Home / Forum / Sex & Verhütung / Hat jeder Mensch eine dunkle Seite?

Hat jeder Mensch eine dunkle Seite?

30. Dezember 2018 um 19:38

Hallo zusammen, meint ihr jeder Mensch  hat eine dunkle Seite die er auslebt wenn er den richtigen Menschen dazu gefunden hat?
Was machen die Menschen die eine haben und einen Partner der dies nicht so auslebt?

Bin gespannt 
Xoxo

Top 3 Antworten

30. Dezember 2018 um 20:16
In Antwort auf jetzki

Hallo zusammen, meint ihr jeder Mensch  hat eine dunkle Seite die er auslebt wenn er den richtigen Menschen dazu gefunden hat?
Was machen die Menschen die eine haben und einen Partner der dies nicht so auslebt?

Bin gespannt 
Xoxo

Was verstehst du unter einer dunklen Seite? Lust, Bedürfnisse und Leidenschaft sind für mich jetzt nichts Dunkles...aber ein passendes Gegenüber braucht man zum ausleben garantiert.

8 LikesGefällt mir

30. Dezember 2018 um 19:50
In Antwort auf jetzki

Hallo zusammen, meint ihr jeder Mensch  hat eine dunkle Seite die er auslebt wenn er den richtigen Menschen dazu gefunden hat?
Was machen die Menschen die eine haben und einen Partner der dies nicht so auslebt?

Bin gespannt 
Xoxo

Ich denke das jeder Mensch so eine Seite hat. Ich denke das wichtigste ist das man darüber redet und den Partner mit seiner Lust, Verlangen, eben seiner dunkelen Seite nicht allein lässt. Ansonsten wird es so sein das man sich eine Alternative sucht um s3ine Neigung aus zu leben. Das muss nicht Fremdgehen sein aber man wird den Partner definitiv nicht daran Teil haben lassen..

Gefällt mir

30. Dezember 2018 um 20:00

ich wundere mich immer sehr, dass man bestimmte Dinge in einer Ehe nicht anspricht, weil man sich wohl nicht traut. Auch ich kenne solche Momente in meiner Ehe, glaubte jedoch dass es hier noch etwas Zeit braucht solche Dinge anzusprechen. Das war jedoch ein Irrglauben, denn gerade am Anfang sollte man doch offen aufeinander zugehen können und neues ausprobieren.
Auch nach meiner Ehe traf ich einige Frauen, die genau das mir ebenfalls bestätigten. Sehr komisch, dass man erst mit den Jahren und einerem anderen Partner das anzusprechen traut.

Gefällt mir

30. Dezember 2018 um 20:16
In Antwort auf jetzki

Hallo zusammen, meint ihr jeder Mensch  hat eine dunkle Seite die er auslebt wenn er den richtigen Menschen dazu gefunden hat?
Was machen die Menschen die eine haben und einen Partner der dies nicht so auslebt?

Bin gespannt 
Xoxo

Was verstehst du unter einer dunklen Seite? Lust, Bedürfnisse und Leidenschaft sind für mich jetzt nichts Dunkles...aber ein passendes Gegenüber braucht man zum ausleben garantiert.

8 LikesGefällt mir

30. Dezember 2018 um 21:20

Wenn man eine Neigung hat und sie in der Beziehung nicht ausleben kann dann wird man früher oder später jemanden suchen mit dem man es ausleben kann.
Deshalb kann man seinen Partner trotzdem lieben

2 LikesGefällt mir

30. Dezember 2018 um 22:19

Das stimmt zu 100 Prozent 

Gefällt mir

30. Dezember 2018 um 22:56

Ich meine gerade so im sexuellen Bereich.. Zum Beispiel das man es mag Anal bei einem Mann oder sehe dominant...Also ich denke es gibt wenig Menschen die man findet mit denen man so seine dunkle Seite ausleben kann 

Gefällt mir

31. Dezember 2018 um 1:28
In Antwort auf jetzki

Ich meine gerade so im sexuellen Bereich.. Zum Beispiel das man es mag Anal bei einem Mann oder sehe dominant...Also ich denke es gibt wenig Menschen die man findet mit denen man so seine dunkle Seite ausleben kann 

Es gibt halt viele verschiedene Neigungen. Solche "dunklen Seiten", wie du es nennt, sind definitiv nicht selten. Die gleiche bzw eine kompatible Neigung zu finden, ist dann bloß bereits etwas schwieriger.
Wenn es nicht zu extrem ist (zu Popospielchen kann man definitiv nicht jeden Kerl überreden, klappt andersrum ja auch nicht. Ist halt oft ein totales NoGo) kann man ja aber oft ein Mittelweg finden. Auch ein eigentlich nicht devoter Mann kann ja z.b. trotzdem ab und an Spaß an Rollenspielchen haben, in denen er dominiert wird.

Gefällt mir

31. Dezember 2018 um 7:55
In Antwort auf lara2k14

Es gibt halt viele verschiedene Neigungen. Solche "dunklen Seiten", wie du es nennt, sind definitiv nicht selten. Die gleiche bzw eine kompatible Neigung zu finden, ist dann bloß bereits etwas schwieriger.
Wenn es nicht zu extrem ist (zu Popospielchen kann man definitiv nicht jeden Kerl überreden, klappt andersrum ja auch nicht. Ist halt oft ein totales NoGo) kann man ja aber oft ein Mittelweg finden. Auch ein eigentlich nicht devoter Mann kann ja z.b. trotzdem ab und an Spaß an Rollenspielchen haben, in denen er dominiert wird.

Hat auch was mit Erziehung  zu tun denke ich. Der oder die eine findet Ihren Weg aus den ganzen R3geln und Vorschriften die man oft durch die Eltern oder Geselschaft auferlegt bekommt und der andere findet diesen Weg nicht. Ich finde den weg dorthin ,die Grenzen zu durchbrechen am interessantesten. Er ist so intensiv und aufregend und es gibt kein Playbook. Man muss selbst schauen was man im nächsten Moment macht. 

2 LikesGefällt mir

6. Januar um 22:04
In Antwort auf jetzki

Hallo zusammen, meint ihr jeder Mensch  hat eine dunkle Seite die er auslebt wenn er den richtigen Menschen dazu gefunden hat?
Was machen die Menschen die eine haben und einen Partner der dies nicht so auslebt?

Bin gespannt 
Xoxo

Ich denke schon dass die jeder hat. Es kommt nur denke ich drauf an, wie man dies der Partnerin vermittelt. Das muss ja nichts sein, was wer weis wie extrem ist. Außerdem kann man ja das sanfte, mit dem etwas düsteren auch hervorragend kombinieren. Kommunikation ist da vor allem wichtig. Ich denke wenn das nötige Vertrauen da ist, und die Partnerin sich dafür öffnen kann, ist nahezu fast alles möglich. Ansonsten müsste man sich überlegen, ob man auf das Verlangen, die Lust usw was die düstere Seite mit sich bringt, verzichten kann, oder eben nicht. Und wie gesagt... Düster bedeutet nicht immer gleich extrem.

Gefällt mir

6. Januar um 22:13

Ich denke, in jedem Menschen schlummern tief im Unbewussten verborgene Gelüste - nicht  mal nur sexueller Natur. Es ist natürlich optimal, wenn man sie auch ausleben kann - am allergünstigsten mit seinem Partner.

Gefällt mir

6. Januar um 22:30
In Antwort auf jetzki

Ich meine gerade so im sexuellen Bereich.. Zum Beispiel das man es mag Anal bei einem Mann oder sehe dominant...Also ich denke es gibt wenig Menschen die man findet mit denen man so seine dunkle Seite ausleben kann 

Ich denke schon das jeder Mensch seine dunkle Seite hat. 
Meine habe ich erst vor kurzem entdeckt. In sexueller Hinsicht zumindest. 

Gefällt mir

7. Januar um 4:20
In Antwort auf jetzki

Hallo zusammen, meint ihr jeder Mensch  hat eine dunkle Seite die er auslebt wenn er den richtigen Menschen dazu gefunden hat?
Was machen die Menschen die eine haben und einen Partner der dies nicht so auslebt?

Bin gespannt 
Xoxo

Wahrscheinlich hat jeder Mensch eine ddunkle  Seite. Ich ganz sicher. 
Aber diese dunkle Seite zu beherrschen, sie nicht die Oberhand gewinnen lassen, daß macht den zivilisierten Menschen aus. 

1 LikesGefällt mir

7. Januar um 6:24
In Antwort auf jetzki

Hallo zusammen, meint ihr jeder Mensch  hat eine dunkle Seite die er auslebt wenn er den richtigen Menschen dazu gefunden hat?
Was machen die Menschen die eine haben und einen Partner der dies nicht so auslebt?

Bin gespannt 
Xoxo

Ich gehe davon aus das wirklich jeder Mensch auch eine sogenannte dunkle Seite hat. Die Frage ist wie kommt die zum Vorschein oder bei welchem Partner. Ich gehe mal davon aus das es die dunkle Seite im sexuellen Bereich ist worum es geht. 

