Home / Forum / Sex & Verhütung / Heftige nebenwirkungen durch die pille?!oder schwanger?

Heftige nebenwirkungen durch die pille?!oder schwanger?

28. Februar 2011 um 18:37

Hallo Leute...

ich habe mal eine ganz dringende frage. ich nehme seit 2 Jahren die Leona Hexal. die ersten 3 monate ging es mir richtig sch****. mir war oft schlecht, meine brüste waren total angeschwollen, mir war oft schwummerig und ich hab mich total abgeschlagen gefühlt. ich kam erst überhaupt nicht drauf, dass meine pille schuld sein konnte und habe mir total den film geschoben ich wäre schwanger. meine ärztin hat mir dann entwarnung gegeben. nun aber zur sache an sich...und ich glaube ich habe nun mehr grund zur besorgnis...kann es nun sein das obwohl ich die pille schon 2 jahre nehme noch nebenwirkungen auftreten?? ich habe nämlich wieder genau dieselben symptome wie damals..nur das jetzt noch hitzewallungen dazugekommen sind..und das "tolle" ist ja das die symptome denen einer anfänglichen schwangerschaft gar nicht mal so unähnlich sind ich führe die jetztigen symptome momentan aber eigtl darauf zurück, dass ich letztens einen "einnahmefehler" gemacht habe. ich bin zu meinem freund gefahren und hatte meine blister packung zu hause vergessen. es waren noch 3 stück drin..also hab ich die letzten 3 pillen nicht genommen, hab meine periode etwas verfrüht bekommen, habe aber weil ich keine lust hatte das der wochentag an dem ich die periode sonst bekomme sich verschiebt, einfach eine längere einnahmepause gemacht..also anstatt 7 tage 10 tage. ich habe in den letzten wochen auch zusäztlich verhütet..also schwanger dürfte ich eigtl nicht sein...aber man weiß ja nie. so nach langem text nun zu meiner eigtl frage kann es sein das durch diese 3 tage die ich länger pause gemacht habe mein Hormonhaushalt schon so durcheinandergeworfen wurde, dass die oben genannten symptome auftauchen?? ich mach mir echt etwas sorgen weils mir momentan nicht gerade gut geht aber es fühlt sich echt an wie damals.

wäre super wenn mir da jemand weiterhelfen könnte der viell schon ähnliche erfahrungen gemacht hat

und falls jemand lust hat noch mehr rat zu geben...

eine weitere sache wäre da auch noch. ich habe in den letzten 2 jahren auch 10 kg zugenommen. auch hier weiß ich wieder nicht ob es auf die pille zurückzuführen ist, oder obs es einfach "beziehungsspeck" ist aber ich treibe regelmäßig sport und habe eine ausgeglichene ernährung. deswegen kommt mir das sehr spanisch vor. nur weiß ich nun nicht ob ich aus diesem grund die pille wechseln soll, da ich angst habe das meine neue pille noch blödere nebenwirkungen haben könnte.

also wär super viell ähnliche geschichten oder ratschläge von euch zu hören

vielen dank!

1. März 2011 um 16:48

Danke ...aber ich glaube es war doch eher panik
halle glyzinie danke für deine antwort. ja ich weiß die längere pause war wirklich nicht gerade optimal. aber es ging leider nicht anders. mein freund wohnt weiter weg und mal eben nach hause fahren war da leider nicht.

"Oder was heißt die letzten Wochen?"

-> also das war jetzt erst vor kurzem. ich habe jetzt wieder inetwa 10 pillen aus der neuen packung genommen. also wars so vor 2 wochen. und ich sags jetzt mal ganz unverblümt..ich hatte in der zeit nur einmal sex mit meinem freund und da haben wir mit kondom zusätzlich verhütet. in der hinsicht bin ich auch wirklich penibel. deswegen kann es eigentlich nicht sein, dass ich schwanger bin. aber wie gesagt man weiß ja nie. die letzten tage habe ich einfach die mega panikattacke bekommen als mein körper so verrückt gespielt hat.
ich werde wahrscheinlich trotzdem einen test machen, einfach um sicher zu sein. trotzdem gehe ich eher von nebenwirkungen aus, einfach weil ich sie schon mal hatte. oh man! das ist echt nen mist mit dieser blöden pille. ich glaub ich werd sie wechseln. wer weiß obs was bringt.

das mit dem verlangsamten muskelaufbau ist übrigens ein sehr interessanter aspekt... so langsam beschleicht mich das gefühl das ich ungefähr alles an nebenwirkungen habe (wenns denn vonner pille kommt) was man haben kann. ich habe wirklich bei mir selbst festegestellt, dass ich nicht mehr so schnell und viel muskeln aufbaue wie früher. vor noch inetwa 3-4 jahren musste ich ein paar wochen sport machen und war dann schon ziemlich gut durchtrainiert. heute gehe ich regelmäßig ins fitnesstudio, mache outdoorsport etc. und es tut sich nicht besonders viel, was wirklich frustrierend ist. ich hätte das echt nie auf die pille zurückgeführt. ich weiß ja nicht ob es wirklich daran liegt, aber es wäre eine mögliche erklärung. auch die gewichtszunahme und die anderen nebenwirkungen sind eigtl echt erst aufgetaucht seitdem ich die pille nehme. viell ist ein wechsel echt nen versuch wert

ich finde es auch wirklich erstaunlich, wie viele frauen hier im forum über derartige nebenwirkungen klagen. das kann ja alles kein zufall sein. mir war nie bewusst, dass es so vielen mädels so geht.

also wer noch lust hat sich auszutauschen...ich würde mich freuen

danke glyzie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2011 um 16:58
In Antwort auf kyler_12956861

Danke ...aber ich glaube es war doch eher panik
halle glyzinie danke für deine antwort. ja ich weiß die längere pause war wirklich nicht gerade optimal. aber es ging leider nicht anders. mein freund wohnt weiter weg und mal eben nach hause fahren war da leider nicht.

"Oder was heißt die letzten Wochen?"

-> also das war jetzt erst vor kurzem. ich habe jetzt wieder inetwa 10 pillen aus der neuen packung genommen. also wars so vor 2 wochen. und ich sags jetzt mal ganz unverblümt..ich hatte in der zeit nur einmal sex mit meinem freund und da haben wir mit kondom zusätzlich verhütet. in der hinsicht bin ich auch wirklich penibel. deswegen kann es eigentlich nicht sein, dass ich schwanger bin. aber wie gesagt man weiß ja nie. die letzten tage habe ich einfach die mega panikattacke bekommen als mein körper so verrückt gespielt hat.
ich werde wahrscheinlich trotzdem einen test machen, einfach um sicher zu sein. trotzdem gehe ich eher von nebenwirkungen aus, einfach weil ich sie schon mal hatte. oh man! das ist echt nen mist mit dieser blöden pille. ich glaub ich werd sie wechseln. wer weiß obs was bringt.

das mit dem verlangsamten muskelaufbau ist übrigens ein sehr interessanter aspekt... so langsam beschleicht mich das gefühl das ich ungefähr alles an nebenwirkungen habe (wenns denn vonner pille kommt) was man haben kann. ich habe wirklich bei mir selbst festegestellt, dass ich nicht mehr so schnell und viel muskeln aufbaue wie früher. vor noch inetwa 3-4 jahren musste ich ein paar wochen sport machen und war dann schon ziemlich gut durchtrainiert. heute gehe ich regelmäßig ins fitnesstudio, mache outdoorsport etc. und es tut sich nicht besonders viel, was wirklich frustrierend ist. ich hätte das echt nie auf die pille zurückgeführt. ich weiß ja nicht ob es wirklich daran liegt, aber es wäre eine mögliche erklärung. auch die gewichtszunahme und die anderen nebenwirkungen sind eigtl echt erst aufgetaucht seitdem ich die pille nehme. viell ist ein wechsel echt nen versuch wert

ich finde es auch wirklich erstaunlich, wie viele frauen hier im forum über derartige nebenwirkungen klagen. das kann ja alles kein zufall sein. mir war nie bewusst, dass es so vielen mädels so geht.

also wer noch lust hat sich auszutauschen...ich würde mich freuen

danke glyzie

Ähnliches Problem
Hi

Also ich nehme die Pille jetzt den dritten Monat (wegen meinenschlimmen Hautproblemen) und hab auch extreme schwangerschaftsanzeichen (wobei es mittleiweile schon etwas besser geworden ist)...mir ist auch total oft übel außerdem ekle ich mich vor bestimmten lebensmitteln, meine brüste sind auch total empfindlich und Heißhunger bzw. ständigen appetit habe ich auch...
Ich mach mir auch schon die ganze zeit panik obwohl ich nichmal nen freund hab also ein schwangerschaft ausgeschlossen ist aber irgendwie bin ich mittlerweile schon so paranoid dass ich mir gedanken mache ob ich anderweitig schwanger geworden bin, was ja auch totaler schwachsinn ist^^
Naja, was ich eigentlich fragen will : wann wurde es denn bei dir wieder besser?

LG Honigbiene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 16:51
In Antwort auf petia_12084141

Ähnliches Problem
Hi

Also ich nehme die Pille jetzt den dritten Monat (wegen meinenschlimmen Hautproblemen) und hab auch extreme schwangerschaftsanzeichen (wobei es mittleiweile schon etwas besser geworden ist)...mir ist auch total oft übel außerdem ekle ich mich vor bestimmten lebensmitteln, meine brüste sind auch total empfindlich und Heißhunger bzw. ständigen appetit habe ich auch...
Ich mach mir auch schon die ganze zeit panik obwohl ich nichmal nen freund hab also ein schwangerschaft ausgeschlossen ist aber irgendwie bin ich mittlerweile schon so paranoid dass ich mir gedanken mache ob ich anderweitig schwanger geworden bin, was ja auch totaler schwachsinn ist^^
Naja, was ich eigentlich fragen will : wann wurde es denn bei dir wieder besser?

LG Honigbiene

Keine sorge...
keine sorge nicht nur du bist paranoid selbst wenn es gaaar nich sein kann das man schwanger ist macht man sich panik.man will es halt einfach sowas von nich
und bezüglich der leona...also bei mir ist es auch so inetwa nach 3 monaten besser geworden. danach hatte ich eigentlich bis auf letztens wo ich den einnahmefehler gemacht hab, nie wieder probleme. nur das blöde zunehmen nervt halt hofffe bleibst davon verschont.
also das wird sich bei dir auch noch 100% einpendeln. denk mal das liegt einfach daran das der körper sich auif die pille einstellt. aber interessant zu hören das es dir auch so geht. ob das so ganz normal ist mit diesen symptomen frag ich mich allerdings auch. hast du vorher schon mal ne andere pille genommen? also ich fand das damals als ich angefangen hab die leona zu nehmen halt voll komisch, weil ich mit meiner alten pille (leios) überhaupt keine symptome, beschwerden,gewichtszunahme oder sonstiges hatte. kann natürlich auch daran liegen das der körper sich mit der zeit verändert....man weiß es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest