Home / Forum / Sex & Verhütung / Handjob besser von W oder von M?

Handjob besser von W oder von M?

2. Februar 2017 um 23:00 Letzte Antwort: 7. April um 12:54

Frage mich schon seit ner Weile, ob es einen Unterschied macht oder sich anders anfühlt, ob man von einer Frau oder von einem Mann einen Handjob bekommt.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Bin neugierig!!!

Mehr lesen

3. Februar 2017 um 0:43

Es gibt den Mythos, dass ein Mann besser weiß, was einem Mann gefällt. Aus dem Grunde sollten Männer nicht nur bessere Handjobs geben, sondern auch besser blasen können. Frauen können nach dieser Logik besser lecken. 

Meiner eigenen Erfahrung nach wirklich nur ein Mythos. Jeder mag es ein wenig anders und jeder hat eine leicht unterschiedliche Technik. Es muss einfach passen. Wenn man sich länger kennt, dann lernt man und spielt sich aufeinander ein, dann kann es noch besser werden. Natürlich haben einige es besser drauf als andere, aber das betrifft sowohl Männer als auch Frauen. Mein Fazit: es gibt Unterschiede von Person zu Person, aber nicht generell zwischen Mann und Frau. 

2 LikesGefällt mir
3. Februar 2017 um 11:52

Ist das nicht sehr individuell und stimmungsabhängig? Meines Erachtens spielen doch eher Raffinesse, Herzblut, Begehren und Erregung eine Rolle. Selbst der technisch versierteste Profi kann dich nicht befriedigen wenn du dich unwohl fühlst und innerlich gehemmt bist. 

4 LikesGefällt mir
5. Februar 2017 um 12:31

Also mein Freund hat es durchaus gerne, wenn ich ihm einen runter hole und ich liebe es das Sperma rausspritzen zusehen. Aber ob ich es jetzt besser mache, keine Ahnung. 

5 LikesGefällt mir
6. Februar 2017 um 9:23
In Antwort auf stehlampehh

Frage mich schon seit ner Weile, ob es einen Unterschied macht oder sich anders anfühlt, ob man von einer Frau oder von einem Mann einen Handjob bekommt.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Bin neugierig!!!

Naja, wenn ich bedenke, dass ich seit über 25 Jahren in einer sehr enge Beziehung mit meinem Schwanz stehe  und schon sehr genau weiss wie, wa,s wann am besten ist könnte man schon sagen, dass die Erfahrung eines Mannes mit seinem Schwanz von einer Frau nie annähernd eingeholt werden kann.

ABER: Frauen kommen oft auf Sachen auf die wäre ich nie gekommen und es ist natürlich sehr viel spannender von einer Frau befriedigt zu werden als eine Solonummer.

Und zweiten: WILL ICH NICHT VON EINEM KERL BEFRIEDIGT WERDEN !!!! aahhhhhhh 

3 LikesGefällt mir
6. Februar 2017 um 13:19
In Antwort auf stehlampehh

Frage mich schon seit ner Weile, ob es einen Unterschied macht oder sich anders anfühlt, ob man von einer Frau oder von einem Mann einen Handjob bekommt.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Bin neugierig!!!

Eine Frau macht es jedenfalls zärtlicher, sinnlicher. Es hat auch den Vorteil, dass man währendessen zb, an ihren Titten spielen kann.
Macht es ein Mann, kann man davon ausgehen, dass er ihn fester und herzhafter
anfasst und kräftiger wichst!
Auch wenn man einer Frau rät, fester anzufassen, traut sie sich dies nicht wirklich.

1 LikesGefällt mir
6. Februar 2017 um 15:06
In Antwort auf mario230

Eine Frau macht es jedenfalls zärtlicher, sinnlicher. Es hat auch den Vorteil, dass man währendessen zb, an ihren Titten spielen kann.
Macht es ein Mann, kann man davon ausgehen, dass er ihn fester und herzhafter
anfasst und kräftiger wichst!
Auch wenn man einer Frau rät, fester anzufassen, traut sie sich dies nicht wirklich.

Zumindest meine Freundin macht es (zum Glück) nicht zärtlich & sinnlich, sondern Handfest & audauernd. Auf der anderen Seite gibt es mit Sicherheit auch feinfühlige & sensible Männer.

Dazu kommt noch, dass nicht alle Männer gleich (un)empfindlich an ihrem besten Stück sind. Ich habe z.B. sehr empfindliche Hoden, viele Frauen greifen aber gerne mal herzhaft zu, was mich vor Schmerz zusammenzucken lässt.

Ich stelle mal die Behauptung auf, dass Mann mit verbundenen Augen nicht herausfinden könnte, ob gerade ein männlicher oder ein weiblicher Handwerker seine Arbeit verrichtet - höchstens die Größe der Hände wäre ein Indiz.

1 LikesGefällt mir
6. Februar 2017 um 16:50
In Antwort auf menschoid

Zumindest meine Freundin macht es (zum Glück) nicht zärtlich & sinnlich, sondern Handfest & audauernd. Auf der anderen Seite gibt es mit Sicherheit auch feinfühlige & sensible Männer.

Dazu kommt noch, dass nicht alle Männer gleich (un)empfindlich an ihrem besten Stück sind. Ich habe z.B. sehr empfindliche Hoden, viele Frauen greifen aber gerne mal herzhaft zu, was mich vor Schmerz zusammenzucken lässt.

Ich stelle mal die Behauptung auf, dass Mann mit verbundenen Augen nicht herausfinden könnte, ob gerade ein männlicher oder ein weiblicher Handwerker seine Arbeit verrichtet - höchstens die Größe der Hände wäre ein Indiz.

An den Hoden bin auch ich höchst empfindlich! Deswegen kann ich allen Frauen nur raten, wenn jemand sie belästigt, mit einem Tritt oder festen Faustschlag in die Hoden, sich den Typen vom Hals zu halten!!!!

Gefällt mir
15. Januar 2018 um 10:25

Ich habe meinem Mann jetzt schon öfter dabei zugeschaut, wie er sich selbst berührt und habe seine Technik dabei beobachtet und zum Teil auch übernommen.
Der Wechsel zwischen Meiner und seiner Technik machts

1 LikesGefällt mir
15. Januar 2018 um 10:27

Kann ich nicht beurteilen. 

Gefällt mir
3. Oktober 2018 um 15:14

Ich würde gerne den Unterschied kennen...

Gefällt mir
3. Oktober 2018 um 16:20

Bei denen ich bislang aktiv war, hat sich keiner jemals beschwert. Ich habe sie aber auch beobachtet, wie sich selbst anfassen und versucht, es dann ähnlich zu machen.

Gefällt mir
3. Oktober 2018 um 19:53
In Antwort auf suessschnecke

Also mein Freund hat es durchaus gerne, wenn ich ihm einen runter hole und ich liebe es das Sperma rausspritzen zusehen. Aber ob ich es jetzt besser mache, keine Ahnung. 

Du machst es auf jeden Fall gut genug!

Gefällt mir
4. Oktober 2018 um 1:10
In Antwort auf menschoid

Es gibt den Mythos, dass ein Mann besser weiß, was einem Mann gefällt. Aus dem Grunde sollten Männer nicht nur bessere Handjobs geben, sondern auch besser blasen können. Frauen können nach dieser Logik besser lecken. 

Meiner eigenen Erfahrung nach wirklich nur ein Mythos. Jeder mag es ein wenig anders und jeder hat eine leicht unterschiedliche Technik. Es muss einfach passen. Wenn man sich länger kennt, dann lernt man und spielt sich aufeinander ein, dann kann es noch besser werden. Natürlich haben einige es besser drauf als andere, aber das betrifft sowohl Männer als auch Frauen. Mein Fazit: es gibt Unterschiede von Person zu Person, aber nicht generell zwischen Mann und Frau. 

Also meiner Erfahrung nach hat sich dieser Mythos zumindest bei Frauen bestätigt.

2 LikesGefällt mir
4. Oktober 2018 um 9:37
In Antwort auf purplerain76

Ich habe meinem Mann jetzt schon öfter dabei zugeschaut, wie er sich selbst berührt und habe seine Technik dabei beobachtet und zum Teil auch übernommen.
Der Wechsel zwischen Meiner und seiner Technik machts

Das ist wohl der beste Tipp: Einfach mal dem Mann zuschauen wie er es sich selbst macht. Oder auch mal die Hand von ihm führen lassen.
Ein Mann geht mit seinen besten Teil in der Tat derber um, als ich es mir zutrauen würde.

2 LikesGefällt mir
4. Oktober 2018 um 14:45
In Antwort auf stehlampehh

Frage mich schon seit ner Weile, ob es einen Unterschied macht oder sich anders anfühlt, ob man von einer Frau oder von einem Mann einen Handjob bekommt.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Bin neugierig!!!

Naja also diese Frage ist strange. 

Klar weiss ein Mann besser was ein Mann will aber ich denke das es eine Frau besser kann. Sorry, man hat diese Bewegung irgend wann mal im Griff
ich zumindest

Gefällt mir
4. Oktober 2018 um 14:52

Die Hände unterschiedlicher Personen haben sich für mich schon höchst unterschiedlich angefühlt, was vor allem durch das Bewusstsein beeinflusst worden ist. Ich fand es z.T. überraschend, welche Hände bei Berührung spontan welche Wirkungen erzielt haben. Bei einem Mann ist er sofort nochmal ganz hart geworden, weil das eben etwas besonderes war.

1 LikesGefällt mir
4. Oktober 2018 um 15:10

oh nein das wollte ich damit gar nicht sagen und frau weiss ganz genau wie schnell usw. kommt ja immer draufan was dein ziel ist

Gefällt mir
4. Oktober 2018 um 23:20
In Antwort auf mario230

Eine Frau macht es jedenfalls zärtlicher, sinnlicher. Es hat auch den Vorteil, dass man währendessen zb, an ihren Titten spielen kann.
Macht es ein Mann, kann man davon ausgehen, dass er ihn fester und herzhafter
anfasst und kräftiger wichst!
Auch wenn man einer Frau rät, fester anzufassen, traut sie sich dies nicht wirklich.

Kann ich so bestätigen.
Bei Frau isses geil ohne Frage.
aber wenn man(n) es doch bissel kräftiger mag wie ich hin und wieder dann isses wenn es von einem Kerl genau das richtige.

1 LikesGefällt mir
4. Oktober 2018 um 23:26

Das durfte ich vor wenigen Wochen ebenfalls erleben.
Hab mir von einem Typen einen blasen lassen.
das war sowas von heftig geil , er hat es so heftig getan das ich nach dem ersten abspritzen kurz danach gleich nochmal kam.hatte ich vorher so kurz hinzereinander noch nie.

1 LikesGefällt mir
5. Oktober 2018 um 9:13
In Antwort auf moniwetzel

Naja also diese Frage ist strange. 

Klar weiss ein Mann besser was ein Mann will aber ich denke das es eine Frau besser kann. Sorry, man hat diese Bewegung irgend wann mal im Griff
ich zumindest

Aber verlangt nicht jeder Mann seinen speziellen Griff?

Gefällt mir
5. Oktober 2018 um 9:20
In Antwort auf loup_12707152

Aber verlangt nicht jeder Mann seinen speziellen Griff?

ich denke schon also so sind meine erfahrungen. jeder mag etwas anderes. ist ja das interessant am anfang einer beziehung das alles zu entdecken

Gefällt mir
5. Oktober 2018 um 9:25
In Antwort auf loup_12707152

Aber verlangt nicht jeder Mann seinen speziellen Griff?

Also ich bin da flexibel.

Gefällt mir
5. Oktober 2018 um 13:43
In Antwort auf moniwetzel

ich denke schon also so sind meine erfahrungen. jeder mag etwas anderes. ist ja das interessant am anfang einer beziehung das alles zu entdecken

Musst aber auch dran arbeiten, dass es nach den Entdeckungen nicht wieder langweilig wird. Gelle?

Gefällt mir
24. Januar um 7:52
In Antwort auf stehlampehh

Frage mich schon seit ner Weile, ob es einen Unterschied macht oder sich anders anfühlt, ob man von einer Frau oder von einem Mann einen Handjob bekommt.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Bin neugierig!!!

Das ist hier zwar leider ein mega alter text aber dennoch.

Habe zum Glück den Unterschied selbst erleben dürfen.

Und muss sagen ich find beides auf seine art geil.
zu einem bläst und wichst meine partnerin recht zärtlich und ausdauernd zu einem macht es meine männliche Bekanntschaft recht heftig .
da mir beides gefällt isses schwer zu sagen was besser ist.
der einzige unterschied ist wenn Er mir einen bläst dann immer bis zum schluss und bläst dann komplett ohne pause weiter das kurz darauf nochmals abspritze.

Gefällt mir
24. Januar um 8:57
In Antwort auf stehlampehh

Frage mich schon seit ner Weile, ob es einen Unterschied macht oder sich anders anfühlt, ob man von einer Frau oder von einem Mann einen Handjob bekommt.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Bin neugierig!!!

Ein Mann ist frühzeitig daran gewöhnt, mit seinem Glied zu spielen. Er weiß deshalb, wie es geht. Eine Frau muss das lernen. Aber warum soll sie es nach entsprechender Erfahrung nicht genau so gut können wie ein Mann?

Gefällt mir
24. Januar um 9:08
In Antwort auf stehlampehh

Frage mich schon seit ner Weile, ob es einen Unterschied macht oder sich anders anfühlt, ob man von einer Frau oder von einem Mann einen Handjob bekommt.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Bin neugierig!!!

Das kann ich dir beim besten Willen nicht beantworten da ich das von einer Frau noch nie bekommen habe.  Ich könnte mir aber vorstellen das es so gut wie keinen Unterschied macht, außer dem das man es weiß das es gerade eine Frau ist. Und wenn man sich darauf einlässt dürfte das die zusätzliche Erregung dabei sein. Ansonsten macht es ja nicht jeder gleich, Männer nicht wie Frauen nicht, und so dürfte es im Gefühl an sich auch kaum einen spürbaren Unterschied geben. 


..obwohl, jetzt wäre ich auch neugierig.  

1 LikesGefällt mir
24. Januar um 10:07
In Antwort auf heino_19261455

Das kann ich dir beim besten Willen nicht beantworten da ich das von einer Frau noch nie bekommen habe.  Ich könnte mir aber vorstellen das es so gut wie keinen Unterschied macht, außer dem das man es weiß das es gerade eine Frau ist. Und wenn man sich darauf einlässt dürfte das die zusätzliche Erregung dabei sein. Ansonsten macht es ja nicht jeder gleich, Männer nicht wie Frauen nicht, und so dürfte es im Gefühl an sich auch kaum einen spürbaren Unterschied geben. 


..obwohl, jetzt wäre ich auch neugierig.  

Dein Kopfkino wäre jetz interessant

Gefällt mir
24. Januar um 10:17
In Antwort auf klaus2812

Dein Kopfkino wäre jetz interessant

Ich liege nackt und wohlig ausgestreckt auf einem großen weichen Bett, gedämmtes Licht lässt meine abstehenden zwei Körperteile an der Wand als Schatten tanzen. Neben mir hockt eine Frau die sich mit zärtlichen kundigen Händen ihren Weg sucht ....


mehr darf hier wohl nicht 

Gefällt mir
25. Januar um 12:49

Hab bis jetzt keinen Mann kennengelernt der mir diese Frage hätte beantworten können.  Sicher weiß ein Mann besser, wie er einen Mann anfassen müsste, aber wir Frauen sind lernfähig.  

1 LikesGefällt mir
25. Januar um 12:54

Kann durchaus sein, ich finde Oralsex von einer Frau auch besser als von einem Mann (wobeu beides nun wirklich nicht schlecht ist, einfach weil man gleichgeschlechtlich besser Bescheid weiß. Andersrum ist das sicher auch so.Aber am Ende ist das sicher wie immer individuell.

Gefällt mir
26. März um 1:34

Das Frauen besser lecken als Männer kann ich bestätigen. Könnte mir daher vorstellen dass es bei Männern und HJ ähnlich ist. Aber wenn er einfach sagt was ihm gefällt bekommt das sicher jeder ganz gut hin

Gefällt mir
26. März um 13:35

kann laulauraaa nur zustimmen, also was das Ganze bei Frauen angeht.

Gefällt mir
26. März um 13:38
In Antwort auf stehlampehh

Frage mich schon seit ner Weile, ob es einen Unterschied macht oder sich anders anfühlt, ob man von einer Frau oder von einem Mann einen Handjob bekommt.

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Bin neugierig!!!

Ich denke nicht das das eine einzige richtige Antwort geben kann auf diese Frage. jeder Mensch ist doch anders und jeder Mensch fühlt doch auch ganz anders. Und dann kommt es auf die Situation und das ganze drum herum an. Mir persönlich würden bestimmt Männerhände besser gefallen, aber ich weiß es nicht da ich mit Frauen so nichts zu tun hatte. Müsste man vielleicht mal ausprobieren. 

Gefällt mir
26. März um 19:44
In Antwort auf rahim_19939256

Ich denke nicht das das eine einzige richtige Antwort geben kann auf diese Frage. jeder Mensch ist doch anders und jeder Mensch fühlt doch auch ganz anders. Und dann kommt es auf die Situation und das ganze drum herum an. Mir persönlich würden bestimmt Männerhände besser gefallen, aber ich weiß es nicht da ich mit Frauen so nichts zu tun hatte. Müsste man vielleicht mal ausprobieren. 

"Vielleicht mal ausprobieren"?? Du solltest das nicht vielleicht, sondern Unbedingt mal ausprobieren! Ich hab beides ausprobiert..

Gefällt mir
27. März um 8:22

Ich bleibe bei meinem "  Vielleicht " 🙂

Gefällt mir
6. April um 17:02
In Antwort auf rustiko

Ein Mann ist frühzeitig daran gewöhnt, mit seinem Glied zu spielen. Er weiß deshalb, wie es geht. Eine Frau muss das lernen. Aber warum soll sie es nach entsprechender Erfahrung nicht genau so gut können wie ein Mann?

Der Meinung bin ich auch. Frau lernt schließlich auch dazu. 

Gefällt mir
6. April um 17:18
In Antwort auf jules_18476863

Der Meinung bin ich auch. Frau lernt schließlich auch dazu. 

und umgedreht Mann auch.

Gefällt mir
7. April um 9:02
In Antwort auf ogden_18837382

Kann durchaus sein, ich finde Oralsex von einer Frau auch besser als von einem Mann (wobeu beides nun wirklich nicht schlecht ist, einfach weil man gleichgeschlechtlich besser Bescheid weiß. Andersrum ist das sicher auch so.Aber am Ende ist das sicher wie immer individuell.

Ich bekomme beim Oralsex mit meiner Frau immer schnell einen lahmen Kiefer und eine müde Zunge. Meistens muss ich dann aufhören, bevor sie befriedigt ist oder es mit Hand und Penis vollenden. Bin ich zu ungeschickt?

Gefällt mir
7. April um 9:59
In Antwort auf rustiko

Ich bekomme beim Oralsex mit meiner Frau immer schnell einen lahmen Kiefer und eine müde Zunge. Meistens muss ich dann aufhören, bevor sie befriedigt ist oder es mit Hand und Penis vollenden. Bin ich zu ungeschickt?

Lies doch mal den Threadtitel.  Da kommt irgendwie gar kein Mund drin vor.

Gefällt mir
7. April um 10:42
In Antwort auf lunete_20003320

Lies doch mal den Threadtitel.  Da kommt irgendwie gar kein Mund drin vor.

Das stimmt, aber Marisol hatte sich zum Oralsex geäußert. Deshalb fühlte ich mich veranlasst, meinen Senf DAZU zu geben.

Gefällt mir
7. April um 11:00
In Antwort auf rustiko

Das stimmt, aber Marisol hatte sich zum Oralsex geäußert. Deshalb fühlte ich mich veranlasst, meinen Senf DAZU zu geben.

Achso, hatte ich gar nicht gelesen. Geht ja um die Hände  

Gefällt mir
7. April um 11:26
In Antwort auf rustiko

Ich bekomme beim Oralsex mit meiner Frau immer schnell einen lahmen Kiefer und eine müde Zunge. Meistens muss ich dann aufhören, bevor sie befriedigt ist oder es mit Hand und Penis vollenden. Bin ich zu ungeschickt?

eher zu verkrampft

Gefällt mir
7. April um 12:04

Ich leite gerne die Frau an, damit sie immer besser darin wird :P

Gefällt mir
7. April um 12:14
In Antwort auf schaedelkino

Ich leite gerne die Frau an, damit sie immer besser darin wird :P

Glaubst du wirklich, das wir da noch große Anleitung brauchen?  Ich glaube eher das es die meisten Frauen viel besser können, als es sich ein Mann jemals ausdenken könnte 

Gefällt mir
7. April um 12:17
In Antwort auf lunete_20003320

Glaubst du wirklich, das wir da noch große Anleitung brauchen?  Ich glaube eher das es die meisten Frauen viel besser können, als es sich ein Mann jemals ausdenken könnte 

mmmh, viele vielleicht, aber bei weitem nicht alle, liebe j. mayers.
ich denke es ist ähnlich wie bei Frauen....viele Frauen finden es besser, von einer gleichgeschlichtlichen verwöhnt zu werden also von einem Mann. Weil die eben weiss, wo sie "anpacken" muss.

Gefällt mir
7. April um 12:30

das muss man doch auch ausprobieren und individuell herausfinden. pauschal kann man doch nie was in der sexualität sagen.

auch das konzept frau solle sich bei der sb vom partner was abgucken erschließt sich mir nicht wirklich. wenn sie es so macht wie ich, das ist doch auch nicht sonderlich spannend, oder?

oder anweisungen geben lassen. zum einen glaube ich gar nicht mal dass sich viele männer ausschweifend mit dem kleinen beschäftigen. da wird gekloppt und und gut. das da viel rumexperimentiert wird, ist denke ich die ausnahme.

hätte mich mal eine frau nach tipps gefragt oder wie ich es mag, könnte ich auch nur achselzuckend sagen: keine ahnung, hand drum und rauf und runter.
und ich glaube das kann sich frau auch gerade noch selbst audenken

Gefällt mir
7. April um 12:54
In Antwort auf schaedelkino

mmmh, viele vielleicht, aber bei weitem nicht alle, liebe j. mayers.
ich denke es ist ähnlich wie bei Frauen....viele Frauen finden es besser, von einer gleichgeschlichtlichen verwöhnt zu werden also von einem Mann. Weil die eben weiss, wo sie "anpacken" muss.

Du musst es ja wissen. 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers