Forum / Sex & Verhütung

Heftige PMS Beschwerden

12. Januar um 12:55

Hallo Zusammen

Ich hoffe, ich bin im richtigen Unterforum gelandet.

Für manche wird die Frage wahrscheinlich etwas lächerlich rüberkommen, aber ich bin momentan körperlich überfordert.

Wie der Titel vermuten lässt, habe ich plötzlich extreme PMS Beschwerden. Bisher hatte ich das nie - bzw. vielleicht ein Tag davor etwas Magenziehen und halt wenn die Tage anfangen für 1-2h Magenkrämpfe. 
Jetzt bin ich aber noch 1.5 Wochen zu früh und mein Körper dreht völlig am Rad.

Dazu ist zu sagen, dass ich bevor der Schlamassel angefangen hat, einen neuen Sexpartner hatte.
Nach unserer ersten Nacht, hatte ich 2 Tage Magenkrämpfe - aber das lag wahrscheinlich am Eisprung. Da habe ich ab und an etwas Krämpfe und die Heftigkeit/Länge hab ich mit dem Sex kurz davor verbunden.

Danach hatte ich einfach leichte Magenkrämpfe. Mein Appetit ist/war sehr eingeschränkt, was aber wahrscheinlich an der gelegentlichen Übelkeit, den Blähungen und dem Sodbrennen liegt.

Bezüglich Appetitlosigkeit, Sodbrennen und Übelkeit hat sich nicht viel geändert. Blähungen sind glaub's etwas besser.
Die Magenkrämpfe sind inzwischen okay - ein gelegentliches Ziehen/Stechen links und rechts des Unterbauchs aber meist nicht sehr dramatisch.
Was sich aber immer mehr zuspitzt sind die Brustschmerzen (erst seit zwei Tagen) und teilweise strahlt es bis in den Rücken und ich hab ein beklemmtes Gefühl beim Atmen.

Ich hab gestern vorsorglich ein Multi Gynäkologe FloraPlus-Gel benutzt. Ich hab zwar kein Brennen oder Juckreiz aber irgendwie das Gefühl, als wäre es da unten etwas feuchter (auch wenn man nichts sieht) als sonst. Zudem schadet das bei neuem Partner ja nicht, da man mit fremden Keimen in Berührung kommt.

Das hilft aber ja wahrscheinlich nicht gegen die anderen Beschwerden.
Schmerzmittel möchte ich nicht die ganze Zeit zu mir nehmen.
Ich hab von Frauenmanteltee gelesen, den ich morgen kaufen werde. Ich bin aber nicht so optimistisch, ob ein Tee solche Probleme lösen kann.

Ich wäre froh, wenn mir jemand vielleicht einen Tipp zur Linderung geben kann.
Zudem würde es mich interessieren, ob das öfters vorkommt, dass man plötzlich solche Probleme hat oder ob ich mir irgendwas eingefangen hab und ob das ggf nur eine einmalige Sache sein könnte wegen Stress, neuem Partner oder was auch immer (was ich stark hoffe).

Tut mir leid für den langen Text aber ich wusste nicht, wie ich das Ganze kürzer erklären kann.

Liebe Grüsse

Mehr lesen