Gefällt mir

7. Januar um 7:29
In Antwort auf jetzki

Hallo zusammen, meint ihr jeder Mensch  hat eine dunkle Seite die er auslebt wenn er den richtigen Menschen dazu gefunden hat?
Was machen die Menschen die eine haben und einen Partner der dies nicht so auslebt?

Bin gespannt 
Xoxo

Also meinst du eine dunkle sexuelle Seite?

Die einen finden vielleicht schon Analsex ziemlich versteckungswürdig, andere Spielereien mit Fäkalien oder Gewalt oder für die meisten nicht nachvollziehbare Fetische. In manchen Glaubensgemeinschaften ist vermutlich schon alles außer Missionar im dunkeln ziemlich dunkel.

Ich denke aber schon, dass das natürlich ausgelebt wird, wenn man einen Partner hat, der mitmachen.
Wenn man einen Partner hat, der das nicht will, schätze ich die Wahrscheinlichkeit fürs Fremdgehen relativ höher ein, als wenn man so eine unausgelebte Seite nicht hat.

Ich glaube nicht, dass jeder Mensch irgendwelche Neigungen hat, die "dunkel" sind. Aber das liegt vielleicht an meinen eigenen empfundenen Grenzen.
 

Gefällt mir

7. Januar um 7:36
In Antwort auf jetzki

Ich meine gerade so im sexuellen Bereich.. Zum Beispiel das man es mag Anal bei einem Mann oder sehe dominant...Also ich denke es gibt wenig Menschen die man findet mit denen man so seine dunkle Seite ausleben kann 

Ich weis wovon du schreibst und mir geht es genau so. 

Gefällt mir

7. Januar um 9:09

Mein Mann und leben keine Dunkele Seite sondern (auch) eine andere Seite aus.

Dunkel ist recht negativ 

Gefällt mir

7. Januar um 9:48

Ich hab ne dunkle Seite !!!

1 LikesGefällt mir

7. Januar um 10:10

Diese bespreche ich nur per PN weil sie zu erotisch dunkel ist 🔥

Gefällt mir

8. Januar um 17:28
In Antwort auf jetzki

Hallo zusammen, meint ihr jeder Mensch  hat eine dunkle Seite die er auslebt wenn er den richtigen Menschen dazu gefunden hat?
Was machen die Menschen die eine haben und einen Partner der dies nicht so auslebt?

Bin gespannt 
Xoxo

Ich glaube jeder hat diese Seite. Bei dem einen bahnt sie sich ihren Weg bei dem anderen nicht.
Ich bin 41 und meine dunkle Seite bahnt sich erst seit einem halben Jahr ihren Weg nach draußen. 
 

Gefällt mir

9. Januar um 8:31

Das muss nicht unbedingt was schlimmes sein denke ich, einfach eine bestimmte Seite die man so normal nicht zeigt. Dinge die man eben nur bei bestimmter Stimmung oder Erregung tut.

Gefällt mir

9. Januar um 8:52

Manche Frauen sollen es ja bei der Selbstbefriedigung erregend finden, sich vorzustellen, Opfer einer Vergewaltigung zu sein.

(Was sie in Wirklichkeit aber natürlich nie sein möchten und deshalb vielleicht sogar ein wenig über sich selbst erschrocken sind.)

Das wäre für mich auch schon ein Anzeichen so einer dunklen Seite.

Gefällt mir

9. Januar um 9:11

Kommt auf die dunkle Seite der Macht, hier gibt es Kekse. 

1 LikesGefällt mir

9. Januar um 9:23

Zurück zum ernsteren Teil ... der letzte Beitrag verfehlt ja die Thematik aber was gentleberry schreibt trifft genau den Punkt. 

Gefällt mir

9. Januar um 9:25
In Antwort auf auslebend24

Zurück zum ernsteren Teil ... der letzte Beitrag verfehlt ja die Thematik aber was gentleberry schreibt trifft genau den Punkt. 

Der verfehlt die Thematik aber nur knapp und das weil ich meine dunkle Seite rausgehängt hatte.

1 LikesGefällt mir

9. Januar um 9:51
In Antwort auf jetzki

Hallo zusammen, meint ihr jeder Mensch  hat eine dunkle Seite die er auslebt wenn er den richtigen Menschen dazu gefunden hat?
Was machen die Menschen die eine haben und einen Partner der dies nicht so auslebt?

Bin gespannt 
Xoxo

ja das haben wir  denn es gibt nicht nur Hell und Dunkel es gibt auch Zwishentöne--Kein Mörder ist nur schlecht und wir alle ,laut Psychologen, sind potenzielle Mörder, die Frage ist nur, wo ist Deine Hemmschwelle???Und ehrlich, wer von uns ist nur GUT??Oder nur SCHLECHT?Und bei allem was man tut immer dran Denken, man darf niemandem shaden oder verletzen und es muss beiden gefallen alles andere ist Krank-ich pers finde, man muss nicht alles ausleben,manche Phantasien solten solche bleiben-

Gefällt mir

10. Januar um 4:22
In Antwort auf gentlemanpirate

Ich denke schon dass die jeder hat. Es kommt nur denke ich drauf an, wie man dies der Partnerin vermittelt. Das muss ja nichts sein, was wer weis wie extrem ist. Außerdem kann man ja das sanfte, mit dem etwas düsteren auch hervorragend kombinieren. Kommunikation ist da vor allem wichtig. Ich denke wenn das nötige Vertrauen da ist, und die Partnerin sich dafür öffnen kann, ist nahezu fast alles möglich. Ansonsten müsste man sich überlegen, ob man auf das Verlangen, die Lust usw was die düstere Seite mit sich bringt, verzichten kann, oder eben nicht. Und wie gesagt... Düster bedeutet nicht immer gleich extrem.

Wieso nur der Partnerin? Gilt auch umgekehrt, dass man es als Frau dem Partner vermitteln will.
Meiner hat zum Glück selbst einfach mal gemacht, was ich insgeheim wünschte. Ohne vorher drüber zu reden, das wäre eher hinderlich gewesen. Kommunikation ist in einer Beziehung sehr wichtig, aber manchmal ist nicht reden sondern tun gefragt. Aber unbedingt erkennen können, wenn der andere etwas nicht mag. 
Warum eigentlich dunkle Seite?.Das ist so negativ behaftet, obwohl das Quatsch ist.

Gefällt mir

10. Januar um 6:56
In Antwort auf naturfee2

ja das haben wir  denn es gibt nicht nur Hell und Dunkel es gibt auch Zwishentöne--Kein Mörder ist nur schlecht und wir alle ,laut Psychologen, sind potenzielle Mörder, die Frage ist nur, wo ist Deine Hemmschwelle???Und ehrlich, wer von uns ist nur GUT??Oder nur SCHLECHT?Und bei allem was man tut immer dran Denken, man darf niemandem shaden oder verletzen und es muss beiden gefallen alles andere ist Krank-ich pers finde, man muss nicht alles ausleben,manche Phantasien solten solche bleiben-

@naturfee2. Unbestreitbar gibt es Zeitgenossen, die an Sado-Maso-Spielen ihre Freude haben. Das Erleiden oder Zufügen von Schmerzen hat bei ihnen sexuelle Erregungs- und Lustqualität. Das kann durchaus bis zu heftigen Verletzungen gehen.

Der von dir erwähnten radikalen Minderheit von Psychologen kann ich mich nicht anschließen. Längst nicht jeder Mensch ist ein potentieller Mörder. Das hat nichts mit niedriger oder hoher Hemmschwelle zu tun. Da spielen viel mehr Faktoren eine Rolle.

Gefällt mir

10. Januar um 7:04

Dass ich auch eine sogenannte dunkle Seite habe, denke ich schon. Wobei ich die nicht als negativ betrachte, sondern als weitere Facette der Persönlichkeit. 
Bi- Ader kann ich für mich aber definitiv ausschließen. Frauen ziehen mich sexuell null an, auch wenn ich manche optisch wunderschön finde.
Das hat auch nichts mit Unterdrückung zu run, sondern ist Tatsache. Komisch, dass manche einem immer wieder versuchen wollen, einem das einzureden. Die einen sind eingefleischte Heteros, andere lesbisch oder schwul, wieder andere bi und Asexuelle gibt's auch noch. Alles ist möglich und Gott sei Dank darf es hier auch gelebt werden. Unterdrücken muss oder sollte hier niemand seine Neigungen. Gewalt natürlich ausgenommen (außer einvernehmliche wie bei SM o.ä.).

2 LikesGefällt mir

10. Januar um 7:19
In Antwort auf aasha108

Dass ich auch eine sogenannte dunkle Seite habe, denke ich schon. Wobei ich die nicht als negativ betrachte, sondern als weitere Facette der Persönlichkeit. 
Bi- Ader kann ich für mich aber definitiv ausschließen. Frauen ziehen mich sexuell null an, auch wenn ich manche optisch wunderschön finde.
Das hat auch nichts mit Unterdrückung zu run, sondern ist Tatsache. Komisch, dass manche einem immer wieder versuchen wollen, einem das einzureden. Die einen sind eingefleischte Heteros, andere lesbisch oder schwul, wieder andere bi und Asexuelle gibt's auch noch. Alles ist möglich und Gott sei Dank darf es hier auch gelebt werden. Unterdrücken muss oder sollte hier niemand seine Neigungen. Gewalt natürlich ausgenommen (außer einvernehmliche wie bei SM o.ä.).

Bei dir kann ich mir lebhaft vorstellen, dass du beim Sex sehr temperamentvoll sein kannst. Ich finde aber nicht, dass das eine dunkle oder düstere oder gar finstere Seite deiner Persönlichkeit ist. 

Meine Süße beißt mich häufiger bevor sie ihren Orgi hat. Auch dass ist nicht "dunkel".

Hätte mir von TE gewünscht, dass er definiert, was er meint. Das ist ja schließlich der Kern des Threads.

1 LikesGefällt mir

10. Januar um 7:41
In Antwort auf mars419

Bei dir kann ich mir lebhaft vorstellen, dass du beim Sex sehr temperamentvoll sein kannst. Ich finde aber nicht, dass das eine dunkle oder düstere oder gar finstere Seite deiner Persönlichkeit ist. 

Meine Süße beißt mich häufiger bevor sie ihren Orgi hat. Auch dass ist nicht "dunkel".

Hätte mir von TE gewünscht, dass er definiert, was er meint. Das ist ja schließlich der Kern des Threads.

Deine beißt auch ? Mach ich auch mit Begeisterung. 
Du hast natürlich recht, zwischen temperamentvoll und etwas animalisch und gewalttätig ist schon ein Unterschied. Aber die Tendenz geht schon dahin. Negativ oder düster finde ich das aber auch nicht. 
Genauere Definition wäre gut, aber kann auch gut sein, dass man vom TE nie wieder was hört. Wie so oft.

1 LikesGefällt mir

10. Januar um 7:46

Eine Deffinition wäre so manches mal von Vorteil.

Gefällt mir

10. Januar um 8:20
In Antwort auf lenamariamiau

Kommt auf die dunkle Seite der Macht, hier gibt es Kekse. 

Lena, mein Schatz, du kennst mich: allweil immer treu wie Gold! Ich folge dir auch auf die düüüüüüstere Seite dieses Forums!
Du gibst die Kekse, ich geb die Eskimo-Flips. Mit schwarzen Papierschirmchen verziert natürlich! 

Gefällt mir

10. Januar um 8:51

Hab ich auch nicht und zeig ich auch nicht.

Gefällt mir

10. Januar um 8:52
In Antwort auf mars419

Lena, mein Schatz, du kennst mich: allweil immer treu wie Gold! Ich folge dir auch auf die düüüüüüstere Seite dieses Forums!
Du gibst die Kekse, ich geb die Eskimo-Flips. Mit schwarzen Papierschirmchen verziert natürlich! 

.. du hast  Schatz  gesagt!! 

Gefällt mir

10. Januar um 10:09

Wenn aber mehr der Mr. Hyde durchkäme. Wäre die Person dann auch dazu im Stande, den Dr. Jekyll in sich wiederzubeleben? 

Ich finde das ist eine äußerst faszinierende Frage.

Gefällt mir

10. Januar um 10:11
In Antwort auf aasha108

Wieso nur der Partnerin? Gilt auch umgekehrt, dass man es als Frau dem Partner vermitteln will.
Meiner hat zum Glück selbst einfach mal gemacht, was ich insgeheim wünschte. Ohne vorher drüber zu reden, das wäre eher hinderlich gewesen. Kommunikation ist in einer Beziehung sehr wichtig, aber manchmal ist nicht reden sondern tun gefragt. Aber unbedingt erkennen können, wenn der andere etwas nicht mag. 
Warum eigentlich dunkle Seite?.Das ist so negativ behaftet, obwohl das Quatsch ist.

Natürlich auch umgekehrt. Das die Frau es vielleicht dem Partner vermitteln will.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Pille vergessen, SD-Risiko?
Von: hajhfehd
neu
9. Januar um 20:16
Pille vergessen
Von: hajhfehd
neu
9. Januar um 20:01
Diskussionen dieses Nutzers
3 Monats spritze zu Ende hell rotes Blut
Von: jetzki
neu
18. Januar 2016 um 20:06
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen