Home / Forum / Sex & Verhütung / Handjob bei beschnittenem Penis

Handjob bei beschnittenem Penis

28. März um 7:01

Ich hatte noch nie einen Kerl ohne Vorhaut. Bin es daher nicht gewohnt und finde schon das es Unterschiede gibt.

Beim Handjob zum Beispiel. Da tue ich mir irgendwie schwer.

Bei einem Kerl mit Vorhaut ist das im Grunde ja kein Hexenwerk. Aber ohne Vorhaut ist es zum einen doch einfach nur trockenes rumgereibe oder man muss auf Gleitgel/Spucke/etc. zurückgreifen. Sehe ich das falsch?

Erklärt mir das mal bitte. Wenn möglich für dumme.

28. März um 7:12

Richtig, bei einem Beschnittenen ist es die Bewegung des Zauberstabes in der Hand der Frau, die dem Mann gut tut. Öl kann dabei helfen, ist aber nicht unbedingt notwendig 😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 8:16
In Antwort auf quarterlifecrisis

Ich hatte noch nie einen Kerl ohne Vorhaut. Bin es daher nicht gewohnt und finde schon das es Unterschiede gibt.

Beim Handjob zum Beispiel. Da tue ich mir irgendwie schwer.

Bei einem Kerl mit Vorhaut ist das im Grunde ja kein Hexenwerk. Aber ohne Vorhaut ist es zum einen doch einfach nur trockenes rumgereibe oder man muss auf Gleitgel/Spucke/etc. zurückgreifen. Sehe ich das falsch?

Erklärt mir das mal bitte. Wenn möglich für dumme.

Also ich habe auch beschnitten Vorsaft und weder beim wichsen, noch wenn meine Frau es mit macht Probleme das es trockenes Gereibe wäre.

Was habt ihr bei beschnittenen Schwänzen immer für eine Meinung das alles trocken ist.

Die Feuchtigkeit kommt doch aus der Harnröhre und nicht aus der Vorhaut 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 8:36
In Antwort auf meera_12304786

Also ich habe auch beschnitten Vorsaft und weder beim wichsen, noch wenn meine Frau es mit macht Probleme das es trockenes Gereibe wäre.

Was habt ihr bei beschnittenen Schwänzen immer für eine Meinung das alles trocken ist.

Die Feuchtigkeit kommt doch aus der Harnröhre und nicht aus der Vorhaut 

Nicht bei jedem Mann kommt so viel Vorsaft 😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 10:20
In Antwort auf quarterlifecrisis

Ich hatte noch nie einen Kerl ohne Vorhaut. Bin es daher nicht gewohnt und finde schon das es Unterschiede gibt.

Beim Handjob zum Beispiel. Da tue ich mir irgendwie schwer.

Bei einem Kerl mit Vorhaut ist das im Grunde ja kein Hexenwerk. Aber ohne Vorhaut ist es zum einen doch einfach nur trockenes rumgereibe oder man muss auf Gleitgel/Spucke/etc. zurückgreifen. Sehe ich das falsch?

Erklärt mir das mal bitte. Wenn möglich für dumme.

Probiere doch einfach mal bei deinem unbeschnittenen Partner folgendes: schiebe ihm seine Vorhaut recht straff zurück, halte sie in dieser Position mit einer Hand fest und mache ihm mit der anderen Hand einen Handjob, so gut es eben geht. du wirst bald von selbst drauf kommen, dass Spucke oder Gleitcreme eine gute Empfehlung jetzt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 10:52
In Antwort auf quarterlifecrisis

Ich hatte noch nie einen Kerl ohne Vorhaut. Bin es daher nicht gewohnt und finde schon das es Unterschiede gibt.

Beim Handjob zum Beispiel. Da tue ich mir irgendwie schwer.

Bei einem Kerl mit Vorhaut ist das im Grunde ja kein Hexenwerk. Aber ohne Vorhaut ist es zum einen doch einfach nur trockenes rumgereibe oder man muss auf Gleitgel/Spucke/etc. zurückgreifen. Sehe ich das falsch?

Erklärt mir das mal bitte. Wenn möglich für dumme.

Ich würde sagen etwas Gleitgel oder Oel wäre ideal und verschafft ihm höchste Gefühle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 11:50

So kenne ich das von meinem Schatz auch: Er ist nicht beschnitten, aber Vorhaut hin- und herschieben geht nur solange bis er steif ist, dann ist da nix mehr mit Schieben. Dann muss man halt mit dem Mund weitermachen damits nicht zu trocken wird...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März um 13:46

Huhu, also mein Partner ist beschnitten und liebt es trocken, da reibt und scheuert auch nix kommt halt auch drauf an wie hart man ihn anpackt da man so keine Vorhaut festhält geht man halt einfach mit der hand drüber als wäre diese hand und Vorhaut.. Mein Partner liebt es am meisten am ""Eichel Rand"" und mit der Zeit darf die Hand dann immer gern enger werden

Hab mich anfangs auch schwer getan ging aber super mit dem Trick statt am Anfang von oben nach unten (wie man es bei Vorhaut tun würde ) von unten nach oben zu greifen so kann man nicht" runter ziehen wollen was nicht da ist "

Lg

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April um 21:16
In Antwort auf quarterlifecrisis

Ich hatte noch nie einen Kerl ohne Vorhaut. Bin es daher nicht gewohnt und finde schon das es Unterschiede gibt.

Beim Handjob zum Beispiel. Da tue ich mir irgendwie schwer.

Bei einem Kerl mit Vorhaut ist das im Grunde ja kein Hexenwerk. Aber ohne Vorhaut ist es zum einen doch einfach nur trockenes rumgereibe oder man muss auf Gleitgel/Spucke/etc. zurückgreifen. Sehe ich das falsch?

Erklärt mir das mal bitte. Wenn möglich für dumme.

Handjob ist auch bei uns Beschnittenen kein Hexenwerk. Gut dran bist du, wenn du Feinsöckchen aus Nylon daheim hast. Ansonsten, schneide von einer alten Strumpfhose, die du eh nicht mehr snziehst, das Fußteil ab, oder laß im Schuladen ein paar "Probesöckchen" mitgehen. Hauptsache die Dinger sind aus Nylon. Eins davon zieht du ihm über sein gutes Srück und schon kannst du loslegen, so wie du es von einem unbeschnittenen kennst. Keine Angst, kannst ruhig über die blanke Eichel rubbeln, das Nylon ist das Gleitmittel, Spucke oder Gleitgel sindt nicht erforderlich und stören auch nur. Angenehmer Nebeneffekt: Sein Sperma rotzt nicht mehr quer durch Zimmer/Bett, sondern bleibt in der Socke hängen und die kann ja wieder gewaschen werden. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille Woche 1 vergessen, am gleichen Tag geschlechtsverkehr
Von: anna_97
neu
1. April um 8:45
Diskussionen dieses Nutzers
Er kann nicht küssen!
Von: quarterlifecrisis
neu
27. März um 7:12
Teste die neusten Trends!
experts-club