Home / Forum / Sex & Verhütung / Heimlich zum frauenazt, pille verschreiben

Heimlich zum frauenazt, pille verschreiben

4. Februar 2009 um 17:49

ich bin mit der AOK kasse versichert, bin 16 jahre alt. Ich studiere in holland an der grneze von deutschland. Ich würde gerne die pille nehmen. kann man kostenlos zum arzt in holland, auch ohen dass die eltern es erfahren und ohne dass die eltern irgendwelche arztzetteln kriegen sich die pille verschreiben lassen? oder lieber nach aachen (DE) fahren und dort zum frauenarzt eghen. Wurd man in beide fälle kostenlos untersucht und kostenlos die pille gegebn???
ah gibt es solche "ferienpillen"? die man nur für zb 1 monat lang nimmt?ist des auch kostenlos?
wird man dicker wegen der pille?
vielen dank

4. Februar 2009 um 19:01

<<
Wenn du Kassenversichert bist und über 16 hat der Frauenarzt deinen Eltern gegenüber absolute Schweigepflicht (zumindest in Deutschland), diese würden also nichts erfahren. Wenn du privatversichert bist hat er die Schweigepflicht auch, nur kann es da sein, dass die Pille auf den Rechnungen mit aufgeführt sind, die ins Haus flattern..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen