Home / Forum / Sex & Verhütung / Hametum-Salbe als GLEITGEL????

Hametum-Salbe als GLEITGEL????

27. März 2008 um 18:22

Halli Hallo!

Ich bin noch Jungfrau aber habe schon einige Versuche hinter mit mit meinem Freund zu schlafen.
Irgendwie mag es nicht klappen. Er ist gut ausgestattet und dass ich relativ eng gebaut bin, weiß ich auch. Aber daran kann's ja nicht scheitern
Mein Problemchen hab ich natürlich auch schon meinem FA geschildert. Dieser hat mir HAMETUM Salbe verschrieben und meinte, dass ich mich damit einschmieren solle.
Jetzt ist mir im nachhinein erst eingefallen, dass es sich bei dieser Salbe um eine WUND- UND HEILSALBE für HÄMORRHOIDEN handelt. Ich frage mich, was das bringen soll? *g*
Als ich fragte, ob diese Salbe denn dann schmieriger als Gleitgel sei, meinte er nur, dass sie nicht direkt schmieriger ist aber das ganze etwas "lockern" solle... lol?
Jetzt wollte ich mal fragen ob mir hier irgendjemand von Erfahrungen oder sonstigem berichten kann!

1. April 2008 um 19:14

Re: "Hametum-Salbe als GLEITGEL???? "
Hi,

diese Salbe ist für dich (abgesehen von den Hämohorroiden) bestenfalls dann empfehlenswert, wenn du NACH dem Sex ein Brennen in der Scheide spüren solltest - was aber unwahrscheinlich ist.

Als Gleitgel ist diese Salbe ungeeignet - wozu gibt es denn sonst spezielle Gleitgels? Besonders wenn ihr Kondome verwenden wollt, besteht sonst die Gefahr, dass das Fett in der Salbe das Kondom beschädigt. Daher ist es wichtig, Gleitgel auf wasser- oder silikonbasis zu verwenden.

Viel wichtiger ist es, dass du dich bei eurem 1. Mal entspannt, dann lockern sich deine Scheidenmuskeln.

Lasst euch genügend Zeit und macht nur das, worauf ihr beide Lust habt, dann wird es sicher schön!

RaphaelaR

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2008 um 16:52

Bitte nich die Salbe !!!!!
Hallo,

schließe mich den Meinungen der anderen an.

Bin von Beruf Pharmazeut ( Apotheke, Pillendreher...) und weiss daher schon einiges über Salben und das ganze Zeug. Wie schon erwähnt, es ist eine Wund und Heilsalbe, und sie sollte daher keinesfalls im Intimbereich verwendet werden.

Bitte lasse das, dem Kondom und deiner Scheidenschleimhaut/- flora zu liebe.

Benutzt wenn dann Gleitmittel, und solltest du Verletzungen o.ä. haben, dafür gibt es Intimsalben, normale wundsalben wie Hametum oder Bepanthen usw. haben da nix zu suchen !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club