Home / Forum / Sex & Verhütung / Hellrote, kurze und einmalige Blutung.

Hellrote, kurze und einmalige Blutung.

28. September 2013 um 17:02

Hey ihr.
Hatte gestern ein beunruhigendes Erlebnis. War auf Toilette und habe abgewischt und hatte dann hellrotes, also frisches Blut am Papier.
Habe vorsichtshalber einen Tampon über Nachr benutzt. War aber am morgen nix weiter dran.
Ich nehme die Pille, jetzt auch schon etwas länger, nehme sie immer jeden Tag ein, habe keine vergessen, hatte keinen Durchfall und kein Erbrechen.
Habe nun gelesen, dass die Einnistungsblutung auch kurz und hellrot wäre. :/

Hatte vorher aber auch etwas heftigeren GV...
Bin mir nun sehr unsicher ob es vllt doch eine Einnistungsblutung ist. Weil Zwischenblutungen während der Pilleneinnahme sind ja eher Schmieren oder bräunlich.

29. September 2013 um 10:12

Danke.
...habe die Pille auch im lzz genommen. Nehme also immer zwei Blisters.
Bin momentan in der '5' Wochen. Vllt kommt es auch daher.
War nur verunsichert wegen der hellroten Blutung.
Ich warte einfach auf die abbruchblutung. Wenn die so stark und lang wie immer ist dann sollte ich ja Gewissheit haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2013 um 11:39

Re.
Befinde mich jetzt in der Pillenpause und habe meine Blutung wie gewohnt bekommen, relativ stark und über mehrere Tage.
Da lag es wahrscheinlich wohl doch am GV.
(Aber ja, ich weiß, dass die Entzugsblutung kein Indiz für eine Nichtschwangerschaft ist, aber ich denke eine sehr starke und lange Blutung (Mit Schleimhautresten) ist doch ein Zeichen dafür, dass man relativ sicher nicht schwanger ist, oder?)
Wollte nur nochmal eine Rückmeldung geben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2013 um 12:40

Re
Ja eben, weil viele meinen ja, dass die Blutung unter Pilleneinnahme absolut keinerlei Aussage für Schwangerschaft oder nicht ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen