Home / Forum / Sex & Verhütung / Hallo Frauen, kennt ihr das...?

Hallo Frauen, kennt ihr das...?

18. August 2005 um 15:24

Meine Frau und ich haben sehr guten Sex und sie kommt immer zum Orgasmus. Doch wirklich "brauchen" tut sie sex nicht wie sie behauptet. Sie hat also auch nach längerer Zeit ohne Sex mit mir kein Verlangen danach. Trotzdem liebt sie sex und genießt ihn auch, kommt ja auch fast immer zum orgasmus. Doch irgendwie find ichs schon komisch so ganz ohne "Sexualtrieb".
Gehts irgendjemandem auch so wie meiner frau,
bitte um antworten, auch wenns bei euch grad umgedreht ist !

18. August 2005 um 15:32

Hallo Steffm37,
das kenne ich in beide Richtungen.

Kommt davon, dass man entweder zuviel mit anderen Dingen beschäftigt ist und darin seine *sexuelle Befriedigung* erlangt, oder aber der Sex ist das wichtigste und alles andere interessiert mich nicht. Aber dann gibt es (doch) noch eine Variante wo beides sich die Waage hält. Ist aber eher selten.

Grüße

Camelraucherin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2005 um 21:19

Hmm
kommt sie denn wikrlich "immer" zum orgasmus?
ich meine fühlst du wikrlich, dass sie beim GV zum orgasmus kommt? fühlst du die "krämpfe"/muskelkontraktionen oder sagt sie die nur, dass sie einen orgasmus hatte?
klar macht sex auch ohne orgasmus wahnsinnig spaß, abe rmit ist eben schöner und wenn man längere zeit sex ohne orgasmus hat, hat man eben keine lust mehr so oft darauf, auch wenn es trotzdem schön ist.
abe rich will nicht hoffen, dass sie die den orgasmus vortäuscht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2005 um 11:36

Kenne ich
In meinem Bekanntenkreis sind viele Frauen so. Vorallem wenn sie schon Kinder haben. Dann haben die Frauen höchstens noch Lust, wenn sie gerade ihren Eisprung haben.

Viele Frauen haben nicht mehr so ein Verlangen nach Sex in einer längeren Beziehung. Sie sehen ihre Beziehung auf einer anderen Ebene. Da ist Sex nicht mehr so wichtig!

Ich hatte auch schon mal diese Phase.
Da gabs dann halt auch nur alle 4 Wochen Sex.


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2005 um 13:01

Hast du mit ihr darüber gesproche?
das würd ich mal tun - für mich persönlich ist die sex. aktivität sehr wichtig, smile, deswegen spreche ich dieses thema schon vor der eigentlichen beziehung an..damit ich nacher nicht in die röhre gucke.
habt ihr kinder? steht auch nix von...
ich habe mehr lust als mein partner, was willst du den wissen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2005 um 16:07
In Antwort auf ebilady

Hast du mit ihr darüber gesproche?
das würd ich mal tun - für mich persönlich ist die sex. aktivität sehr wichtig, smile, deswegen spreche ich dieses thema schon vor der eigentlichen beziehung an..damit ich nacher nicht in die röhre gucke.
habt ihr kinder? steht auch nix von...
ich habe mehr lust als mein partner, was willst du den wissen?

Antwort auf ebilady
Hab schon nächtelang mit ihr darüber gesprochen, diskutiert, gestritten, usw.
Ich wollte immer wissen wie sie fühlt, ob ihr sex trotzdem etwas bedeutet, ob ich sie vielleicht überfordere...
Sie sagte dann immer, ich will nicht darüber reden, alles ist gut so wie es ist und so weiter. Doch ich komme mir nach wie vor komisch dabei vor, wenn mein partner eigentlich körperlich ganz drauf verzichten kann. Ich bin oft sehr heiß auf sie und zeige ihr es dann auch - würde dieses gefühl eben auch gerne mal haben, das meine frau sexuell aufgeladen ist und mich braucht...
Ach ja, wir haben 2 Kinder (5,7) hat aber damit nix zu tun, bei ihr wars schon immer so. Ich lernete sie mit 18 Jahren kennen, sie hatte davor noch nie sex oder Selbstbefriedigung. Habe sie jetzt mit 33 dazu gebracht, es sich einmal mit einem vibrator selbst zu machen, sie fands toll und kam gleich zum orgasmus. Aber wie gesagt, von alleine kommt keinerlei regung, ihr fehlt einfach die libido. Wie ist es bei dir, könntest du so einfach wochenlang auf sex verzichten ohne körperliche Folgen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2005 um 15:45

An ebilady
Hallo ebilady,
du fragtest nach was genau ich wissen will.
Also: du sagst, das dir sexuelle aktivität sehr wichtig ist.
Warum - weil dir sex einfach gefällt und gut tut, sozusagen als erhöhte lebensqualität?

oder um deinen sexualtrieb zu befriedigen, deinen ersehnten orgasmus zu erlangen ?
(oder eine mischung aus beidem...?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2005 um 17:31

Bei mir ist es genau so
hallo steffm37,

mein freund und ich sind mittlerweile seid 8 jahren zusammen, und seid einigen jahren ist sex ein regelmäßiges streitthema. er will häufiger als ich, wobei ich eigentlich nie auf ihn zukomme, wenn es um sex geht, sondern er stets den ersten schritt macht und ich ihn auch oft abweise.
er versteht es nicht wirklich, ich aber auch nicht. als wir frisch verliebt waren, hatten wir eigentlich immer sex, wenn wir uns trafen. seit wir zusammen wohnen, ist das seltener geworden, und das belastet mich auch sehr. er fühlt sich nicht begehrt oder denkt, er sei schlecht im bett, aber das ist überhaupt nicht so. es ist bloß eben so, wie bei deiner frau, dass ich extrem selten wirklich geil bin. ich fürchte aber, ich kenne den grund dafür: bei mir liegt es an der pille. habe mit meiner gynäkologin darüber gesprochen, und sie bestätigte mir, dass die pille den hormonhaushalt und die libido beeinflusst, so dass es bei vielen frauen zu vermindertem sexualtrieb kommt.
wie verhütet ihr beiden?
ich habe schon mehrere präparate benutzt, aber am schönsten - lust-technisch gesehen - war es für mich, als ich die pille für einige zeit abgesetzt habe. leider sind kondome kein sicheres verhütungsmittel, wenn man eine schwangerschaft
100%ig ausschließen will, daher bin ich wieder zur pille übergegangen.
generell: ich kann die aussagen deiner frau absolut nachvollziehen. es hat sicher nichts mit dir zu tun, dass sie nicht so oft will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2005 um 18:11
In Antwort auf finja_12643404

Bei mir ist es genau so
hallo steffm37,

mein freund und ich sind mittlerweile seid 8 jahren zusammen, und seid einigen jahren ist sex ein regelmäßiges streitthema. er will häufiger als ich, wobei ich eigentlich nie auf ihn zukomme, wenn es um sex geht, sondern er stets den ersten schritt macht und ich ihn auch oft abweise.
er versteht es nicht wirklich, ich aber auch nicht. als wir frisch verliebt waren, hatten wir eigentlich immer sex, wenn wir uns trafen. seit wir zusammen wohnen, ist das seltener geworden, und das belastet mich auch sehr. er fühlt sich nicht begehrt oder denkt, er sei schlecht im bett, aber das ist überhaupt nicht so. es ist bloß eben so, wie bei deiner frau, dass ich extrem selten wirklich geil bin. ich fürchte aber, ich kenne den grund dafür: bei mir liegt es an der pille. habe mit meiner gynäkologin darüber gesprochen, und sie bestätigte mir, dass die pille den hormonhaushalt und die libido beeinflusst, so dass es bei vielen frauen zu vermindertem sexualtrieb kommt.
wie verhütet ihr beiden?
ich habe schon mehrere präparate benutzt, aber am schönsten - lust-technisch gesehen - war es für mich, als ich die pille für einige zeit abgesetzt habe. leider sind kondome kein sicheres verhütungsmittel, wenn man eine schwangerschaft
100%ig ausschließen will, daher bin ich wieder zur pille übergegangen.
generell: ich kann die aussagen deiner frau absolut nachvollziehen. es hat sicher nichts mit dir zu tun, dass sie nicht so oft will.

Also
ich habe noch nie irgendwo gehört, dass die Pille 100%ig ist......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2005 um 19:01

Also
bei mir ist das ähnlich.
wenn mein freund bei mir ist dann will ich am liebsten die ganze zeit sex.
aber wenn wir mal länger nicht zusammen sind dann ist das für mich kein problem.
ich hab also nur das verlangen nach sex wenn er da ist. sonst brauch ich es auch nicht unbedingt...

liebe grüße
babegirl88

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Erwachen der weiblichen Sexualität - wie wars bei euch ?
Von: rube_12242565
neu
8. Juni 2007 um 17:01
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook