedoch sagen, er ist nicht alleinerziehend, er hatte seine freundin damals verlassen weil er sie schon vor dem wissen ihrer schangerschaft verlassen hatte. und aber sein kind sieht er eben wie gesagt sehr häufig, er liebt es wirklich.
nun dass finde ich toll, habe ihm das auch gesagt.
nur mein problem liegt nur allein daran warum hockt er zu hause rum anstatt auch nur kurz eine stunde zu mir zu kommen und einwenig zu quatschen.
oder warum geht er samstags mit freunden we (da ist er ja dann nicht mehr zu müde..) aber ohne mich 1. mit ein zu beziehen oder zweitenslieber mit mir etwas zu machen.

danke
denise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2009 um 21:00

Aber wenn ich ihn unter druck setz
dann bedeutet dies ja dass er nicht an mir interessiert ist. also warum sagt er es dann nicht einfach?
das geht mir ja so auf den geist und provoziert mich einfach nur. ich mein wenn dir was an mir liegt dann zeig dies, zeig dies aber nicht nur dann wenns dir gerade passt - denn genau dies tut er. wenn er lust hat dann ist er der liebevollste mensch und holt mir die sterne vom himmel, aber wenn er dann keine lust mehr hat irgnoriert er mich total..ich finde dass einfach egoistisch. entweder ich interessiere dich und du willst mehr von mir und zeigst mir dass auch und zwar immer. oder du willst es eben nicht und sagst es einfach nach dem ich ja klar gesagt habe dass ich mehr will.

denise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2009 um 17:04

Seine Gefühle
sind vermutlich noch nicht so stark entwickelt wie deine. Er geniesst vermutlich die Zeit mit dir, wenn du ihn nicht zu stark bedrängen möchtest, solltest du dich vllt erstmal damit begnügen, was ihr derzeit zusammen habt. Ist natürlich nicht leicht für dich, wenn die Gefühle einmal in Fahrt gekommen sind, aber wenn du zu sehr Gas gibst ist er womöglich überfordert und zieht sich zurück.

Es kann ja auch seine Tochter sein, die ihn bremst, er möchte evtl erstmal langsam vorangehen, um sein altes Leben (Tochter und die alte Partnerin, zu der er ja zwangsläufig noch Kontakt hat, wenn er zu seiner Tochter Kontakt hat) und sein künftiges (Du) unter einem Hut zu bringen. Sowas kann nicht immer ganz leicht sein, besonders wenn da Probleme sind, er möchte dich vermutlich nicht allzu sehr damit belasten.

Just my 5ct. LG, R

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2009 um 18:52

Ja du hast recht
ich versteh doch auch nicht warum ich die welt irgendwie anders sehe als jeder andere.

ich hab immer gedacht ob man dann zusammen passt sieht man im laufe der beziehung und wenns klappt bleibt man zusammen und heiratet.

denise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2009 um 18:55
In Antwort auf darach_12965991

Seine Gefühle
sind vermutlich noch nicht so stark entwickelt wie deine. Er geniesst vermutlich die Zeit mit dir, wenn du ihn nicht zu stark bedrängen möchtest, solltest du dich vllt erstmal damit begnügen, was ihr derzeit zusammen habt. Ist natürlich nicht leicht für dich, wenn die Gefühle einmal in Fahrt gekommen sind, aber wenn du zu sehr Gas gibst ist er womöglich überfordert und zieht sich zurück.

Es kann ja auch seine Tochter sein, die ihn bremst, er möchte evtl erstmal langsam vorangehen, um sein altes Leben (Tochter und die alte Partnerin, zu der er ja zwangsläufig noch Kontakt hat, wenn er zu seiner Tochter Kontakt hat) und sein künftiges (Du) unter einem Hut zu bringen. Sowas kann nicht immer ganz leicht sein, besonders wenn da Probleme sind, er möchte dich vermutlich nicht allzu sehr damit belasten.

Just my 5ct. LG, R

Stimmt..
alles, und vorallem das was du von seiner tochter und deren mutter geschrieben hastt.
vielleicht sehe ich dass nicht so kompliziert wie er weil ich damit keinerlei probleme habe, ich sehe sie nämlich nicht als konkurentin oder problem an sondern einfach nur als die mutter seiner tochter, und die tochter die ist ein teil von ihm die ist für mich mit ihm eine einheit.

denise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2009 um 18:56

Ha ha
ich find das bild echt schön

lg denise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2009 um 22:33

Ja ich hab das immer so gemacht
bei mir ists und war eben immer so dass es grad entweder voll peng macht und dieser jemand verdreht mir den kopf so dass ich nichts anderes mach als an ihn zu denken, in solchen momenten könnte mir brad pitt vor der nase herumtänzeln und ich würd den abwimmeln
und dass ohne den anderen "richtig" zu kennen, da reicht bei mir ein blick, ein paar worte, ein kuss usw.und dann möchte ich am liebsten mit ihm zusammen sein dann komm ich mit denen zusammen und wenns dann weiter so schön wird (was bis jetzt nicht der fall war) dann gehts ums ernste, pläne für gemeinsame wohnun usw (ich spreche natürlich von jahren)

ja so seh ich dass.

ah so..hehe ja das war wirklich küntlerisch

lg
denise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen