Home / Forum / Sex & Verhütung / Hatte gestern mein 1. Mal

Hatte gestern mein 1. Mal

6. März 2011 um 14:22

Ich hatte gestern mein erstes Mal mit meinem Kolleg (noch nicht freund ) wir haben zusammen gesprochen ob wir es so weit gehen lassen wollen da wir nicht zusammen sind.. nun, gestern hatte er sturmfrei, ich ging zu ihm dvd 'schauen' wir haben herum geknutscht& uns gegenseitig gestreichelt. auf einmal begann er mich aus zu ziehen. ich fing dann auch damit an.. da wir es nicht so im griff hatten, zog er die hose & das t-shirt alleine ab& ich auch. dannach lagen wir nur noch in der unterwäsche auf dem bett. er zog mir meinen BH aus& dann auch gleich meine unterhose& ich seine boxershorts.. er begann meine brüste zu knetten (ist das normal?!) &dann streichelte er mich im intimbereich unten.. ich wurde ganz feucht&hätte am liebsten geschrien, es war so wunderschön als seine finger in meiner 'scheide' drin waren!! ich begann jedoch ganz leise zu stöhnen.. wäre das ein orgasmus gewesen? dann zog er sich ein kondom über seinen Penis& wollte in mich hineindrängen.. als dies geschah hatte ich aber überhaupt keine erregungen mehr& es war mir zu astrengend. mir gefiel es viel besser als er mich im intimberich streichelte. könnte es vielleicht daran liegen dass der penis nicht im richtigen 'loch' drin war? wie fühlt es sich an wenn der penis im richtigen ort drin ist?

Vielen Dank für ihre Antworten

6. März 2011 um 17:13

Sorry, aber...
..das ist ja nahezu dumm. Ich bin niemand, der es toleriert, wenn jemand die Fragen hier nicht ernst nimmt, aber mir fällt's grad mal schwer. Aber hey, dann kriegst du eben Antworten auf deine Fragen.
Aber erst mal - wie alt bist du denn bitte schön? oO
1. Ja, dieses "Brüstekneten" ist doch durchaus normal.
2. Ob das ein Orgasmus war, kann dir so niemand sagen, ich tippe aber mal ganz stark auf nein, denn bei einem bisschen "streicheln" und leise stöhnen kann von einem Orgasmus kaum die Rede sein - meiner Meinung nach.
3. Und so peinlich, wie ich diese Frage doch finde: Nein, er wird schon im richtigen Loch gewesen sein. Wäre er in deinen After eingedrungen hättest du wahrscheinlich verdammt starke Schmerzen gehabt und das wäre auch so einfach gar nicht möglich gewesen und dann wäre die Lochfrage auch schon geklärt, da nur zwei in Betracht kommen.

Vielleicht solltest du sowas erst dann machen, wenn du über dich und deinen Körper und Sexualität an sich besser Bescheid weißt... nur mal so nebenbei.

Gefällt mir

7. März 2011 um 13:07


ich glaube nicht dass er im falschen loch war, ich denke eher das vorspiel war nicht lang genug.

Gefällt mir

19. März 2011 um 5:15

Ich glaube
wäre er im falschen Loch gewesen, dann hättest mit großer Sicherheit vor Schmerz geschriehen Glaub mir. Mein Freund ist im Übereifer schon abgerutscht und ich hatte Tränen in den Augen vor Schmerz.

Im richtigen "Loch" ist es die ersten paar mal unangenehm. Aber nach ein paar mal wirds schön.

Gefällt mir

19. März 2011 um 21:56


bist du geistig etwas ....
sry aber im flaschen loch xD das merkt man doch wo er ist .. und wenn er im hintern gewesen wär glaub mir das hättest du gemerkt, grade wenn es das erste mal anal is muss das langsam gehen und sanft sonst springst im dreieck ,...
war das ein orgasmus ... nur weil du stönst ist es kein orgasmus ...
ey ich weis ne ob man deine fragen ernst nehmen soll

Gefällt mir

19. März 2011 um 23:23

.
ob er nicht im richtig loch war haha wie geil ,
das merkt man doch sofort wo er grade ist

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Valette im Langzeitzyklus + Cefaclor + Clindamycin
Von: melchen92
neu
19. März 2011 um 18:07
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam