Home / Forum / Sex & Verhütung / Habe ich wegen des Myoms keinen Hunger mehr?

Habe ich wegen des Myoms keinen Hunger mehr?

15. März 2008 um 10:11

Hallo,

also bei mir wurde ein Myom festgestellt bzw. die Frauenärztin war nicht sicher und lies als Befund in den PC schreiben "Myom?" Sie meinte von der Größe und Form kann es eins sein.

Jetzt habe ich Schmerztabletten und eine neue Pille bekommen (Ich nahm lange die Belare, habe jetzt für die nächsten 3 Monate die Valette)

Ich hab natürlich immer unangenehme Schmerzen im Unterleib, meist fühlt es sich an als wäre meine Periode im Anmarsch.. doch sie ist es nicht.

Auch habe ich absolut keinen Appetit mehr.. d.h. ich esse viel weniger weil ich einfach nichts mehr runter bekomme.. aber ich nehme trotzdem nicht ab (?)

Ich möchte auch nicht abnehmen da ich zu meinem perfekten Gewicht noch gut 15kg brauche! (die ich zunehmen sollte!)

Habt ihr eine Idee was ich jetzt gegen die Appetitlosigkeit tun könnte? Oder liegt es an den Schmerzmitteln? Die Tabletten nennen sich "Ibuprofen AL 400"

Oder könnte die neue Pille auch der Grund sein?


Danke

lg
Zwiebel

18. März 2008 um 13:53

Also ein Myom
ist nichts Gefährliches, das haben viele Frauen - ich übrigens auch. Meines ist schon ziemlich groß, ich werde es mir entfernen lassen müssen. Soll aber auch kein Problem sein.
Ein Myom lässt man sich normalerweise dann entfernen, wenn es Probleme macht (Schmerzen, etc.). Meines schmerzt beim Geschlechtsverkehr und manchmal auch so, wie von dir beschrieben, als ob die Tage kämen.
Ibuprofen ist ein einfaches (und ziemlich gut verträgliches) Schmerzmittel.
Finde ich seltsam von der Frauenärztin, dass sie ein Schmerzmittel verschreibt, aber bitte.
Jedenfalls kann ein Myom etwas unangenehm sein, eben wegen der Beschwerden, aber weiter ist es nichts Schlimmes. Die Schmerzmittel sollte man halt nur nehmen, wenn die Beschwerden sehr unangenehm sind.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2008 um 20:26

Vielen liebe Dank für die Hilfe
Ja ich werde es mal ausprobieren mit dem Sitzbad und dem Öl.

Die Frauenärztin meinte nur von der Form und Größe her könnte es ein Myom sein und die Schmerztabletten habe ich bekommen weil ich noch Schmerzen habe von der geplatzten Zyste (die sind aber auch schon wieder weg)

Naja.. und als ich sie gefragt hatte was ein Myom sei, da ich den Begriff noch nie vorher gehört hatte meinte sie "ein Tumor" und ich habe mich total erschrocken!

Aber vorne an der Info sagte man mir dann doch noch mal das es ein gutartiger sei, der in wenigen Fällen auch bösartig werden kann..

naja und nach den Infos die ich mir gesucht hatte, soll so ein Myom sogar dazu führen das man keine Kinder mehr bekommen.

Meine Mutter hatte eins, das konnte aber leicht entfernt werden, ganz im Gegensatz zu meiner Tante.. ihr mussten sie die ganze Gebärmutter rausnehmen..



Aber ich werde auch noch die Tage zu einem anderen Frauenarzt gehen und mir ne 2 Meinung einholen, ich möchte schon genau wissen was da los ist..

lg
Zwiebel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2008 um 21:52
In Antwort auf zwiebel09

Vielen liebe Dank für die Hilfe
Ja ich werde es mal ausprobieren mit dem Sitzbad und dem Öl.

Die Frauenärztin meinte nur von der Form und Größe her könnte es ein Myom sein und die Schmerztabletten habe ich bekommen weil ich noch Schmerzen habe von der geplatzten Zyste (die sind aber auch schon wieder weg)

Naja.. und als ich sie gefragt hatte was ein Myom sei, da ich den Begriff noch nie vorher gehört hatte meinte sie "ein Tumor" und ich habe mich total erschrocken!

Aber vorne an der Info sagte man mir dann doch noch mal das es ein gutartiger sei, der in wenigen Fällen auch bösartig werden kann..

naja und nach den Infos die ich mir gesucht hatte, soll so ein Myom sogar dazu führen das man keine Kinder mehr bekommen.

Meine Mutter hatte eins, das konnte aber leicht entfernt werden, ganz im Gegensatz zu meiner Tante.. ihr mussten sie die ganze Gebärmutter rausnehmen..



Aber ich werde auch noch die Tage zu einem anderen Frauenarzt gehen und mir ne 2 Meinung einholen, ich möchte schon genau wissen was da los ist..

lg
Zwiebel

Myombeschwerden
Sitzbäder bei Myomen scheinen mir nur begrenzt hilfreich, das scheint sehr ungewöhnlich. Im Brigitteforum ist eine ganz gute aktuelle Erklärung zu den Myomen und den derzeitigen Methoden. Bei mir sind die Unterbauchbeschwerden nach einer Embolisation weggegangen, jetzt passen mir auch wieder meine alten Hosen und die Schmerzen in den Hüftgelenken sind weg. Mal Dich also mal schlau ! Die Seite der Charite in Berlin ist auch nicht schlecht.

Gruß Ulrike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen